Varengold Bank Festgeld Erfahrungen & Test

Profitieren die Varengold Bank Festgeld Erfahrungen im Test von der Ausrichtung der Bank auf das Asset Management und alternative Investments? Diese Frage muss einfach gestellt werden. Ursprünglich als Asset-Management-Boutique entstanden, ist aus Varengold eine Privatbank mit dem Fokus auf Prime Brokerage und Commercial Banking geworden. Zum Portfolio gehört auch die Betreuung von Privatkunden. Wer kann das Varengold Bank Festgeld abschließen? Welche Rendite bietet das Varengold Bank Festgeld? Fragestellungen, mit denen nicht nur Sie als Anleger, sondern auch die Redaktion – für die Recherche der Ratgeber – konfrontiert werden.

Pro / Contra

+ Anlagezeitraum zwischen 12 Monaten bis 36 Monaten
+ Festgeldzinssatz von 0,60 Prozent p. a. bis 0,70 Prozent p. a.
+ Zinsgarantie über Laufzeit
+ Kontoführung kostenlos
+ Kontoeröffnung online möglich
+ Einlagensicherung Deutschland

– Keine vorzeitige Verfügung möglich
– Einlagen ab 5.000 Euro Mindestanlage

Varengold Bank Test: Fakten zu Konditionen & Gebühren

Das Varengold Bank Festgeld können Anleger bei der Privatbank ab einer Mindestanlagesumme von 5.000 Euro abschließen. Damit ist das Produkt für Zielgruppen mit vorhandenem Grundkapital interessant. Aus Sicht der Einleger spielt aber nicht nur die Höhe der Mindesteinlage eine Rolle. Welchen Festgeldzinssatz gibt es für das Anlagekonto?

Die Laufzeit und Zinsen im Überblick

Wer als Sparer und Privatanleger nicht nur auf die Rendite aus Wertpapieren wie Aktien setzt, sondern auch nach Sicherheit sucht, landet schnell beim Termingeld. Letzteres gilt immer noch als eine der sicheren Anlagemöglichkeiten. Banken schreiben hierfür seit einigen Jahren teilweise nur noch Minizinsen gut.

Im Varengold Bank Festgeld Test ist unsere Redaktion auf ein Zinsmodell gestoßen, dass Ihnen auch im Zusammenhang mit den BACB Festgeld Erfahrungen oder den BESV Festgeld Erfahrungen wieder begegnen wird. Die Festgeldzinsen sind in ihrer Höhe von der gewählten Laufzeit abhängig. Je länger Sie bereit sind, sich an die Bank und das Produkt zu binden, umso höher der Zinssatz.

Die Privatbank steigt ins Festgeldsegment mit einer Laufzeit ab 12 Monate ein, für die ein Festgeldzins von 0,60 Prozent gutgeschrieben wird. Maximal möglich sind Anlagezeiträume, die bei 36 Monaten liegen – und für die es am Ende 0,70 Prozent p. a. gibt.

Varengold Bank Festgeld Erfahrungen

Varengold Bank Konditionen – Zinsen und Laufzeit fürs Festgeld

Übrigens: Die Zinszahlung erfolgt bei der Laufzeit über ein Jahr zum Ende des Anlagezeitraums. Für eine mehrjährige Einlage erhalten Anleger seitens der Bank eine jährliche Zinszahlung.

LaufzeitZinssatz
12 Monate0,60 Prozent p. a.
24 Monate0,65 Prozent p. a.
36 Monate0,70 Prozent p. a.

Beim Thema Mindestanlage müssen wir im Varengold Bank Festgeld Testbericht auch das andere Ende der Skala auf den Prüfstand stellen. Einleger brauchen ab einer Anlagesumme von mehr als 500.000 Euro die Zustimmung der Bank.

Zum Angebot der Varengold Bank   »

Kosten Varengold Festgeld: Wird das Geld anlegen teuer

Geldanlagen haben in erster Linie ein Ziel: Rendite erwirtschaften. Wenn Experten von sieben Prozent oder acht Prozent Rendite bei Aktien sprechen, beginnen Privatanleger zu rechnen. Das Problem: Nicht jeder Euro aus dem Verkauf eines Wertpapiers landet im Gewinntopf. Depotführung und Orderprovision kosten Geld.

Bankeinlagen, die allgemein eine niedrige Rendite erwirtschaften, werden durch Gebühren – wie die Kontoführungsgebühr schnell unattraktiv. Droht dies auch dem Varengold Bank Festgeld?

Wer sich als Einleger die Mühe macht und das Produktinformationsblatt zur Hand nimmt, stößt recht schnell auf die relevanten Infos. Weder die Eröffnung des Anlagekontos noch die laufende Verwaltung der Geldanlage sind mit Gebühren belegt.

Aber: Guthaben, die in Deutschland verzinst angelegt werden, erwirtschaften über den Zinsgewinn einen Kapitalertrag. Und diese sind seit 2009 ein Fall für die Abgeltungssteuer. Letztere wird pauschal mit 25 Prozent erhoben und von der Bank bei der Zinszahlung einbehalten. Mit dem Freistellungsauftrag für Festgeld bzw. der NV-Bescheinigung können Sie als Bankkunde diesen Abzug allerdings vermeiden (Wichtig: Der Freistellungsauftrag basiert auf dem Sparer-Pauschbetrag von 801 Euro).

Beratung & Support: Unsere Varengold Bank Erfahrungen

Varengold mit Sitz in Hamburg ist dem einen oder anderen Anleger sicher bereits durch die alternativen Investments bekannt. Im Wesentlichen konzentriert sich das Unternehmen für Privatkunden auf den Direktvertrieb der Bankinglösungen über das Internet. Trotz der Tatsache, dass dieser Aspekt inzwischen vollkommen normal geworden ist, achten Bankkunden – und wir für die Varengold Bank Festgeld Erfahrung – auf den Support.

Letzterer muss schnell erreichbar sein und umfassend Hilfe anbieten können. Diesen Anspruch greift die Bank durch den Telefon-Kundendienst im Anlegerservice und das übersichtliche Kontaktformular auf.

Letzteres macht es unnötig, auf der Website der Bank lange nach einer E-Mail-Adresse zu suchen. Einfach alle Felder ausfüllen, die Nachricht verfassen – und das Ganze abschicken.

Übrigens: Der telefonische Anlegerservice von Varengold ist Montag bis Freitag für dringende Anfragen in der Zeit zwischen 9 Uhr bis 17 Uhr unter der Rufnummer 040 66 86 49 88 0 erreichbar.

Varengold Bank Anlegerservice Erreichbarkeit

Varengold Bank Anlegerservice – So erreichen Sie den Support

Tipp: Um die Bearbeitungszeit für Dokumente zu verkürzen (zum Beispiel die Kontoschließung) nutzen Sie als Kunde bei Varengold einfach die zur Verfügung stehende Faxnummer.

Bezüglich des Themas Sicherheit und Stabilität ist bei Varengold keine Schwachstelle zu erkennen. Die Einlagen bei der Bank werden durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB) geschützt. Für den Insolvenzfall beläuft sich die Entschädigung damit auf bis zu 100.000 Euro je Bankkunde.

Zum Angebot der Varengold Bank   »

Wie sieht die Nutzerfreundlichkeit der Website aus

Anleger nutzen das Internet nicht nur zu Informationszwecken. Inzwischen werden immer häufiger auch Verträge und Anlageprodukte über das Internet abgeschlossen. Insofern dürfte es nur eine Frage der Zeit gewesen sein, bis sich Direktbanken voll durchgesetzt hätten. Varengold setzt für seine Anlageprodukte auf das Internet. Wie sehen die Varengold Festgeld Erfahrungen mit der Website aus?

Varengold Bank Festgeld: Internetseite überzeugt

Als moderne Privatbank setzt Varengold nicht nur auf effiziente Leistungen – auch die Website zeigt, dass Struktur und Transparenz zu den Ansprüchen der Bank gehören. Nutzer finden sich von der ersten Minute an recht gut auf der Internetseite zurecht.

Alle wichtigen Elemente und Bereich sind ohne größere Schwierigkeiten erreichbar. Dies trifft auf den Support genauso wie auf die einzelnen Produkte zu. Die Unterseiten für die einzelnen Bankinglösungen enthalten alle wichtigen Informationen, auf deren Basis Anleger ihre Entscheidungen treffen können.

[INFOBOX]

So einfach ist das Varengold Bank Festgeld Konto eröffnen

Schnell, einfach und unkompliziert – so muss nicht nur modernes Online-Banking, sondern auch die Kontoeröffnung aussehen. Bei Varengold können Sie das Festgeldkonto einfach im Internet eröffnen. Die Schaltfläche zum Eröffnungsantrag ist auf der Produktseite zum Varengold Festgeld gut sichtbar angebracht.

Von hier aus führt ein Online-Formular den Einleger durch einen klar strukturierten Prozess, an dessen Ende die Legitimation steht. Letztere besteht bei Varengold aus dem bewährten PostIdent-Verfahren. Nach Aktivierung des Festgeldkontos können Sie Ihr Anlagekonto nutzen.

[/INFOBOX]

Unsere Varengold Bank Erfahrungen mit anderen Produkten

Bankkunden sind den Kontakt zu Voll-/Universalbanken gewohnt, die ihnen – neben dem Girokonto – auch Finanzierungen wie Kredite für Immobilien anbieten. Varengold richtet den Fokus auf andere Kerngeschäftsbereiche.

Produkte Varengold Bank Privatkunden

Varengold Bank Produkte – Die Bankinglösungen für Privatkunden

Bereits im Zuge der Gründung stand das Asset Management im Mittelpunkt. Inzwischen bietet die Bank im Geschäftskunden-Segment zusätzlich das:

  • Commercial Banking
  • Investment Banking
  1. Im Hinblick auf den Privatkundensektor kommen Anleger – außer im Zusammenhang mit den Varengold Bank Festgeld Erfahrungen – nur mit einem weiteren Produkt in Berührung. Das Kreditinstitut bietet die Möglichkeit, Kapital flexibel in Form von Tagesgeld anzulegen.

Varengold Bank: Awards & Auszeichnungen

Das Treffen richtiger Anlageentscheidungen wird von zwei grundsätzlichen Interessen geprägt. Einmal geht es Anlegern darum, eine angemessene Rendite zu erzielen. Auf der anderen Seite steht auch das Thema Sicherheit – sprich die Vermeidung von Verlusten – im Mittelpunkt.

Auszeichnungen, Awards und Testberichte tragen gerade bei Einlegern ohne umfangreiche Erfahrung zur Entscheidung bei. Im Hinblick auf den Bereich Festgeld sind die CreditPlus Festgeld Erfahrungen ein gutes Beispiel.

Varengold fokussiert sich auf den Firmenkunden-Bereich und das Investmentbanking. Im Test fallen die Varengold Bank Festgeld Erfahrungen entsprechend aus: Auszeichnungen und Awards von Experten gibt es in erster Linie für die Anlageprodukte. Ausgezeichnet wurde Varengold in der Vergangenheit unter anderem für Dach-Hedgfonds – etwa mit dem €uro Fund Awards 2007 und 2008.

Zum Angebot der Varengold Bank   »

Fazit: Varengold Bank Festgeld mit Zinsen unter 1 Prozent p. a.

Viele Bankkunden machen sicher ihre ganz eigenen Varengold Bank Festgeld Erfahrungen. Einige Punkte beruhen allerdings nicht auf subjektiver Empfindung – sondern lassen sich ganz objektiv bewerten. Dazu gehört natürlich der Zinssatz. Die Varengold Bank Festgeld Erfahrung unserer Redaktion zeigt, dass das Kreditinstitut hier in die Kategorie jener Banken mit einem Festgeldzins unterhalb der Marke von einem Prozent p. a. gehört. Angesichts der Möglichkeiten im Festgeld Vergleich wird der eine oder andere Bankkunde hier mehr erwarten.

Bezüglich der Laufzeit spricht die Bank im Varengold Bank Festgeld Test jene Zielgruppe an, deren Fokus in Richtung mittelfristiger Anlagehorizont geht, bedient mit einer Laufzeit ab 12 Monaten aber auch Kundengruppen, die Bankinglösungen zum Zwischenparken suchen. Keine Schwachstellen sind hinsichtlich der Einlagensicherung zu erkennen. Für das Varengold Festgeld greift die deutsche Einlagensicherung, welche bis zu 100.000 Euro je Bankkunde im Ernstfall entschädigt.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)

Kommentar(e)

avatar
Content Department

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.