Unfallversicherung

Dass die meisten Unfälle in der Freizeit erfolgen weiß fast jeder. Dass die gesetzliche Unfallversicherung jedoch nicht für Unfälle in der Freizeit zahlt, wissen die wenigsten. Die gesetzliche Unfallversicherung greift Ihnen nur dann finanziell unter die Arme, wenn sich der Unfall auf dem direkten Wege zur Arbeit, während der Arbeitszeit oder auf dem direkten Heimweg…

Die meisten Unfälle ereignen sich in der Freizeit, also genau in dem Rahmen, in welchem die gesetzliche Unfallversicherung nicht einspringt. Diese bietet nur dann einen Schutz, wenn der Unfall auf dem direkten Weg zur Arbeit, während der Arbeitszeit oder auf dem direkten Weg von der Arbeit nach Hause stattgefunden hat. Für Kinder gilt der Schutz…
Steuern sparenSteuern sparen leichtgemacht - kostenloses eBook mit 100 von Experten geprüften Steuertipps

Steuern sparen leicht gemacht – jetzt das kostenlose eBook mit 100 von Experten geprüften Steuertipps herunterladen

Da sich die meisten Unfälle in der Freizeit ereignen, ist der Schutz durch eine private Unfallversicherung besonders wichtig. Zwar gibt es auch die gesetzliche Unfallversicherung, jedoch ist diese nur dann zu einer Leistung verpflichtet, wenn sich der Unfall auf dem direkten Hin- bzw. Heimweg zur/von der Arbeit ereignet oder auf der Arbeitsstelle selbst stattgefunden hat.…

Das Kind muss nach einem Unfall für einige Monate betreut werden oder man selbst sitzt nach einem Unfall im Rollstuhl und möchte das Haus entsprechend umbauen: Es gibt viele Situationen, in denen eine private Unfallversicherung wichtige Kosten übernehmen kann. Leider ist es so, dass die gesetzliche Unfallversicherung nur dann für Kosten einsteht, wenn sich der…

Dass die gesetzliche Unfallversicherung für die Kosten einsteht, die durch einen Unfall entstehen, ist leider ein Irrglaube. Lediglich wenn der Unfall sich während der Arbeit, auf dem Weg zur Arbeit oder auf dem direkten Heimweg ereignet hat, ist der Versicherungsschutz durch die gesetzliche Unfallversicherung gegeben. Dies bedeutet, dass in der Freizeit kein Versicherungsschutz besteht und…

Ein Unfall ist nicht nur eine belastende Phase, wenn durch einen körperlichen Schaden die Arbeit für einige Zeit nicht aufgenommen werden kann und es zu Geldeinbußen kommt. Auch in Bezug auf eine Wiederherstellung des Äußeren kann eine Unfallversicherung eine wichtige Absicherung sein, beispielsweise durch die Übernahme von Kosten, die durch eine kosmetische Operation entstehen. Ist…

Ein Unfall kann schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. Von der Hilfe, die anschließend im Haushalt dringend benötigt wird über einen finanziellen Ausgleich für die Zeit, in der einer beruflichen Tätigkeit nicht nachgegangen werden kann bis hin zu den Kosten, die durch Umbaumaßnahmen entstehen, weil das Haus nun behindertengerecht umgebaut werden muss. Eine private Unfallversicherung ist…

Eine Unfallversicherung ist eine Versicherung, die von vielen unterschätzt wird. Kommt es zu einem Unfall, der sich in der Freizeit ereignet, so zahlt die gesetzliche Unfallversicherung nämlich nicht! Die gesetzliche Unfallversicherung geht nur dann in Leistung, wenn der Unfall während der Arbeitszeit oder auf dem Weg zur Arbeit bzw. auf dem direkten Wege von der…

Eine Unfallversicherung ist eine wichtige (finanzielle) Hilfe nach einem Unfall. Ereignet sich ein Unfall und bleiben Folgeschäden, so müssen diese meist finanziell aufgefangen werden. Von Einbußen der Arbeitszeit (und oftmals dem monatlichen Einkommen) bis hin zu Umbaumaßnahmen am Haus oder Auto können einige Kosten entstehen. Das Problem nach einem Unfall: Ereignet sich dieser in der…

Eine Unfallversicherung leistet wesentlich mehr als eine reine Geldzahlung nach einem Unfall. Mit der Unfallversicherung erhalten Sie nicht nur eine finanzielle Entschädigung, mit welcher die oft schwierige Phase nach einem Unfall überwunden werden kann, sondern auch tatkräftige Unterstützung in Form einer Person, die Ihnen auch daheim bei der Hausarbeit behilflich ist. Ein Mobilitäts-Service fährt Sie…

Dass ein Unfall den eigenen Lebensstand extrem gefährden kann, wissen nur die wenigsten. Kommt es zu einem Unfall, so zahlt die gesetzliche Unfallversicherung nicht automatisch! Sie leistet nur, wenn sich der Unfall während der Arbeit ereignet hat oder auf dem Weg zur bzw. von der Arbeit nach Hause stattgefunden hat. Wer also selbstständig ist, als…

Eine Unfallversicherung schützt nicht vor einem Unfall, wohl aber vor den finanziellen Folgen, die nach einem Unfall entstehen können. Je nach Schwere benötigt man für eine gewisse Zeit eine Hilfe im Haushalt, benötigt finanzielle Unterstützung, weil die Arbeit für einen längeren Zeitraum nicht aufgenommen werden kann oder im schlimmsten Fall muss das Haus behindertengerecht umgebaut…

Ein Unfall reicht aus, um das ganze Leben zu verändern. Wochenlange Krankenhausaufenthalte, anschließende Reha-Maßnahmen und manchmal ist man danach auf den Rollstuhl angewiesen. Wer in diesem Moment keine finanzielle Unterstützung durch die gesetzliche Unfallversicherung erhält, muss oft hart kämpfen, um sich den bisherigen Lebensstandard beibehalten zu können. Die gesetzliche Unfallversicherung zahlt nämlich nur, wenn sich…

Eine Unfallversicherung ist ein wichtiger Schutz. Kommt es zu einem Unfall mit Folgen wie einer Invalidität, so zahlt die Unfallversicherung eine fest vereinbarte Summe. Mit dieser können die Kosten des Alltags gedeckt werden, Umbaumaßnahmen am Haus realisiert werden (beispielsweise eine Rampe, wenn man nach dem Unfall dauerhaft einen Rollstuhl benötigt) und auch Krankenhaustagegeld, kosmetische Operationen…

Unsere Erfahrungen über die Unfallsversicherung

Leider denken viele Menschen, dass die gesetzliche Unfallversicherung die Kosten deckt, die durch einen Unfall entstehen. Leider ist das ein Trugschluss, denn nur wenn der Unfall auf dem Weg zur Arbeit oder auf dem Heimweg entsteht, dann greift die Unfallversicherung. Somit gibt es in der Freizeit keine Unfallversicherung. Wie Sie sehen, ist es wichtig sich und seine Familie zu schützen. Die Unfallversicherung hat den Vorteil, dass nicht nur die Summe ausgezahlt wird, die durch einen Unfall entsteht, auch unterstützt die Versicherung bei der Beratung des Klienten.

Die ARAG Unfallversicherung

Wir haben auch die ARAG Unfallversicherung getestet und sind zum Entschluss gekommen, dass man hier einen umfassenden Versicherungsschutz bekommt. Die ARAR ist ein Familienunternehmen, welches Unfallsversicherungen für Privat- und Firmenkunden anbietet. Den Kundendienst haben wir als recht gut empfunden. Die Versicherung bietet einen Support auch am Wochenende an, nämlich dann, wenn die meisten Versicherungen in dieser Branche überhaupt nicht zu erreichen sind. Insbesondere, wenn man mehrere Informationen zur Unfallversicherung braucht, lässt der Support keine Wünsche offen. Auf der Webseite kann man den nächstgelegenen Berater ausfindig machen und per E-Mail, Fax, Brief oder Live-Chat den Kontakt mit der ARAT aufnehmen. Selbstverständlich macht auch der telefonische Kundendienst einen guten Eindruck.

Brigitte Papst

Redakteurin Kredite.org

Brigitte Papst

Brigitte Papst schreibt als freie Redakteurin über Finanz-, Immobilien- und Verbraucherthemen. Sie studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität in Münster sowie "International Relations" (M.A) an der University of Birmingham (Großbritannien). Neben ihrer journalistischen Tätigkeit arbeitet Papst als Unternehmens- und Anlageberaterin. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.