Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Pagido Factoring

Pagido Factoring Erfahrungen & Test 2020

Pagido stellt ein Factoring Unternehmen dar, welches Freiberuflern, Selbstständigen und Unternehmen hilft finanzielle Engpässe zu vermeiden. Das Prinzip ist im Grunde sehr einfach. Das Unternehmen kauft die Rechnungen vom Kunden und stellt sicher, dass die Zahlungen auf das Konto innerhalb kürzester Zeit des Kunden überwiesen werden. Das Berliner Start-up Pagido übernimmt nicht nur das Abtreten der Forderung, sondern auch die gesamte Kommunikation mit dem Auftraggeber.
Das Unternehmen sieht sich selber als Vermittler für Finanzdienstleistungen. Das Unternehmen konzentriert sich dabei eher auf Unternehmen, die einen Jahresumsatz im siebenstelligen Bereich haben. Davon sind natürlich die Freelancer nicht betroffen.
Weiterhin überprüft das Unternehmen sämtliche Rechnungen auf formelle Richtigkeit. Die Rechnungssumme sei dabei vollständig versichert und würde im Extremfall auch von pagido eingefordert werden. Für jede einzelne Rechnung wird eine Gebühr von fünf Prozent fällig. Eine einzelne Rechnung muss einen Betrag von mindestens 100 Euro aufweisen.

Pro & Contra im Überblick

+ Kontakt über E-Mail, Live Chat und Telefon möglich

+ Hohe Benutzerfreundlichkeit der Webseite

+ Persönliche Beratung telefonisch möglich

  • FAQ-Bereich nicht ausführlich genug

Besonderheiten

Wenn man Pagido mit anderen Anbietern in dieser Branche vergleich, so ist das Billing nur ein Teilbereich des Geschäftsmodells von Pagido. Weiterhin wird das Rechnungstool vom Plug and Play Accelerator unterstützt. Das Tool konnte 100.000 Euro als Pre-Seed Finanzierung einsammeln. Der Startup wurde in München gegründet und hat sich mittlerweile in Berlin niedergelassen.

Pagido Funktionsweise

Benutzerfreundlichkeit

Grundsätzlich ist die Webseite gut aufgebaut. Man findet sehr schnell den Button um sich zu registrieren. Weiterhin kann man im oberen Bereich schnell zwischen den Zielgruppen auswählen. Egal ob man Freelancer oder ein Unternehmen ist, man findet sich auf der Webseite schnellstens zurecht. Auf der Webseite wird in Kurzform ausgezeigt, wie man sich als Neukunde registriert. In einem ausführlichen FAQ-Bereich findet man zudem die Antworten auf die wichtigsten Fragen. Hier wird auch die Kostenstruktur aufgezeigt, die sehr transparent ist. Es gibt zudem keine versteckten Kosten.

Zum Angebot von Pagido Factoring   »

Kundendienst

Die Telefonnummer erscheint gleich auf der ersten Seite. Zudem gibt es einen Live Chat, wo man das Team ebenfalls erreichen kann. Die Service-Zeiten werden leider nicht so richtig angezeigt. Ein Kontaktformular gibt es leider nicht, aber es gibt einen Button, wo sich beim Draufklicken automatisch ein Fenster für eine neue E-Mail beim E-Mail Klienten wie Outlook öffnet. Der FAQ-Bereich ist leider ein bisschen spärlich gestaltet. Hier wünschen wir uns noch mehr Informationen.

Pagido Kundendienst

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 5.0 (1 Stimme)
Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Content Department

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.