Comdirect Erfahrungsbericht
  • Fair: Niedriger Zinssatz für alle
  • Einfach: Kein unnötiger Papierkram
  • Individuell: Nettodarlehensbetrag ab 5.000 €
Direkt zu Comdirect

Jetzt Ihren Wunschkredit berechnen

Monatliche Rate ab 50,40 €
Kredite.org Bewertung:
Bekannt aus dem TV:
Bank bekannt aus dem TV
Kreditrahmen: 5.000 – 50.000 € | Laufzeiten: Array
Effektiver Jahreszins: 3,95% | Bearbeitungsgebühr: 0,-

So hat die Comdirect bei uns abgeschnitten

Testkategorie

Produktportfolio
 (3,50)
21/30 Punkten
Beratung & Service
 (4,67)
14/15 Punkten
Gebühren und Kosten
 (3,83)
23/30 Punkten
Benutzerfreundlichkeit der Website
 (4,17)
25/30 Punkten
Gesamtbewertung
 (4,00)

Comdirect-Kredit im Test – Testbericht & Erfahrungen

Die Comdirect Bank AG ist eine zum Großteil zur Commerzbank gehörende Direktbank, die 1994 gegründet wurde und heute in Quickborn bei Hamburg ihren Sitz hat. Im Gegensatz zur Commerzbank, wo man sich auch zu einem größeren Teil als Filialbank auf Geschäftskunden konzentriert, ist die Comdirect einzig für Privatkunden gedacht und zudem nur online zu erreichen. Das hat den Vorteil, dass in vielen Angelegenheiten sehr gute Konditionen geboten werden können und auch sonst ist die Comdirect vorne dabei, wenn es ums Portfolio und den Service geht. In diesem Testbericht lassen wir unsere Erfahrungen und Rechercheergebnisse zur Bank einfließen, sowie die Meinungen und Bewertungen von bestehenden Kunden, die den Kredit oder andere Produkte bereits in Anspruch genommen haben.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Comdirect
  • Comdirect
  • Comdirect

Das bietet der Darlehensvermittler

  1. keine Kosten für die Bearbeitung
  2. Laufzeit zwischen 12 und 120 Monaten frei wählbar
  3. Untergrenze von 5000 € macht Darlehn als Kleinkredit interessant
Weiter zur kostenlosen Kreditanfrage | Comdirect

Bewertung zum Comdirect Kredit: PRO & CONTRA auf einen Blick

PRO
  • Aussetzung der Rate gegen Gebühr möglich
  • Vorzeitige Rückzahlung/Ablösung ebenfalls gegen Gebühr möglich
  • Ratenhöhe wählbar (mindestens 50 Euro monatlich)
  • günstigere Konditionen für Comdirect-Kunden
  • Keine Bearbeitungsgebühr
KONTRA
  • mittleres bis hohes Zinsniveau
  • keine Filialen

So lief der Test von Banken, Kreditvermittlern und Marktplätzen ab

Die Redaktion von KREDITE.org testete in einem kompakten Zeitraum eine große Anzahl von Banken, Kreditvermittlern und Marktplätzen für Kredite auf Herz und Nieren. Herausgekommen ist dabei eine schöne Übersicht, welche Banken auf dem heutigen Markt den Ton angeben und welche eher zurückbleiben und genauso, wo man am Ende doch die besten Angebote bekommt, auch wenn die Gesamtbewertung nicht so klasse ist. Wir sahen unsere Aufgabe darin, für alle Testteilnehmer gleiche Testumgebungen zu schaffen und entwickelten somit eine einheitliche Testmetrik, die sich in viele verschiedene Kategorien und Kriterien aufteilt. Auch für die Comdirect haben wir vier Oberkategorien gebildet, die wie folgt im Test behandelt werden:

 

  • Produktportfolio
  • Beratung & Service
  • Gebühren & Kosten
  • Nutzerfreundlichkeit der Webseite

 

Wie funktionierte die Bewertung? – In den Oberkategorien finden sich jeweils bis zu 6 Kriterien ein, in denen jede Bank, und so auch die Comdirect, Punkte von 1-5 sammeln konnte. 5 Punkte waren die Höchstwertung und insgesamt konnten die Banken, Vermittler und Marktplätze 105 Punkte sammeln. In einigen Ausnahmefällen nahmen wir zur Vermeidung von unfairen Bewertungen manche Kriterien heraus und passten die Gesamtpunktzahl, sowie die Durchschnittsrechnungen an; bei der Comdirect konnten wir – und das ist schon mal ziemlich gut – den Test zu 100% realistisch durchführen. Sollten Sie sich dafür interessieren, welche Kriterien wir eigentlich bewertet haben, finden Sie alle Details auf dieser Infoseite. Ansonsten wünschen wir Ihnen nun viel Spaß beim Lesen unseres Testberichts zur Comdirect.

 

 

Steuern sparenSteuern sparen leichtgemacht - kostenloses eBook mit 100 von Experten geprüften Steuertipps

Steuern sparen leicht gemacht – jetzt das kostenlose eBook mit 100 von Experten geprüften Steuertipps herunterladen

Testkategorie 1: Das Kredit-Produktportfolio von Comdirect

Bis auf eine Niedrigwertung für den fehlenden Geschäftskundenbereich müssen wir sagen, dass die Comdirect einen sehr guten Job macht und ein tolles Portfolio bietet. In unserem Test haben wir neben den Krediten auch das Girokonto und Kreditkarten einfließen lassen, sowie spezielle Immobilienfinanzierungen und Autofinanzierungen. Aber gehen wir näher ins Detail:

Der normale Ratenkredit bekam von uns 4 von 5 Punkten, wobei das hauptsächlich am effektiven Jahreszins lag, als an den sonstigen Gegebenheiten und Konditionen. Zwischen 5.000 und 50.000 Euro sind alle Summen als Kredit möglich und unterliegen einem Effektivzins von 3,95 Prozent. In unserem Testzeitraum handelte es sich dabei um einen Aktionszins, der sich seitdem schon wieder geändert haben kann; wer aber auch einmal einen Blick in die heutigen Kreditvergleiche wirft, erkennt, dass die Comdirect an diesem Zins nicht viel verändert hat und weiterhin eine entsprechende Platzierung einnimmt. Ein kleiner Nachteil ist, dass man für den Kreditantrag bereits Kunde bei der Comdirect sein muss; man muss also ein kostenloses Girokonto eröffnen, damit der Antrag gewährt wird. Außerdem darf man nicht selbstständig oder als Freiberufler tätig sein, es wird ein festes, sicheres Einkommen durch Comdirect vorausgesetzt. Trotzdem erhielt der Kredit erst 2016 die Auszeichnung „Fairster Kredit" von Focus Money.

 

 

Eine Fahrzeugfinanzierung ist nicht explizit verfügbar, aber natürlich kann der gewöhnliche Ratenkredit dafür genutzt werden. Auch dort galt zum Testzeitpunkt ein effektiver Jahreszins von 3,95 Prozent Minimum, was diesmal aber nur 3 Punkte brachte, weil Autofinanzierungen im Schnitt günstiger als Ratenkredite sind und wir den Test entsprechend ausgelegt haben.

Dafür erhält die Immobilienfinanzierung bzw. Baufinanzierung die Höchstpunktzahl: Wer auch dort nach den Zinsen und Konditionen vergleicht, stellt fest, dass in Kooperation mit 250 Partnern wahrlich fantastische Konditionen warten. Die Zinsen orientieren sich am genauen Betrag und an der Zinsbindungslaufzeit, kommen aber zumindest in der Tabelle auf der Webseite bei einem Betrag von 200.000 Euro nicht über 2,02 Prozent hinaus, und das entspricht schon einer Zinsbindung für 25 Jahre. Der niedrigste Zins liegt tatsächlich bei 0,75 Prozent effektiv jährlich mit einer Bindung für 5 Jahre. Innerhalb der Immobilienfinanzierung macht die Comdirect auch KfW-Förderungen möglich und vergibt explizit Modernisierungskredite und Anschlussfinanzierungen mit ebenso guten Konditionen.

Zwei Bereiche fehlen im Bericht jetzt noch, das wären die Girokonten und Kreditkarten. Bei den Girokonten der Comdirect kann man nur sagen, dass es sich ebenfalls wie bei den Immobilien um ein Top-Portfolio mit Höchstwertung von uns handelt. Es gibt ein normales Girokonto, sowie ein Juniorkonto für Jugendliche zwischen 7-18 Jahren. Zu den Führungsgebühren kommen wir später, aber eigentlich können wir auch jetzt schon sagen, dass beide Konten bedingungslos kostenlos sind und zumindest das Erwachsenenkonto einen soweit günstigen Dispo mitbringt. Die Comdirect bietet außerdem den neuen Bezahlservice „Paydirekt" an und erweitert das Girokontoportfolio um zwei Kreditkarten: Die VISA-Classic und die American Express Gold (AMEX Gold) mit schönen Zusatzservices für diejenigen, die etwas mehr wollen.

Man kann der Comdirect nichts vorwerfen; es fehlt nichts und das was da ist, ist super.

 

Produkte der Comdirect im schnellen Überblick:

  • Ratenkredit mit günstigem aber nicht ungeschlagenen Effektivzins
  • Keine Kredite für Geschäftskunden, auch nicht für Selbstständige/Freiberufler
  • Immobilienfinanzierungen mit Top-Zinsen und langen Bindungszeiten
  • Modernisierungskredite und Anschlussfinanzierungen im Immobilienbereich
  • Girokonto mit Dispo, Juniorkonto zwischen 7-18 Jahren
  • VISA-Karte und AMEX Gold-Karte (VISA nicht einzeln bestellbar)

 

Kreditbeispiele bei der Comdirect im Test

Beispiel 1: Ratenkredit für neue Heimkino-Anlage und neue Couch
Kreditsumme: 6.000 Euro
Laufzeit: 48 Monate
Zinsen: 3,95 Prozent effektiv p.a.*
Durchschnittliche Monatsrate: 135,15 Euro
Geschätzte Gesamtkosten: 487,35 Euro
*in unserem Test galt ein Aktionszins für alle, eventuell ist mittlerweile ein niedrigerer oder auch nur höherer Zins verfügbar

 

Beispiel 2: Immobilienfinanzierung mit einem der vielen Partner
Wert der Immobilie: 200.000 Euro
Finanzierungssumme: 140.000 Euro
Eigenanteil: 60.000 Euro
Zinsbindung: 15 Jahre
Effektiver Jahreszins: 1,93 Prozent
Monatliche Tilgung: 2 Prozent
Durchschnittliche Monatsrate: 407,17 Euro
Gesamtkosten innerhalb der Zinsbindung: 34.940,93 Euro (Restschuld inklusive)
Laufzeit der gesamten Finanzierung: 37 Jahre, 5 Monate*
*bei höherer monatlicher Tilgung sinkt die Laufzeit entsprechend, dafür werden aber die monatlichen Raten auch teurer

 

 

Testkategorie 2: Beratung & Service bei der Comdirect

Die beste Bewertung erzielt die Comdirect in unserem Test in der zweiten Testkategorie, denn was zumindest die Erreichbarkeit der Bank angeht, sind wir hin und weg. Einen kleinen Punkt Abzug gab es bei der Beratungsqualität, aber dazu gleich mehr.

Die Comdirect ist eine der wenigen Banken, die einen 24/7-Service anbieten. Sie können die Bank als zu jeder Tages und Nachtzeit, auch an Sonn- und Feiertagen erreichen. Das gilt für die Servicehotline, sowie den Text- und Video-Chat. Ja, Sie haben richtig gelesen: Bei der Comdirect gibt es sogar einen Video-Chat mit persönlichem Ansprechpartner direkt vor der Kamera. Sehr innovativ, wie wir finden. Aber kommen wir wieder auf den Boden. Neben der telefonischen und schriftlichen Kontaktaufnahme im Chat können Sie auch das Kontaktformular für eine Mail nutzen oder Briefe schreiben. Filialen hätten jetzt noch gefehlt, aber bei einer Direktbank ist es logisch, dass es keine gibt. Auch ohne ist es aber wirklich nicht schwer, die Bank zu erreichen. Und für alle, die es sehr eilig haben und keine Zeit für Warteschleifen aufbringen können, gibt es noch on top einen Rückrufservice, wo sich dann in kurzer Zeit einer der Mitarbeiter bei Ihnen zurückmeldet. Besser geht es aus unserer Sicht gar nicht, wofür es also auch zweimal die Höchstwertung gab (Kanäle und Zeiten).

 

 

Der zweite Teil dieser Kategorie bewertet die Freundlichkeit, Kompetenz und Fehlerquote in der Beratung der Mitarbeiter. Es dürfte logisch sein, dass wir nicht jede Bank realistisch testen konnten und damit ein wirklich repräsentatives Ergebnis erzielen würden. Somit haben wir uns verschiedene Bewertungs- und Meinungsportale und deren Einträge zur Comdirect angesehen, um einen Durchschnitt einschätzen zu können. Wir sind bei diesen Recherchen auf überwiegend positive Erfahrungen gestoßen, was sicherlich auch abermals mit den Erreichbarkeiten der Bank zusammenhängt, aber eben auch mit der tatsächlichen Beratungsqualität. Auch die Ehrlichkeit der Mitarbeiter scheint sehr hoch zu sein, da keine Einträge darüber berichteten, dass Produkte verkauft wurden, die eigentlich nicht gebraucht wurden. Ausgenommen davon ist die Situation, dass man für einen Kredit auch ein Konto bei der Comdirect haben muss. Wir denken, dass das ein realistisches Ergebnis ist, auch von dem her, was wir als Redaktion bereits bei dieser Bank erlebt haben.

 

Beratung & Service der Comdirect im Überblick:

  • 24/7-Kundenservice am Telefon und via Chat (Text/Video)
  • Kontaktformular und Postadresse vorhanden
  • Rückrufservice, falls keine Zeit für die Warteschleife ist
  • Überwiegend positive Erfahrungen der Kunden bei Freundlichkeit, Kompetenz, Ehrlichkeit und Fehlerquoten (basierend auf Online-Bewertungsportalen)

 

 

Testkategorie 3: Gebühren & Kosten bei der Comdirect

Ein gutes Ergebnis konnte die Comdirect auch in unserer dritten Testkategorie einfahren, wo es um die Gebühren und Kosten geht, die die Produkte aus dem Portfolio mitbringen, insbesondere natürlich die Kredite. Wir fangen aber dennoch mit den Konten und Kreditkarten an.

Wie schon enthüllt, sind die Girokonten bei der Comdirect kostenlos; und zwar bedingungslos. Es gibt keine monatlichen Mindestgeldeingänge oder ähnliches, sondern jeder kommt ohne Kontoführungsgebühren hin. Auch die Eröffnung der Girokonten ist kostenlos, genau wie Überweisungen oder andere Leistungen. Explizit zu erwähnen ist auch, dass es das sogenannte Jedermann-Konto hier gibt. Zwar muss jede Bank gesetzlich jedem eine Kontoeröffnung gewähren, aber dass Banken effektiv damit werben und das Basiskonto ohne Dispo fest ins Produktportfolio aufnehmen (ebenfalls kostenlos), ist ziemlich cool. Zum Girokonto gehört auch dazu, was man wo fürs Geldabheben bezahlen muss. Kostenloses Bargeld am Automaten ist natürlich favorisiert und hier können wir zumindest 3 Punkte für das Cash-Group-System geben. Es gibt also eine Menge Partnerbanken, an deren Geldautomaten kostenloses Abheben möglich ist. Die Cash-Group ist das drittgrößte Automatennetz in Deutschland mit etwa 10.300 Automaten, sowie Shell-Tankstellen. Auf Platz 1 und 2 sind die Sparkassen und Volksbanken, deren beider Automatennetz wohl niemand schlagen kann.

Gute Nachricht außerdem für Kreditkartenfreunde: Die VISA-Classic gibt es ebenfalls kostenlos zum Girokonto dazu; einzeln kann man sie jedoch nicht bestellen. Das ist genau das gleiche wie bei den Krediten, für die man ebenfalls ein Konto bei der Bank braucht. Die American Express Gold kann man auch so bestellen; im ersten Jahr gibt es sogar die Jahresgebühr geschenkt und ab dem zweiten Jahr kostet die Karte 75 Euro; bietet dafür aber tolle Zusatzservices wie Versicherungen und Boni.

Zurück zu den Krediten: Da hat uns insbesondere interessiert, wie fair und flexibel die Bank in Sachen Kreditvertrag ist und wie gut die Kreditbearbeitung funktioniert. Die Flexibilität ist zunächst einmal so, dass man sagen kann: Die Bank bemüht sich ernsthaft um gute Lösungen, kann sie aber nicht immer bieten. Wir verstehen darunter, dass zwar Sondertilgungen jederzeit kostenlos möglich sind, jedoch aber Ratenpausen und sonstige Vertragsangelegenheiten nicht ganz so flexibel und kostenlos gehandhabt werden.

 

 

Wie hoch die Gebühren genau sind, hängt vom Einzelfall ab, da fragen Sie am besten direkt bei der Bank einmal nach. Auch wenn das alles irgendwie Gebühren kostet, ist zumindest die Bearbeitung der Kreditanträge ebenfalls kostenlos, nur nicht ganz so schnell. Eine Sofortzusage gibt es nicht, diese kommt erst nach wenigen Tagen und dann noch einmal wenige Tage später wird der Betrag bei einer Zusage komplett ausgezahlt. Dafür gibt es genau wie für die Flexibilität 4 Punkte.

 

Gebühren & Kosten der Comdirect im Überblick:

  • Keine Kontoführungsgebühren, bedingungslos kostenloses Girokonto
  • VISA-Karte kostenlos zum Konto dazu; AMEX Gold im ersten Jahr kostenlos und danach 75 Euro pro Jahr
  • Gutes Automatennetz (für kostenlose Abhebungen) innerhalb der Cash-Group
  • Kostenlose Sondertilgungen möglich
  • Ansonsten keine so ganz flexiblen und kostenlosen Lösungen
  • Kostenlose Kreditbearbeitung und einigermaßen schnelle Auszahlung
  • Keine Sofortzusage nach dem Abschicken des Antrags

 

 

Testkategorie 4: Nutzerfreundlichkeit der Comdirect-Webseite

Die Webseite der Comdirect ist zum Abschluss des Testberichts mehr oder weniger durchwachsen. Es handelt sich aus fachkundiger Sicht nicht um die perfekte Webseite, aber schlecht ist sie auch nicht. Während es für die Struktur der Seite von uns die Höchstpunktzahl gibt, weil sie sehr einfach und minimal gehalten wurde, hat die mobile Optimierung der Seite für Smartphones leider nur 3 Punkte. Auf dem Smartphone wirkt die Seite nicht so passend, manchmal man muss man hin und her wischen und wenn man die Option angezeigt bekommt, zur mobilen Webseite wechseln zu können, gelangt man stattdessen auf den Broker- und Kursteil der Webseite. Da geht noch etwas mehr. Das Design der Webseite so an sich ist ansonsten aber schön, modern und seriös, so wie es sich für eine Bank gehört. Auch daran haben wir nichts auszusetzen, dafür aber an der Suchfunktion. Eigentlich wollten wir nur 2 Punkte geben, weil einerseits die Ergebnisse nicht so vielversprechend waren und andererseits nach einer Suche keine zweite durchgeführt werden konnte. Aber weil es eine Extra-Suche für Börsenkurse nach bestimmten Aktiengesellschaften gibt, haben wir einen Punkt dazugegeben.

 

 

Das dürfte vor allem für diejenigen interessant sein, die Aktien dieser Unternehmen besitzen und diese im Auge behalten wollen. Was noch fehlt, sind die technische Performance und die Service- und Kontaktseiten. Ersteres hat 4 Punkte erhalten, grundsätzlich läuft die Seite stabil, aber das mit der Suche haben wir hier ebenfalls noch einmal mit angerechnet, genau wie der falsche Link bei der mobilen Webseite. Hilfe und Kontakt ist dagegen super: Direkt in der Navigation findet man die Frage-und-Antwort-Seite, die ausführlich gehalten und einfach zu verstehen ist. Und die Kontaktdaten finden sich oft direkt am Seitenfuß, sodass man keine Extra-Seite aufsuchen muss. 5 Punkte für das letzte Kriterium in diesem Test.

Das macht dann insgesamt 83 von 105 Punkten.

 

 

Und was sind IHRE Erfahrungen mit der Comdirect?

Wenn Sie bereits Erfahrungen mit der Comdirect gemacht haben, ob nun negativ oder positiv, teilen Sie es uns doch in den Kommentaren mit. Auch unsere Redaktion kann keinen perfekten Test ausarbeiten, der alle Situationen abbildet. Umso besser ist es also, auch unsere Leser zu Wort kommen zu lassen. So helfen Sie auch denjenigen weiter, die sich noch nicht sicher sind, ob sie für ihren nächsten Kredit zur Comdirect gehen sollten. Wir sagen schon einmal jetzt „Danke" für Ihr Engagement und Ihre Zeit.

 

 

Bewertungen der Comdirect in anderen Medien & Auszeichnungen

Die Comdirect wurde schon des Öfteren getestet und bewertet, genau wie es verschiedene Auszeichnungen gab. Zum Einen wurde die Broker-Dienstleistung der Bank gelobt, zum anderen der Kredit als „Fairster Kredit" von Focus Money und der Kundenservice erhielt den Kundeninnovationspreis vom Deutschen Institut für Servicequalität. Etwas weiter entfernt liegen die Auszeichnungen „Beste Bank" und „Beste Direktbank" vom €uro-Magazin aus dem Jahr 2012.

 

 

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Testbericht gut weiterhelfen konnten und Sie sich nun guten Gewissens für oder gegen dieses Angebot und im Zweifel für ein anderes Angebot entscheiden können. Zum Abschluss müssen wir sagen, dass zwar gerade der Zins für Ratenkredite nicht so schön niedrig wie bei anderen Banken ist, aber auch die Comdirect durchaus ihre Vorteile hat, was die Tests und unsere Recherchen beweisen.

Erfahrungen und Meinungen zu Comdirect

Sind oder waren Sie Comdirect Kunde? Dann interessiert uns natürlich Ihre ganz persönliche Kredit-Meinung zu diesem Kreditvermittler sehr! Helfen Sie den zahlreichen anderen Lesern von Kredite.org, indem Sie uns Ihre Comdirect-Erfahrungen schildern.

Bitte beachten: Beleidigung ist nach § 185 StGB, Verleumdung nach §187 StGB verboten und wird daher von der Kredite.org-Redaktion aus rechtlichen Gründen ausnahmslos zensiert. Vielen Dank.

Leserbewertungen

Comdirect Erfahrungsbericht
4.0
4.0
  1. 4.0

    Typischer Online-Anbieter...

    Stefanie Spern • 09.06.2016

    Comdirect ist ja der typische Online-Anbieter. Keine Filialen, nur übers Netz. Funktioniert aber gut bisher und mein Kredit ließ bzw. lässt sich einfach beantragen und jetzt unkompliziert abbezahlen. Vielleicht gibt es irgendwo anders bessere Zinsen, aber da ich mein Konto schon hier hatte, war mir
    mehr anzeigen...
    Comdirect ist ja der typische Online-Anbieter. Keine Filialen, nur übers Netz. Funktioniert aber gut bisher und mein Kredit ließ bzw. lässt sich einfach beantragen und jetzt unkompliziert abbezahlen. Vielleicht gibt es irgendwo anders bessere Zinsen, aber da ich mein Konto schon hier hatte, war mir das zumindest egal.

    War diese Bewertung hilfreich?
    0
    1
    Du hast bereits bewertet. Danke. Vielen Dank für deine Meinung.
    (optional)
    Abbrechen
Vielen Dank für Deine Bewertung.

Wir werden sie schnellstmöglich veröffentlichen.

Was denken Sie über Comdirect ?


Richtlinien
Natürlich wird Ihre abgegebene Bewertung geprüft, bevor diese auf unserer Seite veröffentlicht wird. Bitte bleiben Sie bei Ihrer Beurteilung fair und sachlich. Wenden Sie sich bei Fragen gerne an [email protected]

Eike Kewitz

Chefredakteur Kredite.org

Eike Kewitz

Nach seinem Abitur machte sich Eike unmittelbar als freiberuflicher Texter selbstständig und baute sein Unternehmen selbst während seiner folgenden Vollzeit-Ausbildung im Marketing immer weiter aus. Mittlerweile hat er sich vor allem auf das Ressort Finanzen - Kredite, Konten, Geldanlage - spezialisiert und steuert als Hauptredakteur nun auch für uns regelmäßig News und Ratgeber bei. Neben diesem Portal ist er in weiteren spannenden Projekten involviert.