Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Ist der Vermittler MAXDA empfehlenswert für Beamtendarlehen?

maxda-logoAls Beamter auf Lebenszeit oder unkündbarer Angestellter im öffentlichen Dienst gehören Sie zu einer für Kreditvermittler und Banken sehr attraktiven Zielgruppe, denn ein garantiertes Einkommen ist eine gesunde Basis für jeden Kredit. Ob dies vom Kreditvermittler MAXDA auch mit guten Konditionen beim Beamtendarlehen honoriert wird, steht auf einem anderen Blatt.

ab 0,00%
eff. Jahreszins
  • kostenlose, schufaneutrale Anfrage
  • schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung binnen 24 Stunden möglich
  • niedrige monatliche Rate ab 0,00% eff. Jahreszins!

Darum geht es: Beamte haben aufgrund Ihrer besonderen beruflichen Stellung bessere Chancen auf ein Darlehen. Der Kreditvermittler MAXDA richtet sich mit seinem Angebot an Menschen in großen Finanzschwierigkeiten und mit sehr schwacher Bonität. Bei Ihnen trifft offenbar beides zu!

Die Schlüsselfrage: Ist ein spezialisierter Kreditvermittler wie MAXDA ein empfehlenswerter Partner für ein Beamtendarlehen?

So kommen Sie zu einer guten Entscheidung: In diesem Ratgeber erfahren Sie, ob MAXDA überhaupt ein eigenständiges Darlehensangebot für Beamte bereithält. Zusätzlich geben wir Ihnen wertvolle Tipps in einer angespannten Finanzsituation.

Jetzt zum Kreditvermittler maxda: www.maxda.de

Beamtendarlehen von MAXDA: Gibt es dieses Angebot überhaupt?

Auf der Webseite von MAXDA findet sich kein thematisch passendes Angebot zu Ihrem Kreditwunsch. Dort wird entweder sehr allgemein von "Kredit" oder "Darlehen" gesprochen – oder es werden sehr spezielle Kreditprodukte für prekäre Zielgruppen angeboten. Hier ein kleiner Einblick in die Kredit-Palette von MAXDA:

  • Darlehen ohne Schufa
  • Kredit trotz Schufa
  • Finanzierung ohne Schufa
  • Kredit für Privatpersonen
  • Eilkredit
  • Sofortkredit
  • Kredit mit Sofortzusage

Alle diese Kreditprodukte haben vieles gemeinsam: Die Zinsen sind extrem hoch und es drohen Kostenfallen durch obligatorische Zusatzversicherungen!

Selbst die Mitarbeiter der Maxda Darlehensvermittlungs GmbH sind sich also im Klaren, dass der Kreditvermittler nicht der richtige Ansprechpartner für ein Beamtendarlehen ist. Entsprechende Erfahrung rund um die besonderen Anforderungen von Beamten bietet der Kreditvermittler deswegen natürlich auch nicht. Rein theoretisch könnten auch ein Darlehen ohne Schufa zum Beamtendarlehen "umfunktioniert" werden. Leider gehen dabei alle besonderen Eigenschaften eines Darlehens für Beamte verloren:

  • Statt niedriger Zinsen wegen der sicheren Beschäftigung und des sicheren Einkommens gibt es hohe Wucherzinsen
  • Statt eines speziell auf Beamte zugeschnittenen Darlehens gibt es einen Notfallkredit für Menschen mit chronischen Finanzproblemen
  • Statt einer wohlüberlegten Kreditlösung gibt es einen 24-Stunden-Eilkredit mit zweifelhaften Vertragsbedingungen

empfehlungsbox_MAXDA

Beamtendarlehen und MAXDA-Kreditvermittlung passen nicht zusammen

Als verbeamteter Kreditinteressent haben Sie eigentlich eine große Auswahl zwischen verschiedenen Banken, denn fast jedes Kreditinstitut in Deutschland bietet ein entsprechendes Kreditprodukt für diese attraktive Zielgruppe. Es wird auf den Webseiten und in den Prospekten der Anbieter in der Regel als "Darlehen für Beamte" bezeichnet, manchmal auch als "Beamtendarlehen" oder "Beamtenkredit".

Weil Sie nun, vorbei an Hunderten von besseren Kreditangeboten, ausgerechnet beim Spezialkreditvermittler MAXDA nach einem Beamtendarlehen suchen, gehen wir davon aus, dass es um Ihre Bonität sehr schlecht bestellt ist. Das ist natürlich keine erfreuliche Situation, wird durch ein festes und hohes Einkommen aus Ihrem Beamtenstatus zum Glück aber kompensiert. Die viel wichtigere Frage als "Ist der Vermittler MAXDA empfehlenswert für Beamtendarlehen?" ist also: Wie können Sie Ihre Bonität schnellstmöglich verbessern, um wieder gewohnt günstige Beamtenkredit-Angebote zu erhalten? Direkt von der Bank – und nicht über den Umweg eines Kreditvermittlers. Wir empfehlen folgende Schritte:

  • Nehmen Sie Kontakt mit Kreditauskunftei SCHUFA auf und die fordern Sie Ihre kompletten Daten an! Dies geht mittlerweile sogar kostenlos! Weil die Schufa Holding AG einen gigantischen Datenbestand verwaltet, passieren regelmäßig Fehler wie nicht gelöschte Einträge, doppelte Angaben und die Rückmeldung von eigentlich nicht mehr aktuellen Informationen an Banken und anderen Kreditgeber.
  • Klären Sie alle offenen Fragen mit den Kreditgeber, Gläubigern und der SCHUFA! Schon kurze Zeit später können Sie auf erste Verbesserungen bei Ihrem SCHUFA-Score hoffen. Ob dies allerdings schon reicht, um wieder für ein reguläres Beamtendarlehen in Frage zu kommen, hängt von Ihrer persönlichen Finanzsituation ab.
  • Managen Sie das Haushaltsbudget konsequent! Als Beamter haben Sie den großen Vorteil eines festen und sicheren Einkommens. Im Gegenzug können Sie aber nicht, wie zum Beispiel ein Unternehmer, durch geeignete Maßnahmen Ihr Einkommen steigern. Die Lösung Ihrer finanziellen Herausforderungen liegt also auf der Ausgabenseite. Erstellen Sie, zum Beispiel mit Ihrem Bankberater, einem befreundeten Rechtsanwalt oder einem unabhängigen Schuldenberater eine detaillierte Aufstellung von Einnahmen und Ausgaben und gehen Sie konsequent auf die Suche nach Schwachstellen.

Ist der Vermittler MAXDA empfehlenswert für Beamtendarlehen?

Da Sie bis hierhin gelesen haben, ist die Antwort klar: Der deutsche Kreditvermittler MAXDA ist, trotz ansprechender Fernsehwerbung, ganz sicher nicht der richtige Partner für ein Beamtendarlehen! Aufgrund Ihrer aktuell schwierigen Finanz- und Bonitätssituation ist die Suche nach einer Alternative zu Banken allerdings durchaus verständlich. Ein auf SCHUFA-freie Darlehen spezialisierter Kreditvermittler ist allerdings keine echte Alternative, sondern bestenfalls eine sehr kostspielige Notlösung.

Jetzt zum Kreditvermittler maxda: www.maxda.de

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)


Brigitte Papst

Redakteurin Kredite.org

Brigitte Papst

Brigitte Papst schreibt als freie Redakteurin über Finanz-, Immobilien- und Verbraucherthemen. Sie studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität in Münster sowie "International Relations" (M.A) an der University of Birmingham (Großbritannien). Neben ihrer journalistischen Tätigkeit arbeitet Papst als Unternehmens- und Anlageberaterin. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.