| Werbehinweis

ICS Visa World Card Erfahrungen & Test

Bei der ICS ist der Name Programm. Der komplette Name des Unternehmens lautet International Card Service und beschreibt damit auch bereits ziemlich gut das Tätigkeitsfeld. Anders als viele andere Finanzunternehmen, hat sich ICS ausschließlich auf die Vergabe von Kreditkarten fokussiert. Andere Angebote wie ein Tagesgeld oder ein Festgeld werden nicht zur Verfügung gestellt. Nichtsdestotrotz kann das Unternehmen zahlreiche Erfolge vorweisen und punktet mit einer Erfahrungsgeschichte von über 25 Jahren. In den Niederlanden ist das Unternehmen der größte Herausgeber für Kreditkarten – und das schon seit mehreren Jahren. Top-Produkt im Portfolio ist dabei die ICS Visa World Card, die von jedem Kunden dauerhaft gebührenfrei genutzt werden kann. Darüber hinaus wollen wir im Folgenden Testbericht aber nicht nur unsere ICS Visa World Card Erfahrungen darlegen, sondern auch die restlichen Karten des Unternehmens noch einmal ganz genau auf den Prüfstand stellen.

Hinweis: Eine Kreditkarte bietet sich vor allem als dauerhafte Lösung und Ergänzung an. Sind Sie hingegen lediglich auf der Suche nach einer schnellen und einmaligen finanziellen „Spritze“, sollten Sie unseren Kreditvergleich nutzen.

Die Fakten zur ICS Cards Visa World Kreditkarte im Test

  • grundsätzlich keine Jahresgebühr für die Hauptkarte
  • auch die Partnerkarte wird kostenlos bereitgestellt
  • Bargeldabhebungen im Euro-Ausland generell kostenlos
  • entgeltfreie Kartenabrechnung monatlich übers Online-Konto
  • Zahlungen bei mehr als 33 Partnern der Kreditkartengesellschaft VISA weltweit
  • Angebot des größten Karten-Herausgebers der Niederlande
  • geringe Anforderungen für Teilrückzahlung → 2,5 % des Kartensaldos, mindestens aber 20,00 Euro pro Monat
  • Gebühr Abhebungen im Inland aus Guthaben max. 1,50 € od. 1,00 % des Betrags
  • 5,00 € bzw. 4,00 % des Betrags für Inlands-Abhebungen aus Verfügungsrahmen
  • 1,85 % Auslandsentgelt bei Zahlungen in Nicht-Euro-Staaten, zzgl. 2,00 % des Betrags in Ländern außerhalb der EU
  • effektiver Jahreszins für Kreditlinie in Höhe von 15,90 % (Sollzins von 14,85 % p.a.)
  • Kunden legen bei Interesse eigene Wunsch-PIN fest
  • 5,00 % Rückerstattungs-Rabatt bei Reisebuchungen über Partner „Urlaubsplus“
  • 5,00 % Zinsen bei Verzug der Teilrückzahlung

Konditionen und Gebühren im ICS Visa World Card Testbericht

ICS Visa World Card Erfahrungen & Test

Die größte Werbung macht der Anbieter nach unseren ICS Visa World Card Erfahrungen dadurch, dass die Kreditkarte dauerhaft ohne Jahresgebühr in Anspruch genommen werden kann. Während bei vielen anderen Kreditkarten lediglich die Neukunden mit gebührenfreien zwölf Monaten beschenkt werden, lassen sich diese Kosten also dauerhaft einsparen. Allerdings gilt dies nur für die ICS Visa World Card im Portfolio. Sollten sich die Kunden für die ICS Visa World Card Gold entscheiden, fällt ab dem zweiten Jahr eine Gebühr von 35 Euro jährlich an. Für die ICS Visa Foto Card wird eine Jahresgebühr von 25 Euro erhoben.

Gemeinsam haben alle drei Karten des Anbieters, dass die Zahlungen in Euro-Staaten gebührenfrei durchgeführt werden können. Kosten in Höhe von 1,85 Prozent fallen nur dann an, wenn in der Europäischen Union in einem Land nicht mit dem Euro gezahlt wird. Außerhalb der EU werden 2,00 Prozent berechnet. Wichtig im Bezug auf die ICS Visa World Card Abrechnung ist zudem die Tatsache, dass der effektive Jahreszins bei allen drei Karten auf 15,90 Prozent p.a. festgelegt wurde. Eine weitere Gemeinsamkeit: Das Überweisen von Beträgen auf das eigene Referenzkonto ist umsonst. Ein eigenes Girokonto eröffnen ist beim Anbieter nicht möglich, weshalb auch problemlos Girokonten von anderen Banken als Referenzkonto genutzt werden können.

ICS Erfahrungen zeigen durchaus einige wichtige Unterschiede

Auch wenn sich die Angebote und Konditionen der Kreditkarten sehr ähneln, sind laut unserer ICS Visa World Card Erfahrung doch einige sehr spezielle Unterschiede zu erkennen. Besonders interessant wird es zum Beispiel dann, wenn die Kunden im Ausland Bargeld abheben wollen. Mit der Visa World Card und der Foto Card können Beträge bis zu 750 Euro im Ausland gebührenfrei abgehoben werden. In Deutschland werden wiederum Zinsen von vier Prozent (ein Prozent bei Guthabenverfügung) berechnet.

Der ICS Visa World Card Verfügungsrahmen der goldenen Visa-Karte fällt im Kreditkartenangebot deutlich großzügiger aus. Auch hier sind Abhebungen im Ausland kostenfrei möglich, wobei bis zu 1.000 Euro pro Tag abgehoben werden können. Handelt es sich um eine Abhebung in Deutschland, werden vier Prozent (mindestens fünf Euro) Gebühren fällig. Bei einer Abhebung vom eigenen Guthaben bleibt der Zinssatz bei einem Prozent. Für einige Nutzer könnten das durchaus Visa World Card Nachteile sein, wobei die Vorteile in Form der kostenlosen Verfügungen im Ausland natürlich überwiegen.

Leseempfehlung: Was mache ich, wenn die Kreditkarte im Ausland defekt ist?

ICS Visa World Card Erfahrungen

Unschwer zu erkennen: Die Visa World Card ist das Aushängeschild des Anbieters

 

Die Nutzung der Karte kann für Kunden ganz schön teuer werden

Unterm Strich können zumindest indirekt durchaus Kosten entstehen, wenn der Kartensaldos nach Inanspruchnahme des Verfügungsrahmens nicht in voller Höhe zum Monatsende nach Rechnungsstellung ausgeglichen wird. Zwar sind die monatlichen Abrechnungen und Umsätze kostenlos über den Zugang zum Online-Banking zur ICS Cards Visa World Kreditkarte Erfahrungen abrufbar. Der Kreditrahmen kann aber erwartungsgemäß nicht kostenlos beansprucht werden. Der Jahres-Sollzins wird aktuell mit 14,85 % und der Jahreseffektivzinssatz mit 15,90 % angegeben. Auch wenn es Produkte mit höheren Zinskosten am Markt, sollten Karteninhaber mit dem Kreditrahmen im eigenen Interesse sehr bewusst umgehen. Für einen Verzug bei der Ratenzahlung berechnet das Unternehmen einen Zinssatz in Höhe von 5,00 % über den jeweiligen Basiszinssatz. Die Erfahrungen mit der ICS Cards Visa World Kreditkarte sind ein vorbildliches Beispiel dafür, weshalb Verbraucher vor dem Antrag genau hinsehen sollten. Geworben wird zwar mit kostenlosen Abhebungen und Kartenzahlungen im Ausland.

 

Abhebungen belasten das Budget besonders spürbar

Im Preisverzeichnis aber steckt der Teufel im Detail. Während andere Dienstleister eher Gebühren im Ausland berechnen, ist es hier genau anders herum. Wird in der Heimat Bargeld abgehoben, kostet dies 1,00 % des Abhebungsbetrags aus Guthaben, wobei maximal 1,50 Euro fällig werden. Werden Gelder aus dem Verfügungsrahmen abgerufen, kostet dies mindestens 5,00 Euro oder 4,00 % des Buchungsbetrags. Diese Daten gelten übrigens auch für Abhebungen am Bankschalter. Zudem entfallen die sonst üblichen Auslandsentgelte nur in Ländern mit der Gemeinschaftswährung Euro. In anderen Ländern der EU berechnet das Unternehmen für Kartenzahlungen eine Gebühr von 1,85 % des Zahlungsbetrags, weitere 2,00 % werden in Nicht-EU-Ländern fällig.

Planmäßige Tilgung unbedingt einhalten

Eine Ersatzkarte kostet Kunden 10,00 Euro, eine nachträglich bestellte PIN 5,00 Euro. Mahngebühren werden gestaffelt berechnet. Die erste Mahnung schlägt mit 2,50 Euro zu Buche, die zweite 5,00 Euro und die dritte 7,50 Euro. Postalische Kontoauszüge kosten pro Zusendung 1,00 Euro, für Rücklastschriften berechnet der Herausgeber der ICS Cards Visa World Kreditkarte immerhin 9,50 Euro. Die Auslands-Besonderheiten zeigen, warum die Karte ihren Namen als Quasi-Kosmopolit um Portfolio des Dienstleister zu Recht trägt.

Nur die Note 7 erhält der Kreditkartenanbieter ICS Cards für das Zusammenspiel aus kostenloser Kartenzahlung und den nicht zu unterschätzenden Entgelten für Abhebungen sowie die Inanspruchnahme der Kreditlinie

Welche Limits gibt es bei der ICS Visa World Card Kreditkarte?

Vordergründig geht es beim Limit-Thema in den ICS Visa World Card Kreditkarte Erfahrungen um die Frage, welche Summe sich aus möglichem Guthaben auf dem Kreditkartenkonto sowie dem Verfügungsrahmen ergeben. Denn dieser Gesamtbetrag stellt letzten Endes das vollständige Budget für Transaktionen vom Konto aus dar. Begrenzungen gibt es ansonsten in erster Linie bei Bargeldabhebungen am Automaten im In- und Ausland sowie am Schalter einer Bank, wobei Kunden jederzeit auf die vom Standort abhängigen Transaktionsentgelte schauen sollten. Ob Umsätze über die Hauptkarte oder Partnerkarte verbucht werden, ist für die Limit-Kalkulationen nicht von Bedeutung. Das einzige Limit, dass der Anbieter der Karte im Test erkennen lässt, bezieht sich in der Tat auf Bargeldabhebungen per Karte.

Pro Tag dürfen maximal 750 Euro abgehoben werden. Ob es sich dabei um Guthaben oder einen Teil der des Verfügungsrahmens handelt, ist nebensächlich und spielt faktisch keine Rolle. Auf die Höhe der Gebühren jedoch wirkt sich es durchaus aus, ob eigenes Geld oder der Verfügungsrahmen für Abhebungen in Anspruch genommen wird – Guthaben-Abhebungen innerhalb Deutschlands sind wesentlich günstiger als Saldo-Buchungen. Für Zahlungen per Karte wiederum geht es um die Addition von Guthaben und Kreditlinien. So fallen Limits entsprechend sehr individuell aus.

Beratung und Service bei ICS

ICS Visa World Card Erfahrungen & TestDa es sich bei der ICS nicht um eine Bank im herkömmlichen Sinne handelt, sind dementsprechend auch keine Filialen vorhanden. Aus Sicht der Geringhaltung der Kosten ist das sehr löblich, schließlich können durch diese eingesparten Gelder an anderen Stellen bessere Konditionen aufgeboten werden. Der Kundensupport bleibt zudem nicht auf der Strecke, denn zahlreiche Mitarbeiter kümmern sich laut unserem ICS Visa World Card Testbericht zuverlässig um die Belange und Probleme der Kunden. Wie es sich für einen seriösen Anbieter gehört, wird selbstverständlich eine 24-Stunden-Notruf-Hotline bei Verlust oder Diebstahl der Kreditkarte angeboten. Visa World Card Kosten müssen dafür natürlich nicht eingeplant werden.

Zusätzlich wird noch eine weitere telefonische Hotline angeboten, die von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr erreichbar ist. Auch in diesem Fall handelt es sich wiederum eine gebührenfreie Rufnummer. Der Konzernsitz in Deutschland befindet sich in der Stadt Düsseldorf. Die genaue Adresse ist laut unserer ICS Visa World Card Erfahrung ebenfalls auf der Webseite des Unternehmens zu finden, so dass auch der postalische Weg eingeschlagen werden kann. Etwas moderner geht es wiederum mit der E-Mail zu, die Sie rund um die Uhr an den Kundensupport des Anbieters schicken können.

Alle Unterlagen gibt’s zur Karte auf der Plattform

Je nach Zeit und Thema kann es dabei schon mal ein paar Stunden oder im Ernstfall auch einige Tage dauern kann, bis man zufriedenstellende Antworten erhält. Der Kontakt zum Support ist darüber hinaus bequem nach dem Login zum eigenen Online-Zugang für die Kreditkarte möglich. Ein besonderer Kundendienst ist selbstverständlich die Option, selbst die PIN für Kartenzahlungen und Abbuchungen festlegen zu können. Teil des Supports ist zudem das ICS Downloadcenter. Hier finden Verbraucher neben den Geschäftsbedingungen und Preisverzeichnissen zu den unterschiedlichen Kartenmodellen auch Angaben zu den Versicherungsleistungen, die jedoch eher zu anderen Produkten des Unternehmens gehören, etwa zur Classic- oder VISA Gold-Karte.

Versicherungsschutz beim Einkauf mit Kartenzahlung

In diesem Bereich profitieren Kartennutzer zum Beispiel von einer Kaufschutzversicherung, die bei Schäden, Diebstählen und anderen Komplikation in Verbindung mit Einkäufen per Kredite und natürlich vor allem bei Bestellungen im Internet greift. Bei der Visa World Karte gibt es keine weitergehenden Versicherungsleistungen für Kartenzahlungen oder andere Transaktionen. Im Bereich der FAQ beantwortet der Dienstleister ICS mehr als ein Dutzend Fragen, die für Kartennutzer in spe üblicherweise mindestens von Relevanz sind.

Weitere Hilfen im ICS Test

Wie unser ICS Visa World Card Testbericht zeigt, sind diese Methoden aber nicht die einzigen Optionen im Bereich des Kundensupports. Die Homepage des Anbieters ist zwar grundsätzlich sehr klein gehalten, verfügt nach unserer ICS Visa World Card Erfahrung aber dennoch über einen nützlichen FAQ-Bereich. Die häufigsten Fragen der Kunden und Interessenten werden an dieser Stelle bereits beantwortet, so dass zum Beispiel Themen wie die ICS Visa World Card Rückzahlung oder die Verzinsung auch bereits hier hinterfragt werden können. Oftmals ist ein direktes Gespräch mit dem Support dann auch gar nicht mehr notwendig.

ICS Kontakt

Per Post, Mail oder Telefon sind die Mitarbeiter im Support erreichbar

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bei der Visa World Kreditkarte

Wie kommt Geld aufs Kreditkartenkonto und wie kann fernab von Automatenabhebungen Geld von der Karte abheben im Rahmen meines Verfügungsrahmens? Diese beiden Überlegungen sollten unbedingt thematisiert werden, bevor sich Konsumenten vorschnell für eine ICS Cards Visa World Kreditkarte Erfahrung entscheiden, die eventuell aufgrund der Unwissenheit mit unnötig hohen Kosten verbunden sein kann. Einzahlungen müssen – zumindest bei Beanspruchung der persönlichen Kreditlinie – zur zuverlässigen Zuordnung der Geldeingänge – stets unter Angabe eines Verwendungszwecks und der Kreditkartenkontonummer erfolgen. Andernfalls garantiert der Anbieter International Card Services nicht für die korrekte Durchführung. Überweisungen erfolgen generell auf das Konto der Deutschland Niederlassung der BNP Paribas S.A., die für Abwicklung des Geldtransfers involviert ist.

 

Rücksprache mit dem Kundendienst sinnvoll vor Einzahlungen

Hier kommen Kunden also einmal mehr in den Genuss der Leistungen einer renommierten europäischen Bank. Wer nicht per Karte zahlen oder frisches Bargeld am Automaten abheben möchte, sondern Guthaben oder einen Teil des Verfügungsrahmens auf das eigene Girokonto transferieren möchte, kann dies durch einen Anruf bei der ICS-Hotline erledigen. Die Kreditlinie wird klassisch nach erfolgter Bonitätsprüfung und Einsicht in die eingereichte Gehaltsdokumentation festgelegt. Eine Korrektur des Verfügungsrahmens kann auf Antrag hin später erfolgen, wenn die Einkünfte zwischenzeitlich gestiegen sind. Nicht vergessen sollten Kunden vor Überweisungen, dass natürlich auch in diesem Fall bei Buchungen aus dem Saldo Gebühren auf Basis des aktuellen Zinssatzes anfallen. Inwieweit sich Überweisungen lohnen, muss also jeder Karteninhaber für sich abwägen.

Jetzt alle Kreditkarten kostenlos vergleichen   »

Nutzerfreundlichkeit der Webseite

Im ICS Visa World Card Testbericht haben wir es bereits einmal erwähnt: Die Webseite des Anbieters ist auf ein Minimum reduziert worden. Allerdings handelt es sich hierbei keinesfalls um einen Nachteil, denn auf diesem Wege lassen sich die unterschiedlichen Bereiche schnell entdecken. Die Homepage wirkt so keinesfalls überladen, sondern zeigt laut unserem ICS Visa World Card Test immer in jeder Gelegenheit die richtige Richtung an. Und das ist durchaus ein großer Pluspunkt, denn gemäß der Kreditkarten Ratgeber spielt auch die Übersicht eine wichtige Rolle.

Besonders hervorzuheben ist hinsichtlich der Nutzerfreundlichkeit der Bereich „meinICS“. Dieser kann als Art Online-Banking gesehen werden und versorgt die Kunden immer mit allen wichtigen Informationen zu ihren Umsätzen und den Einkäufen. Schon ein kurzer Klick hier genügt und alle erzielten Umsätze werden aufgezeigt. Hinsichtlich der Transparenz und Nutzerfreundlichkeit können wir dem Unternehmen in unserem ICS Visa World Card Test also überhaupt keinen Vorwurf machen. Erfreulich aufgefallen ist dabei auch die gesamte Kontrolle innerhalb des „meinICS“. Selbst wenn das erste Mal ein Check der eigenen Umsätze vorgenommen wird, kann dieser aufgrund der guten Übersicht und Navigation problemlos durchgeführt werden.

Mobiles Banking: ICS verzichtet auf eigenes Angebot für Mobilgeräte

Nicht jeder Kreditkartennutzer ist unbedingt auf mobiles Banking per App auf dem Smartphone oder Tablet PC über Windows-, Android- oder Apple-Geräte angewiesen. Genau diese Zielgruppe kommt bei der ICS Cards Visa World Kreditkarte in der Erfahrung auf ihre Kosten. Denn Programme für den Kontozugriff per Mobile App sind derzeit nicht Teil des Angebots. Über die mobilen Endgeräte fällt der Zugang zum Karten-Account dennoch leicht mit den normalen Daten, also ganz gewohnt über den installierten Browser auf den Endgerät. In puncto Plattform-Design und Nutzungsoberfläche weicht das Angebot dementsprechend nicht ab. Alle Funktonen und Eingabemasken sind identisch – dies gilt auch für die Formularrubrik. Zugleich kann der Kartenantrag mobil erfolgen. Die Durchführung des Postident-Verfahrens für den erfolgreichen Abschluss des Kartenvertrags braucht es ohnehin, auch wenn der Antrag zunächst einmal online gestellt werden kann. Ein reiner Online-Nachweis der Identität (per Personalausweis oder Reisepass) ist bis dato nicht vorgesehen.

Weitere Produkte im Portfolio von ICS

Um die Frage: „Wie sind die ICS Visa World Card Erfahrungen?“ hinreichen beantworten zu können, ist natürlich auch ein Blick auf das zusätzliche Portfolio empfehlenswert. Und genau da wird schnell deutlich, dass sich ICS ausschließlich mit der Vergabe der Kreditkarten beschäftigt. Weitere Produkte, wie sie zum Beispiel bei einer klassischen Direktbank zu finden sind, sind im Portfolio des Unternehmens nicht vorhanden. Stattdessen fokussiert man sich laut unserem ICS Visa World Card Test ausschließlich auf die drei Kreditkarten von Visa.

ICS Kreditkarten

Die drei Kreditkarten von Visa sind die einzigen Produkte im Portfolio von ICS

Business-Kunden können Kartennutzern Extras bieten

Auf der anderen Seite ist das Unternehmen ICS ein bekannter Anbieter im Bereich „CO-Branding“. Hier spricht man Firmen und Selbstständige an, die vor allem Kunden einen Mehrwert bieten möchten. Hier gehört ein „Revenue Modell“ mit attraktiven Leistungen zum Spielraum. Shopbetreibern und Händlern allgemein will man mit den Angeboten eine bessere Kundenbindung und höhere Zugriffszahlen im Shop einbringen. Die Karten beinhalten unter anderem eine sehr gute Kreditkontrolle sowie eine Übernahmefunktion für etwaige Zahlungsrisiken sowie eine sogenannte „Full Service Betreuung“.  In dieser Sparte tritt das Unternehmen International Card Services B.V. im Gegensatz zu manchen Mitbewerbern als alleinstehender Dienstleister auf, nicht als Vertreter von Produkten aus der Bankenbranche.

ICS Cards Co Branding

Unternehmen können ihren Kunden auf Wunsch eigene ICS Cards Kreditkarten zur Verfügung stellen

Wichtige Schlüsselbegriffe sind in diesem Zusammenhang neben der vermeintlich vorbildlichen Kundenbindung auch Bonusprogramme und Ertragsbeteiligungen in Verbindung mit dem Einsatz der Co-Branding-Kartenprodukte. Insgesamt fällt die Produktpalette für private Konsumenten eher überschaubar aus.

Regulierung & Einlagensicherung 

Gehört ein Anbieter wie die International Card Services B.V. zu den zehn größten Vertretern des Kreditkartensektors und kann sich auf mehr als 3,5 Millionen Kunden berufen, spricht dies ganz ohne Frage schon für die Qualitäten der Produkte sowie die Sicherheit, die Kunden in allen Bereichen des Alltags begegnet. Dass der Konzern über einen Ableger in Düsseldorf, also der Landeshauptstadt von NRW unterhält, kann allerdings in der ICS Cards Visa World Kreditkarte Erfahrung keinen Einfluss auf die Regulierung von staatlicher Seite. Denn als Aufsichtsbehörde ist nicht etwa die deutsche BaFin, sondern die niederländische „Autoritat Finanzielle Markten“ mit Sitz in der Metropole Amsterdam zuständig. Weiterhin untersteht das Unternehmen als Kreditkartenherausgeber sowohl der Europäischen Zentralbank als auch der niederländischen Zentralbank „De Nederlandsche Bank“.

Auch diese Instanzen zeichnet sich aus Sicht der Verbraucher durch hohe Auflagen und regelmäßige Kontrollen der regulierten Lizenznehmer aus. Als Einlagensicherung gilt die übliche in Europa vorgeschriebene gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro pro Kunde und Konto, in voller Höhe natürlich. Der Kartenanbieter verweist in diesem Rahmen auf den Einlagensicherungsfonds für Banken in den Niederlanden. Der ICS Cards Visa World Kreditkarte Test bestätigt diese Richtlinien für den Schutz der Kundengelder auf dem Kreditkartenkonto. Als Ansprechpartner fungiert im Ernstfall – also bei einem Konkurs des Kreditkartenherausgebers International Card Services B.V. – die Zentralbank „De Nederlandsche Bank N.V.“.

Awards und Auszeichnungen des Unternehmens

Mit Auszeichnungen und Preisen ist der Anbieter laut unseren ICS Visa World Card Erfahrungen bislang noch nicht belohnt worden. Natürlich ist das in gewisser Hinsicht schade, dennoch aber kein Grund um an den Qualitäten des Unternehmens zu zweifeln. Schon seit 25 Jahren ist ICS in den Niederlanden aktiv, bereits seit neun Jahren fokussiert man auch stark den deutschen Markt. Unterm Strich lässt sich somit wohl auch ohne Preise und Awards festhalten, dass es die Kunden bei diesem Anbieter mit einem sicheren Unternehmen und einer ansprechenden Kreditkarte zu tun haben.

Jetzt ICS Visa World Card beantragen

Besonderheiten der Kreditkartengesellschaft: Preiswertere Reisebuchung bei Urlaubsplus

Das Reiseportal Urlaubsplus GmbH kooperiert, das können eifrige Leser von Testberichten nur allzu gut bestätigen, mit einer ganzen Reihe von Kreditkarten-Anbietern am deutschen und europäischen Markt. Die Erfahrungen mit der ICS Cards Visa World Kreditkarte in diesem Bereich des Tests sind also keine Besonderheit im eigentlichen Sinne. Nichtsdestotrotz wissen viele Inhaber der Karte den Rabatt in Höhe von 5,00 % bei Buchungen für Urlaubsreisen über den ICS-Partner Urlaubsplus durchaus zu schätzen. Der Rabatt wird nicht direkt vom Buchungspreis abgezogen. Stattdessen kommt es zu einer Rückerstattung in der genannten Größenordnung. Erst einmal muss somit der volle Reisepreis entrichtet werden. Der Rabatt gilt für Pauschalreisen, Hotelbuchungen und die Reservierung für einzelne Flüge ebenso wie für zahlreiche Kreuzfahrt-Angebote, Mietwagen-Buchungen sowie Angebote aus den Rubriken der Rundreisen und Ferienwohnungen. Ohnehin gibt es über das Partnerportal immer wieder interessante Sonderangebote, die durch den Preisnachlass noch attraktiver werden können.

ICS Übersicht Reiserabatt

Urlaub per Kreditkarte bezahlt? Über Urlaubsplus erhalten Kunden des Anbieters zumindest einen kleinen Rabatt

Fazit: Auf Reisen immer ein optimaler Begleiter

Der optimale Einsatzbereich der Kreditkarte lässt sich nach unseren Erfahrungen leicht eingrenzen. Bestens geeignet ist die Visa World Card so zum Beispiel auf Reisen, da für die Auslandseinsätze und Abbuchungen in den meisten Fällen keine Gebühren befürchtet werden müssen. Innerhalb Deutschlands ist das Abheben von Geldern wiederum mit Zusatzkosten verbunden, weshalb in der Bundesrepublik überwiegend auf den Zahlungsverkehr gesetzt werden sollte. Eine Auslandsreisekrankenversicherung oder weitere Versicherungspakete sind im Zusammenhang mit der klassischen Visa World Card nicht zu bekommen. Bei der Foto Card und World Card Gold sieht die Sache wiederum ein wenig anders aus. Allerdings: Eine Jahresgebühr muss bei diesen beiden Karten in jedem Fall gezahlt werden. Rund um die ICS Visa World Card Bearbeitungsdauer haben wir aber wieder positive Erfahrungen sammeln können. Der Antrag kann schnell abgewickelt werden und auch die Ausgabe erfolgt in der Regel rasch. Alles in allem sind die Kreditkarten der ICS also aufgrund ihrer Konditionen interessant. Die zusätzlichen individuellen Möglichkeiten garnieren das ganze Angebot dann noch einmal.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 4.1 (7 Stimmen)
Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Paul Scheuschner

Kredite.org Autor

Paul Scheuschner

Paul ist Autor von Kredite.org und seit der Gründung in 2013 dabei. Sein Finanzwissen basiert auf einer Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, die er von August 2006 - Januar 2009 in Berlin bei der Allianz Versicherung durchlaufen hat. Er hat in dieser Zeit sowohl für die Allianz Versicherung im Innen- und Außendienst, als auch bei der Dresdner Bank (heute Commerzbank) gearbeitet.