Kreditkarten-Ratgeber

Die meisten Kunden erhalten beim Beantragen einer Kreditkarte ein Limit im unteren vierstelligen Bereich. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, wie Nutzer dieses Kreditrahmen sukzessive auf einen guten 5-stelligen Wert anheben können – und das ohne eigene Einzahlungen. Die Methode, die wir im Folgenden beschreiben, funktioniert grundsätzlich bei vielen Anbietern. Dennoch geben wir hier eine klare…

Beim Unternehmen Payango handelt es sich um einen Anbieter, der sich in den letzten Monaten immer mehr in den Vordergrund stellen konnte. Viele Kunden schätzen es dabei, dass sie zum Beispiel bei der Beantragung ihrer Kreditkarte nicht an ein Bankunternehmen gebunden sind. Darüber hinaus ist für viele Kunden hilfreich, dass es sich bei der Payango…
ab 0,00%
eff. Jahreszins
  • kostenlose, schufaneutrale Anfrage
  • schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung binnen 24 Stunden möglich
  • niedrige monatliche Rate ab 0,00% eff. Jahreszins!

ab 0,00%
eff. Jahreszins
  • kostenlose, schufaneutrale Anfrage
  • schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung binnen 24 Stunden möglich
  • niedrige monatliche Rate ab 0,00% eff. Jahreszins!
Das Wichtigste in Kürze Der Name Payback ist in Deutschland schon seit längerer Zeit bekannt. Gegründet wurde das Angebot des Unternehmens in der Bundesrepublik im Jahre 2000. In den letzten 17 Jahren hatte man bei Payback also genügend Zeit, ein schlagfertiges und ansprechendes Angebot auf die Beine zu stellen – und das wurde auch getan.…

Auch im Bereich der Banken und Finanzunternehmen gibt es durchaus einige echte Giganten der Branche. Ohne Zweifel einer davon ist die Santander Consumer Bank, bei der es sich um eine hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander S.A. handelt. Zusammengenommen betreut die Santander-Gruppe einen Kundenstamm von mehr als 121 Millionen Kunden in 40 verschiedenen Ländern und…

Bei der Barclaycard handelt es sich heutzutage nicht nur um einen der bekanntesten Herausgeber von Kreditkarten, Tagesgeldkonten und Krediten, sondern vor allem um eine enorm traditionsreiche Bank. Gegründet wurde das Unternehmen Barclaycard im Jahre 1996. Schon damals konnte sich der Anbieter schnell einen Namen machen, da die erste Kreditkarte in ganz Großbritannien von diesem Unternehmen…

Das Wichtigste in Kürze Bekanntermaßen kennen sich die Niederländer hervorragend mit dem Bankgeschäft aus und so wundert es nicht, dass sich einige holländische Größen über die Jahre hinweg auch in Deutschland etablieren konnten. Die ING-DiBa zum Beispiel hat ihren deutschen Hauptsitz in Frankfurt am Main und ist als Direktbank tätig. Hinter dem Unternehmen steht aber…

Wer an Kreditkarten denkt, der denkt in der Regel auch immer an eine Bank. Das ist in der heutigen Zeit aber kein Gesetz mehr, denn schon längst haben sich auch einige unabhängige Unternehmen gefunden, die sich ausschließlich mit der Vergabe von Kreditkarten beschäftigen. Beispiel gefällig? Der Anbieter InsideCard. Das Münchener Unternehmen besitzt kein Direktbank-Portfolio, sondern…

Bei der ICS ist der Name Programm. Der komplette Name des Unternehmens lautet International Card Service und beschreibt damit auch bereits ziemlich gut das Tätigkeitsfeld. Anders als viele andere Finanzunternehmen, hat sich ICS ausschließlich auf die Vergabe von Kreditkarten fokussiert. Andere Angebote wie ein Tagesgeld oder ein Festgeld werden nicht zur Verfügung gestellt. Nichtsdestotrotz kann…

Schon seit jeher gelten die Kaufleute aus dem Norden als besonders vertrauenswürdig und geschäftstüchtig. Diesen guten Ruf hat sich auch die Hanseatic Bank zu Nutze gemacht, als sie im Jahre 1969 gegründet wurde. Die Privatbank hat ihren Sitz noch immer in der Hansestadt, ist mittlerweile allerdings bundesweit tätig. Besonderen Fokus legt das Unternehmen auf die…

Mit dem Namen American Express kann eigentlich jeder Mensch auf dieser Welt etwas anfangen. Das Unternehmen wurde im Jahre 1850 in den Vereinigten Staaten gegründet und hat auch heute noch seinen Hauptsitz in der Metropole New York. Seit Tag Eins sind dabei die Kreditkarten das Aushängeschild von Amex, da sich gleich mehrere interessante Karten im…

Die Advanzia Bank dürfte dem einen oder anderen Bankkunden aus der Bundesrepublik Deutschland wohlmöglich bereits ein Begriff sein. Das Unternehmen stammt ursprünglich aus Luxemburg, arbeitet aber mit einer länderübergreifenden Lizenz und darf dementsprechend auch sein Portfolio in Deutschland präsentieren. Das sogar mit großem Erfolg, denn gut zwölf Jahre nach der Gründung machen die Kunden aus…

Spätestens seit Einführung der sogenannten Prepaid-Cards haben Kreditkarten als solche zwar nicht an Ansehen verloren, aber sie sind spätestens jetzt der breiten Masse zugänglich. Noch vor rund 15 Jahren siebten die Banken deutlich mehr aus, welche Kunden eine Kreditkarte erhielten und welche Anträge abgelehnt wurden, sodass Kreditkarten prinzipiell häufig noch Statussymbol waren. Dies ist heutzutage…

Eine gewisse Verwirrung herrscht bei Kreditkartennutzern spätestens dann oft vor, wenn es daran geht, die passende Kreditkarte am Markt zu erkennen und abzuwägen, welches Produkt am ehesten mit dem Nutzungsverhalten in Einklang steht. Die besagte Überraschung auf Seiten der Kunden beruht in den meiste Fällen darauf, dass es im Vergleich leider nicht allein damit getan…

Kreditkarten sind bekanntlich gerade in Unternehmen ein wichtiges Instrument, um flexibel Transaktionen ausführen zu können. Je mehr Mitarbeiter eine Kreditkarte erhalten sollen, desto aufwendiger wird die Suche nach passenden Produkten für die Verantwortlichen im Betrieb. Revolvierende Karten kommen in vielen Fällen schon deshalb nicht infrage, weil nicht jeder Kartennutzer uneingeschränkt Zugriff auf die Kreditlinie des…

Es ist wohl für ausnahmslos jeden Bürger der absolute Ernstfall: Man möchte Bargeld im Ausland abheben oder Einkäufe online bzw. im klassischen Handel bezahlen und kann auf einmal die Kreditkarte nicht mehr finden. Die erste drängende Frage, die es zu klären gilt, die es zu klären gilt: Habe ich die Karte einfach nur verlegt, verloren…

Bei der Suche nach einer möglichst günstigen, zugleich aber auch leistungsstarken Kreditkarte gestaltet sich nicht nur für unerfahrene Verbraucher nicht in jedem Fall so einfach wie erhofft. Der Grund ist in der enormen Produktvielfalt zu sehen, die Konsumenten insbesondere dem Internet zu verdanken haben. Diese Entwicklungen aber führen parallel dazu, dass Kunden genau hinsehen müssen,…

Das Wichtigste in Kürze Kreditkarten haben oft eine maximale Zeitspanne von vier Jahren Die allermeisten Kreditkartenanbieter nehmen ihren Kunden einen Großteil der Umstellungsarbeit ab, d.h. der Kunde muss nur bei sehr wenigen Anbietern einen Antrag auf Zusendung einer „Ersatz-Karte“ stellen. Die neue Karte erhalten Sie meist spätestens ein bis zwei Wochen vor Ablauf der alten…

Das Wichtigste in Kürze Es gibt drei verschiedene Kreditkartenarten, die in Deutschland gängig sind. Dazu zählen die Kreditkarte, Debitkarte und die Prepaid-Karte. Alle 3 Varianten sind als Visakarte erhältlich. Die Art der Karte bezeichnet dabei nur wie die Abrechnung durchgeführt wird, die dann über die VISA läuft. Machen Sie jetzt den Kreditvergleich und sparen durch…

Die Prepaid-Karte ohne Girokonto ist für viele Kunden eine gute Alternative zur klassischen Kreditkarte, denn sie benötigt wenig Wartungsaufwand. Was ist eine Prepaid-Kreditkarte ohne Girokonto? Wir stellen in diesem Ratgeber verschiedene Kreditkarten vor, die speziell unabhängig von Ihrem Girokonto funktionieren. Das heißt, Sie bekommen diese Prepaid Karte von einem anderen Anbieter als Ihrer Bank. Oft…

Als heute deutsche Nummer 2 und britische Nummer 1 der Kreditkarten ist die Barclaycard-Kreditkarte, die einst 1966 als erste europäische Karte herausgegeben wurde, sehr erfolgreich. Zwar erfolgte speziell der deutsche Markteintritt erst in den neunziger Jahren, doch auch auf dem europäischen Markt war die Erscheinung Anfangs an von großem Interesse – und steht ganz hingegen…

Kreditkarten – Überwältigendes Angebot

Wenn Sie auf der Suche nach der richtigen Kreditkarte sind, dann haben Sie bestimmt das Gefühl, dass das derzeitige Angebot ein bisschen überwältigend klingt. Das Angebot ist mittlerweile so groß, dass es nicht nur Ihnen, sondern auch viele anderen Verbrauchern schwerfällt die richtige Kreditkarte auszuwählen. Die Wunschkreditkarte ist für viele Menschen ein wichtiges Statussymbol. So ist es auch kein Wunder, dass der Autohersteller MINI einen Konfigurator anbietet, wo man sein Wunsch-Design auf seine Kreditkarte draufmachen kann. Und damit sind wir noch nicht am Ende. Einige Anbieter bieten auch Versicherungen an, die man auf seine Kreditkarte draufmachen kann. In der Regel geschieht dies im Online-Konto. Das Angebot ist so umfangreich, dass man gar nicht die Zeit hat sich die verschiedensten Angebote anzuschauen. Dafür haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zu Kreditkarten zusammengestellt.

Kreditkarten – Lesen Sie sich bei uns schlau

Unser Ziel ist nicht, dass Sie die Informationen zu den Kreditkarten studieren und ein Experte werden. Wir möchten Ihnen aber das notwendige Wissen an die Hand geben, damit Sie als Verbraucher eine bessere Entscheidung treffen können. Wir haben auf unserem unabhängigen Vergleichsportal die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst. Sie finden Informationen zu den Kreditkarten von American Express, Santander, ViaBuy, Wüstenrot, Barclay, Ing-Diba, ICS Visa World, Hanseatic Bank, ADAC und vielen mehr. Es lohnt sich einen Blick auf unsere Erfahrungsberichte zu werfen. Sie sparen viel Zeit, wenn Sie sich unsere Berichte durchlesen. Sie sollten schon nach kurzer Zeit in der Lage sein Ihre geeignete Kreditkarte auszuwählen.

Content Department

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.