Autokreditangebot im Test: Vorteile & Nachteile einer 3-Wege-Finanzierung 2021

3-Wege-Finanzierung: Kurzerklärung

Die 3-Wege-Finanzierung ist eine Form der Autofinanzierung und Mischung aus Leasing und Ratenkredit. Es handelt sich kurz gesagt um einen Autokauf mit garantierter Rückgabeoption. Günstige Kreditraten und Flexibilität sind wesentliche Vorteile. Bei Fahrzeugerwerb wird die vereinbarte Schlussrate gezahlt. Bei Fahrzeugrückgabe zählt der aktuelle Restwert, was unter Umständen eine Nachfinanzierung erfordert.

Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen

3-Wege-Finanzierung: Das Wichtigste in Kürze

  • Bei der 3-Wege-Finanzierung handelt es sich vereinfacht um einen Autokauf mit Rückgaberecht. Wir haben Pro & Contra bei diesem Autokreditangebot aufgelistet.
  • In einer Anleitung erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt bei einer 3-Wege-Finanzierung vorgehen.
  • Eine andere Finanzierungslösung passt möglicherweise besser zu den persönlichen Ansprüchen und Voraussetzungen. Wir gehen der Frage nach, ob die Schlussratenfinanzierung oder Leasing die bessere Finanzierungsmöglichkeit ist.
  • Autohändler möchten den Autoabsatz ankurbeln. Dabei setzen sie auf spezielle Finanzierungsangebote. Ist der einfache Ratenkredit die bessere Wahl?
  • Wir geben Tipps zur Schlussratenfinanzierung beim Auto.
  • Im Bereich FAQ geben wir Antworten auf typische Fragen rund um die 3-Wege-Finanzierung.

Vor- und Nachteile einer 3-Wege-Finanzierung

Pro
  • Rückgabe bei den großen Herstellern über TÜV / Dekra. Wichtig: Bei Rückgabe wird vertraglich vereinbarter Zustand erwartet.
  • Niedrige konstante monatliche Raten, mehr Geld zur freien Verfügung
  • Flexibilität bei Ablauf durch 3 Handlungsoptionen (Fahrzeug behalten, verkaufen oder zurückgeben)
  • Endgültige Übernahme des Fahrzeugs für garantierten Restwert vom Händler (Schlussrate)
  • Bei guter Bonität ggf. keine Anzahlung nötig (abhängig vom Hersteller)
  • Für Gebraucht-, Jung- und Neuwagen möglich, über Internet Fahrzeuge unterschiedlicher Herrsteller bundesweit auswählbar
  • Durch Veränderung der Gesamtlaufleistung Kreditrate und Schlussrate variierbar
  • Je nach Fahrzeug und Anbieter Laufzeit bis 72 Monate möglich
Contra
  • Rückgaberecht üblicherweise nur gegenüber Händler, nicht gegenüber Bank oder Hersteller
  • Hohe Schlussrate zum Ablauf bedeutet ggf. teure Anschlussfinanzierung zu bedeutend höheren Zinsen. Nicht bei jedem Angebot ist die Schlussrate verbindlich bekannt und kann somit variieren.
  • Bei hohem Kapitalmarktzins teure Finanzierung: Sie müssen für die während der Laufzeit nicht getilgte hohe Schlussrate fortwährend die hohen Zinsen bezahlen.
  • Kein Barzahlrabatt möglich
  • Bei Verschlechterung der Bonität kann Anschlussfinanzierung abgelehnt werden
  • Bei Rückgabedes Fahrzeug besteht die Gefahr, dass Händler besonders kleinlich bei Suche nach Wertminderung am Fahrzeug sind.
  • Mehrertrag nach Verwertung des Fahrzeugs verbleibt beim Händler

Zum Kreditvergleich   »

„Plus3-Finanzierung“ oder „Variocredit-Finanzierung“

Kreditanbieter und Banken sind kreativ. Um die eigenen Produkte von denen der Mitbewerber abzugrenzen oder sie extra hervorzuheben, werden „Kunstnamen“ entwickelt. Wir haben für Sie zwei Produkte von Mercedes und Audi zur Ansicht ausgewählt. Die 3-Wege-Finanzierung von Mercedes heißt Plus3-Finanzierung. Die 3 Wege-Finanzierung von Audi nennt sich Variocredit.

 Plus3-FinanzierungVariocredit-Finanzierung
FahrzeugMercedes CLS220D CoupeAudi A4 Limousine 35 TFSI
Gesamtkilometerleistung30.000 km30.000 km
Kaufpreis (ohne Barzahlungsrabatt)57.792 €36.980 €
Anzahlung11.559 €7.396 €
mtl. Rate590,45 €302,10 €
Schlussrate29.474,1 €20.191,08 €
Laufzeit36 Monate36 Monate
Eff. Jahreszins3,99%1,99%
Gesamter Kreditbetrag (ohne Anzahlung)46.233 €39.584 €
Gesamtkosten über Laufzeit62.289,30 €38.462,68 €
Mehrkosten durch Darlehen4.497,30 €1.482,68 €

(Stand: 11/2020)

Expertentipp
Bei günstigen Kreditangeboten von Autobanken ist es nicht unüblich, dass der Händler sich an den Kreditkosten beteiligen muss. Er verzichtet also auf einen Teil seiner Gewinnmarge zugunsten des günstigen Zinses für den Käufer. Das ist der für den Händler interessante Hebel, wo sie auch bei Gebrauchtfahrzeugen bezüglich des Barzahlungsrabatts ansetzen können.

Ist die 3-Wege-Finanzierung ein gängiges Finanzierungsmodell?

Nach einer Befragung durch die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) aus dem Jahr 2014 nutzte damals schon ca. jede 3. Privatperson in Deutschland eine Kfz-Finanzierung. Eine Studie von Aral aus dem Jahr 2015 ermittelte sogar 56% Finanzierungsanteil. Hierbei werden Neufahrzeuge bedeutend häufiger finanziert als Gebrauchtwagen.

Die sogenannte 3-Wege Finanzierung macht mittlerweile je nach Anbieter rund 25-35% aller Finanzierungen aus. Dabei wird meistens zunächst ein Teil des Kaufpreises angezahlt. Dann wird für einen festgelegten Zeitraum eine monatliche Rate überwiesen. In diesem Zeitraum kann der Kunde das Fahrzeug nutzen. Schließlich folgt eine Abschlusszahlung. Gleichzeitig hat der Kunde noch die Möglichkeit, das Auto zurückzugeben, ähnlich wie bei einem Leasing-Vertrag. Die Schlussrate muss dann natürlich nicht gezahlt werden.

Was bedeutet Ballonfinanzierung?

Das Wort Ballonfinanzierung beschreibt bildhaft die besondere Form der 3-Wege-Finanzierung. Die Schlussrate wird aufgrund niedriger Ratenzahlung wie ein Ballon aufgebläht. Die Ballonfinanzierung ist aufgrund der niedrigen Raten sehr attraktiv für viele Kunden. Beinhaltet aber das Risiko, dass bei steigenden Zinsen eine Anschlussfinanzierung nicht mehr bezahlbar wird.

Vorteile und mehr Flexibilität durch die 3-Wege-Finanzierung

Mit der 3-Wege-Finanzierung können Sie Ihr zukünftiges Auto, Motorrad oder auch Wohnmobil mit günstigen Kreditraten erwerben. Eine 3-Wege-Finanzierung eignet sich auch, wenn der Wunsch besteht, ein besonderes Fahrzeug nur für einen beschränkten Zeitraum von 1 oder 2 Jahren zu fahren. Wenn Sie das Fahrzeug dann sicher nicht übernehmen wollen, möchten Sie dafür dann natürlich nur die voraussichtliche „Abnutzung“ bezahlen und kein zusätzliches Eigenkapital binden. Und hier bleiben Sie durch die 3-Wege-Finanzierung nach Ablauf sehr flexibel:

  • Sie können durch Tilgung der Schlussrate das Fahrzeug erwerben.
  • Ohne Zahlung der Schlussrate wird das Fahrzeug zurückgeben. Dann haben Sie mit Ihren Raten und ggf. einer Anzahlung nur die Nutzungsdauer bezahlt.
  • Haben Sie das gesamte Geld für Schlussrate nicht parat, können Sie eine Anschlussfinanzierung beantragen.

Schritt für Schritt Anleitung zur 3-Wege-Finanzierung

Sie wählen sich Ihr Wunschfahrzeug auf der Seite des Autoherstellers oder Händlers aus.
Üblicherweise können Sie auf den Seiten des Finanzierungsanbieters durch Eingabe der Finanzierungslaufzeit, Anzahlung, Schlussrate und Gesamtkilometerlaufzeit die monatliche Kreditrate berechnen. Denn je nach Bonität und Anbieter erfolgt die Finanzierung selbst in 3 Schritten:

  1. Frei wählbare Anzahlung bzw. keine Anzahlung, sofern es der Anbieter ermöglicht
  2. Zahlung mit geringen Monatsraten
  3. Schlussrate für den vereinbarten Restwert des Autos (Ablösung der Schlussrate durch Barzahlung oder Antrag auf Anschlussfinanzierung)
Tipp: Vergleichen Sie das Kreditangebot für die Anschlussfinanzierung des Händlers bzw. Herstellers mit Angeboten auf unserem Online Kreditvergleich. Prüfen Sie eine längere Laufzeit, um die Kreditraten zu senken.

Bei dem einen oder anderen Kreditanbieter werden weitere Produkte wie Kaufpreisschutz, Kreditschutzbrief, Versicherungen für den Todesfall, Arbeitslosigkeit oder Krankheit angeboten. Diese gelten üblicherweise als die Cashcow der Kreditanbieter. Sie sind nach unseren Erfahrungen eher teuer.

Expertentipp

Bei Händlerfinanzierungen wie der Plus3-Finanzierung oder der Variocredit gehört die Bonitätsprüfung inklusive SCHUFA-Abfrage zum normalen Prozedere. Bei Problemen mit der SCHUFA führen negative Einträge in der Regel zu einer Vertragsverweigerung. Es gibt mit P2P-Krediten oder Auslandsdarlehen gewisse Möglichkeiten für eine Autofinanzierung ohne SCHUFA oder eine Autofinanzierung trotz negativer SCHUFA.

Zum Kreditvergleich   »

Anschlussfinanzierung bei der Fahrzeugfinanzierung

Am Ende der Kreditlaufzeit können Sie eine Anschlussfinanzierung beantragen. Sollte diese genehmigt werden, können Sie das Fahrzeug weiter nutzen. Allerdings können Sie heute noch nicht absehen, wie sich die Kreditzinsen bis dahin entwickeln werden.

Aktuell befinden sich die Zinsen auf einem historischen Tief und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie wieder ansteigen. Wie sich dies auf eine Anschlussfinanzierung auswirkt, können wir nicht voraussagen.

Ärgerlich ist, wenn die Zinsen gerade vor dem Ablauf Ihrer 3-Wege-Finanzierung wieder steigen. Bedenken Sie: Das Kfz ist vom Hersteller oder Händler bereits an Sie verkauft worden. Es gibt also für die Auto-Bank keinen Grund mehr, Ihnen besondere Konditionen unterhalb des Marktzinses als Anreiz anzubieten. Auch könnte der Autohändler zur Subventionierung des ursprünglich günstigen Zinses mit einem Teilverzicht seiner Verkaufsprovision beteiligt worden sein. Diese Möglichkeit besteht bei einer Folge- oder Anschlussfinanzierung nicht mehr.

Anschlussfinanzierung bei Gebrauchtwagen

Je nachdem, wie alt das Kraftfahrzeug zum Zeitpunkt der Finanzierung war, besteht das erhöhte Risiko kostenintensiver Reparaturen.

Da die Schlussrate nicht selten über 50% des Gesamtwerts des Kfz ausmacht, läuft das Darlehen einer Anschlussfinanzierung mitunter noch einige Jahre. Eine weitere Finanzierung für ein Ersatzfahrzeug könnte Ihre finanziellen Möglichkeiten überfordern. In einem solchen Fall würde es sich rächen, dass Sie bei der Erstfinanzierung nur die „Mindestkreditrate“ bezahlt und nicht mehr als den Wertverfall des Fahrzeugs getilgt haben.

Lesen Sie dazu unseren Ratgeber zur Finanzierung von Gebrauchtwagen.

Anschlussfinanzierung abgelehnt: 5 Optionen

Ob Herstellerbank oder unabhängiges Kreditinstitut – wenn die Anschlussfinanzierung abgelehnt wird, ist schnelles Handeln angesagt. Denn das Zeitfenster zur Übernahme des Fahrzeugs beträgt dann häufig nur noch wenige Wochen oder Tage. Prüfen Sie zuerst vorsorglich Ihre Wirtschaftsauskünfte bei der SCHUFA-Auskunftei und Co.

1. Alternative Kreditangebote

Prüfen Sie alternative Kreditangebote über unseren Kreditvergleich:

Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen

2. Kreditsumme herabsetzen

Bieten Sie an, die Kreditsumme herabzusetzen und die Differenz mit Eigenmitteln oder einen anderen Kredit aufzufüllen. So verringern Sie die monatliche Kreditrate. Es steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen die Bank den Kredit gewährt.

3. Laufzeit verlängern

Durch eine Verlängerung der Laufzeit sinkt ebenfalls die monatliche Belastung.

4. Bürgen einsetzen

Die vielleicht unangenehmste Lösung wäre, einen Freund oder Verwandte um eine Bürgschaft für die Anschlussfinanzierung zu bitten. Sie können damit massiv die Chancen für die Anschlussfinanzierung erhöhen. Lesen Sie dazu unseren Ratgeber Kredit mit Bürgschaft.

5. Kreditwiderruf eröffnet Chance auf Rückabwicklung und Rückgabe

Viele Kreditverträge von Autobanken sollen fehlerhaft sein. In diesem Fall können Sie als Käufer (Kreditvertrag ab 11.06.2010) dem vom Händler oder Hersteller vermittelten Kreditvertrag widerrufen. Durch den Kreditwiderruf könnten Sie dann den Wagen zurückgeben, Anzahlung und Raten zurückerhalten und wären wieder liquide.

Dafür geben Sie das gebrauchte Kfz zurück. Eine unverbindliche und kostenfreie Ersteinschätzung Ihres Kreditvertrags können Sie bei advocado einholen. Das Online Projekt zur Rechtsberatung wird durch die europäische Union und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert (Stand 11/2020).

advocado Rechtsberatung - 3 wege finanzierung

Quelle: advocado

Mehr zum Thema Widerruf Autokredit lesen Sie in unserem speziellen Artikel dazu. Außerdem möchten wir Ihnen unseren Ratgeber Kredit abgelehnt ans Herz legen. Dort geben wir wertvolle, schnell umsetzbare Vorschläge sowie Informationen zu den folgenden Kreditvermittlern. Diese erhöhen im Falle einer Kreditablehnung, die Chance trotzdem noch einen Kredit zu bekommen.

Kredite bei der 3 Wege Finanzierung für schwierige Fälle:

Bon Kredit
bis 100.000 € Kreditsumme
MAXDA
bis 7.500 € Kreditsumme
creditolo
bis 7.500 € Kreditsumme
auxmoney
bis 50.000 € Kreditsumme
smava
bis 120.000 € Kreditsumme

Wenn das Fahrzeug bei Rückgabe plötzlich nicht im vertragsgemäßen Zustand ist

Grundsätzlich können Sie das Fahrzeug zum Ende der Laufzeit zurückgeben. Denn Sie werden üblicherweise beim vertraglich vereinbarten Rückgaberecht (verbrieftem Rückgaberecht) im Gegenzug von der Zahlung der Schlussrate befreit.

Allerdings verpflichten Sie sich bei Vertragsabschluss dazu, das Fahrzeug in einem definierten oder bestimmten Zustand zurückzugeben und eine vorgegebene Kilometerzahl nicht zu überschreiten.

Die Kilometerregelung ist kein großes Problem. Sie müssen dann die vereinbarte Kilometerkostenpauschale nachzahlen.

Schwierig wird es, wenn Ihr Fahrzeug zum Rückgabezeitpunkt Mängel vom übermäßigen Gebrauch aufweist. Darunter fallen:

  • Flecken auf den Sitzen
  • große Dellen oder Kratzer im Autolack
  • nicht veranlasste Reparaturen (z.B. kaputter Spiegel)
  • deutlich sichtbare Abplatzungen am Lack
  • reparierte Unfallschäden, die aber eine Wertminderung zur Folge haben

Diese beispielhaft aufgeführten Mängel führen zu einer Wertminderung, für die Sie Ersatz leisten müssen. Normale Verschleißspuren gelten nicht als Schäden. Manchmal gibt es Streit darüber, ob leichte Kratzer auch normale Gebrauchspuren sein können. Unter Umständen müssen Sie dann doch einen Teil der Schlussrate zahlen, ohne jedoch im Gegenzug ein Auto zu erhalten.

Expertentipp

Ein verbrieftes Rückgaberecht ist nicht gleichzusetzen mit einem garantierten Rücknahmepreis. Denn nur wenn das Fahrzeug dem Alter und der vereinbarten Kilometerleistung entspricht und frei von Schäden ist, gilt der vereinbarte Preis. Anderenfalls sind Nachzahlungen üblich.

Üblicherweise gibt es bei der Rückgabe des Fahrzeugs für zu viel gefahrene Kilometer eine Nachforderung an Sie, bspw. 0,30 EUR je Mehrkilometer. Diese ist an den Händler zu bezahlen. Bei Minderkilometer erhalten Sie eine Rückvergütung, bspw. 0,20 EUR je Kilometer. Sie bezahlen also für Mehrkilometer einen höheren Kilometersatz als Sie für weniger Kilometer zurückerhalten.

Bei niedrigerer Angabe der Kilometer haben Sie monatlich mehr Liquidität. Andererseits bezahlen Sie auf den höheren Restwert bis zum Ablauf der Finanzierung die Zinsen.

Prüfen und berechnen Sie vor Vertragsabschluss, wie sich die Rate verändert, wenn Sie weniger Kilometer beantragen. Denn für die Mehrkilometer bezahlen Sie während der Laufzeit keine Zinsen.

Bei einem unverschuldeten Unfall sollten Sie die kreditgebende Bank legitimieren, die Schadenersatzansprüche gegen den Unfallversucher und dessen Versicherung zu verfolgen. So reduzieren Sie das Risiko, später die Wertminderung bezahlen zu müssen.

Grundsätzlich sollten Sie vor Rückgabe das Fahrzeug zu einem professionellen Autoaufbereiter geben. Dort können Sie viele kleine Beschädigungen reduzieren oder beheben lassen.

Die Alternativen zur 3-Wege Finanzierung

Da die 3-Wege-Finanzierung bei der Abwägung von Vor- und Nachteilen häufig kein gutes Angebot ist, stellt sich die Frage nach den Alternativen. Die vorläufig günstige Kreditrate kann sich unter Umständen als zu optimistisch kalkuliert herausstellen. Zu den Fahrzeugfinanzierungsmöglichkeiten gehören neben der Drei-Wege-Finanzierung und Ballon-Finanzierung noch Kredite (Autokredit/Ratenkredit) und Leasing.

Was ist der Unterschied zwischen Leasen und Finanzieren? Lohnt sich Leasing für Privatpersonen?

Beim Leasing wird im Gegensatz zur Finanzierung nur das Nutzungsrecht mit den Leasingraten bezahlt. Es wird wie bei einem Mietvertrag somit eine monatlich festgelegte Rate fällig. Das KFZ bleibt dabei die ganze Zeit im Eigentum des Leasinggebers. Somit kann der Leasinggeber den Leasingnehmer auch verpflichten, eine Vollkaskoversicherung abzuschließen und auch nur Markenwerkstätten zur Reparatur aufzusuchen.

Da Leasing auch nicht gerade eine günstige Form der Finanzierung ist, gibt es für Privatpersonen aus unserer Sicht keinen Grund, Leasing zu nutzen. Denn die von den Leasinggesellschaften vorgetragenen Vorteile wie keine Kapitalbindung, Planungssicherheit, keine langfristige Bindung über die vereinbarte Leasingdauer hinaus, immer das neuste Fahrzeug zu fahren, gilt bei 3-Wege-Finanzierung ebenfalls.

Dem stehen die Nachteile „Inspektionstermine einhalten“ sowie Wartung nur in vorgeschriebenen Werkstätten gegenüber. Auch kann der Kreditnehmer den Kreditvertrag im Rahmen der Gesetze kündigen, was beim Leasingvertrag derzeit nicht geht (Stand: 11/2020). Ein kleiner Vorteil gegenüber der 3-Wege-Finanzierung könnte sein, wenn der Leasingnehmer am Mehrertrag der Verwertung des Leasingautos beteiligt ist. Das kann sich bei einem Minderertrag nach Verwertung jedoch auch zum Gegenteil auswirken.

Zum Kreditvergleich   »

Schlussratenfinanzierung oder Leasing?

Grundsätzlich bleibt: Die Leasinggesellschaft muss Geld verdienen. Durch die steuerliche Förderung bei Unternehmen und Selbstständigen ist ein höherer Zins gegenüber einer Bank unproblematisch. Denn es stehen die Vorteile „nicht in der Bilanz“ und volle Absetzbarkeit der Leasingraten im Vordergrund. Privatpersonen können Leasingkosten nicht steuerlich absetzen. Ausnahmen bestätigen zwar die Regel, jedoch sollte eine 3-Wege-Finanzierung immer dem Privatleasing überlegen sein.

Expertentipp
Beim Privatleasing müssen Sie zwingend den Vertrag genau prüfen.
Unter welchen Voraussetzungen sind Sie am Verlust beteiligt? Denn in Zeiten der Abwrackprämie oder des Dieselskandals verschlechtert sich der kalkulierte Restwert dramatisch.

Die Nachforderung der Leasinggesellschaft bei angeblichem „übermäßigem Gebrauch“ gegenüber der üblichen Abnutzungserscheinung ist hingegen analog zu der 3-Wege-Finanzierung. In beiden Finanzierungsformen müssen Sie rechtskundig sein, damit Ihnen nicht anstelle der Abnutzung eine komplette Reparatur in Rechnung gestellt oder vergessen wird, die Mehrwertsteuer nicht zu berechnen. Diese fällt beim Händler für die Eigenreparatur nicht an.

Tipps zur Schlussratenfinanzierung beim Auto

Egal ob Auto oder Solaranlage, ein paar Dinge sollten Kunden berücksichtigen, wenn sie ihre Schlussratenfinanzierung berechnen lassen:

  • die letzte Rate sollte unter dem Restwert liegen,
  • Sondertilgungen vereinbaren,
  • Pfand absichern.

Meist achten die Banken schon darauf, dass die Schlussrate niedriger ist als der Restwert des finanzierten Autos. Denn nur dann kann die Bank sicher sein, dass der Erlös aus einer Zwangsversteigerung im Falle eines Falles auch hoch genug ist, um die Schulden abzubezahlen.

Oft ist bei der Fahrzeugfinanzierung aber auch eine hohe Anzahlung üblich. Bei der Kombination von Anzahlung, Tilgung während der Laufzeit und Schlussrate spricht man auch von 3-Wege-Finanzierung. Hier sollten Schuldner nicht nur darauf achten, dass die Schlussrate unter dem Restwert des Fahrzeugs liegt sondern auch, dass idealerweise mehr Geld übrig bleibt als zuvor für die Anzahlung verwendet wurde. Sonst wurde unterm Strich Vermögen abgebaut. Wer nicht anderweitig Geld gespart hat, hat jetzt weniger Kapital als am Beginn.

Während der Laufzeit eines Kredits, Geld auf das Tagesgeldkonto oder das Sparbuch zu legen, lohnt sich allerdings nicht. Die Zinsen sind dort weitaus niedriger als die Kreditzinsen. Gerade bei der Schlussratenfinanzierung sind deshalb Sondertilgungsmöglichkeiten besonders wichtig. Gespartes Geld kann dann in die Tilgung gesteckt werden und senkt nicht nur die Schlussrate, sondern spart auch Zinsen und Zinseszinsen.

Wichtig ist es auch, das Pfand – in den meisten Fällen ein Fahrzeug – richtig abzusichern. Ein Unfall ist bei einem kreditfinanzierten Auto immer ein Problem, besonders aber, wenn mit dessen Verkauf eigentlich eine Schlussrate finanziert werden sollte.

Schlussratenfinanzierung in anderen Bereichen

Nicht nur bei der Autofinanzierung gibt es Schlussraten. Das Beispiel eines Solarkredits wurde bereits angesprochen, aber auch bei der Immobilienfinanzierung sind ähnliche Konstrukte denkbar. Meistens geht man hier aber einen Mittelweg. Nach oft fünf, zehn oder 15 Jahren endet die Zinsbindung, der Kreditvertrag läuft aber weiter. Wenn kein neuer Sollzinssatz vereinbart wird, hat der Kreditnehmer nach $489 BGB das Recht, das Darlehen zu kündigen.

Ein Sonderfall in der Schlussratenfinanzierung sind dagegen Tilgungssparpläne. Auch hier gibt es eine große Schlussrate, meist wird sogar die gesamte Schuld erst am Ende der Laufzeit getilgt. Allerdings wird gleichzeitig Geld in einen Sparplan oder eine Lebensversicherung gezahlt, aus dem dann die Tilgung finanziert wird.

Das bekannteste Beispiel sind Beamtendarlehen, bei denen die Tilgungssumme in einer Lebensversicherung angespart wird. Nicht verwechseln sollte man diese übrigens mit dem Beamtenkredit, bei dem es sich um einen normalen Ratenkredit für Beamte handelt.

Riskanter sind dagegen Varianten, bei denen die Tilgungssumme beispielsweise in Aktienfonds der auf ausländischen Konten mit höheren Zinsen, aber einem Wechselkursrisiko, angespart wird.

Erfahrungen von Kreditnehmern mit der 3-Wege-Finanzierung

Über den Ablauf der ersten Finanzierungsphase gibt es kaum kritische Stimmen von Verbrauchern und Darlehensnehmern. Ganz kritisch wird sich geäußert zu Problemen bei der Rücknahme von Fahrzeugen, wenn keine weiteren Geschäfte mit dem Händler mehr stattfinden sollen.

Manchmal könnten juristisch gebildete Leser zu dem Schluss kommen, dass offensichtlich gegen geltendes Recht verstoßen wird. Jedoch lohnt sich bei vorgeblichen, nicht alltagsüblichen Beschädigungen von bis zu 1.000 EUR ein eigener Sachverständige nicht. Das Kostenrisiko ist zu hoch. Denn es ist ja nicht sichergestellt, dass vor Gericht alle Reklamationen Bestand haben.

Es sei denn, es ist eine Rechtsschutzversicherung vorhanden. Häufig wird vermutet, die Finanzierungsgesellschaft und der Händler nutzen die vorgeblichen Schäden als „Druckmittel“, um einen neuen Abschluss herbeizuführen.

FAQ: 3-Wege-Finanzierung

(9)

Ja, die Möglichkeit besteht für Fahrzeuge bis zum Alter von 15 Jahren. Bei einer Drei-Wege-Finanzierung bei einem Gebrauchtwagen erhöht sich das Risiko für den Käufer abhängig vom Alter und der Laufleistung des Autos oder Wohnwagens.

Das Finanzierungsmodell eignet sich für Autonutzer, die in regelmäßigen Abständen auf neue Fahrzeugmodelle umsteigen möchten. Attraktiv ist sie auch dann, wenn die aktuelle finanzielle Situation keine größeren Finanzierungsraten eines Ratenkredits zulässt, aber die Schlussrate später kein Problem darstellen wird.

Eine Finanzierung über die Autobank ist zweckgebunden. Das Fahrzeug gewährt dem Kreditgeber ein hohes Maß an Sicherheit. Deshalb sind günstigere Konditionen als beim normalen Bankkredit möglich. Da ein bisheriges Auto in Zahlung genommen wird, vermindern sich der Kreditrahmen und die Zinskosten.

Nach unserer Berechnung ist Barzahlrabatt und Kreditaufnahme über Online-Kreditvergleich die erste Wahl. Natürlich schreiben die Anbieter der „3 Wege Finanzierer“, dass es günstige Zinskonditionen und Sonderangebote der Fahrzeuge nur in Verbindung mit der 3-Wege-Finanzierung gibt. Die Anbieter legen aber bewusst nicht offen, welche Rabatte sie für Barzahler einräumen und wie eine Modellrechnung bei um 1,0 oder 2,0% teurerem Zins aussehen würde.

Das kommt auf den Vertrag der Fahrzeugfinanzierung an. Eine Anzahlung senkt Ihre monatlichen Raten oder die Schlusszahlung, da sich der Gesamtfinanzierungsbetrag entsprechend verringert. Bei guter Bonität kann der Anbieter der 3-Wege-Finanzierung auf eine Anzahlung verzichten. Es gibt jedoch auch Finanzierungsangebote für bestimmte Fahrzeuge oder Zeiträume, bei denen eine Mindestanzahlung zwingend erforderlich ist.

Wenn es nicht vertraglich vereinbart ist bzw. keine gesetzlichen Gründe wie z.B. Mängel vorliegen, ist eine vorzeitige Rückgabe nicht vorgesehen. Den Kredit wiederum können Sie im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorzeitig kündigen und die 3-Wege-Finanzierung somit vorzeitig beenden. Lesen Sie dazu unseren Ratgeber – Kredite vorzeitig ablösen.

Bei Zahlungsproblemen sollte man sofort Kontakt mit der Bank aufnehmen und Ratenaussetzung vereinbaren. Sie sollten vermeiden, nichts zu tun und die Kreditraten nicht mehr zu bedienen. Ein solches Verhalten führt unweigerlich zur Kreditkündigung nach zwei, spätestens drei offenen Kreditraten. Sie werden aufgefordert, innerhalb eines ganz kurzen Zeitfensters das Kfz zurückzugeben. Wenn Sie das Fahrzeug nicht zurückgeben, wird eine Anzeige wegen Unterschlagung erfolgen. 

Keiner. Vereinfacht: Je günstiger die monatlichen Kreditraten in der 3-Wege-Finanzierung kalkuliert sind, desto mehr bläst sich die Schlussrate wie ein Ballon auf. Jedoch werden auch Kreditverträge mit Schlusszahlung als Ballonkredit bezeichnet. Diese unterscheiden sich jedoch dadurch von der 3-Wege-Finanzierung, dass dies ein Kreditvertrag ist, der keine Rückgabe des Fahrzeugs garantiert.

Das kommt auf die Vertragsgestaltung an. In der Regel bleibt, wie auch bei der Plus3-Finanzierung von Mercedes der Hersteller oder Händler bis zur Zahlung der Schlussrate Eigentümer des Fahrzeugs. Bei anderen Anbietern kann es sein, dass Sie sofort Eigentümer werden.

Fazit

3-Wege-Finanzierung mit Flexibilität gepaart mit Risiken
Die 3-Wege-Finanzierung wird von Kunden als eine besondere Form der Autofinanzierung geschätzt. Sie bietet zahlreiche Vorteile und auch einige Nachteile. Die monatlichen Raten sind günstig und die Schlussrate ist bei Fahrzeugübernahme fest vereinbart. Eine Rückgabe am Ende der Laufzeit ist vom Händler garantiert.

Bei vertragsgemäßer Nutzung endet der Vertrag durch Fahrzeugübergabe an den Händler. Allerdings kann eine hohe Fahrzeugabnutzung ggf. zu einer Nachforderung durch den Händler führen.

Mit dieser Finanzierungsform bleiben Sie flexibel, denn Sie können frei entscheiden, was Sie nach der Laufzeit tun wollen: das Fahrzeug zurückgeben, die Schlussrate zahlen oder weiter finanzieren. Wenn Sie eine Anschlussfinanzierung in Erwägung ziehen, können Sie die Folgekosten bei Vertragsabschluss nicht genau kalkulieren. Über eventuelle Mehrkosten, wenn die Schlussrate nicht bezahlt werden kann, sollten Sie sich bei Vertragsabschluss im Klaren sein.

Zum Kreditvergleich   »

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 3.7 (29 Stimmen)
Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Paul Scheuschner

Kredite.org Autor

Paul Scheuschner

Paul ist Autor von Kredite.org und seit der Gründung in 2013 dabei. Sein Finanzwissen basiert auf einer Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, die er von August 2006 - Januar 2009 in Berlin bei der Allianz Versicherung durchlaufen hat. Er hat in dieser Zeit sowohl für die Allianz Versicherung im Innen- und Außendienst, als auch bei der Dresdner Bank (heute Commerzbank) gearbeitet.