Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Ratenkredit ablösen – diese Möglichkeiten haben Sie!

Das Wichtigste in Kürze:

  • mögliche Zinsersparnis muss gegenüber der Vorfälligkeitsentschädigung oder ggf. Bearbeitungsgebühr sorgfältig abgewägt werden
  • Kreditablösung durch Umschuldung: Aufnahme eines neuen Kredites zu günstigeren Konditionen
  • Kreditablösung durch Sondertilgung bzw. Kündigung: Sofortige Fälligkeit der Restsumme, bitte Fristen beachten
Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen
  • Schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung innerhalb von 24h möglich
  • Niedrige monatliche Raten

Inhaltsverzeichnis

ab 0,00%
eff. Jahreszins
  • kostenlose, schufaneutrale Anfrage
  • schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung binnen 24 Stunden möglich
  • niedrige monatliche Rate ab 0,00% eff. Jahreszins!

infoEinen Ratenkredit vor Ende der Laufzeit des Darlehens komplett abzulösen, verschafft neuen finanziellen Freiraum. Hinter dem Wunsch nach einer Kreditablösung steht aber häufig auch der Wunsch, aktuell günstigere Zinskonditionen zu nutzen: Ein Kredit mit festem Zinssatz in einer Niedrigzinsphase oder ein Kredit mit variablen Zinsen in einer Hochzinsphase ist leider eine unerfreuliche Belastung.

Beim Ratenkredit ablösen sollte stets gründlich nachgerechnet werden: Die mögliche Zinsersparnis ist nämlich nur die eine Seite der Medaille – auf der anderen Seite stehen Vorfälligkeitsentschädigungen und Bearbeitungsgebühren. Eine Kreditablösung ist nur dann sinnvoll, wenn die Ersparnis höher ist als die entstehenden Kosten.

Ausgangssituation: Ihre finanziellen Mittel reichen für eine komplette Kreditablösung aus oder die Zinsentwicklung (Ratgeber: Berechnen Banken bonitätsabhängige Zinsen?) lässt das Ratenkredit ablösen sinnvoll erscheinen.

Herausforderung: Wann ist eine Kreditablösung empfehlenswert – und wann sollte der Kredit vorerst weiter laufen?

Lösung: Kredite.org erklärt Ihnen anhand der 5 häufigsten Szenarien, wann eine Kreditablösung sinnvoll ist!

Ratenkredit ablösen: Sie haben zwei Optionen

verischerungsscheinUmschuldung: Für eine Umschuldung müssen sich Kreditgeber und Kreditnehmer einigen, eine formelle Kreditkündigung ist meist nicht notwendig. Die Umschuldung muss für Sie als Kreditnehmer natürlich lukrativ sein und darf nicht zu mehr Kapitaldienst (Zins plus Tilgung) führen! (Ist eine Umschuldung sinnvoll?)

Kündigung: Falls ein Kreditvertrag gekündigt werden soll, müssen für eine Kündigung grundsätzlich die gesetzlich vorgeschriebenen Fristen eingehalten werden!

Die 5 häufigsten Szenarien für eine Kreditablösung

1.) Ein Immobiliendarlehen mit festem Zinssatz in einer Phase niedriger Zinsen ablösen

Falls sich der bei Kreditabschluss festgeschriebene Zins bei einem Immobiliendarlehen zu einem späteren Zeitpunkt als unvorteilhaft herausstellt, kann eine Kreditablösung sinnvoll sein. Feste UND hohe Zinsen sind in einer ausgesprochenen Niedrigzinsphase wirklich sehr ärgerlich! Hier sollte zuerst das Gespräch mit dem bisherigen Kreditgeber gesucht werden, vielleicht ist es ja möglich, sich auf eine Umschuldung zu verständigen. Wenn keine Übereinkunft erzielt werden kann, ist eine Kreditkündigung und der Wechsel zu einer anderen Bank sinnvoll.

2.) Einen Ratenkredit mit variablem Zinssatz in einer Phase hoher Zinsen ablösen

Die Rahmenbedingungen sind genau umgekehrt, aber das Ergebnis ist für Sie als Kreditnehmer gleich unerfreulich: Die Belastung durch die Zinsen ist hoch, während der Kreditgeber mit der Situation nicht unzufrieden ist. Falls die aktuelle Hochzinsphase absehbar länger andauert, dürfte ein Kredit mit festen Zinsen günstiger sein. Auch hier sollte zuerst wieder versucht werden, eine Umschuldungsvereinbarung mit der Bank zu erreichen, als Alternative bietet sich die Kreditkündigung und der Wechsel zu einer anderen Bank an.

3.) Einen Ratenkredit vollständig ablösen ist fast immer empfehlenswert!

Falls Sie während der Laufzeit eines Darlehens die Möglichkeit haben, den Kredit auf einen Schlag komplett abzulösen, sollten Sie das ruhig tun. Eine Erbschaft oder überraschend hohe Einnahmen aus einer selbständigen Tätigkeit können zum Beispiel der Anlass sein, um über eine komplette Kreditablösung durch eine einzige Sondertilgung nachzudenken.

Vorsicht! Bei der Ablösung von fest verzinsten Immobilienkrediten droht häufig eine umfangreiche Vorfälligkeitsentschädigung, mit der sich die Bank für entgangene Zinsen schadlos hält.

4.) Kreditablösung bei Ende der Zinsbindungsfrist

Rund um die vor allem bei Immobiliendarlehen anzutreffende Zinsbindungsfrist gibt es eine gesetzliche Sonderregelung zu Gunsten von Kreditnehmern: Spätestens drei Monate vor Ablauf der Zinsbindungsfrist muss eine Bank ihre Kunden darüber in Kenntnis setzen, ob bei einem Darlehen eine neue Zinsbindungsfrist gewährt werden kann. Durch die Frist von drei Monaten sollen Verbraucher ausreichend Zeit haben, um Gegenangebote für einen Kredit mit Zinsbindungsfrist einholen und mit dem bisherigen Kreditgeber über die Zinskonditionen für die verbleibende Kreditlaufzeit verhandeln zu können.

5.) Kreditablösung von parallel laufenden Darlehen

vermittlerFalls Sie mehrere gleichzeitig laufende Darlehen bedienen müssen, kann eine Umschuldung sehr sinnvoll sein. Die bestehenden Ratenkredite werden dabei abgelöst und in einem einzigen neuen Darlehen zusammengefasst. Dies macht natürlich nur Sinn, wenn sich dabei der gesamte Kapitaldienst für Sie merklich verringert. Diese Variante der Kreditablösung wird von Banken häufig sogar aktiv beworben.

Ratenkredit ablösen: Das Fazit

  1. Ein Immobiliendarlehen mit festem Zinssatz in einer Phase niedriger Zinsen ablösen
    Der Rat von Kredite.org: Umschuldung oder Kreditkündigung!
  2. Einen Ratenkredit mit variablem Zinssatz in einer Phase hoher Zinsen ablösen
    Der Rat von Kredite.org: Umschuldung oder Kreditkündigung!
  3. Einen Ratenkredit vollständig ablösen ist fast immer empfehlenswert!
    Der Rat von Kredite.org: Kreditkündigung!
  4. Kreditablösung bei Ende der Zinsbindungsfrist
    Der Rat von Kredite.org: Angebot der Bank annehmen oder Kreditkündigung!
  5. Kreditablösung von parallel laufenden Darlehen
    Der Rat von Kredite.org: Umschuldung!
Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen
  • Schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung innerhalb von 24h möglich
  • Niedrige monatliche Raten

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 5.0 (1 Stimme)


Content Department

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.