Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Photovoltaik Kredit der KfW-Bank im Test

infoDer aktuelle Photovoltaik-Boom bringt mittlerweile neue Berufsbilder hervor, die es so noch gar nicht gab. Bestes Beispiel: Der Solarteur, also ein Monteur von Solaranlagen! Immer mehr Eigenheimbesitzer, aber auch Unternehmer, wollen am Trend zur eigenen Photovoltaik-Anlage teilhaben und zum Beispiel das komplette Dach eines Einfamilienhauses oder sogar das Dach eines mittelständischen Betriebes mit einer umweltfreundlichen Photovoltaik-Anlage ausrüsten. Das komplette Dach? Das hört sich teuer an! Ist es auch, zum Glück gibt es aber schon länger spezielle Kredite für Photovoltaik, zum Beispiel von der KfW-Bank. Kredite.org nimmt dieses Kreditangebot für Sie genau unter die Lupe.

Erneuerbare Energien – auf dem eigenen Hausdach: Vor allem in sonnenreichen Gebieten ist eine Photovoltaik-Anlage auf dem Eigenheim eine prima Idee – und auch wirtschaftlich.

Die Herausforderung: Eine eigene Photovoltaik-Anlage ist nicht günstig, oft ist ein Kredit zur Finanzierung des Bauvorhabens nötig

Die Lösung: Ein spezieller Kredit für Photovoltaik bietet bessere Konditionen als ein normaler Ratenkredit, der deutsche Staat will schließlich die erneuerbaren Energien fördern

Der nächste Schritt: Auch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet über die KfW-Bank einen auf Photovoltaik-Projekte zugeschnitten Kredit. Wir machen den Check dieser interessanten Kreditofferte!

Photovoltaik_installationEine Photovoltaik-Anlage ist aus vielen Gründen eine prima Idee: Die Energiegewinnung ist nachhaltig und umweltfreundlich und eine einmal installierte Anlage arbeitet zuverlässig über Jahre. Leider wird die staatliche Förderung von Solaranlagen im Haus- und Gewerbebereich seit einiger Zeit schrittweise zurückgefahren, andererseits werden Photovoltaik-Anlagen durch technischen Fortschritt und große internationale Konkurrenz zunehmend effizienter und immer erschwinglicher!

Unter dem Namen „KfW-Programm Erneuerbare Energien – Standard" bietet die KfW-Bank gesonderte Kredite für Solaranlagen und für Installationen zur kombinierten Erzeugung von Strom und Wärme. Unter dem Motto „Die Zukunft in die eigene Hand nehmen" wirbt die Kreditanstalt für Wiederaufbau mit langfristigen und zinsgünstigen Krediten, bei denen in der Regel auch eine tilgungsfreie Anlaufphase vereinbart werden kann. Diese Tilgungsfreiheit zu Kreditbeginn ist eine Spezialität der KfW-Bank, von ihr profitieren beispielsweise auch Existenzgründer auf der Suche nach einem attraktiven Kredit. Ein Kredit für Photovoltaik von der KfW-Bank ist also von Anfang an ein erfreulich günstiges Darlehen.

KFW-BankDie Zielgruppen der Photovoltaik-Kredite der KfW-Bank sind sehr breit gefasst: Von den tatsächlich sehr günstigen Kreditkonditionen können laut der Kreditanstalt für Wiederaufbau sowohl Privatpersonen als auch gemeinnützige Organisationen profitieren. Darüber hinaus gibt es eine gleich gelagerte Förderung für Freiberufler, Landwirte und privatwirtschaftliche Unternehmen. Zu guter Letzt kommen auch Unternehmen mit kirchlicher, karitativer oder kommunaler Beteiligung in den Genuss der besonderen KfW-Konditionen.

Die KfW ist niemals direkter Ansprechpartner für Interessenten an einem Kredit für Photovoltaik, sie informiert nur umfassend über alle relevanten Punkte. Der eigentliche Antrag für einen Photovoltaik-Kredit muss entweder mit der Hausbank oder einer anderen Bank gestellt werden. Ein ganz wichtiger Punkt in diesem Zusammenhang: Der Antrag muss gestellt werden, BEVOR mit den Investitionen in eine Photovoltaik-Anlage begonnen wird. Für bereits im Bau befindliche Anlagen stellt die KfW-Bank nämlich keine Förderung mehr zur Verfügung. Ein Kredit für Photovoltaik von der KfW-Bank sollte also sehr sorgfältig geplant werden!

Kredit für Photovoltaik von der KfW-Bank: Das Fazit

Vorteile des KFW-Angebots: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau bietet für Photovoltaik-Anlagen sehr günstige Kredite ohne die Notwendigkeit von Eigenkapitaleinsatz. Erfreulicherweise dürfen zusätzlich zu den KfW-Mitteln auch Fördermittel aus anderen Töpfen in Anspruch genommen werden. Die Zinsbindung ist über lange Zeiträume garantiert und die Zinsen bewegen sich KfW-typisch auf eher niedrigem Niveau mit dem zusätzlichen Anreiz einer tilgungsfreien Anlaufzeit. Das Angebot der KfW-Bank bietet so eine exzellente Finanzierung für kleine bis mittlere Photovoltaik-Projekte.

Nachteile des KFW-Angebots: Die Kreditangebote der KfW haben auch Nachteile, die hier nicht verschwiegen werden sollen. Photovoltaik-Förderdarlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau können beispielsweise nicht miteinander kombiniert werden. Darüber hinaus verteuert die lange Zinsbindung die gewünschte Solar-Finanzierung. Die KfW-Bank besteht darüber hinaus auf verlässlichen Zinseinnahmen, wie bei vielen anderen Kreditangeboten der Privatwirtschaft sind also auch bei der KfW keine Sondertilgungen möglich. Die Photovoltaik-Finanzierung der KfW ist nicht für Großprojekte geeignet, in aller Regel können nur Anlagen bis maximal 50.000 € komplett über die Kreditanstalt für Wiederaufbau realisiert werden.

Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:


Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)


Peter König

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.