Reisefinanzierung – Mit Urlaubskredit in den nächsten Urlaub

Ein Jahr, ohne nicht wenigstens ein paar Tage im Sommer oder Winter an einem anderen Ort und fern der eigenen vier Wänden verlebt zu haben – für viele ist dies undenkbar und käme fast einem verschenkten Jahr gleich. Den alljährlichen Urlaub mit der Familie kann man nicht zwingensd als preiswertes Happening bezeichnen. Weit entfernten Reiseziele oder den Urlaub mit 4 oder mehr Personen anzutreten, kann eine finanzielle Herausforderung werden und ist dann alles andere als günstig.

Hohe Lebenshaltungskosten, hohe Mieten und zu geringe Einkommen, erschweren das Sparen und das Budget für den nächsten Sommerurlaub ist zu gering. Die Folge: Immer schöpfen Kreditnehmer ihren Dispokredit sprichwörtlich bis zum Anschlag aus, um den Urlaub finanzieren zu können.

Dabei gibt es günstigere Wege als Dispositionsdarlehen! Reisekredite sind im Grunde immer günstiger als Dispokredite, da die Zinsen deutlich geringer als 10% sind. Die Übersicht über die verschiedenen Angebote der Banken und Kreditvermittler erhält man durch einen guten Kreditvergleich. Was Sie des Weiteren über Reisedarlehen wissen sollten, verraten wir Ihnen.

Reisekredite für einen schönen Urlaub

Verbraucher, die mit offenen Augen durchs Leben gehen, werden bemerken, dass es ganz unterschiedliche Wege gibt, die zu einer Reisefinanzierung führen können. Mal kurzfristig, mal langfristig ausgerichtet, mal besonders günstig.

Aber Achtung, nicht jeder Kredit der vordergründig sehr preiswert erscheint ist es auch. Achten Sie auf versteckte Nebenkosten im Kreditvertrag. Bevor Sie den Kredit beantragen, sollten Sie sich einmal fragen: Kann und will ich mir die finanzierte Urlaubsreise leisten?

Nicht für jeden Verbraucher ist der Weg geeignet. Denken Sie dran, dass die Kreditraten getilgt werden müssen. Kalkulieren Sie Ihre Reise genau und denken Sie auch an die Kosten, die im Urlaub entstehen, z.B. für Abendessen, Souvenirs oder einen Mietwagen. Vermeiden Sie das böse Erwachen nach dem Urlaub, denn dann ist die Erholung komplett verflogen.

Folgende Fragen für Sie vorweg:

  • Prüfen, ob der Kredit für den Urlaub wirklich unverzichtbar ist
  • Überlegen Sie genau, welche Summen und Laufzeiten ratsam sind
  • Berechnen Sie Ihren finanziellen Spielraum
  • Wie sieht es mit Tilgung und der Rückzahlungsmöglichkeiten aus?
[gerybox]Tipp der Redaktion: Sparen Sie unnötige Kosten und nutzen Sie Kreditkarten im Ausland. Welche Bank das beste Angebot hat, erfahren Sie in unserem Ratgeber.[/gerybox]

Urlaubskredite beantragen – aber wo?

Wenn Sie alles genau kalkuliert haben können Sie folgende Möglichkeiten in Betracht ziehen, einen Reisekredit für Ihren Urlaub zu beantragen. Angeboten werden Reisefinanzierungen von ganz unterschiedlichen Stellen. Dazu gehören:

  • die normale Hausbank
  • Reisebüros
  • Versandhäuser
  • reine Online-Portale
  • ausländische Anbieter schufafreier Kredite für den Urlaubskredit
  • Privatanbieter bzw. Online Marktplätze

Urlaubsfinanzierung – Reisebüro Angebote oft nicht preiswert

Geld sparenReisebüros und auch Versandhändler bewerben eigene Reise-Angebote und im gleichen Zuge auch ihre oftmals günstig erscheinenden Finanzierungsangebote. Begriffe, wie die beliebte „Null-Prozent-Finanzierung“ finden sich in vielen Präsentationen für solche Reisefinanzierungen. Einem genauem Vergleich halten solche Kreditangebote am Ende aber nicht in jedem Fall stand.

Nebenkosten entstehen z.B., wenn die Finanzierer den Abschluss einer Restschuldversicherung verlangen. Das Problem dabei kann sein, dass die Versicherungspolicen auch dann weiterlaufen, wenn Kunden ihre Anträge für die Reisefinanzierung im Rahmen der Widerrufsfrist auflaufen lassen. Auf der anderen Seite müssen Kreditnehmer vor dem Vertragsabschluss selbstverständlich die genauen Konditionen hinterfragen. Eine Aussage, die zwar auch für jeden anderen Urlaubskredit gilt.

Reisefinanzierung Vergleich – so günstig sind Darlehen wirklich

Sparen können Kreditnehmer genau genommen immer – also nicht allein bei einer Reisefinanzierung, um nicht schon wieder auf Balkonien bleiben zu müssen. Während alle Freunde und Bekannten in der Ferienzeit im wahrsten Sinne des Wortes in die Ferne schweifen. Der genaue Vergleich von Darlehensangeboten setzt eine gewisse Planungsarbeit voraus. Die Frage, welche Kreditsumme benötigt wird, ist die erste wichtige Überlegung, die Urlaubshungrige anstellen sollten.

Experten raten: Kalkulieren Sie nicht zu knapp. Am besten sollten eine gut, aber nicht übertrieben gefüllte Urlaubskasse ebenfalls im Kreditrahmen enthalten sein! Verreisen ist nun einmal teuer. Je mehr Geld beantragt werden soll, desto wichtiger ist der exakte und objektive Vergleich. Wer eine mehrmonatige Weltreise in Angriff nehmen möchte, muss noch bewusster abwägen als Verbraucher, die „nur“ ein paar tausend Euro benötigen.

Unsere Top 7 Ratenkredite für Ihren Urlaub

BankSollzins geb. p.a.Effektiver Jahreszins 
oyak-anker-bank-logo

1,93%
bis
5,13%*

1,95%
bis
5,25 %*


Zur OYAK ANKER Bank

barclaycard-logo

1,97%
bis
4,88%*

1,99%
bis
4,99%*

Zu Barclaycard
santander-logo

2,45%
bis
6,77%*

2,48,%
bis
6,99%*

Zur Santander Bank
creditplusbank-logo

2,56%
bis
9,56%*

2,59%
bis
9,99%*


Zu Creditplus
norisbank-logo

2,86%
bis
7,53%*

2,90%
bis
7,80%*

Zur Norisbank
targobank-logo

2,91%
bis
8,18%*

2,95%
bis
8,49%*

Zur Targobank
postbank-logo

2,91%
bis
9,47%*

2,95%
bis
9,89%*

Zur Postbank
* Bonitätsabhängiger Zinssatz

Werbeversprechen der Kreditanbieter oft mit Vorsicht zu genießen

Dass Reisedarlehen vollmundig entspannende Urlaubstage versprechen, darf natürlich nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch die typische Reisefinanzierung nun einmal ein Kredit ist, der nach und nach oder auf einen Schlag zurückgezahlt werden muss und das zu guten Konditionen.

Es ist natürlich möglich, zinslose Darlehen in Form von einem Privatkredit von Verwandten oder Freunden in Anspruch zu nehmen, aber das kommt nicht für jeden in Frage. Ob Sommer- oder Winterurlaub, ob im eigenen Land oder am anderen Ende der Welt: Das Ziel einer guten Reisefinanzierung ist, dass sich Kreditnehmer wohlfühlen, ohne unentwegt mit Schrecken an die hohen Ausgaben für ihr Vergnügen denken zu müssen. Namen wie „Urlaubskredit“, „Wellness-Darlehen“ oder ähnlich kreative Titel entbinden Kreditnehmer nicht von der gezielten Vorbereitung ihrer Vorhaben.

Es gibt bei vielen Reiseveranstaltern am Markt bzw. auf ihren Online-Portalen oder in den Reise-Prospekten immer häufiger Aktionen, in denen Werbung für Reisedarlehen oder eben Ferien-Kredite auftaucht. Achten Sie auf das Kleingedruckte. Die wohl wichtigste Information für potentielle Nutzer eines Reisekredits lässt sich treffend mit der Redewendung „es ist nicht alles Gold, was glänzt“ auf den Punkt bringen.

Rahmenkredit als Alternative zum normalen Ratenkredit

Gerade bei den Offerten der Reisebüros und -veranstalter gilt es genau hinzusehen. Hier vertraut man oftmals auf die Hausbank, die wiederum leider nicht immer mit den besten Konditionen aufwarten können. Verbraucher, die Reisen mit Krediten finanzieren müssen, sollten stets aufs Geld achten. Auch wenn es sich um Kredite ohne Schufa handelt, wie sie im nächsten Abschnitt eingehend zum Thema werden. Generell kann die Urlaubsplanung entweder mit einem Ratenkredit gelingen, dessen Mittel als Einmalzahlung bereitgestellt und später in monatlichen Raten getilgt werden. Eine weitere Option sind Rahmenkredite, die jederzeit bis zur vereinbarten Maximalsumme abgerufen werden können. Unter rein bürokratischen Gesichtspunkten gelingt die Reisefinanzierung auf dem zuletzt genannten Wege besonders einfach und ohne größeren Planungsaufwand.


Reisefinanzierung ohne Schufa

Kaum wird die Schufa in den Produktdarstellungen eines Kreditinstituts oder Finanzierer genannt, hinterlässt dies bei manchem Kreditnehmer einen faden Beigeschmack. Allerdings liegt dies nicht an der Arbeitsweise der größten Auskunftei im deutschsprachigen selbst, sondern vielmehr an jeweiligen Schufa-Scoring, das Antragsteller vorweisen können. Eine unzureichende Bonität führt dazu, dass viele normale Darlehen aus dem Kreditvergleich herausfallen – eben weil die Darlehen zur Reisefinanzierung meist eine Schufa-Abfrage als Standard vorsehen. Doch es gibt durchaus manches Angebot ohne Schufa. Bei sachgemäßer Planung und einem genauen Vergleich kann die Reisefinanzierung ohne Schufa ohne allzu hohe Mehrkosten gelingen.

Hier braucht es lediglich eine ausreichend gute Vorarbeit und den genauen Vergleich aller mit einem Darlehen verbundenen Nebenkosten. Der übliche jährliche Zinssatz wird in aller Regel beim schufafreien Darlehen über dem durchschnittlichen Jahreseffektivzinssatz eines Kredits liegen, bei dem der Geldgeber auf Abfrage des Schufa-Scorings besteht. Kunden aber, die aufgrund einer mangelhaften Kreditwürdigkeit in diesem Fall sonst kaum Hoffnung auf eine Bewilligung hätten, finden sich meist mehr oder weniger zähneknirschend mit den höheren Kosten ab. Dabei ist zu sagen: Nicht jede Reisefinanzierung ohne Schufa-Prüfung muss teuer sein. Denn auch in dieser Kategorie hat der zunehmende Wettbewerb positive Auswirkungen aus Sicht der Kreditkunden.

Urlaub für Kurzentschlossene

Hochpreisige Hotels und 1.Klasse Flug- und Bahnreisen stehen auch bei Urlauben in der Heimat zur Wahl. Je nach aktueller Finanzlage ist ein Urlaubskredit unter Umständen die einige Möglichkeit, das Geld für die Reisefinanzierung zu beschaffen. Sollen es spontane beliebte Lastminute-Angebote sein, ist in der Regel ein Sofortkredit, oder besser noch ein Eil– oder Blitzkredit eine Möglichkeit. Solche Darlehen können als finanzielle Reisegrundlage dienen, sofern die Geldgeber auf eine Zweckbindung verzichten. Eines werden Konsumenten auf der Such nach einem Kredit feststellen: Selten tragen Angebote, die Urlaubern das nötige Kapital schaffen, einen Namen, der wirklich eine Verbindung zu Reisen oder dem ersehnten Urlaub erkennen lässt.

Reisefinanzierung: Urlaubskredite online zum günstigen Preis?

Anders als bei einem Autokredit oder einer – fraglos deutlich umfangreicheren – Baufinanzierung bringen Kreditnehmer keinerlei Sicherheiten in die Reisefinanzierung mit ein. Zumindest im Normalfall reichen ein guter Schufa-Score und ein regelmäßiges Einkommen, um als Antragsteller auf eine Bewilligung hoffen zu dürfen. Von schufafreien Darlehen einmal ganz abgesehen, die durchaus ebenfalls als Reisefinanzierung beantragt und genutzt werden können. Urlaubskredite von reinen Online-Anbietern sind an diesem Punkt oft besonders günstig, wobei einmal alle möglichen Kreditnebenkosten in den Kreditvergleich eingebunden werden müssen. Gesichert sein muss eine freie Verwendung der Mittel aus den Darlehen, denn nicht immer werden dies ausdrücklich als Reisefinanzierung angeboten, obwohl nichts gegen diese Investitionen spricht. Die Herkunft der Anbieter ist deshalb so wichtig, weil zwar bei Angebote aus der EU dank der Verbraucherkreditrichtlinie für Vergleichbarkeit gesorgt ist.

Darlehen aus Nicht-EU-Ländern? Vergleichen Sie besonders genau, was berechnet wird!

Stammen die Kredit-Provider jedoch aus einem Land, das nicht in der EU liegt (Beispiel Schweizer Kredite), ist zur Aufmerksamkeit geraten, denn hier können in den Kreditverträgen unter anderem andere Nebenkosten auftreten als bei Angeboten aus Deutschland oder eben der Europäischen Union allgemein.

Allgemein können Gebühren in diesen Fällen erhoben werden:

  • bei Durchführung von Sondertilgungen
  • bei vorzeitiger Ablösung eines Darlehens
  • bei verspäteter Tilgung oder einem Ratenausfall
  • bei erneuter Zustellung der Unterlagen zur Tilgung & Krediten insgesamt
  • bei Umstellung der bisherigen Tilgungsplanung

Reisefinanzierung: Laufzeit muss genau definiert werden

Welche Kosten verursacht ein normaler zwei- bis dreiwöchiger Urlaub, wie in Millionen deutsche Bürger Jahr für Jahr verleben? In der Regel nennen befragte Urlauber Kosten zwischen 2.000 und 4.000 Euro. Entsprechend dieser Angaben fallen die Kreditlaufzeiten bei einer Reisefinanzierung in der Regel eher kurz aus. Leisten können müssen sich Verbraucher diese Summen aber mit dem monatlichen Budget dennoch. Denn auch eine Tilgungsrate von 200 bis 300 Euro pro Monat sind eine Belastung, wenn das Geld knapp ist. Verzichten sollten Kreditnehmer jedenfalls auf die Finanzierung des Urlaubs über die Kreditkarte. Wird der Kreditbetrag in diesem Fall nicht direkt ausgeglichen, entstehen teilweise Zinsbelastungen bis zu 20 % pro Jahr. Was dies im Ernstfall kostet, lässt sich leicht berechnen.

  • Bei einer Kreditsumme von 4.000 Euro und einer einjährigen Laufzeit der Reisefinanzierung liegen die Kosten bei einem jährlichen Effektivzins von 20 % bei bis zu 800 Euro.
  • Im Falle einer günstige Finanzierung über einen verbraucherfreundlichen Sofortkredit aus dem Vergleich mit einem Jahreszins von nur 5,00 % kostet der Kredit nur 200 Euro.

Selbst ein Kredit ohne Schufa ist im direkten Vergleich mit der Reisefinanzierung über das Kreditkartenkonto ein regelrechtes Schnäppchen, trotz meist höherer Zinsen als im Bereich der Darlehen mit Schufa-Anfrage.

Langer Urlaub hohe Ausgaben

Denn die wahrscheinlichen Laufzeiten fallen in diesem Fall umso länger aus, was wiederum auf mehrere Jahre gerechnet höhere Kreditkosten nach sich zieht. Ein Kleinkredit hingegen wird sich hinsichtlich der Gesamtkosten für die Reisefinanzierung meist in einem überschaubaren Rahmen bewegen. Kredite ohne Schufa nennt der Vergleich ebenso wie klassische Darlehen mit Schufa-Anfrage. Die niedrigsten Zinssätze bei der Reisefinanzierung mit Einbindung des Schufa-Scores erhalten die Kunden mit der besten Kreditwürdigkeit. Wer nicht gerade als Top-Kunde eingestuft wird, sollte also auf höhere Zinssätze vorbereitet sein. Sagen lässt sich zum Schluss, dass letzten Endes jeder Kredit ohne Zweckbindung aus Urlaubskredit zum Einsatz kommen kann.

Reisekredite für Selbstständige

MünzstapelBraucht es hier einen Kredit für Selbstständige, stellt die Urlaubsfinanzierung sogar eine doppelte Belastung dar. Denn Kreditnehmer müssen nicht nur die Reisekosten über den Urlaubskredit finanzieren, sondern zugleich ihre eigenen finanziellen Ausfälle berücksichtigen. Zumindest für Einzelunternehmer ist dies ein Thema, bei denen es keine Angestellten, die die Arbeit zeitweise mit übernehmen können. Insgesamt muss jeder Ferien Kredit bezüglich der Finanzierungssumme zum Kreditnehmer passen. Dies heißt zum Endes dieses Ratgebers, dass Berufstätige mit durchschnittlichen Einkommen besser darauf verzichten, einen Kredit für Luxusreisen zu beantragen, der sie in ihren wirtschaftlichen Möglichkeiten während der Tilgung zu sehr einschränken könnte.

Unser Tipp: Kreditkartenzahlung bei der Urlaubsbuchung

Einige Pluspunkte kann die Reisefinanzierung per Kreditkarte durchaus erkennen lassen. So gehören beispielsweise in vielen Fällen Reiserücktritts- oder Auslandskrankenversicherungen und ähnliche Versicherungsleistungen, die ansonsten gegen Aufpreis zur Reise hinzu gebucht werden müssten. Experten wissen aber wie so oft Rat, um die hohen Gebühren der Kreditkartenzahlung auf Kreditbasis zu umgehen.

Kartennutzer können in diesem Fall vorab einen preiswerteren normalen Ratenkredit beantragen und die Summen nach Bewilligung und Überweisung auf das Konto der Kreditkarte transferieren. Mit etwas Glück bekommen Verbraucher für ihr Guthaben auf diese Weise sogar einen Guthabenzins für ihr Geld. Dies senkt die Gesamtkosten zumindest in einem gewissen Rahmen. Welche Leistungen zur Kreditkarte gehören, sollten Kunden vor der Reisefinanzierung genau prüfen und notfalls erfragen, um keine falschen Entscheidungen zu treffen.

Finanzierungsangebote von Reiseveranstaltern

Wird der Kredit für die nächste Reise jedoch nicht bei einer normalen Bank, sondern über die Partner des Reiseveranstalters beantragt, lohnt sich der zweite Blick auf die Vertragsbedingungen umso mehr. Denn mitunter lauern im Kleingedruckten versteckte Gebühren, die beim normalen Vertrag ausgeschlossen sein könnten. Im Kreditvergleich zeigt sich in der Regel recht schnell, dass sich ein geringfügiger Zinsunterschied bereits bei Summen im niedrigen vierstelligen Eurobereich deutlich auf die Gesamtkosten der Finanzierung auswirken kann. Schon aus diesem Grund sollten Verbraucher also den Kreditrechner einsetzen, um herauszufinden, wie hoch die Zinsbelastung pro Jahr tatsächlich ausfällt. Was dies bedeutet, wollen wir an dieser Stelle kurz erläutern:
Beispiel 1: Nehmen wir an, ein Kreditnehmer erhält eine Reisefinanzierung in Höhe von 3.000 Euro und einem Jahreseffektivzinssatz von 10,00 % vom Reisebüro und zahlt dieses Darlehen planmäßig binnen 12 Monaten zurück. In diesem Fall liegen die jährlichen Zinskosten bei 300,00 Euro.
Beispiel 2:Ein Kunde ruft für einen kurzentschlossenen Urlaub einen Eilkredit mit 3.000 Euro über eine Laufzeit von 12 Monaten mit einem effektiven Jahreszinssatz von 5,00 % von einer Bank ab. Die Kosten für das Darlehen liegen in diesem Fall bei 150,00 Euro

Präzise Kostenberechnung und Sparpotenzial

Durch den Vergleich hat der betreffende Kreditnehmer also eine Summe von 150 Euro gespart, die ebenso gut im Urlaub selbst für Souvenirs, einen gemeinsamen Restaurantbesuch oder andere Ausgaben genutzt werden kann. Der Kreditvergleich macht sich also im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt. Ungleich höher fällt die Einsparung natürlich bei längeren Laufzeiten mit geringen monatlichen Tilgungsraten und einem deutlicheren Zinsunterschied aus.

Unverzichtbar ist beim Gang ins Reisebüro, dass Kreditnehmer nicht voreilig einen Finanzierungsvertrag abschließen und unabhängig entscheiden können, wie sie die Finanzierung vornehmen. Eine verbindliche Eingliederung von Darlehen fester Finanzierungspartner sollte von Seiten der Reiseanbieter nicht nicht vorgesehen sein, um transparent und frei einen Weg zur Zahlung der Reisekosten zu finden. Im Einzelfall kann durchaus aber eine Finanzierung über das Reisebüro interessant sein – wenn das Angebot in allen Punkten überzeugt und einen Zinssatz bietet, der mit den besten Angeboten aus dem Kreditvergleich mithalten kann.

Wie immer geht es darum, ohne jeden Zwang abgleichen zu können. Wichtig ist es für Kreditnehmer, daran zu denken, dass vielfach zumindest eine Anzahlung für den Urlaub verlangt wird. Diese Summe muss also frühzeitig verfügbar sein, auch wenn noch keine Reisefinanzierung abgeschlossen worden sein sollte zum Zeitpunkt der Reisebuchung.

Reisefinanzierung – Lockangebote können zum finanziellen Problem werden

Die Tatsache, dass Banken und andere Kreditanbieter mit Sitz in der Europäischen Union generell den effektiven Jahreszins angegeben müssen, wenn sie Kunden Angebote zur Reisefinanzierung (oder andere Darlehen) unterbreiten, vereinfacht den Kreditvergleich bereits merklich. Nichtsdestotrotz ist zu sagen, dass es nach wie vor Lockangebote am Markt gibt, die nur vordergründig besonders preiswert sind.

Im nächsten Schritt – also beim Lesen der exakten Kreditbedingungen – zeigt sich mitunter, dass die Kreditanbieter zwar einen fairen Zinssatz bieten, dafür aber unter Umständen an anderer Stelle mehr oder weniger hohe Nebenkosten in Rechnung stellen. Dass Experten diesbezüglich informieren, dass die genannten 12 Monate eine übliche Laufzeit für Urlaubsdarlehen sind, ändert nichts an dieser Erkenntnis.

Kurze Laufzeit sollte nicht nur vorschnellen Entscheidungen führen

Zumal auch innerhalb eines einzigen Jahres unvorhersehbare Investitionen erforderlich werden können, die dafür sorgen, dass Darlehensnehmer vielleicht nicht fristgerecht die Monatsraten für die Reisefinanzierung zahlen können. Erhebt die Hausbank bei nicht ausreichender Kontodeckung Gebühren für die Rückbuchung, können diese Kosten natürlich im Vergleich nicht dem Kreditinstitut angelastet werden, das die Reisefinanzierung übernimmt. Dennoch können im Fall der Fälle ebenfalls von Seiten der Finanzierer Kosten aufgerufen werden, wenn Kreditnehmer Raten nicht oder erst zu spät überweisen. Diese werden in der Regel als Fixum erhoben und können unmissverständlich in den Verträgen zum Kredit nachgelesen werden. Einen langfristigen Tilgungsplan braucht es aufgrund der eher kurzen Laufzeiten normalerweise eher nicht, so dass dieser Kostenpunkt meist vernachlässigt werden kann. Anders verhält es sich beim Thema Vorfälligkeitsgebühr.

Vorzeitige Ablösung von Kurzzeit-Darlehen kann etwas kosten

Sie wird auch bei vielen zeitlich knapp bemessenen Reisefinanzierungen erhoben. Vielmehr sind Gebühren dieser Art bei vielen Banken ein beliebter Ansatz, um die Einnahmen aufzubessern. Gleiches kann für Gebühren für etwaige Sondertilgungen gelten. Am besten sollte eine solche Sonderzahlung über die Kreditraten hinaus wenigstens einmal pro Jahr sein.

Der Vorteil: Meist sehen diese Finanzierungen ohnehin keine längere Laufzeit vor, so dass die kostenlose Sondertilgung im bestmöglichen Fall zugleich genutzt werden kann, um einen Kredit vorzeitig ablösen zu können. Dieser Schritt sollte generell wohl überlegt sein, damit der Nutzen in einem gesunden Verhältnis zu den entstehenden Kosten steht. Insbesondere bei Angeboten aus dem Ausland drohen – sofern die Anbieter nicht aus der EU stammen und deshalb nicht an die Verbraucherkreditrichtlinie gebunden – Kreditnebenkosten, die erst in ihrer Gesamtheit einen sicheren Überblick über den finanziellen Aufwand geben, mit dem die Reisefinanzierung unterm Strich verbunden sein wird.

 


Eike Kewitz

Chefredakteur Kredite.org

Eike Kewitz

Nach seinem Abitur machte sich Eike unmittelbar als freiberuflicher Texter selbstständig und baute sein Unternehmen selbst während seiner folgenden Vollzeit-Ausbildung im Marketing immer weiter aus. Mittlerweile hat er sich vor allem auf das Ressort Finanzen - Kredite, Konten, Geldanlage - spezialisiert und steuert als Hauptredakteur nun auch für uns regelmäßig News und Ratgeber bei. Neben diesem Portal ist er in weiteren spannenden Projekten involviert.