Binäre Optionen

No posts were found.

Was sind Binäre Optionen?

Trader sind immer wieder auf der Suche nach Möglichkeiten, um beim Online Trading Gewinne einzufahren. Eine ganz besondere Möglichkeit des Online Tradings bieten die Binären Optionen. Binäre Optionen haben sich mit der Zeit immer mehr etabliert und gehören mittlerweile zu den beliebtesten Finanzinstrumenten eines jeden Traders. Händler profitieren bei Binären Optionen von steigenden und fallenden Kursen. Der Vorteil ist hier, dass ein Trader bereits mit einem geringen Kapitaleinsatz mit Binären Optionen handeln kann. Daher sind diese Finanzinstrumente auch für Einsteiger geeignet.

Wie funktionieren Binäre Optionen?

Binäre Optionen können zwei verschiedene Zustände annehmen. Es kommt immer auf den Zeitpunkt an, ob sich die Binäre Option am Ende der Laufzeit befindet oder nicht. Wenn der Händler von steigenden Kursen ausgeht, so kauft er eine Call-Option. Dagegen werden Put-Optionen bei fallenden Kursen gekauft. Damit der Abschluss also positiv ist, muss der Kurs am Ende der Laufzeit höher oder tiefer sein als der Wert zum Einstiegspunkt. Der Trader hat damit nicht wirklich viele Optionen. Er macht lediglich eine Entscheidung bezüglich der Richtung der Kursentwicklung, nicht mehr und nicht weniger. Am Ende der Optionslaufzeit entscheidet der Kurs des Basiswertes darüber, ob der Online Trader Gewinne erwirtschaftet oder nicht. Natürlich klingt das alles auf den ersten Blick sehr verlockend. Viel kann man ja nicht verkehrt machen. Trotzdem sind auch Totalverluste möglich. Einsteiger sollten die Plattform für Binäre Optionen zunächst mit einem Demokonto testen, bevor sie in den realen Handel einsteigen. Die Eingewöhnungszeit sollte nicht allzu lange sein. Der Handel mit Binären Optionen ist für Einsteiger geeignet.

WIS Admin

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.