Nachrangabrede Pro und Contra

Sie brauchen dringend Geld? – Diese Möglichkeiten haben Sie

In die Situation kommt jeder Mal: Man braucht dringend Geld. Wofür auch immer, meist aber in einer so akuten Situation, dass selbst die Aufnahme eines kleinen Kredites zu lange dauern würde. Wir sollten jedoch nicht so vorschnell sein und nur auf Optionen wie Schnellkredite oder übermäßiges Geldleihen gehen. Sondern kommt es stark auf die Situation drauf an, in der dringend Geld benötigt wird. Ist es nur ein leeres Bankkonto, welches den Kauf eines neuen Fernsehers verhindert, den man haben möchte? Oder steht die Zahlung der Miete oder Heizungs- und Stromrechnungen auf dem Spiel? Oder ist einfach mal eine richtige Renovierung der Wohnung nötig, wofür das vorhandene Geld nicht ausreicht? Oder hat man vielleicht sogar eine Geschäftsidee, die man umsetzen möchte und dafür Startkapital braucht?

Sie sehen bereits: Die Gründe, weshalb man dringend Geld braucht, können vielseitig sein. Wir möchten in diesem Ratgeber auf all diese Situationen einmal eingehen und zeigen, was sich tun lässt, um sie zu lösen.geldscheine_header

Leeres Bankkonto – Existenz bedroht – Geld zum Ausgleich

Die erste angesprochene Situation geht davon aus, dass durch vielleicht zu geringes Einkommen, allgemein zu hohe Ausgaben und schlechtes Finanzmanagement beim eigenen Vermögen immer wieder Engpässe entstehen. Sind Sie in dieser Situation, sollten Sie an dieser Stelle weiterlesen.

Wir müssen in dieser Situation nach zwei Arten von „Ich brauche dringend Geld" unterscheiden. Es gibt viele, die für alles in der Welt dringend Geld aufnehmen würden, nur um in der Zeit verschiebbare Luxusartikel wie einen neuen Fernseher jetzt sofort kaufen zu können. Also die konsumgesteuerte Version. Wenn Sie genau in dieses Muster fallen, also einen teureren Artikel kaufen wollen, obwohl Sie kein Geld haben, sollten Sie im ersten Schritt lieber einmal durchgehend Ihre Finanzen prüfen, anstelle sich direkt (weiter) zu verschulden. Denn mit generell wenig Geld sind Schulden genau das, was man nicht gebrauchen kann.

Sparpotenziale prüfen

Sparschwein-TaschenrechnerGibt es irgendwo Potenziale, Geld einzusparen und wenn ja, wie viel? Kann man eine Sache, die man nicht mehr braucht, (gewinnbringend) verkaufen? Wie lange würde es dauern, bis man den Artikel auch ohne Unterstützung von Banken, Freunden und Familie bezahlen könnte und wäre man bereit, so lange zu warten? – Diese Fragen sind vernünftig zu klären. Erst wenn es wirklich absolut dringend notwendig ist, Geld aufzunehmen, sollte man versuchen, dieses zu kriegen.

Geht es aber nur um zu kaufende Sachgegenstände, wofür das vorhandene Geld nicht ausreicht, ist die Situation keinesfalls drastisch.

Kredite in brenzlichen Situationen

blitzDrastisch ist die Situation aber hingegen dann, wenn die eigene Existenz auf dem Spiel steht und nicht mehr nur nicht bezahlbarer neuer Fernseher das Problem ist, sondern die Kündigung der Wohnung durch nicht bezahlte Mieten, kalte Heizungen wegen nicht bezahlter Rechnungen oder sonstige Folgen. Ist die Wohnung weg, sitzt man auf der Straße. Gehen die Heizungen aus, wird es im Winter richtig kalt und wird die Wohnung unbewohnbar. Sind bereits andere Kredite laufend und können nicht mehr bezahlt werden, droht der Besuch eines Gerichtsvollziehers mit Pfändungen oder hinterlegte Sicherheiten sind weg.

In diesem Fall sollte man tatsächlich sehr schnell handeln und zusätzlich zu den eben gestellten Fragen als Vorsorge einen günstigen Kredit oder Privatkredit aufnehmen, mit dem das nötige Geld eingeholt wird, um weitreichende Folgen zu vermeiden. Solche Kredite sind auch mit nur 200 oder 400 Euro zu haben.

Weiterführende Links:

Alternative Pfandleihen, Familie und Freunde

Ansonsten können Pfandleihen oder einfach Freunde und Familie aushelfen, sofern diese genug Geld haben und Sie sicher sind, dass Sie das Geld zurückbezahlen können. Eine weitere Alternative wäre die Überziehung des Kontos, sofern man die Option dazu hat. Auch dann sollte man aber sicher sein, dass das Minus schnell wieder ausgeglichen wird, weil Dispo-Zinsen echt teuer werden können. Wie die einzelnen Geldquellen funktionieren, erklären wir im weiteren Verlauf des Artikels.

Kredit-beantragen

Größere Anschaffung – Notwendige Anschaffung – Geld aufnehmen

In der zweiten Situation gehen wir davon aus, dass Ihr Einkommen groß genug ist, dass Sie normal bis gut leben können und dass Sie außerdem Ihre Ausgaben und Finanzen allgemein im Griff haben. Trotzdem kann man in die Situation kommen, in der eine größere Anschaffung oder ein größeres Projekt bevorsteht. Ein neues Auto oder die Renovierung / Modernisierung der Wohnung oder des Hauses. Vielleicht auch die Anschaffung eines Eigenheims. Selbst wenn es nur der nächste große Urlaub ist, auch das kann mit Überseeflügen und Hotels teuer werden.

Es gibt viele Gründe, wofür man mehr Geld braucht, als man selbst gerade hat. Eigentlich passt diese Situation nicht unbedingt in den Artikel, weil es sich meist um Dinge handelt, die lange im Voraus schon geplant werden. Es kann aber doch auch hier einmal dringend werden, wenn die langfristige Planung vergessen wird oder akute Probleme auftreten, die man nicht einkalkulieren konnte. Der Urlaub steht kurz bevor, aber plötzlich fällt die Waschmaschine aus und muss neu gekauft werden, solche Sachen.

Das Haus ist in Bau aber auf einmal treten zusätzliche Kosten auf. In Fällen wie diesen sind günstige Kredite in jeder benötigten Höhe perfekt, da die Ratenzahlungen problemlos geleistet werden können. Um vorzusorgen empfiehlt es sich außerdem, jeden Monat einen bestimmten Betrag zur Seite zu legen, um plötzlichen Geldbedarf auch so decken können.

unternehmerkredit

Geschäftsidee umsetzen – Dringend Geld für Unternehmensgründung

Der dritte große Situationsbereich geht auf den Fall ein, dass man sich selbstständig machen möchte und hierfür dringend Geld braucht. Vielleicht ist bereits eine Geschäftsidee vorhanden, doch an der Umsetzung hapert es. Was auch absolut klar ist, denn Unternehmensgründungen können richtig teuer sein. Finden Sie sich in dieser Situation wieder, finden Sie in diesem Artikel alle wichtigen Informationen zu Krediten für Selbstständige und Startups.

Dringendes Geld mit Schnellkrediten – Bankkredite erhalten

Die allgemein erste Option, wie man an in dringenden Fällen an Geld kommt, sind Kredite. Also solche von den Hausbanken (normale Bankkredite) und Online-Sofortkredite bzw. Eilkredite. Letztere gehen bei der Auszahlung besonders schnell, wobei klar sein dürfte, dass der Prozess auch hier ein paar Tage in Anspruch nehmen kann. Online können Sie verschiedene Kredite vergleichen, auch hier bei kredite.org. Vorteilhaft ist dann der besonders niedrige Zins, nach dem die Angebote sortiert werden. Etwas höher fallen die Zinsen bei Krediten der Hausbank aus. Natürlich kann jeder solche Kredite aufnehmen, sofern die Bonität (SCHUFA) ausreichend ist.

vergleich_kreditanbieter

Dringend Geld für die Miete

Der Klassiker sind Mietschulden. Viele Menschen borgen sich jeden Monat Geld von Freunden und Familienmitgliedern aus. Das geht so lange gut bis sie dort keinen Geldgeber mehr finden. Als nächstes kommt die Bank. Wer noch einen sicheren Job und eine saubere Schufa hat, kann sich mit einem Kredit durchaus über Wasser halten. Jedoch sollte ein Kredit nicht ewig für die Miete herhalten.

Alternative Eigentumswohnung

geld_haus_headerFalls Sie jeden Monat dasselbe Problem mit den Mietzahlungen haben, überlegen Sie sich einmal, ob Sie nicht die Möglichkeit einer Eigentumswohnung in Betracht ziehen können. Wenn Sie jetzt beispielsweise 850 Euro für die Miete bezahlen und nur 1500 Euro verdienen, bleibt Ihnen nach Abzug der restlichen Kosten nicht viel übrig. Eine Eigentumswohnung mit einer Rate von 500 Euro im Monat, würde Ihre Situation sogar verbessern.  Freilich müssen Sie in manchen Fällen bereits an Eigenkapital verfügen. Dies könnten Sie eventuell über einen Zwischenkredit realisieren. Fragen Sie hierzu auch Verwandte oder Ihren Partner, ob er den Zwischenkredit für Sie übernimmt. Dann können Sie sich eine Wohnung per Immobilienkredit kaufen.

Auf diesem Gebiet gibt es mittlerweile gute Möglichkeiten. Da die Wohnung oder das Haus als Sicherheit gilt, ist es sogar möglich, mit Schufaeintrag solch einen Kredit zu bekommen. Einige Kunden glauben auf diesem Feld sie haben überhaupt keine Möglichkeit. Dabei werden solche Kredite sogar ziemlich häufig genehmigt. Ein Gespräch mit einem Bankberater hilft Ihnen auf jeden Fall weiter.

Kredit verweigert? – Versuchen Sie es mit Privatkrediten

Privatkredite sind die große Alternative zu Bank- und Online-Krediten. Sollten Sie dort abgewiesen worden sein, weil die Bonität nicht gut genug ist, haben Sie hier gute Chancen, dennoch einen Kredit zu erhalten. Gute und seriöse Privatkredite gibt es derzeit bei den drei Anbietern Smava, Auxmoney und Lendico. Die Besonderheit ist, dass das Geld hier nicht von Banken kommt, sondern Privatleute ihr eigenes Vermögen in Ihr Vorhaben investieren. Sie nutzen das wiederum als verzinste Anlageform. Wichtig zu erwähnen ist, dass es wohl etwas länger dauert, bis das Geld ausgezahlt wird und dass die Zinsen höher als beim Hausbank- oder Online-Kredit sind.

Mehr zum Privatkredit: Ratgeber Privatkredite

vergleich-kredite-von-privat

Pfandleihaus – Wenn Sie wirklich dringend Geld brauchen – sofort

Im Gegensatz zum Kredit braucht es beim Pfandleihhaus weder Bonität noch großartige Bemühungen und Dokumente. Hier wird ein wertvollerer Gegenstand gegen Bargeld im entsprechenden Wert eingetauscht und später wieder rückgängig. Beispielsweise kann das Schmuck sein, man muss sich nur damit abfinden, dass für die Pfandzeit der Artikel im Pfandleihhaus (sicher) verwahrt wird. Besitzt man keine wertigen Artikel, ist der Gang zum Pfandleihhaus eher sinnlos. Der Vorteil ist jedoch, dass man das dringend benötigte Geld sofort erhält, auch wenn einem der Gang zum Pfandleihhaus erst einmal seltsam vorkommt. Informieren Sie sich beim Pfandleihhaus in Ihrer Nähe zur Vorgehensweise und zu den Konditionen, wenn Sie es in Anspruch nehmen möchten.

Weiterführende Links:

Freunde und Familie fragen, wenn man dringend Geld braucht

Relativ einfach scheint die Idee, anstelle der drei anderen Möglichkeiten einfach Geld bei Freunden oder Familienmitgliedern zu leihen. Zwar sind die Beträge wohl in den meisten Fällen zinsfrei und 1:1 zurückzuzahlen. Zwei Beigeschmäcker hat das aber trotzdem: Bezahlt man das Geld nicht möglichst schnell zurück, geht das recht schnell aufs Vertrauenskonto und kann zu Spannungen führen. Versuchen Sie also, das Geld zunächst auf anderen Wegen zu erhalten und gehen Sie erst dann auf die Leute im Umkreis zu.

Brauche dringend Geld: Zusammenfassung der Geldquellen

Geldquelle Für wen geeignet Vorteile / Nachteile
Schnellkredit / Bankkredit Alle mit guter Bonität Vorteile: Geld wird schnell ausgezahlt, Vergleich und Beantragung sind einfach, Zinsen sind derzeit meist sehr günstig, bei vielen Anbietern verfügbar

Nachteile: Bei schlechter Bonität werden Kredite meist verweigert oder höher verzinst

Privatkredit Alle, auch mit mäßiger Bonität Vorteile: Geld kommt von Privatleuten und der soziale Aspekt steht im Fokus, Bonität spielt keine so große Rolle

Nachteile: Die Zinsen ist oft höher als bei normalen Online-Krediten, Auszahlung kann länger dauern

Pfandleihhaus Alle, die keinen Kredit möchten oder kriegen und wertige Gegenstände besitzen Vorteile: Gegenstand hinbringen und Geld sofort mit nach Hause nehmen, viele Pfandleihhäuser in allen möglichen Städten vorhanden

Nachteile: Es fühlt sich komisch an in ein Pfandleihhaus zu gehen, Geld gibt es nur in der Höhe des Gegenstand-Wertes, Gegenstand selbst ist für die Zeit der Leihgabe weg

Freunde und Familie Alle, bei denen die vorigen Optionen nichts wurden, bzw. die nur kleine Beträge benötigen Vorteile: Wenn Familie und Freunde finanziell besser dastehen helfen sie vermutlich gerne aus, Geld kommt direkt aus dem Bekanntenkreis, Geld kann schnell überwiesen oder gegeben werden

Nachteile: Zu häufiges Leihen geht aufs Konto des Vertrauens, Stress mit den Freunden und Verwandten bei Nichtrückzahlung, keine Option wenn die Leute ebenfalls kein Geld haben

 

 

Vorsorge und Finanzoptimierung für Leute mit geringem Einkommen

Bevor man in die Situation kommt, dass man dringend Geld braucht, kann man einiges an Vorsorge und Finanzoptimierung leisten. Das betrifft in erster Linie die Leute mit generell geringem Einkommen oder Bezug von Sozialleistungen. Wir haben einige Ideen zusammengetragen, mit denen Sie die Finanzen langfristig besser unter Kontrolle bekommen:

  • Strom und Gas: Wechseln Sie die Tarife, um mitunter dreistellige Beträge pro Jahr zu sparen; achten Sie außerdem auf den Verbrauch und versuchen Sie, diesen so weit wie möglich runterzufahren, auch beim Wasser
  • Einkaufen: Grundsätzlich sollte man als letztes bei Lebensmitteln sparen. Allerdings lässt sich mit einem preisbewussten Einkauf dennoch einiges sparen; vor allem dann, wenn auf Zigaretten und Alkohol verzichtet wird; vor allem bei Drogerie-Artikeln und Nicht-Lebensmittelprodukten kann mit Billigmarken wunderbar gespart werden
  • Umschulden: Haben Sie laufende Kredite, sollten Sie schauen, ob Sie diese umschulden können, um so bei den monatlichen Raten zu sparen; nur bei guter Bonität möglich – Hier finden Sie Details zur Umschuldung
  • Eigentumsprüfung: Recherchieren Sie einfach mal, ob die Rate für einen Immobilienkredit günstiger wäre als Ihre aktuelle Miete; den positiven Effekt gibt es gleich damit hinterher, dass Sie eine Eigentumswohnung oder ein Haus selbst besitzen, sollten Sie sich dafür entscheiden
  • Versicherungen: Beanspruchen Sie nur die Versicherungen, die Sie wirklich brauchen; führen Sie ebenfalls einen Versicherungsvergleich durch und begehen Sie niemals einen Versicherungsbetrug, um an dringend benötigtes Geld zu kommen – das ist illegal
  • Doppeltes Konto: Um sicher zu gehen, dass die monatlichen Fixkosten immer vorhanden sind, können Sie ein zweites Bankkonto einrichten und den erforderlichen Betrag jeden Monat per Dauerauftrag dorthin umbuchen; das, was übrig bleibt, ist zur freien Verwendung oder zum Sparen
  • 50 Euro pro Monat: Legen Sie zurück, soviel Sie können; wenn Sie dann einmal dringend Geld brauchen, haben Sie ein kleines Finanzpuffer, das Ihnen vielleicht schon aushilft; nutzen Sie dafür am besten ein Tagesgeldkonto
  • Apps: Viele Banken, sowie dritte Anbieter bieten Apps an, die sich mit dem eigenen Konto verknüpfen lassen; werfen Sie regelmäßig einen Blick auf die Konten und behalten Sie die Ausgaben im Auge

smava_umschulden

Fazit: „Brauche dringend Geld…"

Wenn man einmal dringend Geld braucht, gibt es einige gute Möglichkeiten, dieses auch zu kriegen. Sowohl normale Kredite, als auch Privatkredite sind die besten Möglichkeiten, zu günstigen Konditionen das Geld relativ schnell zu erhalten. Für ganz schnelle Fälle gibt es noch den Eilkredit von Online-Anbietern, bei dem die Auszahlung bei Zusage nur wenige Tage dauert. Pfandleihhäuser und Leihgaben von Freunden und Verwandten sind eher die Ausnahme-Alternative, können aber auch aushelfen. Nicht zu vergessen ist neben all dem aber auch die stetige Optimierung der eigenen Finanzen, sowie die richtige Vorsorge. Beachten Sie dazu unsere Tipps.

Welche Erfahrungen haben Sie zu dem Thema gemacht? – Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.


Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)


Eike Kewitz

Chefredakteur Kredite.org

Eike Kewitz

Nach seinem Abitur machte sich Eike unmittelbar als freiberuflicher Texter selbstständig und baute sein Unternehmen selbst während seiner folgenden Vollzeit-Ausbildung im Marketing immer weiter aus. Mittlerweile hat er sich vor allem auf das Ressort Finanzen - Kredite, Konten, Geldanlage - spezialisiert und steuert als Hauptredakteur nun auch für uns regelmäßig News und Ratgeber bei. Neben diesem Portal ist er in weiteren spannenden Projekten involviert.