Kreditkarte ohne SCHUFA: So geht es 2021 auch mit schlechter Bonität!

Kreditkarte ohne Schufa: Das Wichtigste in Kürze

Mit schwacher Bonität ist die erfolgreiche Beantragung einer Kreditkarte aufgrund negativer Schufa-Einträge in der Regel nicht möglich. Hier helfen Kreditkartenprodukte, die entweder aus dem Ausland sind oder keine Schufa-Auskunft voraussetzen. Sie sind teilweise pfändungssicher und in kurzer Zeit online zu beantragen.

  • Die Kreditkarte aus der Schweiz ist ohne Schufa möglich.
  • Die Voraussetzungen für eine Kreditkarte ohne Schufa sind gering und im Fall der Prepaid Kreditkarte für Personen ab 14 Jahre erreichbar.
  • Wer keine Kreditkarte mit Kreditrahmen erhalten kann oder will, für den bietet sich ebenfalls eine Kreditkarte ohne Schufa und ein zusätzlicher zinsgünstigerer Kredit an.

Häufig wird allgemein von Kreditkarten gesprochen. Damit können jedoch verschiedene Produkte gemeint sein: Die „echte“ Kreditkarte gibt dem Nutzer einen Kreditrahmen. Diese Karte gibt es in Deutschland nur bei guter Bonität. Und bevor eine solche Kreditkarte ausgestellt wird, kommt es üblicherweise zu einer Schufa-Anfrage.

Wie kann es jedoch sein, dass allein in Deutschland 2019 über 37 Millionen Kreditkarten ausgegeben wurden? (Quelle © Statista 2020)

Der Grund ist einfach: Wer auf einen Kreditrahmen verzichtet, kann eine abgespeckte Version einer Kreditkarte erhalten. Damit sind Prepaid Kreditkarten und Debit Karten gemeint, die Antragsteller trotz eines Eintrags bei der Schufa erhalten können.

Lesetipp: Goldene Kreditkarte – auch heute noch ein Statussymbol

Kreditkarte ohne Schufa-Prüfung beantragen

Black&White Kreditkarte ohne SCHUFA bestellen

Jetzt Black&White Kreditkarte ohne Schufa bestellen!   »

VIABUY Kreditkarte ohne SCHUFA bestellen

Jetzt VIABUY Kreditkarte ohne Schufa bestellen!   »

Vor- und Nachteile einer Kreditkarte ohne Schufa

Kreditkarte ohne SCHUFA: So geht es 2021 auch mit schlechter Bonität!
Pro
  • Beantragung ohne Einkommensnachweis und bei negativer Schufa
  • Auch bei Arbeitslosigkeit oder Hartz 4 möglich
  • Bargeld 24h am Geldautomaten mit PIN im Rahmen des Guthabens
  • Kostenkontrolle und kein Verschuldungsrisiko
  • Bei Verlust der Kreditkarte nur das Guthaben als Risiko
  • Mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten auch für minderjährige Kinder möglich
  • Bei einigen Anbietern zusätzlich virtuelle Kreditkarte möglich
  • Häufig online beantragbar
Kreditkarte ohne SCHUFA: So geht es 2021 auch mit schlechter Bonität!
Contra
  • Üblicherweise nicht gebührenfrei und teuer bei Bargeldabholung
  • Häufig nicht für Mietwagenbuchung oder Hotelreservierung nutzbar
  • Aufladung der Karte nur über ein Referenzkonto möglich
  • Bei Kreditkarte von der eigenen Bank kein Dispo möglich
  • Keine „kostenfreien“ Zusatzleistungen wie Reiseversicherung

Kreditkarte ohne Schufa mit Dispo – Geht das?

Dispo ist offiziell der Begriff für genehmigte Überziehung des Girokontos. Bei einer vollumfänglichen Kreditkarte wird dem Nutzer ein individueller Kreditrahmen gewährt. Bei der Debitkarte mit Schufa kann der Nutzer den Dispo des Girokontos nutzen.

Eine normale Kreditkarte ohne Schufa mit Dispo, also einen vorher vereinbarten Kreditrahmen ohne Schufa-Eintragung ist in Deutschland unüblich oder sogar unmöglich:
Alle 4 Kreditkartenanbieter sind in Deutschland der Schufa angeschlossen. Zusätzlich werden noch ergänzend Daten bei Wirtschaftsauskunfteien eingeholt.

Kreditkarte ohne SCHUFA: So geht es 2021 auch mit schlechter Bonität!
Expertentipp
Sollten Sie ein Basiskonto bei Ihrer Bank besitzen, besteht für Sie kein Anspruch auf eine Kreditkarte ohne Schufa. Da Sie jedoch einen Rechtsanspruch auf zumindest ein Basiskonto haben, prüfen Sie, ob im Basiskonto der Bank oder Sparkasse eine Prepaid- oder Debit-Karte enthalten ist. Denn ein Basiskonto ist wahrscheinlich ein Negativmerkmal bei der Schufa, sofern Sie sich nicht aufgrund einer schlechten Schufa für ein Basiskonto entscheiden mussten.

Welche Anbieter einer Kreditkarte ohne Schufa gibt es?

Die in Europa am häufigsten akzeptierten Kreditkarten sind Visa und MasterCard. Diese Kreditkartengesellschaften stellen für lizensierte Finanzdienstleister wie auxmoney oder Banken das Kreditkartensystem zur Verfügung. Daher entscheiden die Anbieter wie Santander oder LBB über die Gebühren der angebotenen Kreditkarte.

Visa und Mastercard bietet auch Kreditkarten ohne Schufa an. Es bleibt jedoch den lizensierten Finanzdienstleistern und Banken überlassen, ob sie die Kreditkarte ohne Schufa in ihr Angebot mit aufnehmen.

Zielgruppen für eine Kreditkarte ohne Schufa

Die Kreditkarte ohne Schufa ist hauptsächlich geeignet für Personen, die keine „echte“ Kreditkarte mit Kreditrahmen erhalten können.

  • Somit sind die Hauptzielgruppen Personen mit „schwacher Bonität“ und auch Kinder über 14 Jahre.
  • Jedoch können Kreditkarten ohne Schufa auch für Online Käufer eine Alternative sein. Das Risiko des Datenklaus beim Onlinehändler wird auf das Guthaben der Kreditkarte beschränkt.
  • Ein weiteres Einsatzgebiet besteht bei Auslandsreisen, wenn der Reisende einen Kreditkartendiebstahl befürchtet.

Tipp: Was machen, wenn plötzlich die Kreditkarte im Ausland defekt ist? – Wir klären auf!

Eigenschaften einer Kreditkarte ohne Schufa

Wie der Name schon andeutet, fragt die ausgebende Bank oder der Finanzdienstleister nicht die Bonität bei der Schufa ab. Diese Kreditkarte ohne Schufa kann als Prepaid Karte und Debitkarte mit Anbindung an das eigene Girokonto abgeschlossen werden. Die Funktion der virtuellen Kreditkarte wird bei einigen Prepaid wie auch Debitkarten zusätzlich oder ausschließlich angeboten. Es ist jedoch keine normale Kreditkarte ohne Schufa mit Verfügungsrahmen.

Unterschied zwischen einer vollwertigen Kreditkarte und Kreditkarte ohne Schufa

KreditkartentypVorteileNachteileRückzahlung
Kreditkarte / Credit Card+ Bargeldabhebungen kostenlos und weltweit häufig kostenlos
+ Bankkonto wird erst am Ende der Woche / des Monats bzw. in Raten belastet
+ Häufig kostenfreie Bonusprogramme wie Bonusmeilen oder Reiseversicherungen
+ Kann für Kaution bspw. Hotelbuchung oder Mietwagenbuchung verwendet werden
+ Kreditkarten helfen bei der Buchführung durch übersichtliche Jahresabrechnungen
+ Jederzeit nutzbarer Kreditrahmen
- Für Wenig-Nutzer meist jährliche Gebühren
- Hohe Kreditzinsen
- Risiko der Überschuldung
Ende des Monats, wöchentlich bzw. in vorher vereinbarten Raten
Charge Karte+ Unterart der Kreditkarte, Konditionen identisch- Keine Rückzahlung in Raten möglichÜblich einmalig Ende des Monats
Debit Kreditkarte+ ohne SCHUFA möglich, wenn Girokonto auf Guthabenbasis geführt wird
+ Bargeldloses Bezahlen über Girokonto (wie EC Karte oder Bankkarte)
+ i.d. Regel kostenfrei
+ Kreditzinsen entsprechen den Überziehungszinsen Girokonto
- Ggf. Einschränkungen bei Autovermietung und HotelbuchungenAbrechnung direkt bei Bezahlung über das Girokonto
Prepaid Kreditkarte+ ohne Schufa
+ kein Girokonto nötig
+ Volle Kostenkontrolle
+ Kein Risiko der Überschuldung
+ Bei Einverständnis der Eltern auch für Kinder ab 14 Jahre möglich
+ Höhere Sicherheit bei Online-Einkäufen
+ Kein Risiko der Überschuldung
- Üblicherweise Jahresgebühren
- Auslandsnutzungs-gebühr möglich
- Vor Nutzung muss Guthaben überwiesen werden
- Ggf. Einschränkungen bei Autovermietung und Hotelbuchung
Keine Rückzahlung, Prepaid Guthaben wird aufgebraucht

Kreditkarte ohne Schufa mit Dispo aus der Schweiz

Schweizer Banken vergeben auch Kreditkarten mit Kreditrahmen an deutsche Kunden. Diese Schweizer Banken sind nicht der Schufa angeschlossen, sofern die Karte nicht bei der deutschen Niederlassung einer SCHWEIZER Bank beantragt wird. Somit kann der Interessent eine Kreditkarte ohne Schufa mit Dispo in der Schweiz erhalten. Eine Kreditkarte aus dem Ausland mit Dispo ist beliebt, weil sie mangels Speicherung in Deutschland anonymer ist.

Je nach Flexibilität der Schweizer Bank ist die Beantragung auch auf dem Postweg oder online möglich. Auch hier ist die Unterscheidung von Dispo (Girokonto) und Kreditrahmen (Kreditkarte) zu beachten. Jedoch prüfen auch Schweizer Banken die Bonität bei Auskunfteien.

Es ist keine pauschale Aussage möglich, unter welchen Voraussetzungen eine Kreditkarte aus der Schweiz zu erhalten ist. Einige Banken fordern einen Schweizer Wohnsitz. Andere wiederum verlangen die Hinterlegung einer Kaution in Schweizer Franken für den Kreditrahmen. Grundsätzlich wird ein Einkommen erwartet.

Gebühren

Die Währung einer Schweizer Kreditkarte ist der Schweizer Franken, was ggf. bei Käufen in Euro zu einer Fremdwährungsgebühr führen kann. Diese kann bis zu 2% pro Transaktion kosten. Auch sind die Jahresgebühren der Kreditkarten aus der Schweiz im Vergleich zu Deutschland höher. Und zu guter Letzt ist die Abhebung von Bargeld an deutschen Bankautomaten eine Auslandsabhebung und daher in der Regel mit einer Schweizer Kreditkarte nicht kostenfrei möglich.

Voraussetzungen

Das Mindestalter des Antragstellers beträgt 18 Jahre und vorausgesetzt ist ein fester Wohnsitz in Deutschland (manchmal auch in der Schweiz). Nach unseren Recherchen ist neben einem deutschen Bankkonto alternativ auch ein Schweizer Bankkonto als Referenzkonto möglich.

Kreditkarte ohne Schufa Schritt für Schritt

Bei den meisten Banken können Sie eine Kreditkarte online beantragen. Somit ist es möglich, eine Kreditkarte bequem über einen Online Kreditkartenvergleich auszuwählen und zu beantragen. Mit folgenden Schritten ist die Beantragung eine Leichtigkeit.

Zum Kreditkartenvergleich   »

 

Schritt
01
Basisdaten eingeben
Schritt
02
Zusatzleistungen und Preis vergleichen
Schritt
03
Wunschkreditkarte auswählen
Schritt
04
Auswahl abschließen und Kreditkarte bestellen

 

1) Basisdaten eingeben

Zum Start des Kreditkartenvergleichs werden Jahresumsatz, Wahl der Kartengesellschaft sowie Zahlungsart abgefragt. Mit der Auswahl „Prepaid“ erhalten Sie bereits einen Vergleich der Kreditkarten.

2) Zusatzleistungen und Preis vergleichen

Die möglichen Anbieter werden mit Zusatzleistungen und Kosten angezeigt, sodass Sie diese bequem vergleichen können.

3) Wunschkreditkarte auswählen

Wenn Sie auf den Kreditkartenanbieter klicken, werden Ihnen die ausführlichen Details zur Kreditkarte angezeigt. Sie können nun vor Ihrer Bestellung noch einmal prüfen, dass die ausgewählte Kreditkarte trotz eines Eintrags bei der Schufa möglich ist.

4) Auswahl abschließen und Kreditkarte bestellen

Nun werden die letzten persönlichen Daten abgefragt wie bspw. Ihre Adresse und, falls abweichend, die Liefer-Adresse. Sollte die Kreditkarte kostenpflichtig sein, werden mind. 3 Zahlungsmöglichkeiten angezeigt.

Der gesamte Vorgang dauert nicht länger als 10 Minuten und sie können ihn ganz bequem von zuhause aus abschließen.

Zinsgünstigen Kredit ohne SCHUFA beantragen

Wenn ein Kreditrahmen auf Ihrer Kreditkarte nicht möglich ist, können Sie alternativ einen Kredit ohne Schufa beantragen. Der Kredit ohne Schufa hat außerdem noch den Vorteil, dass der Zinssatz in fast allen Fällen günstiger ist als die doch recht hohen Kreditkartenzinsen des Kreditrahmens.

Lesen Sie dazu unsere Ratgeber über Schweizer Kredite oder den Liechtenstein Kredite.

Bei fehlender Kreditkarte einen günstigen Kredit ohne Schufa beantragen:

Bon Kredit
bis 100.000 € Kreditsumme
MAXDA
bis 7.500 € Kreditsumme
creditolo
bis 7.500 € Kreditsumme
auxmoney
bis 50.000 € Kreditsumme
smava
bis 120.000 € Kreditsumme
Kreditkarte ohne SCHUFA: So geht es 2021 auch mit schlechter Bonität!

FAQ Kreditkarte ohne SCHUFA

(5)

Hier eignet sich der Kreditkartenvergleich mit der Sucheinstellung „sofortiger Einzug vom Konto“ oder „Prepaid“. Dann erhalten Sie nur die Kreditkarten angezeigt, die ohne Abfrage bei der Schufa vergeben werden.

Das kann pauschal nicht gesagt werden. Denn die Anbieter unterscheiden sich mit „einmaliger Kartenausstellungsgebühr“, laufenden Kosten und Zusatzleistungen. Im Kreditkartenvergleich können Sie die Details vergleichen.

Nur selten werden in Aktionszeiten kostenfreie Prepaid Kreditkarten ohne SCHUFA angeboten. Denn an einer Kreditkarte ohne Kreditrahmen verdient eine Kreditkartengesellschaft nicht viel: Nur bei aktiver Nutzung erhält die Kreditkartengesellschaft vom Verkäufer eine kleine Provision. Daher wird zumindest für das Erstellen der Karte eine Gebühr berechnet. 

Viele Kreditkartengesellschaften vergeben zusätzlich oder ausschließlich virtuelle Kreditkarten. Sie erhalten dann keine Plastikkarte mehr. Mit diesen virtuellen Kreditkarten können Sie im Internet bezahlen und kontaktlos bei Nutzung über das Smartphone.

Eine Schweizer Kreditkarte ohne SCHUFA gibt es bei wohl allen in der Schweiz ansässigen Banken. Die Legitimation ist über den Postweg möglich, sodass kein Besuch in der Schweiz notwendig ist.

Fazit

Kreditkarte ohne Schufa nur als Prepaid-Karte oder Debitkarte möglich

Eine Kreditkarte ohne Schufa ist bei Erreichen der Mindestvoraussetzungen für jedermann möglich. Sie sind jedoch nicht nur für Personen mit schwacher Bonität interessant, sondern auch für sicherheitsbewusste Menschen, die z.B. Online-Einkäufe lieber mit einer Kreditkarte auf Guthabenbasis bezahlen möchten, anstatt die Kreditkartendaten mit Kreditrahmen im Internet bei jeden Einkauf zu hinterlegen.
Schweizer Kreditkarten können ebenfalls von Personen mit Wohnsitz in Deutschland abgeschlossen werden. Sie sind i.d. Regel etwas teurer als vergleichbare Kreditkarten in Deutschland. Jedoch gibt es bei Schweizer Kreditkarten einen Kreditrahmen auch nur bei ausreichender Bonität. Schweizer Kreditkarten bieten bei nicht ausreichender Bonität einen Kreditrahmen nur bei Hinterlegung einer Kaution an.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 4.6 (9 Stimmen)
Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Paul Scheuschner

Kredite.org Autor

Paul Scheuschner

Paul ist Autor von Kredite.org und seit der Gründung in 2013 dabei. Sein Finanzwissen basiert auf einer Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, die er von August 2006 - Januar 2009 in Berlin bei der Allianz Versicherung durchlaufen hat. Er hat in dieser Zeit sowohl für die Allianz Versicherung im Innen- und Außendienst, als auch bei der Dresdner Bank (heute Commerzbank) gearbeitet.