Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Kreditkartenlimit auf 40.000 Euro erhöhen – So geht’s

Die meisten Kunden erhalten beim Beantragen einer Kreditkarte ein Limit im unteren vierstelligen Bereich. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, wie Nutzer dieses Kreditrahmen sukzessive auf einen guten 5-stelligen Wert anheben können – und das ohne eigene Einzahlungen. Die Methode, die wir im Folgenden beschreiben, funktioniert grundsätzlich bei vielen Anbietern. Dennoch geben wir hier eine klare Empfehlung ab: Barclaycard. Hintergrund ist, dass die Methode bei diesem Unternehmen am dynamischsten funktioniert. Bei der Beschreibung greifen wir dabei auf eigene und Erfahrungen anderer Nutzer zurück.

ab 0,00%
eff. Jahreszins*

Kredite zu den besten Konditionen im direkten Vergleich.
Egal ob für Urlaub, Haus, Auto oder Umschuldung. Wir helfen Ihnen.

* 0% Effektiver Jahreszins bei: 1.000€ Netto-Darlehensbetrag, 12 Monate Laufzeit, 0,00% fester Sollzins p.a., monatliche Rate 83,33€, Gesamtbetrag 1.000€, Fidor Bank. Entspricht zugleich dem repräsentativen Beispiel gem. § 6a PAngV.

Kreditkartenrahmen erhöhen – Diese Möglichkeiten gibt es

Grundsätzlich gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Kreditkartenlimit erhöhen zu lassen. Voraussetzung ist in jedem Fall, abgesehen von Prepaid Karten, eine ausreichend gute Bonität. Was „ausreichend gut" ist, definiert jede Bank anders. Im Folgenden gehen wir kurz auf die wichtigsten Varianten ein.

Eigene Überweisungen: Das geht zwar nicht bei jeder Kreditkarte, aber bei den meisten Anbietern. Kunden überweisen sich Guthaben auf die Kreditkarte. Zusammen mit dem Kreditrahmen erhöht sich das Limit dadurch um den Betrag der Überweisung. Klassischer Anbieter, bei dem das möglich ist, ist die DKB Visa Card. Dort gibt es sogar einen Guthabenzins. Diese Methode hat jedoch mehrere Nachteile. Zum einen benötigt der Nutzer Guthaben. Zum anderen ist das Kapital dort gebunden und kann nicht für andere Zwecke genutzt werden. Diese Variante eignet sich für Personen, die aus Bonitätsgründen keine „echte" Kreditkarte erhalten, sondern auf eine Prepaid Kreditkarte zurückgreifen müssen.

Beim Kundenservice nachfragen: Einfach auf dem kurzen Weg beim Kundenservice anrufen und um eine Erhöhung des Kreditrahmens bitten. Die Kollegen prüfen in der Regel sofort, ob das möglich ist. Welche Faktoren im Einzelnen eine Rolle spielen, verraten die Kreditinstitute natürlich nicht. Auf jeden Fall muss eine einwandfreie Historie vorhanden sein. Es könnte sein, dass der Kunde auch Gehaltsnachweise einreichen muss.

Kreditlimit erhöhen

Bei Barclaycard funktioniert das Kreditlimit erhöhen am dynamischsten.

Regelmäßige und hohe Umsätze: Das ist der „Geheimtipp„. Hohe und regelmäßige Umsätze können zu einer automatischen Erhöhung des Kreditkartenlimits führen. Wir konzentrieren uns nun im Folgenden auf diesen Aspekt. Wir zeigen, wie Nutzer durch die clevere Nutzung ihrer Kreditkarte das Limit deutlich in den 5-stelligen Bereich trainieren können.

Jetzt zum Kreditantrag von Barclaycard

Kreditkarte mit revolvierendem Kreditrahmen

Für die Strategie nutzen wir eine Kreditkarte mit revolvierendem Kreditrahmen. Dabei handelt es sich um Kreditkarten, bei denen Kunden die Abrechnungen flexibel zurückzahlen können. Das Ganze funktioniert ähnlich wie ein Dispo oder Rahmenkredit. Das heißt, der Nutzer kann, muss aber nicht, den vollen Betrag zahlen. Selbstverständlich fallen Sollzinsen an, wenn sich jemand für die Teilzahlungsfunktion entscheidet. Einmal- bzw. Sonderzahlungen sind jederzeit möglich.

Die Methode funktioniert zwar auch bei sogenannten Charge-Kreditkarten, bei denen die Abrechnung einmal im Monat stattfindet und der Kunde Vollzahler ist. Doch besonders dynamisch eben bei Kreditkarten von Barclays, die alle ausschließlich als Credit Card (Kreditkarte mit revolvierendem Limit) ausgegeben werden. Hintergrund ist der, dass Barclays als angelsächsische Bank ein anderes System nutzt als deutsche Banken. Zwar arbeitet Barclays auch mit der Schufa zusammen. Doch die Bonität wird wesentlich durch ein internes Scoring bestimmt. Dazu zählt vor allem das Nutzerverhalten des Kunden. 

Barclaycard Kreditkarten

Barclays bietet eine Reihe von verschiedenen Karten für individuelle Bedürfnisse an.

Insbesondere prüft Barclays, wie intensiv der Kunde die Karte nutzt und ob er öfter an das Limit heranreicht. Das Ganze funktioniert dabei natürlich elektronisch und automatisiert. Folgende Punkte sind wichtig, damit der Kreditrahmen nach oben angepasst wird:

  • Häufiges Nutzen der Kreditkarte
  • Ausschöpfen des Kreditrahmens (bis ca. 80% bis 90%)
  • Pünktliche Rückzahlung von Kreditkartenabrechnungen (hier spielt es keine Rolle ob Voll- oder Teilzahlung)
  • Erhöhung erfolgt alle 6 Monate

Wichtig: Abrechnungen müssen pünktlich gezahlt werden. Sobald auch nur eine Rechnung unpünktlich gezahlt wird, könnte an dieser Stelle Schluss sein. Schauen wir uns nun die Methode Schritt für Schritt an.

Schritt 1: Barclaycard beantragen

Im ersten Schritt beantragen Nutzer eine Kreditkarte von Barclaycard. Im Prinzip ist es egal, um welches sich handelt. Der Klassiker und die mit Abstand am meisten bestellte Kreditkarte ist die Barclaycard New Visa. Sie hat auch einen Vorteil, den wir im weiteren Verlauf brauchen: Kostenloses Bargeldabheben im Euro-Raum. Bei der Beantragung sollten die Angaben wahrheitsgemäß gemacht werden. Barclays prüft jedoch beispielsweise das Einkommen nicht. Das heißt, es müssen keine Gehaltsnachweise etc. eingereicht werden.

Schritt 2: Barclaycard häufig nutzen

Der nächste Schritt ist, die Barclaycard auch zu nutzen. Im Hintergrund prüft die Bank, ob der Kreditrahmen für den Kunden angemessen ist. Man darf nicht vergessen, dass die Bank natürlich Gewinn machen möchte. Ein häufiges Nutzen der Karte, im dem Sinne, dass die Bank Gewinne erzielt, ist also absolut im Interesse von Barclays. Wie sieht eine solche Nutzung aus? Nutzer sollten so oft wie möglich mit der Kreditkarte zahlen. Bei jeder bargeldlosen Transaktion verdient die Bank Geld. Bargeldabhebungen dagegen kosten der Bank Gebühren, da diese die Kosten für den Kunden übernimmt. Wer die Teilzahlungsfunktion nutzt, muss Sollzinsen um die 18 Prozent p.a zahlen. Das ist ein sehr lukratives Geschäft für das Kreditinstitut.

Jetzt zum Kreditantrag von Barclaycard

Schritt 3: Kreditkarte gezielt nutzen

Dieser Schritt geht eng einher mit Schritt 2. Nutzer achten vor allem darauf, dass sie, sofern möglich, eine Win-Win-Situation erzielen. Das heißt, der Kunde zahlt so oft wie möglich bargeldlos. Dabei erhält er einen zinsfreien Kredit bis ca. 7 Wochen. So lange hat der Kunde nämlich Zeit, den vollen Betrag zurückzuzahlen. Auf der anderen Seite erzielt die Bank dadurch Provisionseinnahmen. Zum Hintergrund: Bei Kartenzahlungen muss der Händler eine Gebühr an die Kartenausgebende Bank entrichten.

Barclaycard Unternehmen

Als Unternehmen mit angelsächsischen Wurzeln nutzt Barclays ein ganz anderes System als hierzulande.

Schritt 4: Kreditkartenlimit ausschöpfen

Außerdem sollte das Kreditkartenlimit zu circa 80 bis 90 Prozent ausgeschöpft werden. Ein wenig Puffer ist durchaus angebracht. Dieses Nutzungsverhalten signalisiert der Bank, dass der Kunde die Kreditkarte durchaus noch mehr gebrauchen würde. Er benötigt aber eben mehr Spielraum. Diesen Spielraum gewährt die Bank gern, sofern sich der Kunde als zuverlässig erweist. Wer das Limit nicht voll durch Umsätze ausschöpfen kann, der kann Bargeldabhebungen durchführen und das Geld auf sein Girokonto einzahlen. Sobald die Kreditkartenabrechnung fällig wird, überweist er dieses Geld einfach wieder zu Barclays.

Erhöhung alle 6 Monate

Diese Methode muss der Kunde 6 Monate hintereinander durchführen. Zu Beginn beträgt das Kreditkartenlimit vielleicht 3.000 Euro. Wenn der Kunde innerhalb dieser 6 Monate die Karte wie oben beschrieben nutzt, erhöht sich der Kreditrahmen automatisch um weitere 3.000 Euro auf 6.000 Euro. Ein weiteres halbes Jahr später, wir der Rahmen dann auf 9.000 Euro angepasst, dann auf 12.000 Euro usw. Einige Nutzer berichten sogar über ein Kreditkartenlimit von 40.000 Euro bei Barclaycard. Das Tolle dabei ist, dass Kunden keine Gehaltsnachweise etc. einreichen brauchen. Das Nutzungsverhalten allein entscheidet.

Wir empfehlen bewusst Kreditkarten von Barclaycard. Die Methode funktioniert auch bei anderen Karten wie der Hanseatic GenialCard. Doch unsere Erfahrungen zeigen, dass die Erhöhung immer nur in 500 Euro Schritten erfolgt. Außerdem ist bei 5.000 Euro Limit in der Regel Schluss.

Jetzt zum Kreditantrag von Barclaycard



Peter König

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.