Der Sofortkredit ohne SCHUFA mit Sofortzusage

Wenn es erst einmal die ersten negativen Einträge in der SCHUFA-Akte gibt, ist man bei den meisten Banken kein gerne gesehener Gast mehr. Je schlechter der SCHUFA-Score ist, desto schwieriger wird es, einen Kredit zu erhalten. Über Kreditvermittler gibt es aber durchaus Möglichkeiten.

Take-Aways

  • SCHUFA sammelt Daten über deutsche Bürger
  • Negativeinträge führen zur Ablehnung von Kreditanträgen
  • der Kredit ohne SCHUFA kommt ohne SCHUFA-Abfrage aus
  • dank der Sofortzusage wissen Sie sofort, ob der Kredit zustande kommt
  • Auszahlung dauert einige Tage

Kredit Erfahrungen zu Bon-Kredit
Hinter der Bezeichnung SCHUFA verbirgt sich die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, welche als Deutschlands führende Wirtschaftsauskunftei gilt. Die SCHUFA zielt mit ihrem Dienstleistungsangebot auf den Schutz der Gläubiger vor Zahlungsausfällen und der Bewahrung der Schuldner vor Überschuldung ab. In dieser Funktion tauscht sie bonitätsrelevante Informationen von Privatpersonen und Unternehmen mit ihren Vertragspartnern aus. Zu diesen Vertragspartnern zählen beispielsweise:

  • Banken und Sparkassen
  • Leasinggesellschaften
  • Versandhandelsunternehmen
  • Telekommunikationsgesellschaften

Diese Vertragspartner leiten Daten zum Zahlungsverhalten ihrer Kunden an die SCHUFA weiter, welche sie in ihren Datenbestand aufnimmt. Im Gegenzug erhalten die Vertragspartner auf Anfrage Bonitätsauskünfte zu ihren Kunden bei Geschäften auf Kredit.

Tafel - Schufa

Diese Daten speichert die SCHUFA

Basierend auf diesem Datenaustausch und den Informationen aus öffentlichen Bekanntmachungen der Insolvenzgerichte sowie den Fakten aus gerichtlichen Schuldnerverzeichnissen sammelt die SCHUFA bonitätsrelevante Fakten über Verbraucher. Als Verbraucher haben Sie das gesetzlich verankerte Recht, einmal jährlich eine kostenlose Selbstauskunft bei der SCHUFA zu beantragen. Auf diese Weise gewinnen Sie Einblick in die gespeicherten Daten, welche Folgendes beinhalten können:

  • allgemeine Angaben zu Ihrer Person wie Name, Geburtsdatum und Adresse
  • Positivmerkmale
  • Negativmerkmale

Keine Kenntnis hat die SCHUFA hingegen über:

  • Einkommen und Vermögensverhältnisse
  • Kontostand
  • Familienstand
  • Beruf
  • Nationalität

Fotolia_schufa-eintrag

Beispiele für Positivmerkmale

Laut Angaben der SCHUFA finden sich zu mehr als 90 Prozent der erfassten Personen ausschließlich positive Fakten. Als Positivmerkmale werden die Aufnahme und Beendigung einer Vertragsbeziehung sowie das vertragsgemäße Verhalten als Schuldner erfasst:

  • Eröffnung von Girokonten und Versandhandelskonten sowie deren Beendigung
  • Ausgabe von Kreditkarten
  • Antrag und Gewährung eines Kredites inklusive Angaben zu Kreditsumme und Laufzeit
  • vereinbarungsgemäße Kredittilgung
  • übernommene Bürgschaften und Mitantragstellung bei Krediten
  • Abschluss von Mobilfunk- und Leasingverträgen

Diese Positivmerkmale werden im Geschäftsverkehr als Anzeichen für ein vertrauenswürdiges Vertragsverhalten gewertet und wirken sich positiv auf Ihre Bonität (Kreditwürdigkeit) aus. Damit erhöht sich Ihre Chance, von Kreditgebern als kreditwürdig eingestuft zu werden und einen Kredit zu erhalten.

kreditkarte_header

Beispiele für Negativmerkmale

Im Rahmen der Negativmerkmale werden demgegenüber alle übermittelten Daten der Vertragspartner zu vertragswidrigem Schuldnerverhalten vermerkt:

  • missbräuchliche Nutzung von Kreditkarten und Konten
  • Rückgabe eines Schecks wegen fehlender Deckung
  • Kündigung eines Kredites durch die Bank bei qualifiziertem Zahlungsverzug wegen Zahlungsunfähigkeit des Schuldners

Darüber hinaus ziehen folgende gerichtliche Tatsachen Negativvermerke nach sich:

  • Einleitung des gerichtlichen Mahnverfahrens
  • Zwangsvollstreckungsmaßnahmen
  • Beantragung und Eröffnung einer Privatinsolvenz
  • Abweisung oder Einstellung eines Privatinsolvenzverfahrens wegen fehlender Masse

Wenn Sie mit Negativmerkmalen bei der SCHUFA vermerkt sind, wirkt sich dies nachteilig auf Ihre Kreditwürdigkeit aus. Bei negativer Bonitätsauskunft lehnen Kreditinstitute Ihren Kreditantrag höchstwahrscheinlich ab.

Fotolia_lohnpfaendung

Kredit trotz negativer SCHUFA?

Auch wenn die Auswahl definitiv geringer ist, haben Sie auch als Kunde mit negativen Einträgen die Möglichkeit, einen Kredit zu erlangen. Ein Kredit ohne SCHUFA unterscheidet sich von einem herkömmlichen Kredit dadurch, dass die SCHUFA bei der Entscheidung und Abwicklung keine Rolle spielt. Dies kann sich für Sie als Kreditnehmer in zwei Punkten äußern:

  • 1. Der Kreditgeber fragt im Vorfeld der Kreditgewährung Ihre bei der SCHUFA gespeicherten Daten nicht ab. Allfällige Negativmerkmale, welche bei der SCHUFA zu Ihrer Person erfasst sind, werden somit bei der Prüfung Ihres Kreditantrages nicht berücksichtigt. Stattdessen kann der Anbieter bonitätsrelevante Informationen bei anderen Auskunfteien einholen oder Ihre Kreditwürdigkeit anhand seines eigenen Ratings selbst ermitteln.
  • 2. Der neue Kredit wird nicht an die SCHUFA gemeldet und damit nicht in deren Datenbestand erfasst. Dies bedeutet wiederum, dass er zu keiner Verschlechterung Ihrer Bonitätseinstufung (Score) bei der SCHUFA führen kann.

Kredit-SCHUFA

Unseriöse Kreditangebote ohne SCHUFA

Kreditsuchende, denen der Zugang zu einem herkömmlichen Bankdarlehen mangels positiver Bonitätsauskunft verwehrt bleibt, sehen daher in einem Kredit ohne SCHUFA ihre einzige Chance auf eine Kreditfinanzierung. Gerade in diesem Segment des Kreditmarktes finden sich einige unseriöse Anbieter, die mit verlockenden Kreditofferten werben. Die auf den ersten Blick besonders attraktiv erscheinenden Angebote erweisen sich oftmals als Betrügereien, welche niemals zu einer Kreditvergabe führen. Im schlimmsten Fall bleiben Sie als betrogener Kreditinteressent mit hohen Kosten zurück, die Sie als Vorleistung für die Vermittlungstätigkeit in Hoffnung auf den erfolgreichen Kreditabschluss geleistet haben.

Es ist daher wichtig, bereits im Vorfeld auf die Seriosität der Anbieter zu achten. Vertrauenswürdige Kreditvermittlungen erkennen Sie an folgenden Punkten:

  • Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen bezüglich Kreditgeschäften wie Angabe des Effektivzinssatzes und Beispielrechnung
  • Beachtung der besonderen Formvorschriften bei Verbraucherkrediten und Belehrung über das 14-tägige Widerrufsrecht nach Vertragsabschluss
  • Einhaltung der rechtlichen Vorschriften für gewerbliche Kreditvermittlungen
  • keine Verrechnung von Provisionen im Vorfeld der Vermittlungstätigkeit
  • Provisionen werden erst nach erfolgreich abgeschlossenem Kreditvertrag fällig
  • keine Verrechnung von zusätzlichen, nicht nachweisbaren Auslagen
  • kein Aufdrängen von unnötigen Zusatzversicherungen und Beratungsverträgen
  • keine Vereinbarung von unverhältnismäßig hohen Zinsen, die als Wucher einzustufen sind
  • keine kostspieligen Beratungstermine und Hausbesuche
  • keine Servicehotlines mit teuren Mehrwertnummern
  • Angabe von überprüfbaren Kontaktdaten im Inland mit unterschiedlichen Kommunikationsmöglichkeiten wie E-Mail, Festnetz und Postadresse
  • kein Aufbau von Zeitdruck durch Verweis auf befristete Kreditangebote, die nur für einen kurzen Zeitraum gelten

Sofortkredit ohne SCHUFA: Die Lösung für kurzfristige Geldprobleme

Ein Sofortkredit ohne SCHUFA zeichnet sich gegenüber einem herkömmlichen Ratenkredit durch folgende Vorteile aus:

  • einfache und schnelle Antragstellung über das Internet
  • prompte Entscheidung über den Kreditantrag
  • schnelle Abwicklung der Kreditauszahlung
  • Verzicht auf den Einbezug der SCHUFA bei der Kreditentscheidung

Allerdings dürfen Sie als Kreditantragsteller nicht übersehen, dass ein gewisser Zeitraum für das Einreichen und Prüfen Ihrer Unterlagen einzuplanen ist. Um den Sofortkredit zu erhalten, müssen Sie in der Regel eine geregelte Einkommenssituation aus einer unselbstständigen Tätigkeit nachweisen können.

Ein blauer Wecker auf weißem Hintergrund. Fünf vor Zwölf

Was unter der Sofortzusage zu verstehen ist

Eine Sofortzusage bedeutet für Sie, dass Sie innerhalb eines Zeitraumes von wenigen Minuten oder Stunden nach Ihrer Antragstellung erfahren, ob Sie den Kredit voraussichtlich erhalten werden oder nicht. Der endgültigen Kreditzusage gehen folgende Schritte voraus:

  • Überprüfung Ihrer persönlichen Identität
  • Nachweis Ihrer Einkommenssituation durch Vorlage von Unterlagen (z. B. Gehaltsabrechnung)
  • Überprüfung Ihrer eingereichten Dokumente durch den Kreditgeber

Schnelle Auszahlung der Kreditsumme nach erfolgter Sofortzusage

Es lässt sich nicht pauschal sagen, innerhalb welcher Frist Ihnen die Kreditsumme ausgezahlt wird. Die Dauer zwischen Sofortzusage und Auszahlung variiert je nach Anbieter. Sie ist auch davon abhängig, wie schnell Ihre Unterlagen beim Kapitalgeber zur Prüfung eingehen. Wenn Sie selbst keine Zeit verlieren, dürfen Sie von einer Auszahlung innerhalb einer Frist von zwei bis drei Tagen ausgehen. In seltenen Fällen können Sie bei besonderer Dringlichkeit durch die Inanspruchnahme einer Blitzüberweisung gegen Aufpreis die Frist auf einen Tag verkürzen.

Fotolia_darlehensbestaetigung

Sofortkredit von Bon-Kredit

Seit bereits über 40 Jahren kümmert sich der Kreditvermittler Bon-Kredit mit Know-how darum, auch Kunden mit negativen SCHUFA-Einträgen einen schnellen Kredit zu verschaffen. Dabei müssen Sie auf nichts verzichten, denn die Konditionen können sich sehen lassen:

  • Kreditbeträge von bis zu 100.000 Euro
  • Effektivzins ab 4,9 Prozent p. a.
  • Laufzeiten zwischen 12 und 120 Monaten
  • keine Vorkosten
  • sofortige Bearbeitung Ihres Kreditwunsches

Dabei fordert Bon-Kredit nur minimale Voraussetzungen. Neben einem regelmäßigen Einkommen müssen Sie lediglich nachweisen, dass Sie volljährig sind und in Deutschland leben. Stellen Sie jetzt Ihre Anfrage und erfahre Sie mehr über Ihr persönliches Angebot.

Kredit Erfahrungen zu Bon-Kredit

Sofortkredit ohne SCHUFA mit Sofortzusage: Fazit

  • Bei Krediten ohne SCHUFA erfolgt keine Eintragung in die persönliche Akte und es findet keine SCHUFA-Abfrage statt.
  • Nur einer von zehn Bürgern hat tatsächlich negative Einträge in seiner SCHUFA-Akte.
  • Da das Geschäft mit der Not anderer ein lukratives Geschäft ist, müssen Sie genau hinsehen, um seriöse von unseriösen Anbietern zu unterscheiden.
  • Eine Sofortzusage kann oft sogar binnen weniger Minuten erteilt werden.
  • Die Auszahlung dauert dann allerdings dennoch mehrere Tage, wenn Sie Ihre Unterlagen eingereicht haben.

 


Eike Kewitz

Chefredakteur Kredite.org

Eike Kewitz

Nach seinem Abitur machte sich Eike unmittelbar als freiberuflicher Texter selbstständig und baute sein Unternehmen selbst während seiner folgenden Vollzeit-Ausbildung im Marketing immer weiter aus. Mittlerweile hat er sich vor allem auf das Ressort Finanzen - Kredite, Konten, Geldanlage - spezialisiert und steuert als Hauptredakteur nun auch für uns regelmäßig News und Ratgeber bei. Neben diesem Portal ist er in weiteren spannenden Projekten involviert.