Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Blitzkredit: So gelangen Sie schnell an einen Kredit

Manchmal muss es einfach schnell gehen, beispielsweise wenn das zwingend benötigte Auto eine Reparatur bitter nötig hat oder die Waschmaschine dringend repariert werden muss. Ist das notwendige Kapital dann nicht vorhanden, wird es für Verbraucher schwierig zu agieren. Ein Blitzkredit kann in dieser Situation helfen.

ab 0,00%
eff. Jahreszins
  • kostenlose, schufaneutrale Anfrage
  • schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung binnen 24 Stunden möglich
  • niedrige monatliche Rate ab 0,00% eff. Jahreszins!

Take-Aways

  • Auszahlung binnen 24 bis 72 Stunden
  • sehr schnelle Online-Abwicklung
  • Sofortzusage innerhalb weniger Minuten
  • Mikrokredit als schnelle Alternative

Bei normalen Hausbanken dauert die Beantragung eines Kredites mitunter relativ lange. Die Prüfung des Antrags erfolgt hier häufig noch manuell, was entsprechende Wartezeiten nach sich zieht. Bei einem dringenden Finanzproblem dauert dieser Prozess jedoch oftmals deutlich zu lange. Wer innerhalb von ein oder zwei Tagen bereits das Geld auf seinem Konto braucht, sollte stattdessen auf einen Blitzkredit zurückgreifen.

Was ist ein Blitzkredit?

Ein Blitzkredit ist dem Grunde nach ein ganz normaler Ratenkredit. Dies bedeutet, Sie erhalten den Darlehensbetrag ausgezahlt und leisten während der Laufzeit monatlich gleichbleibende Monatsraten, die neben den Zinsen einen immer stärker ansteigenden Tilgungsanteil enthalten. Zum Blitzkredit wird der Kredit durch die schnelle, unkomplizierte Auszahlung. Die Banken, die diese Kreditart anbieten, haben ihre Prozesse stark automatisiert, sodass in vielen Fällen eine Auszahlung binnen 24 bis 72 Stunden möglich wird. Spätestens nach zwei bis drei Tagen dürfen Sie bei einem Blitzkredit auf die erlösende Gutschrift auf Ihrem Girokonto hoffen.

Die wichtigsten Eckdaten eines Blitzkredits:

  • sehr schnelle Auszahlung, oft binnen weniger Stunden nach Eingang aller Unterlagen
  • automatisierte Zusage innerhalb von Minuten ab Stellung des Onlineantrags
  • dadurch quasi sofortige Gewissheit
  • unkomplizierte Beantragung mit möglichst wenig Bürokratie

screenshot_creditplus-antrag

Voraussetzungen für einen Blitzkredit

Die Voraussetzungen für einen Blitzkredit sehen ähnlich aus wie bei einem normalen Kredit. Im Regelfall wird beim Blitzkredit wie üblich eine SCHUFA-Auskunft eingeholt, um mehr über die Bonität und Zahlungswilligkeit des Kunden in Erfahrung zu bringen. Dies geschieht durch automatisierte Abfragen so schnell, dass Sie davon nichts mitbekommen. Alleine die Auswertung des übermittelten SCHUFA-Scores ist für die Bank bereits ein sicheres Anzeichen dafür, ob Sie vertrauenswürdig sind.

Insbesondere bei höheren Kreditbeträgen braucht die Bank Sicherheiten. Grundbucheinträge und Hypotheken sind bei normalen Verbraucherkrediten eher unüblich. Stattdessen muss das monatliche Einkommen nachgewiesen werden. Bei vielen Anbietern gibt es hier ein Mindesteinkommen zu erreichen. Dies hängt mit den Pfändungsfreigrenzen zusammen: Verdient eine Person weniger als 1.050 Euro, so kann ihr Gehalt nicht gepfändet werden. Insofern hat es als Sicherheit für die Bank nur begrenzten Nutzen. Weitere Voraussetzungen, die häufig gefordert werden, sind:

  • Wohnsitz in Deutschland
  • Mindestalter 18 Jahre
  • festes Arbeitsverhältnis ohne Befristung und Probezeit (alternativ erfolgreiche Selbstständigkeit oder Beamtenstatus)
  • eine zueinander passende Einnahmen- und Ausgabensituation (ausreichend frei verfügbares Einkommen für die Tilgung und Zinszahlungen)

Tafel - Schufa

Abschluss eines Blitzkredits: Auszahlung beschleunigen

Ein Blitzkredit wird fast ausschließlich im Internet angeboten. Um ihn in Anspruch zu nehmen stellen Sie einen Online-Antrag, der der Bank sofort vorliegt. Durch die automatisch durchgeführte Prüfung erhalten Sie binnen weniger Minuten sofort Ihre Zu- oder Absage, die allerdings noch als unverbindlich einzustufen ist. Jetzt kommt der eher zeitraubende Teil der Angelegenheit: die Übersendung der notwendigen Nachweise sowie die verpflichtende Identitätsprüfung. Um die Auszahlung zu beschleunigen und Zeit zu sparen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Legen Sie alle notwendigen Dokumente und Nachweise bereit.
  • Lassen Sie sich von der Bank den Postident-Coupon per E-Mail schicken oder laden Sie ihn herunter.
  • Führen Sie die Identifikationsprüfung unverzüglich durch. Vergessen Sie dabei Ihren Personalausweis nicht. Die Postbeamten leiten den Coupon im Regelfall am selben Tag weiter an die Bank.
  • Übermitteln Sie die notwendigen Nachweise (z. B. Lohnabrechnung) nicht per Post, sondern besser per Fax. Auch hierbei verlieren Sie nach der Online-Zusage im Idealfall keine Zeit.

Wenn Sie diesen Ablauf einhalten, ist es theoretisch möglich, dass der Blitzkredit noch am selben Tag ausgezahlt werden kann, sofern der Genehmigungsprozess direkt abgeschlossen und eine Blitzüberweisung genutzt wird. In der Praxis ist eine taggleiche Auszahlung, also am selben Tag wie der Antrag, eher unüblich. Die wenigsten Banken sind so gut organisiert, dass sie die Anträge so kurzfristig prüfen können. Im Regelfall erfolgt die Auszahlung innerhalb von 48 bis 72 Stunden nach der Antragstellung.

screenshot_postident

Alternative zum Blitzkredit: Der Mikrokredit

Wenn Sie nur einen kleinen Kreditbetrag brauchen, können Sie auf sogenannte Mikrokredite zurückgreifen. Bei xpresscredit beispielsweise leihen Sie maximal 600 Euro für bis zu 45 Tage – ein typischer Kurzzeitkredit. Bei dieser Variante sind die Zinsen relativ hoch – derzeit liegen sie beispielsweise bei 14,9 Prozent effektiv. Doch durch die Wahl entsprechender Zusatzoptionen (z. B. Expressüberweisung) können Sie die Auszahlung derart beschleunigen, dass Sie das Geld noch am selben Tag auf Ihrem Konto haben, wenn Sie alle Unterlagen bis 12 Uhr desselben Tages übermitteln. Wenn Ihnen allerdings ein kleiner Kreditbetrag nicht ausreicht oder Sie über einen längeren Zeitraum finanzieren möchten, kommen Sie um einen herkömmlichen Blitzkredit nicht herum.

screenshot-expresscredit-startseite

Unsere Empfehlung: Der Sofortkredit von CreditPlus

Mit dem Sofortkredit von CreditPlus können Sie flexibel agieren. Sie können ihn bis zu einer Höhe von 70.000 Euro in Anspruch nehmen. Die Laufzeit wählen Sie flexibel zwischen 12 und 84 Monaten. Mit 2,99 bis 5,99 Prozent p. a. ist der Effektivzins außerordentlich attraktiv. Sie können während der Laufzeit jederzeit Sondertilgungen leisten. Jedes Jahr können Sie einmal für einen Monat Ihre Raten aussetzen. Damit Ihr Kreditantrag zügig bearbeitet werden kann, halten Sie die folgenden Informationen und Unterlagen bereit:

  • aktuelle Gehaltsabrechnungen
  • Informationen über monatliche Ausgaben
  • Bankverbindung
  • Daten zu bestehenden Krediten (bei Kreditablösung)
  • Kontoauszug des Gehaltskontos, aus dem Miet- und ggf. Hypothekenbelastungen hervorgehen

Beantragen Sie jetzt Ihren Sofortkredit bei CreditPlus – je schneller Sie loslegen, desto schneller klappt es mit dem Kredit!

creditplus

Blitzkredit: Fazit

  • Blitzkredite werden gewöhnlich innerhalb von 24 bis 72 Stunden ausgezahlt.
  • Sie werden fast ausschließlich online abgewickelt.
  • Für eine schnelle Auszahlung sind eine schnelle Identifikationsprüfung sowie eine unverzügliche Übermittlung der Kreditunterlagen notwendig.
  • Für den besonders kurzfristigen Bedarf können Mikrokredite für kurze Laufzeiten eine Option sein.
  • Wenn ausreichend Zeit besteht, ist der Sofortkredit der CreditPlus Bank die bessere Lösung mit mehr Flexibilität, höheren Kreditbeträgen und günstigeren Zinsen.


Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen
  • Schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung innerhalb von 24h möglich
  • Niedrige monatliche Raten

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)


Peter König

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.