X

Übersicht: Zins-Ratgeber

Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Liborkredit mit variabler Verzinsung

Die Kreditwirtschaft entwickelt immer wieder neue Kreditprodukte. Deshalb gibt es mittlerweile eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Kreditformen. Diese unterscheiden sich beispielsweise in Hinblick auf die Rückzahlung oder die Festlegung der Zinsen. Eine dieser Kreditformen ist der Liborkredit. Für den Kreditnehmer besteht die Aufgabe nun darin, eine Kreditform auszuwählen, die seinem persönlichen Finanzierungsbedarf entspricht und die Finanzierungskosten niedrig hält. Deshalb erklären wie Ihnen nachfolgend, wie der Liborkredit funktioniert und welche Chancen und Risiken mit dieser Kreditform verbunden sind. Was ist der LIBOR? Wenn man verstehen will, wie der Liborkredit funktioniert, muss man zunächst einmal wissen, was sich hinter dem Begriff „LIBOR“ verbirgt.…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Zinsanpassung: Verfahren im Überblick

Risikofreudigere Kreditnehmer schließen oft variabel verzinsliche Darlehen ab. Während der Kreditlaufzeit verändert sich der Kreditzins dabei in einem bestimmten Rhythmus. Von einer Zinsanpassung sprechen Fachleute aber auch dann, wenn die Zinsbindungsphase abläuft. Auch dann kann eine Zinsanpassung vorgenommen werden. Kreditnehmer, die sich für variabel verzinsliche Darlehen interessieren, sollten immer einige wichtige Aspekte beachten. Der folgende Ratgeber liefert daher alles Wissenswerte zum Thema Zinsanpassung. Zinsanpassung im Laufe der Zeit – eine Definition Wer einen Kreditvertrag unterschreibt, der erhält von der Bank eine vereinbarte Kreditsumme ausbezahlt, die in der Regel inklusive Zinsen zurückbezahlt werden muss. Meist ist der vereinbarte Zinssatz über die…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Kreditzinsen 2016: Aktuelle Situation am Kapitalmarkt

Das Beste sei gleich am Anfang verraten: Die Situation am Finanzmarkt stellt sich im Jahr 2016 so freundlich und preiswert für Kreditnehmer dar wie schon seit vielen Jahren nicht mehr. Das Niveau der Soll- und Effektivzinsen befindet sich seit einigen Monaten auf einem rekordverdächtigen Tief und auch die Kreditnebenkosten werden in regelmäßigen Abständen von den Finanzdienstleistern und Banken gesenkt um den Absatz der eigenen Produkte und Kreditangebote im Vergleich zu denen der Konkurrenz zu steigern. Diese Situation bewirkt, dass Kredite im Jahr 2016 sehr günstig aufzunehmen sind und Verbraucher wesentlich weniger durch die damit einhergehenden Nebenkosten belastet werden als noch…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Zinsen sparen 2016: Tipps für Kreditnehmer

Wenn Vorhaben mit einem Bedarf an Fremdkapital realisiert werden sollen, ist die Inanspruchnahme von einem passenden Kreditangebot oft die einzige Möglichkeit, ein solches Projekt in die Tat umzusetzen. Viele Banken und Kredithäuser bieten für solche Fälle passende Finanzprodukte an und werben um die Gunst der Kreditnehmer. Dabei ist die Ausgangssituation für Geldsuchende 2016 so attraktiv wie schon lange zuvor nicht mehr. Durch einen sehr niedrigen Zinssatz bedingt lassen sich Finanzmittel aktuell so preiswert beschaffen, wie es schon seit vielen Jahren nicht mehr möglich war. Trotzdem klaffen die am Markt verfügbaren Kreditangebote in Sachen Kosten deutlich auseinander und machen es Konsumenten…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Kreditzinsen von der Steuer absetzen: Die attraktivsten Einsparmöglichkeiten 2016

Die Ausgaben für Zinsen stellen bei der Inanspruchnahme von einem Kredit den wohl größten Kostenfaktor dar. Auch wenn sich die Zinsen 2016 auf einem sehr niedrigen Durchschnittsniveau befinden, können in vielen Fällen Steuern gespart werden indem diese von der Steuer abgesetzt werden. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick darüber, wer diese steuerlichen Einsparmöglichkeiten nutzen kann und welche Voraussetzungen dafür erfüllt werden müssen. Diese Steuertricks sollte jeder Bürger kennen Leider besteht nicht bei jedem Finanzierungsvorhaben die Möglichkeit, die anfallenden Steuerzahlungen in der jährlichen Steuererklärung geltend zu machen. Nur in bestimmten Fällen genehmigt der Fiskus die Anrechenbarkeit dieser Ausgaben – umso wichtiges…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Topzinsen: Vergleichen und das optimale Finanzprodukt für die eigenen Bedürfnisse finden

Das Finden des perfekten Kreditangebotes für das eigene, ganz persönliche Finanzierungsvorhaben ist keine einfache Aufgabe. Eine Vielzahl verschiedener Finanzprodukte erwartet Interessierte und jeder Anbieter versucht, die eigenen Produkte im Vergleich zu denen der Konkurrenz möglichst vorteilhaft wirken zu lassen. Den Überblick in diesem Kreditangebot zu behalten ist nicht immer leicht. Selbstverständlich finden sich mittlerweile im Internet eine Fülle von hilfreichen Vergleichsportalen, welche bei der Suche nach einem passenden Darlehen oder Kreditangebot sehr hilfreich sein können. Hier werden zumeist die angebotenen Sollzinssätze und Effektivzinsangaben der verschiedenen Banken miteinander verglichen und so das günstigste Angebot ermittelt. Ein wesentlicher und sehr wichtiger Bestandteil…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Niedrige Zinsen 2016: Der Finanzmarkt im Überblick

Geht es um das allseits beliebte Thema „Finanzen“, spielen Zinsen eine zentrale Rolle. Sie stellen eine der wesentlichen Kenngrößen bei der Fremdfinanzierung von privaten oder geschäftlichen Vorhaben dar, tragen maßgeblich zur Kostenberechnung von Kreditgebühren bei und entscheiden so auch über die Sinnhaftigkeit verschiedener Investitionsoptionen. Ganz gleich ob finanzielle Mittel geliehen oder zum Sparen bei einer Bank angelegt werden sollen: Der aktuelle Zinssatz entscheidet über die Höhe der Kosten und Zinserträge. Daher steht vor der Inanspruchnahme eines bestimmten Finanzproduktes, egal bei welchem Bankhaus, das Einholen relevanter Hintergrundinformationen zum Thema „Niedrige Zinsen“ sowie ein ordentliches Vergleichen. So lassen sich, je nach Vorhaben,…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Vorschusszinsen: Definition und aktuelle Situation

Bei der Suche nach einem passenden Sparkonto spielt die Verzinsung des angelegten Kapitals für viele Anleger eine entscheidende Rolle. Die Regelungen zur Auszahlung des angesparten Geldes werden dabei leider allzu oft in den Hintergrund gedrängt, dabei fallen auch in diesem Bereich ernstzunehmende Kosten für eine nicht vertragsmäßige Auszahlung von Guthaben an – zum Beispiel die sogenannten Vorschusszinsen. Anhand diesem, in einem Prozentwert angegeben, Kostenfaktor sollen Konsumenten schnell erkennen können, welche Gebühren mit einer verfrühten Auszahlung von Sparguthaben verbunden sind. Gerade bei kapitalintensiven und langfristig angelegten Sparkonten können zum Beispiel diese Vorschusszinsen zu einem wesentlichen Kostenfaktor werden der die eigentlich einkalkulierten…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Bereitstellungszinsen: Zinsentschädigung für nicht rechtzeitig in Anspruch genommene Kredite

Neben den bekannten Kenngrößen Sollzins und Effektivzins spielen bei der Wahl eines bestimmten Kredites auch andere Kenngrößen eine entscheidende Rolle. Die Bereitstellungszinsen beispielsweise können gerade bei kostenintensiven und langfristig angelegten Projekten, wie zum Beispiel dem Bau eines Hauses, schnell zu nicht eingeplanten Kosten in nennenswerter Höhe führen. Aber auch bei kurz- und mittelfristigen Fremdfinanzierungsvorhaben können die Bereitstellungszinsen zu unerwarteten Mehrausgaben führen, werden sie nicht vor vorne herein mit einkalkuliert. Doch worum handelt es sich bei Bereitstellungszinsen überhaupt im Detail? Diese Frage ist recht einfach zu beantworten: Beim Abschluss von einem Finanzierungs- oder Kreditvertrag sagt Ihnen ein Finanzinstitut Ihrer Wahl die…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Zinsen einfach selbst berechnen

Ganz gleich ob nur ein kurzfristiger Kredit für einige Monate aufgenommen und schnell ausgezahlt werden soll oder aber ein kapitalintensives Vorhaben mit einer langen Finanzierungsdauer realisiert werden soll: Die Berechnung der Sollzinsen ist wichtiger Schritt bei der Bewertung jedes Kreditangebotes. Nur wenn diese berechnet werden können, lassen sich aus den angegebenen Prozentwerten aussagekräftige Zahlenwerte generieren. Erst mit diesen Zahlen ist es möglich eine verlässliche Finanzplanung aufzustellen und die exakten Kosten für die Inanspruchnahme eines Kredites zu bestimmen. Auch ein Vergleich mit anderen Darlehen und Finanzprodukten ist viel einfacher möglich, wenn anstatt der Zinsangaben in Prozent genaue Eurobeträge vorliegen. So können…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Sollzinsen: Ein Überblick der verschiedenen Arten

Grundsätzlich handelt es sich bei Sollzinsen um Gebühren, welche Kreditnehmer für die Inanspruchnahme eines Darlehens oder Kredites zahlen müssen. Dabei werden die anfallenden Gebühren, abhängig von verschiedenen Faktoren, in Form eines Prozentsatzes ausgegeben. So können vor der Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Finanzprodukt gezielte Vergleiche durchgeführt werden. Kurz gesagt: Die Sollzinsen entscheiden darüber, wie preiswert oder teuer die Aufnahme eines Kredites in der Praxis ist. Je nach Produkt fallen dabei verschiedene Arten von Sollzinsen an, welche im Folgenden erläutert werden. Der grundsätzliche Begriff „Sollzinsen“ stammt dabei von der Nutzung eines Girokontos ab, welches sich bei einem positiven Kontostand im…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Aktueller Referenzzinssatz und Definition

Nur wenige Kreditnehmer kennen den Begriff „Refrenzzinssatz“ oder können erklären, worum es sich bei diesem Prozentwert handelt. Dabei stellt diese Kenngröße eines der wesentlichen Elemente bei der Findung von Kreditkosten dar und alle europäischen Banken orientieren sich bei der Wahl gewährter Zinshöhen auf diesen internationalen Richtwert. Im Grundsatz beschreibt der Referenzzinssatz einen Durchschnittswert aus Geldangebot und Geldnachfrage. So entsteht ein Leitwert, welcher über die ungefähre Höhe des aktuellen Zinsniveaus informiert und Banken einen Richtwert zur Bestimmung selbiger liefert. Im Fachjargon wird dieser auch als EURIBOR (Euro Interbank Offered Rate) bezeichnet und auf Basis der Geschäftstätigkeit von 44 europäischen Großbanken erhoben.…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Zinsgünstige Kredite 2016: Banken im Überblick

Kreditsuchenden bieten sich im Jahr 2016 sehr gute Möglichkeiten, Vorhaben mit Fremdkapitalbedarf kostengünstig zu realisieren. Nur selten war es günstiger als heute einen Kredit oder ein Darlehen in Anspruch zu nehmen, da sich das Niveau der Sollzinsen und effektiven Jahreszinsen zur Zeit auf einem fast schon als historisch zu bezeichnenden Tiefpunkt befindet. Dementsprechend attraktiv und vor allem kostengünstig lässt sich 2016 Geld leihen und zur Verwirklichung lang gehegter Wünsche oder notwendiger Investitionen in diversen Lebensbereichen verwenden. Ob der Kauf eines Autos, die lang geplante Reise in den Sommerferien, eine dringende Reparatur des Dachstuhls oder gar der Kauf einer eignen Immobilie…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Zinsen sparen und kleine Kredite nutzen: Diese Chancen bieten sich 2016

Dank des niedrigen Niveaus der Soll- und Effektivzinsen ist es im Jahr 2016 preiswerter denn je, Fremdkapital zur Finanzierung kleiner und großer Anschaffungen zu nutzen. Ganz gleich ob Sie einen kurzfristigen Kredit für eine dringend benötigte Reparatur von Ihrem Haus oder Auto in Anspruch nehmen möchten oder sich den lange gehegten Wunsch erfüllen möchten, während ihres nächsten Urlaubs eine Fernreise zu unternehmen, sich einen neuen Fernseher zulegen möchten oder ungeplante Ausgaben des Nachwuchses den Finanzhaushalt ins Schwanken bringen: Kleine Kredite stellen im Jahr 2016 eine preiswerte und einfache Möglichkeit dar, kurzfristig auf geliehenes Kapital zurückzugreifen. Daher bietet sich Verbrauchern in…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Wie erhalte ich Kredite mit niedrigen Laufzeiten, niedrigen Höhen und niedrigen Zinsen?

Die Aufnahme eines Kredites muss nicht immer gleich ein neues Auto oder eine Immobilie finanzieren. Auch kleinere Anschaffungen wie neue Möbel, Elektronikartikel oder Urlaube können durch kurzfristige Darlehen finanziert werden. Zudem ermöglichen Kleinstkredite die Überbrückung finanzieller Engpässe und die Umschuldung eines Dispokredits, der oft mit hohen Kosten verbunden ist. Niedrige Kreditlaufzeiten – das gilt es für Privatpersonen zu beachten Unabhängig von der Kredithöhe oder den Zinsen für das persönliche Darlehen, hat die Laufzeit einen Einfluss auf die Gesamtkosten des Kredits. Je länger die Laufzeit eines Kredits gewählt wird, desto höher sind die absolut zu leistenden Zinszahlungen. Selbst wenn ein Kredit…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Zinsgünstige Kredite – Markt bietet Kreditnehmern zahllose Möglichkeiten

Günstig – diese Eigenschaft wünscht sich jeder Kreditnehmer vom Abschluss eines neuen Darlehensvertrags. Ob bei einem Eilkredit mit eher überschaubarem Kreditrahmen, beim Autodarlehen oder einer Immobilien- und Baufinanzierung mit wahrscheinlichen Laufzeiten von einigen Jahrzehnten – nach zinsgünstigen Krediten halten alle Verbraucher Ausschau, die wichtige Anschaffungen oder Investitionen nicht allein mit Eigenkapital zu stemmen imstande sind. Was jedoch zeichnet zinsgünstige Kredite eigentlich aus? Die Antwort fällt vielen Kunden alles andere als leicht. Denn mit der Definition „mein Kredit sollte einen möglichst geringen effektiven Jahreszins aufweisen“ ist es im Kredit-Test eben nicht getan. Kreditnehmer müssen eher eine Ahnung davon haben, welche Konditionen…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Zinsfestschreibung – Sicherheit für Kreditnehmer

Die Zinssätze am deutschen Kreditmarkt sind in den vergangenen Jahren konstant gesunken. Der Grund für diese Entwicklung waren in erster Linie die wiederholten Zinssenkungen von Seiten der Europäischen Zentralbank. Dort wiederum hatte man das Leitzinsniveau über mehrere Jahre schrittweise auf ein historisch niedriges Niveau abgesenkt, um der angeschlagenen Wirtschaft Europas zu mehr Stabilität zu verschaffen. Schlecht für die Anleger, aber gut für Kreditnehmer, die in dieser Zeit neue Darlehensverträge abschließen oder auf der Suche nach einer Anschlussfinanzierung für bereits laufende längere Kredite sind. Zugegeben, mancher Bankkunde, der die Finanzierung seines Wohneigentums noch in der Zeit hoher Zinssätze begonnen haben, wird…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Zinsbescheinigung – Archivierung-Pflicht vermeidet Konflikte mit kreditgebenden Banken

Zinsen kennen Bankkunden bekanntlich in zwei unterschiedlichen Formen. Zum einen bekommen sie von Banken, Anleihen-Emittenten und anderen Anlage-Anbietern Zinsen für Investitionen. Beispielsweise für Ersparnisse auf dem Tages- oder Festgeldkonto. Auch Lebensversicherungen bringen Sparern über Jahre hinweg mehr oder weniger hohe Zinserträge ein. Die zweite Variante sind Zinsen, die Kunden selbst an Banken und Kreditinstitute für Produkte aus dem Sofortkredit Vergleich und andere Finanzierungsangebote. Tatsächlich gibt es im Falle von Bauspar-Angeboten sogar die Kombination aus beiden Zins-Modellen. Dann etwa, wenn Kunden eine Weile lang in einen Bausparvertrag einzahlen und später ein günstiges Baudarlehen des Anbieters in Anspruch nehmen. Zinsgewinne und Zinszahlungen…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Der Monatszins – Banken fassen mehrere Einzelpunkte als Ganzes zusammen

Kreditnehmer können im Alltag viele Gründe für die Aufnahme eines Darlehens haben. In vielen Fällen handelt es sich dabei um einen akuten Kapitalbedarf, so dass die Zeitspanne zwischen der Auswahl, Beantragung und dem Abschluss eines Kreditvertrags möglichst kurz ausfallen sollte. Nichtsdestotrotz dürfen Kunden in spe nicht versäumen, Kreditangebote genau zu vergleichen, um im Idealfall den zum jeweiligen Zeitpunkt günstigsten Kredit zu bekommen, den der Markt zu bieten hat. Die zentrale Größe für den Vergleich ist der Monatszins. Noch genauer: der effektive monatliche Zinssatz oder Jahreszins. Beide Zinssätze gehen gewissermaßen sprichwörtlich Hand in Hand und sind unmittelbar miteinander verbunden. Kreditnehmer müssen…
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Jahreseffektivzins: Welche Faktoren enthält Zinssatz?

Schaut man sich die Präsentationen von Krediten aus der Bankenbranche sowie von anderen Finanzdienstleistern, wird rasch erkennbar, dass viele Anbieter mit unterschiedlichen Daten auf Seiten der Verbraucher mit Finanzierungsbedarf für einige Verwirrung sorgen. Manche Bank informiert potentielle Kunden über die Zinsen, die pro Monat fällig werden, andere Finanzierer arbeiten mit Fakten und Rahmenbedingungen auf ein ganzes Jahr. Zumindest in einem Punkt aber hat der Gesetzgeber innerhalb Europas vor einiger Zeit für klare Richtlinien gesorgt. So müssen Kreditanbieter inzwischen einheitliche Angaben zu Kreditbedingungen machen. Die aktuelle Version der so genannten Verbraucherkreditrichtlinie trat im Juni des Jahres 2010 in Kraft. Die Richtlinie…
Jetzt alle günstigen Kredite einfach & anonym vergleichen!
Zum Vergleich
  • News
  • Ratgeber