Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Bon-Kredit bietet Kleinkredit trotz negativer Schufa

boncredit-logoDer Kreditvermittler Bon-Kredit bietet nicht nur hohe Kreditsummen von bis zu 100.000 Euro zur Vermittlung an. Es werden auch solche Kreditsuchenden fündig werden, die vielleicht nur ein Darlehen von wenigen Tausend Euro benötigen, also einen sogenannten Kleinkredit. Der kann sogar dann vermittelt werden, wenn der Kreditsuchende keine saubere Schufa aufweisen kann.

ab 0,00%
eff. Jahreszins
  • kostenlose, schufaneutrale Anfrage
  • schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung binnen 24 Stunden möglich
  • niedrige monatliche Rate ab 0,00% eff. Jahreszins!
  • Kleinkredit auch bei negativer Schufa möglich
  • Laufzeiten von bis zu 120 Monaten
  • Darlehen an Rentner ohne altersmäßige Einschränkung
  • kostenlose Kreditangebote und sofortige Bearbeitung der Anfrage

Bei Bon-Kredit finden Kunden seit mehr als 35 Jahren meistens ein passendes Kreditangebot. Zum Angebot des Kreditvermittlers gehört unter anderem, dass auch ein Kleinkredit trotz negativer Schufa an den Kunden vermittelt werden kann. Es wird zwar namentlich kein gesonderter Kleinkredit vermittelt, aber faktisch stellt ein Darlehen mit einem Volumen von wenigen Tausend Euro natürlich einen Kleinkredit dar, der zum Beispiel zur Umschuldung des Dispositionskredites oder zur Finanzierung kleinerer Anschaffungen genutzt werden kann (mehr über günstige Kleinkredite hier).
Kredit Erfahrungen zu Bon-Kredit

Die negative Schufa ist bei Bon-Kredit nicht automatisch ein Hindernis und bei den möglichen Laufzeiten können die Kunden sogar Kredite bis zu zehn Jahren in Anspruch nehmen (hier mehr dazu). Auch Rentner haben über Bon-Kredit die Chance, einen Kredit vermittelt zu bekommen – und zwar ohne Alterseinschränkung.

Bon-Kredit ohne SCHUFA als Alternative zu unseriösen Angeboten

Gerade im Bereich der Kredite ohne SCHUFA ist es leider nach wie vor so, dass sich am Markt zahlreiche unseriöse Anbieter finden. Meiden müssen Kreditnehmer auf jeden Fall Angebote, bei denen zuerst eine Gebühr fällig wird. Oft finden diese Vermittler keine passenden Angebote. Die Gebühren werden aber trotzdem fällig. Seriöse Firmen arbeiten immer so, dass zunächst ein unverbindliches und kostenloses Angebot gemacht wird. Kosten entstehen erst, wenn der Kreditvertrag unterschrieben wurde.

Dies ist beim erfahrenen und renommierten Kreditvermittler Bon-Kredit ganz anders. Denn hier können sich Kunden darauf verlassen, dass nach einer Kreditzusage auch tatsächlich die gewünschte Darlehenssumme ausgezahlt wird. Die SCHUFA ist dabei nicht entscheidend, was ein wesentlicher Vorteil zu vielen Bankkrediten ist.

SCHUFA

Zentrale der SCHUFA in Wiesbaden. Bild: Pressefoto der SCHUFA AG

Bei Bon-Kredit spielt die SCHUFA hingegen keine große Rolle. Wichtig ist stattdessen vor allem, dass der Kunde ein ausreichendes Einkommen nachweisen kann. Sollte das nicht vorhanden sein, gibt es darüber hinaus noch die Möglichkeit, einen Bürgen als Sicherheit zu stellen.

Trotz der Tatsache, dass bei Bon-Kredit auch ein Kredit ohne SCHUFA in Anspruch genommen werden kann, muss der Kunde natürlich darauf achten, dass er das Darlehen voraussichtlich auch zurückzahlen können wird. Wie alle seriösen Kreditvermittler lehnt natürlich auch Bon-Kredit Antragsteller ab, wenn eine Rückzahlung unwahrscheinlich erscheint.

Einkommen vermitteln

Vor der Aufnahme eines Kredits sollten Interessenten zunächst ihr verfügbares Einkommen ermitteln. Das kann relativ einfach geschehen, nämlich über eine sogenannte Einnahmen- und Ausgabenrechnung. Auf der einen Seite stehen die Einnahmen, vor allem also Löhne und Renten. Auf der anderen die unvermeidbaren Ausgaben wie Miete, Kreditraten, Energiekosten, Versicherungen und Kosten für Lebensmittel. Hier sollten Antragsteller sich nicht selbst belügen und die Ausgaben lieber etwas zu hoch ansetzen.

Im zweiten Schritt muss darauf geachtet werden, dass die vereinbarte Kreditrate nicht höher als das frei verfügbare Einkommen. Zudem sollte ein gewisser Puffer bestehen, denn unvorhergesehene Ausgaben können sonst dazu führen, dass der Kredit nicht zurückgezahlt werden kann oder es zumindest Probleme bei der Tilgung gibt.

Grundsätzlich ist der Kredit von Bon-Kredit ohne SCHUFA sicherlich vor allem für Kunden interessant, die einen negativen Eintrag in der SCHUFA haben und deshalb von der normalen Bank kein Darlehen erhalten. Er spricht aber natürlich auch nichts dagegen, wenn sich Kreditnehmer mit einer sauberen SCHUFA für diese Darlehensvariante entscheiden, denn immerhin handelt es sich bei Bon-Kredit um einen erfahrenen und seriösen Kreditvermittler.

Bei Bon-Kredit können nahezu alle Kreditsuchenden eine kostenlose Kreditanfrage stellen. Falls nichts dagegen spricht, vermittelt Bon-Kredit an faktisch alle Arten von Kreditsuchenden das passende Darlehen, angefangen von Rentner, über Selbstständige bis hin zu Kunden mit negativer Schufa. Vom Kleinkredit bis zum Darlehen über 100.000 Euro werden alle gewünschten Kreditsummen vermittelt.

Weiter zu BON-KREDIT



Peter König

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.