Pferdehaftpflichtversicherung bei der Prokundo – Test & Erfahrungen

Jeder verantwortungsvolle Pferdehalter schließt für sein Tier eine Haftpflichtversicherung ab. Das liegt nicht nur daran, dass er sich selbst vor dem finanziellen Ruin schützt. Er sorgt mit einer solchen Versicherung auch dafür, dass Geschädigte Geld erhalten, das ihnen zusteht. Sie als Pferdehalter müssen für Schäden aufkommen, die Ihr Tier verursacht. Das gilt auch für den Fall, dass Sie kein Verschulden daran trifft. Die Grundlage für diesen Anspruch ist der § 833 des Bürgerlichen Gesetzbuchs.

Es existieren viele Produkte von einigen verschiedenen Versicherern. Die meisten Versicherungen sichern Sie ausreichend ab, allerdings ist es trotzdem sinnvoll, einen Blick auf die Versicherungsbedingungen zu werfen. Sie können dann sehr genau erkennen, ob die Pferdehaftpflicht auch für Ihren Bedarf geeignet ist. Für diesen Testbericht haben wir die Pferdehaftpflichtversicherung der Prokundo unter die Lupe genommen, um Ihnen eine objektive Einschätzung geben zu können.

Sie tun ganz grundsätzlich gut daran, auf eine Deckungssumme von 3 Millionen Euro zu achten. Reiten auch andere Personen Ihr Pferd, sollten Reitbeteiligungen mitversichert bzw. das Gast- und Fremdreiterrisiko eingeschlossen sein. Steht Ihr Tier in einer Mietbox, sollten auch Mietsachschäden bezahlt werden. Reiten Sie gerne auch einmal ohne Sattel und ohne Gebiss, sollte dies von der Versicherung toleriert werden. Hier wird deutlich: Die Suche nach einer passenden Pferdehaftpflicht ist logisch, das Beachten der entsprechenden Leistungen folgerichtig.

Die Kosten einer Pferdehaftpflichtversicherung betragen normalerweise zwischen 50 Euro und 100 Euro pro Jahr. Gerade wenn Sie bedenken wie enorm die Absicherung für diesen Betrag ist, ist die Jahresprämie sehr niedrig. Etwas mehr kosten größere Pferde, Ersparnisse hingegen sind zum Beispiel möglich durch die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung oder einer längeren Vertragslaufzeit.

Jetzt zur Pferdehaftpflichtversicherung der Prokundo

Die Prokundo als Anbieter einer Pferdehaftpflichtversicherung

InfoSie können bei der Prokundo Versicherungen aus verschiedenen Bereich abschließen. Dazu gehören unter anderem

  • Haftpflichtversicherungen
  • Unfallversicherungen
  • Hausratversicherungen
  • Kraftfahrtversicherungen

Die Online-Police erhalten Sie dabei in der Regel sofort, der Ablauf ist ein sehr unkomplizierter. Manchmal muss Ihr Antrag individuell geprüft werden, dann erhalten Sie eine so genannte Antragseingangsbestätigung im PDF-Format. Die Police erhalten Sie nach positiver Prüfung dann per Post.

Testkategorie 1: Die Pferdehaftpflichtversicherung bei der Prokundo

Zu den Haftpflichtversicherungen, die die Prokundo anbietet, gehört auch die Pferdehaftpflichtversicherung. Diese schauen wir uns in dieser Testkategorie einmal näher an: Sie können aus zwei Deckungssumen wählen, nämlich

  1. 10 Millionen Euro
  2. 15 Millionen Euro

Die folgenden Leistungen sind neben vielen anderen in der Pferdehaftpflicht eingeschlossen:

  • Beitragsfreiheit für Fohlen bis 6 Monate
  • Flurschäden & Weiderisiko
  • Aufenthalte im Ausland
  • Mietsachschäden
  • Gewollter und ungewollter Deckakt
  • Teilnahme an Veranstaltungen
  • Reiten ohne Sattel und Gebiss

Die Pferdehaftpflichtversicherung der Prokundo kann sich wirklich sehen lassen, denn sie sichert Sie halt Pferdehalter umfänglich ab. Sofern Sie gerade auf der Suche nach einer entsprechenden Versicherung sind, sehen Sie sich die Pferdehaftpflichtversicherung bei der Prokundo unbedingt einmal genauer an.

Testkategorie 2: Die Seriosität der Prokundo

Besonders ausgefeilt kommt das Angebot der Prokundo ehrlich gesagt nicht herüber. Die Webseite und die Kontaktmöglichkeiten könnten deutlich besser sein. Dazu gleich mehr. Viele Informationen über das Unternehmen sind nicht zu finden. Aber eine Sache zeigt deutlich, dass die Prokundo seriös ist: Es handelt sich um eine Tochter der Volkswohl Bund Lebensversicherung a.G. Das war im Jahr 2012.

Die Volkswohl Bund Versicherungen wurden im Jahr 1919 gegründet. Das Versicherungsunternehmen ist in Dortmund ansässig, es arbeiten ungefähr 700 Mitarbeiter dort. Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ist in einigen Geschäftsfeldern aktiv.

Auch wenn die Prokundo eher unbekannt ist und im Internet nicht besonders professionell daherkommt, kann an der Seriosität letztlich nicht gezweifelt werden.

Testkategorie 3: Die Webseite & die Kontaktmöglichkeiten

Wir haben es bereits weiter oben angedeutet: Die Internetseite der Prokundo lässt doch zu wünschen übrig, wenn Sie nach einer modernen Webpräsenz suchen. Das bedeutet jedoch nicht, dass es nicht möglich ist, relevante Informationen zu finden. Zu den Details bzgl. der Pferdehaftpflichtversicherung gelangen Sie mit der Hilfe einer PDF-Datei, die sich nach einem Klick auf „unsere Tarifhighlights“ öffnet.

Eine Kontaktaufnahme ist auf verschiedenen Wegen möglich:

  • Postanschrift
  • Telefon
  • Fax
  • E-Mail
  • Kontaktformular

Es stehen damit ausreichend viele Möglichkeiten zur Verfügung, an weitere Informationen zu kommen. Um diese zu finden, müssen Sie unten nur auf „Kontakt“ klicken.

Auch in der dritten Testkategorie konnte uns die Prokundo wieder überraschen: Während die Webseite bei Betrachtung des Designs und der Technik kaum auf der Höhe der Zeit ist, können uns die Kontaktmöglichkeiten überzeugen. Letztlich sind alle wichtigen Informationen zur Pferdehaftpflichtversicherung zu finden.

Jetzt zur Pferdehaftpflichtversicherung der Prokundo

Die Pferdehaftpflichtversicherung bei der Prokundo kann sich sehen lassen

Sicherlich kommt einem die Prokundo nicht zuerst in den Kopf, wenn man an Pferdehaftpflichtversicherungen denkt. Das ging uns natürlich genauso und entsprechend skeptisch waren wir anfangs. Die Webseite des Unternehmens hat es nicht wirklich besser gemacht. Als wir uns dann jedoch die in der Versicherung enthaltenen Leistungen angesehen haben, waren wir schnell sehr überrascht. Mit weiteren Recherchen zur Seriosität der Prokundo wurden wir langsam überzeugt und bei den ausreichenden Wegen der Kontaktaufnahme hatten wir keine Zweifel mehr, dass man die Pferdehaftpflichtversicherung (oder die Hundehaftpflichtversicherung) bei der Prokundo ruhig näher anschauen kann, wenn man gerade eine solche sucht. Die nicht besonders moderne Webseite können wir in diesem Zusammenhang verschmerzen.

Weitere Anbieter von Pferdehaftpflichtversicherungen:

Die Pferdehaftpflichtversicherung der Rhion – Test & Erfahrungen
Die Pferdehaftpflichtversicherung der Haftpflichkasse Darmstadt – Test & Erfahrungen

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)

Kommentar(e)

avatar
Content Department

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.