Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Kredit-Preisvergleich – Absolut sinnvoll, wenn Sie bestmöglich sparen wollen

Ganz klar ist ein Kredit keine Glaubensfrage und keine Entscheidung nach bester Werbung. Auch wenn die Kreditanbieter sich derzeitig nur so mit Werbung überschlagen, kommt es immer noch nur auf eines an: Wie teuer der Kredit wird. Bei einem Kredit handelt es sich um ein Produkt – und da gibt es gute und schlechte, günstige und teure. Nur weil die Bank Ihnen in der Werbung also das Gelbe vom Ei verspricht, heißt das nicht, dass es sich dabei auch um den besten Kredit handelt.

Worauf wir hinauswollen, ist ein Kredit Preisvergleich. Denn führen Sie solch einen Preisvergleich vor der Wahl des Kredits nicht durch, können die Zinsen in Summe schnell mal so viel wie der nächste ausgiebige Urlaub kosten. Und gewiss sind hohe Zinsen auch nicht ganz so entspannend wie die freie Zeit in den Bergen oder am Strand. Jetzt sind die Zinsen aber auch wieder nicht das einzige, worauf Sie achten sollten. Vielmehr kommt es auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis an. Die günstigen Zinsen bringen Ihnen nämlich auch nichts, wenn die sonstigen Konditionen für die Tonne sind. Also heißt es abwägen.

ab 0,00%
eff. Jahreszins
  • kostenlose, schufaneutrale Anfrage
  • schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung binnen 24 Stunden möglich
  • niedrige monatliche Rate ab 0,00% eff. Jahreszins!
Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen
  • Schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung innerhalb von 24h möglich
  • Niedrige monatliche Raten

Wonach suche ich denn jetzt eigentlich genau?

Um bei Krediten die besten Konditionen schnell und übersichtlich zu vergleichen, haben wir von KREDITE.org einen Kredit-Preisvergleich entwickelt, in dem Sie die aktuell besten und günstigsten Konditionen finden können. Dort sortieren wir vorrangig nach dem niedrigsten möglichen Zins, liefern aber auch Informationen zum 2/3-Zins, den die Mehrheit der Kunden erhält. Alle weiteren wichtigen Informationen zum Ratenkredit der entsprechenden Bank finden Sie in unseren ausführlichen Testberichten.

Grundsätzlich reden wir hier vom Kredit Preisvergleich, weil die Zinsen das Hauptaugenmerk beim Kredit sind. Genauso wichtig ist aber auch, ob Sie Sondertilgungen leisten können, ob Sie die gewünschte Kreditsumme und Laufzeit beim entsprechenden Anbieter überhaupt erhalten, wie viel eine Restschuldversicherung im Fall der Fälle kostet, welche Bonitätsanforderungen gestellt werden, wie schnell ausgezahlt wird, und noch mehr. Dazu finden Sie auf der eigentlichen Vergleichsseite mehr; einen sehr ausführlichen Ratgebern mit allem drum und dran, was bei der Kreditauswahl zu beachten ist.

Bekomme ich das Angebot, das mir im Kredit Preisvergleich angepriesen wird?

Leider können wir das bis dato nicht sagen. Im Kredit-Preisvergleich bieten wir lediglich eine objektive Möglichkeit, die derzeit besten Angebote zu vergleichen. Letztendlich gibt es aber nur selten einen Effektivzins für alle, der definitiv fest ist. Meistens hängt der spätere Kreditzins von der individuellen Bonität des Antragstellers ab. Was wir aber immerhin leisten können, ist die Angabe einer Range, in welcher der Zins bei der Bank variiert. Eine Bank XY bietet so beispielsweise einen Kredit für 2,19% effektiv pro Jahr an, liefert aber gleichzeitig den 2/3-Zinssatz von 3,49% pro Jahr für die Mehrheit der Kunden mit, sowie die Höchstgrenze von 4,99% pro Jahr. So wissen Sie zumindest grundsätzlich, mit welchen Zahlen gerechnet wird. Und ansonsten zählt nur das, was am Ende in Ihrem persönlichen Kreditangebot steht.

Sind Sie also interessiert, einen Kredit aufzunehmen, führen Sie den unabhängigen Kredit-Preisvergleich von KREDITE.org durch und finden Sie das Angebot, mit dem Sie bestmöglich sparen werden. Bei Fragen rund um den Preisvergleich sind wir natürlich jederzeit für Sie da.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)


Peter König

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.