Diamond Stoxx – Test & Erfahrungen 2020

Startseite

Diamanten bieten eine neue Form der Geldanlage. Diamanten machen somit nicht nur als Schmuckstücke eine gute Figur. Sie scheinen die ganze Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Auch als Geldanlage machen sie eine gute Figur. Anleger, die sich für die Anlage in Diamanten entscheiden, wird es derzeit einfach gemacht. Das in 2014 gegründete Unternehmen Diamondstoxx aus Frankfurt ermöglicht es seinen Kunden ihr Geld in Diamanten zu investieren. Die Kunden können ihre Diamanten ganz bequem von zuhause aus kaufen.

Gerade in Zeiten niedriger Zinsen steigt das Interesse an alternativen Geldanlagen. Es stehen insbesondere die Sachwerte im Mittelpunkt. Diamanten gelten neben Gold und Silber als eine interessante Alternative. Das Handelshaus Diamond Stoxx befindet sich in Frankfurt am Main. Es könne dort Diamanten mit einem Preisvorteil von bis zu 40 Prozent erworben werden. Bestellen kann man sich die Diamanten online. Sie werden mit einem versicherten Werttransport an die Haustür gebracht. Bei Diamondstoxx bekommen die Kunden einen direkten Zugang zu internationalen Handelsbörsen. Zum Service gehören auch eine Rückkaufgarantie und ein Wiederverkauf mit kompetenter Beratung.

Jetzt zum Angebot von Freiherr Diamonds | Diamond Stoxx

Pro & Contra im Überblick

+ Großes Angebot an Diamanten
+ Über 30 Jahre Erfahrung
+ Professionelle und kompetente Betreuung
– Hohe Einstiegspreise

Konditionen

Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass die Anlagen in Diamanten nicht gering sind. Eine Investition in Diamanten wird erst ab 3.000 Euro möglich. Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt. Die Preise der Diamanten orientieren sich dabei an den aktuellen Dollarkursen. Die Webseite zeigt eine Preisliste auf, wo alle Preise in Euro und US-Dollar angezeigt werden. Eine Investition in einen lupenreinen Halbkaräter geht somit bei 3.000 Euro los. Bei einem lupenreinen Zweitkaräter muss man mehr als 45.000 Euro investieren. Selbst Zehnkaräter kann man bei Diamondstoxx bestellen. Diese Preise bekommt man aber nur auf Anfrage, was nicht bei diesen hohen Preisen nicht weiter verwunderlich ist. Die Kaufpreise enthalten weiterhin alle anfallenden Gebühren

Sicherheit

Sicherheit

Möchte man bei Diamondstoxx eine Anlage tätigen, so sollte man sich bewusst sein, dass die Investition sehr hoch ausfällt. Somit ist es natürlich umso wichtiger, dass der Kauf auch sicher abläuft. Die echten Diamanten sollte man natürlich auch erhalten. Eine Einlagensicherung oder Regulierung gibt es bei Diamondstoxx natürlich nicht. Vielmehr sorgen die Zertifikate für die notwendige Sicherheit. In erster Linie gehört dazu ein GIA-Zertifikat. Dieses findet man bei jedem Diamanten. Die Zertifikate werden vom unabhängigen und gemeinnützigen Gemological Institute of America herausgegeben. Dieses Zertifikat gilt bei der Bewertung der Qualität und Echtheit als die höchste Instanz. Nicht nur werden die Diamanten mit diesem GIA-Zertifikat verschickt, sie bekommen auch eine Laserinscription, die auch die dazugehörige GIA-Reportnummer enthält.

Damit man Risiken beim Versand der Ware minimieren kann, besteht die Möglichkeit die Diamanten in bar zu bezahlen. Dazu begibt man sich an eine der fünf Abholstationen in Deutschland, und bringt den Diamanten dann nach Hause. Abholstationen gibt es in Frankfurt, Düsseldorf, Münster und Berlin. Ansonsten wird der Diamant in einer neutralen Verpackung gesendet. Der Versand ist versichert und erfolgt nicht auf Gefahr des Käufers.

Bevor die Diamanten gesendet werden, müssen diese einer Qualitätskontrolle unterzogen werden. Die interne Qualitätskontrolle wird von Dr. Ulrich Freiersleben durchgeführt, der zertifizierter Gutachter für Diamanten ist.

Steuerliche Behandlung von Diamanten

Die Besteuerung bei Gewinnen aus dem CFD-Handel ist sehr einfach. Die Abgeltungssteuer übernimmt dies. Die Steuerliche Behandlung ist bei Diamanten aber anders. So muss der Anleger beim Kauf eines Diamanten auch die Mehrwertsteuer beachten. Diese kann nämlich insbesondere bei hochkarätigen Diamanten den Kaufpreis nach oben treiben und den Gewinn reduzieren.

Unter bestimmten Voraussetzungen sind die Diamanten steuerfrei. Laut § 22 des Einkommenssteuergesetzes Ziffer 2 müssen sonstige Einkünfte aus privaten Veräußerungsgeschäften nach § 23 verteuert werden. Laut § 23 EstG sind aber Veräußerungsgeschäfte steuerfrei, wenn sie sich auf Wirtschaftsgüter wie Diamanten beziehen. Als weitere Voraussetzung gilt, dass zwischen Anschaffung und Veräußerung mindestens ein Jahr liegt.

Weiterhin ist es nicht erforderlich, dass die Diamanten bei einer Behörde angemeldet werden müssen. Das Tafelgeschäft erlaubt es sogar Diamanten bis zu 14.999 Euro anonym in bar zu kaufen.

Jetzt zum Angebot von Freiherr Diamonds | Diamond Stoxx

Leistungen

Leistungsumfang

Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass beim Kauf und Verkauf von Diamanten sehr viel Geld investiert wird. Wichtig ist hier auch, dass Interessenten und potentielle Käufer sich über die Besonderheiten der Geldanlage Diamant informieren. Auf der Webseite gibt s den Education-Bereich, wo sich Interessenten ausführlich informieren können. Dort befindet sich auch ein Media Center mit vielen Videos zum Thema Geldanlage in Diamanten. Es gibt auch schriftliche Informationen, die man sich gerne durchlesen kann.

Eine weitere Besonderheit sind die Online-Veranstaltungen. Es gibt Telefonsprechstunden zu den verschiedensten Themen sowie Workshops. Wenn man weitere Fragen hat, so kann man sich gerne an den Kundendienst wenden. Eine Telefonnummer steht bereit. Alternativ kann man dem Kundendienst auch eine E-Mail senden. Auch die Kontaktaufnahme per Post bietet sich hier an.

Wie bestellt man sich bei Diamondstoxx Diamanten?

ServiceWenn man sich nun dazu entschlossen hat in Diamanten zu investieren, so muss man sich für ein Angebot bei Diamondstoxx entscheiden. Wenn man nur einen Diamanten bestellen will, so sollte der Verbraucher das Bestellformular ausfüllen. Anschließend wird die Bestellung abgeschickt. Wenn sich der Verbraucher zutraut ein Diamanten-Portfolio aufzubauen, so kann er eine Beratung mit einem fachkundigen Experten bekommen.

Wenn man seine Bestellung abgeschickt hat, bekommt man eine E-Mail als Empfangsbestätigung. Das Unternehmen beginnt dann mit der Überprüfung der Bestellung. Es werden alle Schritte eingeleitet, um die Bestellung abzuschließen. Bis zu diesem Zeitpunkt bekommt der Kunde eine Auftragsbestätigung und die Rechnung. Damit der Kunde den Diamanten bekommt, muss er die Zahlung machen.

Wenn der Diamant gezahlt wurde, wird der Diamant versendet. Die Lieferung dauert nach unseren Erfahrungen nach vier bis fünf Tage. Die Diamanten werden im Vorfeld einer umfassenden Qualitätskontrolle unterzogen. Wenn die Kontrolle erfolgreich war, wird die Ware versichert an den Käufer gesendet. Der Käufer muss sich um Einfuhr-Formalitäten nicht kümmern. Diese übernimmt der Anbieter selber.

Ist Diamondstoxx seriös?

Gerade beim Kauf und Verkauf von Diamanten ist die Seriosität ein sehr wichtiger Faktor. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass die Erfahrungen mit diesem Anbieter sehr positiv ausfallen. Das Handelshaus hat mehr als 30 Jahre Erfahrung. Weiterhin ist das Unternehmen Mitglied im Weltverband der Diamantenbörsen sowie im Antwerp World Diamond Center.

Weiterhin ist das Unternehmen als eines der wichtigsten Diamantenbörsen in Antwerpen zugelassen. Das Unternehmen übernimmt den weltweiten An- und Verkauf von Diamanten. Das Unternehmen versteht sich als Full Service Dienstleister. Das Angebot beinhaltet somit eine umfassende Beratung, online und offline. Der Händler führt auch Schulungen für Banken und Vermögensverwalter durch.

Lohnt sich die Anlage in Diamanten?

Die Anlage in Diamanten lohnt sich auf jeden Fall. Analysten erwarten einen Anstieg in der Nachfrage von Diamanten. Die Anleger können sich also auf steigende Preise freuen. Diamanten bieten somit eine attraktive Rendite. Schon in den nächsten drei Jahren kann die Nachfrage ungemein steigen.

Anleger sollten beim Anlegen eines Portfolios darauf achten ihr Portfolio so breit wie möglich zu streuen. Dadurch können sich Investoren das Risiko reduzieren.

Besonderheiten bei der Anlage in Diamanten

Im Vergleich mit Wertpapieren, die an der Börse gehandelt werden, gibt es bei Diamanten keine besondere Aufsicht durch Finanzaufsichtsbehörden. Der Wert wird bei Diamanten auch nicht täglich definiert. Offizielle Kurse gibt es somit auch nicht. Daher kann es bei einem Wiederverkauf vorkommen, dass trotz Preissteigerungen der Verkaufspreis geringer ist.

Des Weiteren ist es nicht immer einfach Menschen zu finden, die Diamanten auch kaufen wollen. Daher eignen sich Diamanten eher weniger für den kurzfristigen Handel. Diamondstoxx stellt einen erfahrenen Händler dar. Das Unternehmen übernimmt für seine Anleger den Wiederverkauf. Die Chancen auf einen Verkauf sind dank einem umfangreichen Netzwerk viel höher.

Jetzt zum Angebot von Freiherr Diamonds | Diamond Stoxx

Viele Schulungsmöglichkeiten für Anleger

SchulungsmoglichkeitenAls Anleger von Diamanten profitiert Verbraucher bei diesem Anbieter durch eine hoch qualitative Beratung. Der Händler bietet für seine Kunden tolle Weiterbildungsmöglichkeiten an. Dies ist gar nicht mal so verkehrt, denn schließlich möchte der Anleger mehr über dieses Thema in Erfahrung bringen. Diamanten als Anlagemöglichkeit werden immer beliebter. Entsprechend sollten auch mehr Interessierte und Anleger über diese renditestarken Anlagemöglichkeiten lernen. Der Anbieter macht das wirklich sehr gut. Auf der Webseite findet man ungemein viele Informationen zu Diamanten.

Das Unternehmen tritt gegenüber dem Kunden sehr seriös und kompetent auf. Unter dem Dach von Diamondstoxx werden 30 Jahre Erfahrung als Händler, und ein jahrzehntelanges Knowhow sowie der Umgang mit seriösen Anbietern gebündelt. Das Unternehmen agiert als ein Full Service Dienstleister, wo die Beratungen entweder online oder vor Ort beim Kunden durchgeführt werden.

Dr. Ulrich Freiesleben bringt die erforderliche Erfahrung in dieses Unternehmen. Er ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter. Katja Herrmann ist Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin. Dr. Freiesleben ist ein Diamantenexperte mit mehr als über 30 Jahre Erfahrung. Er hat im Jahr 1989 als einziger Diamantengroßhändler aus Deutschland eine eigene Firma an der weltweit größten Diamantenbörse eröffnet. Der Gründer entwickelt im Verlaufe der Zeit patentierte Diamantschliffe. Er erweitert sein Wissen über Diamanten kontinuierlich.

Kundendienst

KundendienstDer Kundendienst ist exzellent. Bei Fragen oder Problemen können sich die Anleger telefonisch an eine Experten wenden. Die Fragen werden so ausführlich wie möglich beantwortet. Man merkt schon, dass das Personal sehr gut im Umgang mit Kunden geschult ist. Das Klientel ist beim Handel mit Diamanten ein anderes. Dies fällt schon bei der Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst auf. Das Team besitzt ein wahres Fingerspitzengefühl, um auch wirklich jeden Kunden zufriedenzustellen. Mithilfe des Kontaktformulars lässt sich zudem ein Rückruf vereinbaren. Die Händler finden auf der Webseite alle wichtigen Informationen zum An- und Verkauf von Diamanten. Einsteiger sollten sich sehr schnell zurechtfinden.

Webseite

Die Webseite von Diamondstoxx ist sehr umfangreich. Die wichtigsten Informationen lassen sich innerhalb weniger Klicks finden. Der Webseite mangelt es praktisch an nichts. Auch das beliebte Education-Center ist nicht weit. Zugang zum Kundendienst findet man sofort, und auch einen Newsletter gibt es. Einen Blog haben wir leider nicht gefunden. Es bleibt aber die Frage ob der Blog hier wirklich notwendig ist. Denn die Webseite hat ja ein Education-Center und viele weitere wichtige Informationen, die den Interessenten inspirieren und zum Kauf anregen.

Jetzt zum Angebot von Freiherr Diamonds | Diamond Stoxx

Die Welt der Diamanten

Die wichtigsten Teilnehmer in der Welt der Diamanten sind Kanada, Russland und Botswaana. Die Rohdiamanten werden dort an die Schleifereien veräußert. Russland stellt dabei den größten Anbieter dar. Mit seinem Minenkonzern Alrosa kommen hier Diamanten zum Vorschein, die für viel Geld verkauft werden können. Für das Jahr 2017 wurde bereits prognostiziert, dass der Bedarf an Diamanten weitaus höher sein wird als das Angebot. Es ergeben sich daher attraktive Wertsteigerungen. Anleger sollten beim Kauf aber darauf achten, dass sie es mit erfahrenen Experten zu tun haben, die sich aufgrund ihrer Arbeit einen Namen gemacht haben.

Vorteile Diamanten

Vorteile

Diamanten haben gegenüber Wertpapiere viele Vorteile. Sie stellen eine gute Depotergänzung zu Aktien dar. Des Weiteren rechnet man auf dem Weltmarkt und insbesondere in Asien mit einer zunehmenden Nachfrage. Weiterhin ist der Markt für Diamanten nicht geregelt. Dies lässt Spekulanten oder Hedgefonds keine Chance. Diamanten sind sehr begehrt, weil sie endlich sind, und nicht sofort verfügbar sind. Schließlich lassen Diamanten sich leicht transportieren. Sie sind weltweit konvertibel.

Fazit

Wie unserer Erfahrungen zeigen, handelt es sich bei diesem Anbieter um ein professionelles und seriöses Handelshaus. Die Anleger Zugang zu den wichtigsten Handelsplätzen in der Welt. Die Tatsache, dass es keinen Zwischenhändler gibt, äußert sich günstigen Preisen. Kauft man die Diamanten beispielsweise bei einem Juwelier, so sind die Diamanten um 30 bis 40 Prozent teurer. Alle Diamanten bestechen durch eine erstklassige Qualität. Sie verfügen über ein GIA Zertifikat. Auf dem Diamanten befindet sich die Nummer des Zertifikats, welches mit einem Lasercode eingraviert ist. Nachdem man sich registriert hat, kann man sich den Diamanten entweder abholen oder sich liefern lassen. Davor muss natürlich der Diamant bezahlt worden sein. Im Angebot von Diamondstoxx sind zudem noch viele weitere Serviceleistungen enthalten. Dazu zählen eine kompetente und erstklassige Beratung sowie ein exzellenter Kundenservice. Auch wenn man nicht vorhat sofort einen Diamanten zu kaufen, bietet die Webseite einen ersten guten Anhaltspunkt um mehr über die Anlagemöglichkeit Diamant zu lernen. Dazu gibt es ein umfangreiches Education-Center, wo es viele weitere wichtige Informationen und Beiträge aus den Medien und Fernsehen gibt. Das Unternehmen ist bereits in Zeitungen und Magazinen wie Die Welt, Manager Magazin und das Wirtschaftsblatt erschienen.

Jetzt zum Angebot von Freiherr Diamonds | Diamond Stoxx

Kommentar(e)

avatar
Content Department

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.