Berufsunfähigkeitsversicherung

Keine Einträge gefunden.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist unerlässlich

Wenn es zu einer gesundheitlich bedingten Berufsunfähigkeit kommt, und man plötzlich ganz ohne Einkommen dasteht, so kann das sehr düster aussehen. Was der Verbraucher braucht ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese springt nämlich ein, wenn es zu einer Berufsunfähigkeit kommen sollte. Eine regelmäßige monatliche Rente sorgt dafür, dass man auch im Totalausfall abgesichert ist. Schön ist, dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung sich an die individuellen Lebensphasen anpasst. Unterschiedliche Anbieter berücksichtigen die verschiedenen Lebenssituationen.

Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung das Einkommen versichern

Das Wichtigste bei den Deutschen ist die Arbeit. Mit der Arbeit identifiziert man sich selber und genießt gesellschaftliches Ansehen. Die Arbeit sorgt zudem für den Lebensunterhalt. Viele Menschen stellen sich natürlich auch ganz berechtigt die Frage was passiert, wenn man gar nicht mehr arbeiten kann. Natürlich ist ein solcher Fall eher gering, aber wissen kann man es nie. Die Statistiken zeigen, dass fast jeder vierte Angestellte einmal berufsunfähig wird. Das muss natürlich nicht heißen, dass diese Person dauerhaft krank ist. Manche Menschen haben aber leider keine Möglichkeit mehr in das Berufsleben zurückzukehren.

Lesen Sie sich bei uns schlau

Wir haben für Sie Erfahrungsberichte zu den verschiedensten Anbietern von Berufsunfähigkeitsversicherungen geschrieben. Wenn Sie mehr Informationen zu den einzelnen Versicherungen haben möchten, so sollten Sie sich diese Berichte durchlesen. Sparen Sie viel Zeit und Geld und finden Sie alle Informationen gebündelt auf unserem Verbraucherportal.

Paul Scheuschner

Kredite.org Autor

Paul Scheuschner

Paul ist Autor von Kredite.org und seit der Gründung in 2013 dabei. Sein Finanzwissen basiert auf einer Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, die er von August 2006 - Januar 2009 in Berlin bei der Allianz Versicherung durchlaufen hat. Er hat in dieser Zeit sowohl für die Allianz Versicherung im Innen- und Außendienst, als auch bei der Dresdner Bank (heute Commerzbank) gearbeitet.