Adcuri Hundehaftpflicht Versicherung

Adcuri Hundehaftpflichtversicherung – Test und Erfahrungen

Eine Hundehaftpflichtversicherung ist für Hundehalter unheimlich wichtig, damit sie finanziell und ggf. auch rechtlich abgesichert sind, wenn ihr Vierbeiner einen Schaden verursacht. Gemäß § 833 BGB haften Tierhalter auch ohne Schuld für die Schäden, die ihr Tier anrichtet. Kleine Haustiere wie Katzen sind in der Privathaftpflichtversicherung eingeschlossen, Hunde und Pferde zum Beispiel jedoch nicht. So kommt die Hundehaftpflicht beispielsweise auf bei

  • Vermögensschäden
  • Sachschäden
  • Personenschäden

Wenn Sie einen Hund halten, der als potentiell gefährlich gilt, werden Sie es schwerer haben, eine Haftpflichtversicherung für Ihren Vierbeiner abzuschließen. Häufig ist eine Versicherung dann außerdem teurer. Aber nicht immer! Es existieren auch Versicherer, die ihre Produkte unabhängig der Rasse und immer für den gleichen Preis anbieten. Grundsätzlich ist es sinnvoll, auf die Befreiung von Maulkorb- und Leinenpflicht seitens der Versicherung zu achten. Besteht eine Pflicht für Maulkorb oder Leine und wird diese nicht beachtet, zahlt die Hundehaftpflicht bei einem Schaden möglicherweise nicht. Auch wenn der Halter selbst oder die Familie beschädigt wird, kann es sein, dass die Versicherung nicht bezahlt. Neben den direkten Schäden bezahlt die Hundehaftpflichtversicherung bei Bedarf auch die Gerichts- und Prozesskosten. So ist sie manchmal auch Rechtsschutzversicherung.

Die Pflicht zur Hundehaftpflichtversicherung ist von den Bundesländern geregelt. Einige verpflichten jeden Hundehalter dazu, eine Versicherung abzuschließen. Manchmal müssen nur die als gefährlich eingestuften Hunde versichert werden. Teilweise existiert gar kein Zwang zur Hundehaftpflicht, wenngleich sie grundsätzlich empfohlen wird. Wer es ganz genau wissen möchte, schaut ins Hundegesetz des jeweiligen Bundeslandes.

Neben der Hundehaftpflichtversicherung existieren noch weitere Versicherungen rund um den Hund, beispielsweise

  • Die OP-Versicherung
  • Die Krankenversicherung
  • Die Hundehalterrechtsschutzversicherung
  • Die Jagdhaftpflichtversicherung

Welche Hundehaftpflicht die richtige für Sie ist, erfahren Sie am ehesten in Test- und Erfahrungsberichten wie unserem von kredite.org. Sie können außerdem „zu Fuß“ Versicherungsbedingungen miteinander vergleichen, um den besten Tarif für sich und Ihren Hund zu finden. Bedenkt man, dass die Hundehaftpflicht einem vor dem finanziellen Ruin bewahren kann und im Fall der Fälle Schäden im Millionenbereich übernimmt, ist sie nicht teuer: Zwischen 50 Euro und 100 Euro kostet sie in der Regel pro Jahr. Manchmal räumen Versicherer noch Rabatte ein, etwa wenn der Hundehalter ein bestimmtes Alter überschritten hat oder wenn mehrere Versicherungen abgeschlossen werden.

Die Adcuri als Anbieter von Hundehaftpflichtversicherung

InfoDie Adcuri GmbH ist eine Tochter der Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG. Sie vertreibt Versicherungsprodukte und übernimmt die Verwaltung von Verträgen im Auftrag der Barmenia. Gegründet wurde die Adcuri GmbH im Jahr 2009. Als 100-prozentige Tochter kann sie nur seriös sein, immerhin arbeiten bei der Barmenia rund 3.500 Menschen, der Umsatz beträgt fast 2 Milliarden Euro.

Jetzt zur Hundehaftpflicht von Adcuri

Testkategorie 1: Die Hundehaftpflichtversicherung der Adcuri

Bei der Adcuri GmbH können Sie sich zwischen zwei Tarifen entscheiden, bei denen Sie jeweils auch eine Selbstbeteiligung von 150 Euro wählen können:

  1. Top-Schutz
  2. Basis-Schutz

Während die Deckungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden im Top-Schutz bei 10 Millionen Euro liegt, beträgt sie im Basis-Schutz 5 Millionen Euro. Der Forderungsausfallschutz greift ab 2.500 Euro beziehungsweise 5.000 Euro.

Adcuri Hundehaftpflicht Versicherungssummen

Beim Forderungsausfallschutz handelt es sich um eine Absicherung: Falls Sie in einen Unfall verwickelt sind, die andere Partei zahlen müsste, aber keine Versicherung hat, springt die Hundehaftpflicht der Adcuri ein.

Die folgenden Leistungen sind in beiden Tarifen ebenfalls enthalten:

  • Mietsachschäden
  • Private Hundeschlittenfahrten
  • Welpen bis 12 Monate
  • Flurschäden
  • Arbeit als Tierhüter
  • Teilnahme an Shows, Turnieren usw.
  • Deckschäden

Der Versicherungsschutz im Ausland bleibt im Top-Schutz weltweit für 5 Jahre bestehen. Wer diesen Tarif gewählt hat und sich in der Europäischen Union oder der Schweiz aufhält, kann dies über einen unbegrenzten Zeitraum tun. Im Basis-Schutz liegt die zeitliche Begrenzung bei 1 beziehungsweise 3 Jahren.

Adcuri Hundehaftpflicht Leistungen

Ebenfalls in beiden Tarifen der Hundehaftpflichtversicherung der Adcuri enthalten ist die Innovationsgarantie: Bei Verbesserungen im Tarif gelten diese automatisch auch für ältere Verträge. Das passiert automatisch und ohne zusätzliche Kosten. Eine Maulkorb- und Leinenpflicht besteht seitens der Adcuri nicht. Nicht so schön ist, dass Hunde  einiger Hunderassen als Kampfhunde eingestuft werden. Für diese und auch für Mischlinge mit diesen ist ein Abschluss der Versicherung nicht möglich. Wir finden besonders ärgerlich, dass man das erst im Beitragsrechner erfährt und auch dort erst, wenn die Tierart gewählt wurde. In gewisser Weise positiv ausgelegt werden kann die Tatsache, dass es sich um relativ wenige Hunderassen handelt, die da auf der Liste stehen.

Jetzt zur Hundehaftpflicht von Adcuri

Testkategorie 2: Die OP-Kostenversicherung der Adcuri

Für viele Hundehalter ist es auch interessant, sich gegen hohe Forderungen im Rahmen einer Operation des Vierbeiners zu versichern. Dass die Adcuri auch ein Produkt hierfür anbietet, bewerten wir deshalb als positiv. Schauen wir uns die Operationskostenversicherung doch einmal genauer an:

  • Bis zum 3-fachen Satz der GoT (Gebührenordnung für Tierärzte)
  • Die Untersuchung vor der OP, die Operation selbst und die Nachbehandlung sind versichert
  • Keine Begrenzung der Jahres-Höchstersatzleistung
  • Selbstbeteiligung möglich für geringere Beiträge
  • Faire Kündigungsmodalitäten
  • Innovationsgarantie

Adcuri Hunde-OP-Kosten Versicherung

Es gelten die folgenden Wartezeiten, nachdem die Operationskostenversicherung bei der Adcuri abgeschlossen wurde:

  • Keine bei Verkehrsunfall
  • 30 Tage normalerweise
  • Einige Fehlentwicklungen und Krankheiten 6 Monate beziehungsweise 18 Monate
  • Gesundheitsbedingte Kastration/Sterilisation: 6 Monate

Die Versicherung gilt auch, wenn der Hundehalter sich mit seinem Hund 3 Monate innerhalb Europas, Madeira, auf den Kanarischen Inseln oder den Azoren aufhält. Gezahlt kann entweder monatlich oder vierteljährlich ohne Rabatt. Wer sich für eine halbjährliche Zahlungsweise entscheidet, spart 2 %. Entscheiden Sie sich für die jährliche Zahlung, sparen Sie 4 %. Die monatlichen Kosten liegen ohne eventuelle Rabatte zwischen 15,22 Euro und 23,90 Euro, abhängig vom Alter des Hundes und der Entscheidung für oder gegen eine Selbstbeteiligung von maximal 250 Euro.

Damit die Versicherung abgeschlossen werden kann, müssten nach unseren Recherchen zwei Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Der Hund ist bei Vertragsbeginn zwischen 3 Monate und 7 Jahre alt
  • Er ist entweder tätowiert oder gechipt

Testkategorie 3: Die Webseite des Versicherers

Auf den ersten Blick wirkt die Internetpräsenz einladend. Auf den zweiten auch noch. Und wenn es dann daran geht, alle Informationen zu den Produkten haben zu wollen, wird es langsam schwierig. Zu Beginn dieses Testberichts konnten wir den Beitragsrechner für die Hundehaftpflicht aufrufen, dort erfuhren wir auch, dass einige Rassen ausgeschlossen sind. Jetzt werden wir mit „bitte warten…“ bei der Stange gehalten und nichts passiert.

Adcuri Versicherung Website

Bei der Operationskostenversicherung sieht das etwas anders aus: Dort gibt es eine schöne Übersicht über die Beiträge und die bezahlten Leistungen. Aber auch hier fehlen uns irgendwie wichtige Details wie zum Beispiel, welche Hunde ausgeschlossen werden und wie es mit Tierklinikaufenthalten aussieht.

Die Hundehaftpflichtversicherung der Adcuri ist gelungen, das Drumherum darf verbessert werden

Alles in allem sind wir mit den unter die Lupe genommenen Produkten der Adcuri zufrieden. Wie viel die Hundehaftpflicht kostet, haben wir nicht herausgefunden. Da die OP-Versicherung jedoch im üblichen Bereich liegt, gehen wir davon aus, dass das bei der Hundehaftpflichtversicherung ebenfalls so ist.

Die Webseite könnte besser sein, die meisten Informationen sind aber zu finden. Nicht besonders toll ist es, diese mit dem Smartphone zu besuchen. Hier darf die Adcuri auf jeden Fall nachbessern. Wenn es Ihnen wie den meisten Hundehaltern in erster Linie um das Produkt selbst geht, sollten Sie sich die Hundehaftpflichtversicherung bei der Adcuri einmal genauer ansehen.

Jetzt zur Hundehaftpflicht von Adcuri Weitere Anbieter von Hundehaftpflichtversicherungen:

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)

Kommentar(e)

avatar
Content Department

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.