Hundehaftpflicht

Wenn Sie einen Hund halten, sollten Sie sich unbedingt Gedanken um eine Hundehaftpflichtversicherung machen. Dabei geht es weniger um die Frage, ob überhaupt eine abgeschlossen werden soll. Vielmehr ist die Frage wichtig, welche es sein soll. Doch warum? Die Hundehaftpflichtversicherun schützt Sie als Tierhalter vor Schadensersatzansprüchen, die Dritte gegen Sie haben können. Dafür werden Deckungssummen…

Welche Hundehalter in Deutschland zum Abschluss einer Hundehaftpflichtversicherung verpflichtet sind, ist Ländersache. Denn auch wenn es der Name vermuten lässt, handelt es sich nicht grundsätzlich um eine Pflichtversicherung. Es gibt verschiedene Herangehensweisen seitens der Länder: Alle Hunde müssen versichert werden Alle gefährlichen Hunde sind zu versichern Kein Hund muss zwingend versichert werden Doch auch wenn…

Hundehalter sind nicht in allen Bundesländern gesetzlich verpflichtet, eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen. Dies sollte jedoch grundsätzlich geschehen, denn Halter haften für Schäden, die ihr Hund anrichtet. Das gilt auch ohne eigenes Verschulden. Die Grundlage hierfür legt der § 833 des Bürgerlichen Gesetzbuchs. Die Angebote sind vielfältig, viele Versicherer haben Hundehaftpflichtversicherungen im Programm und dann meistens gleich…

Hundehalter sind gesetzlich nicht zwingend verpflichtet, eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen. Wo in Deutschland welche Hunde versichert werden müssen, hängt von dem jeweiligen Bundesland ab. Manchmal ist im Hundegesetz auch geregelt, welche Bedingungen eine Hundehaftpflicht erfüllen muss. Eine sogenannte Tierhalterhaftpflichtversicherung schützt Tierhalter innerhalb der im Vertrag festgehaltenen Deckungssummen und bewahrt ihn vor Schadensersatzansprüchen, die Dritte gegen ihn…

Auch wenn eine Hundehaftpflicht entgegen ihres Namens nicht immer Pflicht ist, sollten Hundehalter sie unbedingt abschließen. Wo eine solche Versicherung abgeschlossen werden muss, ist abhängig vom Bundesland. In vielen müssen mittlerweile alle Hunde haftpflichtversichert sein, in wenigen gar keiner und in einigen unterliegen nur die gefährlichen Hunde einer Versicherungspflicht. Doch empfohlen ist eine Haftpflichtversicherung immer…

Als Hundehalter ist man gesetzlich nicht grundsätzlich gezwungen, eine Hundehaftpflichtversicherung für seinen Vierbeiner abzuschließen. Wie die rechtlichen Vorschriften genau aussehen, ist Ländersache. Dabei gibt es drei unterschiedliche Herangehensweisen: Es besteht überhaupt keine generelle Pflicht zur Hundehaftpflichtversicherung, aber sie wird empfohlen. Nur gefährliche Hunde müssen versichert werden. Alle Hundehalter müssen sich um eine Haftpflichtversicherung kümmern. Auch…

Eine Hundehaftpflichtversicherung ist für Hundehalter unheimlich wichtig, damit sie finanziell und ggf. auch rechtlich abgesichert sind, wenn ihr Vierbeiner einen Schaden verursacht. Gemäß § 833 BGB haften Tierhalter auch ohne Schuld für die Schäden, die ihr Tier anrichtet. Kleine Haustiere wie Katzen sind in der Privathaftpflichtversicherung eingeschlossen, Hunde und Pferde zum Beispiel jedoch nicht. So…

Nicht überall in Deutschland werden Hundehalter gesetzlich dazu gezwungen, eine Hundehaftpflichtversicherung für ihren Vierbeiner abzuschließen. Doch auch wenn Sie eigentlich nicht müssten, sollten Sie auf eine solche Absicherung auf keinen Fall verzichten. Wenn Sie eine Hundehaftpflicht abgeschlossen haben, sind Sie vor Schadensersatzansprüchen, die Dritte gegen Sie haben können, geschützt. Schäden können verursacht werden durch Ihre…

Ob die Hundehaftpflicht für den eigenen Vierbeiner abgeschlossen werden muss oder nicht, hängt vom Hundegesetz des jeweiligen Bundeslandes ab. Während in einigen Bundesländern für jeden Hund eine Versicherung Pflicht ist, müssen in anderen nur gefährliche Hunde versichert werden. In den Bundesländern Bayern und Mecklenburg-Vorpommern existiert gar keine Versicherungspflicht, aber eine Hundehaftpflichtversicherung (z. B. von der…

Nicht überall in Deutschland müssen Sie Ihren Hund haftpflichtversichern: In einigen Bundesländern ist eine Hundehaftpflicht gar nicht vorgeschrieben, in anderen müssen nur die gefährlichen Hunde versichert werden und in den restlichen muss für jeden Vierbeiner eine Hundehaftpflicht abgeschlossen werden. Doch im Grunde genommen ist es egal, ob eine solche Versicherung Pflicht ist oder nicht: Sie…

Wenngleich der Begriff etwas Anderes vermuten lässt, handelt es sich bei der Hundehaftpflicht nicht grundsätzlich um eine gesetzlich vorgeschriebene Versicherung. Vielmehr ist es Ländersache, ob Sie als Hundehalter für Ihren Vierbeiner eine Hundehaftpflichtversicherung (auch von der Ostangler, DEVK, Interlloyd) abschließen müssen oder nicht. Während in einigen Bundesländern gar kein Hund haftpflichtversichert sein muss, handelt es sich…

Auch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt, ist die Hundehaftpflichtversicherung nicht überall in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben. Ob Sie eine Hundehaftpflicht (gibt es auch bei ERGO oder ARAG) für Ihren Vierbeiner abschließen müssen, ist abhängig vom Bundesland: Pflicht für alle HundePflicht für gefährliche HundeEmpfohlen, aber keine Pflicht HamburgBrandenburgMecklenburg-Vorpommern NiedersachsenSachsenBayern Sachsen-AnhaltBaden-Württemberg ThüringenSaarland BerlinRheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Hessen Schleswig-Holstein Bremen Selbst…

Nicht überall in Deutschland muss für Hunde eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Wo eine Hundehaftpflicht eine Pflichtversicherung ist, hängt vom jeweiligen Gesetz des entsprechenden Bundeslandes ab. Dabei existieren drei verschiedene Regelungen: Es muss für keinen Hund eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden, aber es wird empfohlen Nur gefährliche Hunde müssen versichert werden Für jeden Hund muss eine Hundehaftpflichtversicherung…

Auch wenn der Name etwas Anderes vermuten lässt, ist eine Hundehaftpflichtversicherung (z. B. von der Janitos, Helvetia, Interlloyd) nicht überall in Deutschland eine Pflichtversicherung. In zwei Bundesländern muss für keinen Hund eine Hundehaftpflicht abgeschlossen werden, allerdings wird dies grundsätzlich empfohlen. In anderen Bundesländern sind es nur die gefährlichen Hunde, die versichert werden müssen. Nur in…

Auch wenn der Abschluss einer Hundehaftpflicht nicht überall in Deutschland Pflicht ist, ist eine solche Versicherung unheimlich wichtig. Eingeordnet wird sie in die Tierhalterhaftpflichtversicherung: Die Tierhalterhaftpflichtversicherung wird abgeschlossen, damit der Tierhalter vor Schadensersatzansprüchen geschützt ist. Diese können Dritte gegen ihn stellen, beispielsweise weil sein Tier einen Schaden verursacht hat. Er haftet für diese, auch wenn…

Es ist unheimlich wichtig, eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen. Doch trotzdem ist es nicht in allen Bundesländern die gesetzliche Pflicht eines Hundehalters, dies zu tun. Das Problem: Wenn der eigene Hund einen Schaden verursacht, haftet der Hundehalter, auch wenn er eigentlich unschuldig ist. Zwar kann es sein, dass es sich um einen kleinen Schaden handelt, aber es…

Wir von kredite.org haben für Sie die Hundehaftpflichtversicherung der NV unter die Lupe genommen. Doch ist eine Hundehaftpflicht überhaupt unbedingt notwendig? Die Antwort lautet wie so oft: Es kommt darauf an. Rein rechtlich gesehen muss nicht in allen Bundesländern eine Haftpflichtversicherung für den Hund abgeschlossen werden. Moralisch und potentiell finanziell gesehen, ist eine Hundehaftpflichtversicherung Pflicht:…

Auch wenn das rein rechtlich anders aussieht, führt an einer Haftpflichtversicherung für den eigenen Vierbeiner kein Weg vorbei: Der Hundehalter haftet für Schäden, die durch seinen Vierbeiner entstehen. Das ist auch dann der Fall, wenn ihn eigentlich keine Schuld trifft. Läuft der Hund zum Beispiel über die Straße und verursacht einen Autounfall, kann das den…

Eine Hundehaftpflichtversicherung ist sehr wichtig und eigentlich unverzichtbar. Hundehalter haften für Schäden, die ihr Hund anrichtet, in voller Höhe. Das ist auch dann der Fall, wenn sie unschuldig sind. Im Falle eines kleines Schadens, einer zerbissenen Fernbedienung etwa, ist das in der Regel kein Problem. Verursacht ein Hund jedoch beispielsweise einen Verkehrsunfall und ist kein…

Auch wenn nicht alle Bundesländer eine Haftpflichtversicherung für Hunde vorschreiben, ist diese sehr sinnvoll. Hundehalter haften mit ihrem Privatvermögen, wenn der eigene Vierbeiner einen Schaden verursacht und nicht versichert ist. Was bei kleineren Beträgen vielleicht kein Problem ist, kann bei Schäden im fünf- oder sechsstelligen Bereich den finanziellen Ruin bedeuten. Jeder Hundebesitzer sollte sich deshalb…
Eike Kewitz

Chefredakteur Kredite.org

Eike Kewitz

Nach seinem Abitur machte sich Eike unmittelbar als freiberuflicher Texter selbstständig und baute sein Unternehmen selbst während seiner folgenden Vollzeit-Ausbildung im Marketing immer weiter aus. Mittlerweile hat er sich vor allem auf das Ressort Finanzen - Kredite, Konten, Geldanlage - spezialisiert und steuert als Hauptredakteur nun auch für uns regelmäßig News und Ratgeber bei. Neben diesem Portal ist er in weiteren spannenden Projekten involviert.