Unfallversicherung

Keine Einträge gefunden.

Unsere Erfahrungen über die Unfallsversicherung

Leider denken viele Menschen, dass die gesetzliche Unfallversicherung die Kosten deckt, die durch einen Unfall entstehen. Leider ist das ein Trugschluss, denn nur wenn der Unfall auf dem Weg zur Arbeit oder auf dem Heimweg entsteht, dann greift die Unfallversicherung. Somit gibt es in der Freizeit keine Unfallversicherung. Wie Sie sehen, ist es wichtig sich und seine Familie zu schützen. Die Unfallversicherung hat den Vorteil, dass nicht nur die Summe ausgezahlt wird, die durch einen Unfall entsteht, auch unterstützt die Versicherung bei der Beratung des Klienten.

Die ARAG Unfallversicherung

Wir haben auch die ARAG Unfallversicherung getestet und sind zum Entschluss gekommen, dass man hier einen umfassenden Versicherungsschutz bekommt. Die ARAR ist ein Familienunternehmen, welches Unfallsversicherungen für Privat- und Firmenkunden anbietet. Den Kundendienst haben wir als recht gut empfunden. Die Versicherung bietet einen Support auch am Wochenende an, nämlich dann, wenn die meisten Versicherungen in dieser Branche überhaupt nicht zu erreichen sind. Insbesondere, wenn man mehrere Informationen zur Unfallversicherung braucht, lässt der Support keine Wünsche offen. Auf der Webseite kann man den nächstgelegenen Berater ausfindig machen und per E-Mail, Fax, Brief oder Live-Chat den Kontakt mit der ARAT aufnehmen. Selbstverständlich macht auch der telefonische Kundendienst einen guten Eindruck.

Paul Scheuschner

Kredite.org Autor

Paul Scheuschner

Paul ist Autor von Kredite.org und seit der Gründung in 2013 dabei. Sein Finanzwissen basiert auf einer Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, die er von August 2006 - Januar 2009 in Berlin bei der Allianz Versicherung durchlaufen hat. Er hat in dieser Zeit sowohl für die Allianz Versicherung im Innen- und Außendienst, als auch bei der Dresdner Bank (heute Commerzbank) gearbeitet.