X
Redaktion - Kredite.org | Ratgeber

Was es mit dem Score der SCHUFA auf sich hat!

Im Kreditmarkt und in der alltäglichen Geschäftswelt führt kaum ein Weg an der SCHUFA und ihrem Scoring-Verfahren vorbei. Doch was sagt der Score der SCHUFA eigentlich aus und welche Bedeutung hat er in der Kreditbranche?

Take-Aways

  • SCHUFA berechnet Scores für die Einschätzung der Kreditwürdigkeit
  • Scores als statistische Prognosewerte für die Erfüllungswahrscheinlichkeit von Krediten
  • SCHUFA-Score als Entscheidungsfaktor im Kreditsektor
  • schlechte Prognosewerte stoßen bei Kreditinstituten auf Ablehnung
  • seriöse Kreditvermittler als Lösung bei schlechter Bonitätseinstufung durch die SCHUFA

Die SCHUFA nimmt mit ihrer Datensammlung und ihren entwickelten Scoring-Methoden einen wichtigen Stellenwert im Kredit- und Wirtschaftssektor ein. Wenngleich ein schlechter Scorewert die Chancen auf eine Kreditfinanzierung schmälert, gibt es in diesem Fall dennoch mögliche Wege zu einem Kredit.

Kredit Erfahrungen zu Bon-Kredit

Was ist die SCHUFA?

Der Ausdruck SCHUFA steht für die „Allgemeine Schutzgemeinschaft für Kreditsicherung“ mit Sitz in Wiesbaden. Hierbei handelt es sich um die größte deutsche Wirtschaftsauskunftei. In ihrem Datenbestand befinden sich mehr als 728 Millionen Daten, welche insgesamt 66,3 Millionen Personen und 4,3 Millionen Unternehmen betreffen. Die SCHUFA sieht es als ihre Aufgabe, Unternehmen und Privatpersonen bei Geschäften auf Kredit vor Zahlungsausfällen und Überschuldung zu schützen. Zu ihren Tätigkeiten zählen:

  • Speicherung kreditrelevanter Informationen zu Privatpersonen und Unternehmen
  • Informationsaustausch mit Banken, Sparkassen und anderen kreditgebenden Unternehmen
  • Erteilung von Bonitätsauskünften an Unternehmen und Verbraucher
  • Berechnung von Scorewerten und Branchenscores

Was ist der SCHUFA Score?

Der SCHUFA Score ist ein Wert, den die Wirtschaftsauskunftei für jede bei ihr registrierte Person ermittelt. Es handelt sich um eine rechnerische Aufbereitung der gespeicherten Informationen, welche mit mathematischen und statistischen Formeln in einem Prozentwert zwischen 1 und 100 erfasst werden. Die Gewichtung der einzelnen Daten und das verwendete Berechnungsverfahren hält die Auskunftei geheim. Bei der Berechnung können beispielsweise berücksichtigt werden:

  • vergangene und gegenwärtige Kreditaktivitäten (Art, Anzahl, Dauer)
  • Zahlungsausfälle bei bisherigen Vertragsabschlüssen
  • vereinzelt Geodaten wie Adresse und Wohngegend, falls zu der betreffenden Person keine anderen Daten vorliegen (= 0,3 Prozent der Fälle)

Tafel - Schufa

Was sagt der Score aus?

Im eigentlichen Sinn handelt es sich um einen Prognosewert. Als solcher prognostiziert er die statistische Wahrscheinlichkeit, dass ein Kredit vertragskonform erfüllt wird:

  • Ein hoher Score-Wert sagt somit aus, dass die ordnungsgemäße Tilgung eines Kredites oder die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses als sehr wahrscheinlich
  • Mit anderen Worten: Das Risiko für den Geschäftspartner wird als eher gering eingestuft, weshalb ein erfolgreicher Vertragsabschluss zu erwarten
  • Der sogenannte SCHUFA-Basisscore wird für Verbraucher als branchenunabhängiger Orientierungswert ausgewiesen, um ihre eigene Kreditwürdigkeit einschätzen zu können.
  • Daneben können zu jeder Privatperson spezielle Branchenscores berechnet werden, welche den unterschiedlichen branchenspezifischen Anforderungen an die Kreditwürdigkeit gerecht werden.
  • Ein bankenspezifischer Score zur Beurteilung der Rückzahlungsfähigkeit von langfristigen Kreditverbindlichkeiten kann ein anderes Ergebnis liefern als ein Scorewert für den Versandhandel zur Begleichung von Rechnungen.

Fotolia_mahnung

Den SCHUFA-Score richtig interpretieren

Sie können Ihren aktuellen Basisscore erfragen, indem Sie bei der SCHUFA eine Selbstauskunft anfordern, welche Ihnen einmal jährlich auf Anfrage kostenlos übermittelt wird. Für die Interpretation ist die Höhe des Wertes ausschlaggebend. Die Basisscore Tabelle ermöglicht es Ihnen, Ihren persönlichen Scorewert einzuordnen:

ScorewertAusfallwahrscheinlichkeit
> 97,5 %Sehr geringes Risiko
95% - 97,5 %Geringes bis überschaubares Risiko
90% - 95%Zufriedenstellendes bis erhöhtes Risiko
80% - 90%Deutlich erhöhtes bis hohes Risiko
50% -80%Sehr hohes Risiko
< 50%Sehr kritisches Risiko

Je höher Ihr Scorewert ausfällt, desto besser wird Ihre Kreditwürdigkeit eingestuft und desto geringer ist die Ausfallwahrscheinlichkeit. Ein Wert von 97 Prozent bedeutet, dass nach der Statistik von 100 Personen mit dieser Einschätzung 97 ihren Verpflichtungen vertragskonform nachkommen.

Welche Auswirkungen haben die Scores?

Den verschiedenen Scorewerten kommt im Banken- und Wirtschaftssektor eine entscheidende Bedeutung zu. In welchem Ausmaß sie sich im Einzelfall auswirken, hängt von den beteiligten Akteuren ab. Mögliche Auswirkungen sind:

  • Der Score wird von Banken und Unternehmen als alleiniger, häufiger jedoch als ergänzender Entscheidungsindikator dafür herangezogen, ob sie den Kreditvertrag oder die sonstige Vertragsbeziehung eingehen sollten.
  • Er entscheidet in der Regel nicht nur über Kreditzusage und Vertragsabschluss mit, sondern auch über die vereinbarten Konditionen wie beispielsweise die Höhe des Zinssatzes.
  • Viele Kreditgeber verwenden eigene Scoring-Methoden, in welche der Score der SCHUFA neben anderen Informationen als ein Faktor einfließt

Schlechter Score – und nun?

Wenn man über einen schlechten Scorewert verfügt, gilt man als wenig kreditwürdig. Da der Score eine Momentaufnahme darstellt und im Fall des Basisscores alle drei Monate neu berechnet wird, sollte man daran arbeiten, seine Finanzlage zu verbessern, das heißt:

  • Behalten Sie Ihre finanziellen Verpflichtungen im Auge und achten Sie auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Einkünften und Vermögen einerseits und Verbindlichkeiten andererseits.
  • Begleichen Sie Ihre Rechnungen fristgerecht.
  • Vermeiden Sie es, Ihren Kreditrahmen zu überziehen.

Fotolia_haushaltsplan

Mögliche Wege der Kreditfinanzierung bei schlechten Scores

Kreditvorhaben werden von Banken bei einem schlechten Score in der Regel abgelehnt. Als Kreditsuchender mit suboptimaler SCHUFA-Bonitätseinstufung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kreditfinanzierung dennoch umzusetzen. Eine mögliche Alternative sind Privatkredite von Familienmitgliedern oder Freunden. Eine weitere Option besteht darin, einen fremden Kreditgeber zu suchen, welcher auch ohne SCHUFA-Anfrage oder trotz eines schlechten Scorewertes Ihr Kreditprojekt unterstützt. Diese Möglichkeit kann durch Beauftragung einer vertrauenswürdigen Kreditvermittlung realisiert werden.

Die Lösung bei einem schlechten Score der SCHUFA: Kredit von Bon-Kredit

Der Kreditvermittler Bon-Kredit hat sich der Aufgabe verschrieben, auch Kreditsuchenden mit schlechter Bonität einen Kredit zu verschaffen. In mehr als 40 Jahren verhalf Bon-Kredit bereits vielen Kreditinteressenten zu einem Ausweg aus ihrer finanziellen Notlage. Mit Bon-Kredit können Sie Kreditsummen bis zu 100.000 Euro aufnehmen, wobei Ihnen folgende Konditionen angeboten werden:

  • Effektivzinssatz ab 4,9 Prozent pro Jahr
  • mögliche Kreditlaufzeiten zwischen 12 und 120 Monaten
  • freie Verwendungsmöglichkeit ohne Zweckbindung
  • auf Wunsch ohne SCHUFA möglich
  • kostenlose Sondertilgungen und vorzeitige Kreditablöse jederzeit durchführbar
  • keine Gebühren
  • in jedem Alter ab Eintritt der Volljährigkeit
  • steht auch Selbstständigen und Rentnern offen

Entscheiden Sie sich jetzt für Ihren unverbindlichen und kostenlosen Kreditantrag bei Bon-Kredit und nutzen Sie Ihre Chance auf ein seriöses Kreditangebot auch bei schlechter Bonitätseinstufung durch die SCHUFA.

Kredit Erfahrungen zu Bon-Kredit

Score SCHUFA: Fazit

  • Die SCHUFA steht für kreditrelevante Datenspeicherung, Bonitätsauskünfte und Berechnung von Scores.
  • Der Score der SCHUFA prognostiziert die statistische Wahrscheinlichkeit, mit der Kreditverbindlichkeiten erfüllt
  • Die Scores gelten als wichtige Entscheidungsindikatoren bei Kreditvergabe und Kreditkonditionen.
  • Schlechte Scorewerte machen die Erfolgsaussichten auf dem allgemeinen Kreditmarkt der Kreditinstitute zunichte.
  • Bon-Kredit eröffnet hingegen auch Kreditinteressenten mit suboptimaler Bonitätseinstufung eine Chance auf einen Kredit.

 

  • Die neusten Artikel
  • Jetzt alle günstigen Kredite einfach & anonym vergleichen!
    Zum Vergleich
    • News
    • Ratgeber