| Werbehinweis

Advanzia MasterCard Gold Erfahrungen & Test

Die Advanzia Bank dürfte dem einen oder anderen Bankkunden aus der Bundesrepublik Deutschland wohlmöglich bereits ein Begriff sein. Das Unternehmen stammt ursprünglich aus Luxemburg, arbeitet aber mit einer länderübergreifenden Lizenz und darf dementsprechend auch sein Portfolio in Deutschland präsentieren. Das sogar mit großem Erfolg, denn gut zwölf Jahre nach der Gründung machen die Kunden aus der Bundesrepublik und dem Heimatland den Großteil des Kundenkreises aus. Aushängeschild des Portfolios ist die Advanzia MasterCard Gold Kreditkarte, die ganz ohne eine vorherige Kontoeröffnung beim Anbieter beantragt werden kann. Für wen die Kreditkarte nach unseren Advanzia MasterCard Gold Erfahrungen besonders gut geeignet ist und wo die möglichen Stärken und Schwächen verborgen liegen, haben wir im folgenden Erfahrungsbericht ebenfalls noch einmal ganz gründlich unter die Lupe genommen.

Kleiner Exkurs: Bei einem zwischenzeitlichen Engpass oder finanziellen Nöten muss es nicht immer eine Kreditkarte sein. Unser Kleinkredit Vergleich zeigt stattdessen viele interessante Kleinkredite, die bei kurzzeitigen Finanzierungsproblemen ebenfalls sehr hilfreich sein können.

Pro & Contra

+ Keine Jahresgebühr für die Advanzia MasterCard Gold
+ Weltweit kostenlos Bargeld abheben
+ Kostenloses Bezahlen weltweit möglich
+ Rückzahlung in Teilbeträgen möglich
+ Kein Girokonto bei der Advanzia Bank erforderlich

– Ausgleich nur per Banküberweisung möglich
– Teilbetrag wird am 20. Jedes Monats fällig

Alle Konditionen und Gebühren der Advanzia MasterCard Gold im TestAdvanzia MasterCard Gold Erfahrungen & Test

Von sich Reden machen kann die Kreditkarte der Bank in unserem Advanzia MasterCard Gold Test natürlich in erster Linie durch die ausbleibende Jahresgebühr. Besonders angenehm: Diese Kosten fallen nicht nur im ersten Jahr für die Neukunden weg, sondern es wird dauerhaft eine gebührenfrei Kreditkarte angeboten. Gleichzeitig bedeutet das aber in diesem Fall auch, dass derzeit keine Guthabenverzinsung zur Verfügung gestellt wird. Wirklich kritisch ist dieser Zusatz aber natürlich nicht, schließlich handelt es sich bei diesen Zinsen meist ohnehin nur um enorm kleine Beträge.

Deutlich interessanter gestaltet sich der Blick im Advanzia MasterCard Gold Test bei den Auslandseinsätzen der Kreditkarte. Eine Gebühr wird hierbei nicht erhoben, so dass weltweit ohne Zusatzkosten mit der Karte gezahlt werden kann. Zusätzlich können Sie natürlich mit der Advanzia MasterCard Gold Bargeld abheben, wobei auch das weltweit gebührenfrei durchgeführt werden kann.

Sehr günstig bei Abhebungen und bargeldlosen Zahlungen

Der Blick ins Preisverzeichnis demonstriert, dass Kunden für die Karte weder Gebühren bei Abhebungen am Geldautomaten zahlen noch mit einem Entgelt beim bargeldlosen Bezahlen rechnen müssen. Dabei sollten sich Verbraucher als Inhaber der Advanzia Bank MasterCard Gold Kreditkarte am besten an Geldautomaten mit dem Logo der Kreditkartengesellschaft MasterCard halten. Sonst können Fremdgebühren anfallen, die von den Automatenbetreibern in Rechnung gestellt werden. Eine Besonderheit zeigt sich hier, da die Bank auch bei Schalter-Abhebungen weltweit keine Gebühren berechnet. Die bewilligten Karten werden generell kostenlos per Post versendet, ebenso gebührenfrei erlaubt die luxemburgische Direktbank ihren Kartenkunden das Sperren der Karte wie auch das Bestellen einer Ersatzkarte oder einer neuen PIN, also der Geheimnummer. Nachträglich georderte Rechnungen kosten nichts, der Versand der normalen Abrechnungen zu Kartenumsätzen ist ebenfalls eine Inklusivleistung, so zeigt der Advanzia Bank MasterCard Gold Kreditkarte Test.

Überdurchschnittlich hohe Zinssätze für die Kreditline

Wie die Bank Geld verdient, zeigt sich im Zins-Bereich, die für die Inanspruchnahme der Teilzahlungsmöglichkeit kalkuliert werden. Keine Kosten entstehen Kartennutzern, die ihre Umsätze innerhalb der 7-wöchigen Zinsfrei-Phase ausgleichen. Wird die Kreditlinie beansprucht und in monatlichen Raten getilgt, fallen die berechnen Zinssätze recht durchaus beträchtlich. Bei Bargeldabhebungen beträgt der Effektivzins pro Jahr 22,90 % (Monats-Nominalzins in Höhe von 1,73 % p.a.), Kartenzahlungen aus dem Verfügungsrahmen schlagen immerhin noch mit 1,53 % nominal pro Monat bzw. 19,94 % effektiv pro Jahr zu Buche. Als Untergrenze für die Ratenzahlung nennt die Bank einen Wert von 3,00 % des Gesamtrechnungsbetrags sowie ein Minimum von 30,00 Euro. Abrechnungen erfolgen zum 20. des jeweiligen Monats. Sollten Kunden außer der Reihe ihre Kreditlinie in einem Monat um mindestens 50,00 Euro (oder 3,00 % des maximal verfügbaren Budgets) überbeanspruchen, wird ein zusätzliches Entgelt von jeweils 4,00 Euro fällig. Mit Blick auf die recht hohen Jahreszinsen für den Kartensaldo müssen Kunden wissen, dass die Tilgungen eigenständig erfolgen müssen – Zahlungen per automatischer Lastschrift sieht die Bank nicht vor.

Diese Vorgehensweise der Bank stand in der Vergangenheit wieder in der Kritik, ein Dauerauftrag aber kann unnötig hohe Gebühren verhindern, wie der Test zeigt.  Rechnungen verschickt die Bank üblicherweise spätestens zum 5. eines Monats, die Teilraten müssen spätestens zum 20. auf dem Konto der Bank eingehen. Im Falle von Mahnungen können überdurchschnittlich hohe Bearbeitungsentgelte und weitere Gebühren fällig werden.

Rückzahlung laut Advanzia Test in zwei Modellen möglich

Die möglichen Sollzinsen für Einkäufe mit der Kreditkarte können laut unserem Advanzia MasterCard Gold Testbericht auf Null heruntergefahren werden, wenn der Rechnungs- bzw. Kreditbetrag auf einen Schlag zurückgezahlt wird. Hierbei ist zu hervorzuheben, dass bis zu sieben Wochen gebührenfrei als Zahlungsziel festgesetzt werden können. Entscheiden Sie sich für eine Teilrückzahlung, ist jeweils zum 20. Des Monats eine Rückzahlung von 3,00 Prozent fällig (mindestens 30 Euro). Die monatlichen Zinsen bei der Teilrückzahlung liegen aktuell bei 1,53 Prozent. Bargeldverfügungen werden mit einem Zinssatz von 1,73 Prozent verzinst.

Wichtig: Ein Girokonto muss für die Beantragung der Kreditkarte zwar nicht eröffnet werden, dafür kann die Rückzahlung der Kreditsumme aber auch nur via Banküberweisung getilgt werden. Lastschriftverfahren oder andere Zahlungsmethoden sind nicht möglich. Die Frage: „Wann wird Advanzia Kreditlimit erhöht?“ lässt sich allgemein nicht sagen denn der MasterCard Gold Kreditrahmen ist immer von den individuellen Umständen der Kunden abhängig. Sollten Sie das Advanzia Kreditkarte Limit erhöhen wollen, sollten Sie sich daher direkt an das Bankhaus wenden. Tipp: Nutzen Sie vorher unsere Kreditkarten Ratgeber und vermeiden Sie so, dass Ihre Advanzia Kreditkarte abgelehnt oder der höhere Kreditrahmen nicht bewilligt wird.

Advanzia MasterCard Gold Erfahrungen

Die MasterCard Gold ist eindeutig das Aushängeschild der luxemburgischen Bank

Einzahlungen und Auszahlungen bei der Goldkarte

Mit der Thematik des Zahlungsverkehrs sollten sich Kreditkartennutzer grundsätzlich schon vor dem Antrag zu einer neuen Karte auseinandersetzen – dies gilt für einen Advanzia Bank MasterCard Gold Kreditkarte Test ebenso wie für jede andere Karte. Gerade wenn Karteninhaber regelmäßig ihren persönlichen Verfügungsrahmen beanspruchen, sollte eine frühzeitige Rückzahlung des Saldos zum üblichen Prozedere werden, andernfalls wird es recht teuer. Denn die Direktbank aus Luxemburg erzielt ihren Umsatz gerade über die Gebühren für Bargeldabhebungen und Zahlungen aus der Kreditlinie heraus. Auszahlungen sind jederzeit am Geldautomaten möglich. Welcher Automat genutzt wird, entscheidet dabei über die berechneten Entgelte und gleichermaßen darüber, welche Summen maximal abgehoben werden können. Automaten ohne MasterCard-Emblem sehen oft ein niedrigeres Limit vor als Automaten mit dem Logo der Kreditkartengesellschaft.

Nur eine Zahlungsmethode – das Referenzkonto

Ein Konto bei der Bank selbst braucht es nicht für die Abwicklung der Transaktionen, Einzahlungen aber können normalerweise nur über das im Antrag zur goldenen Kreditkarte der Advanzia Bank genannte Referenzkonto erfolgen. Sollen Drittkonten genutzt werden, empfiehlt sich die vorherige Kontaktaufnahme zum Kundendienst der Direktbank, um so die nötigen Daten für Zahlungen innerhalb des SEPA-Verfahrens abzurufen und eine sichere Durchführung der Buchungen sicherzustellen. Einzahlungen von Guthaben aufs Konto machen das Produkt zu einer Art Prepaid-Kreditkarte und führen dazu, dass die Kreditkarte lediglich die üblichen Transaktionsentgelte, nicht aber Zinskosten verursacht bei der Nutzung. Auszahlungen sind nicht nur am Geldautomaten, sondern ebenso gut über den persönlichen Online-Banking-Bereich der Bank möglich. Auch hier gelten die aktuellen Limits, die weiter unten in den Erfahrungen noch präsentiert und analysiert werden. Beachten müssen Konsumenten, dass Geld vom Kartenkonto nur auf die Konten überwiesen werden können, von denen auch schon andersherum Einzahlungen aufs Kartenkonto erfolgt sind.

Beratung und Service: Immer in guten Händen?

Advanzia MasterCard Gold Erfahrungen & Test

Der Großteil des Bankings wird nach unserer Advanzia MasterCard Gold Erfahrung von jedem Kunden selbst übernommen. Hierfür steht ein zuverlässiger Online-Banking-Bereich zur Verfügung, wobei der Advanzia MasterCard Gold Login ganz einfach über die jeweiligen Kreditkartendaten erfolgt. Wollen Sie sich also einmal über Umsätze oder ähnliche Aspekte informieren, reicht ein kurzer Check im Internet aus. Bleiben dann trotzdem noch Fragen offen, kann der Kundensupport kontaktiert werden. Dieser steht rund um die Uhr zur Verfügung und trägt damit natürlich auch seinen Teil zu einer ansprechenden Advanzia gebührenfrei MasterCard Gold Bewertung bei.

Kontaktieren können Sie die Mitarbeiter in der Kundenbetreuung per Telefon oder auf dem postalischen Weg. Zusätzliche Kosten fallen für ein Telefonat aus dem deutschen Festnetz nicht an. Wichtig ist nach unserer Advanzia MasterCard Gold Erfahrung allerdings zu beachten, dass diese Hotline lediglich für Kreditkarteninhaber zur Verfügung steht. Wer sich zum Beispiel über das Tagesgeldkonto der Bank informieren möchte, muss die Hotline zwischen 9 und 17 Uhr kontaktieren.

Advanzia Kundenberatung

Per Telefon und Post sind die Betreuer im Kundendienst der Bank erreichbar

Nutzerfreundlichkeit der Webseite auf dem Prüfstand

Bei der Bewertung der Nutzerfreundlichkeit muss nach unserer Advanzia MasterCard Gold Erfahrung zwischen zwei unterschiedlichen Portalen differenziert werden. Zum einen findet sich die reguläre Webseite der Bank im Netz, auf der sich die Kunden und Interessenten über alle Bereiche und Angebote des Portfolios informieren können. Zusätzlich steht für das Online-banking aber noch einmal eine gesonderte Homepage bereit, auf der spielend leicht der Login durchgeführt werden kann. Aufgebaut ist die gesamte Webseite dabei als sehr unkomplizierte Homepage, so dass die Plattform nach unseren Advanzia MasterCard Gold Erfahrungen auf einfachem Wege durchleuchtet werden kann. Die unterschiedlichen Menüs sind laut unserem Advanzia MasterCard Gold Testbericht immer eindeutig beschriftet und weisen so jederzeit zuverlässig den Weg.

Advanzia Login

Die Webseite für das Online-Banking erklärt sich im Prinzip ganz von selbst

Sicherheits-Informationen vom Anbieter für die Kunden

Sicherheit schreibt die Bank groß. Von der Online-Registrierung bis zur Kontoverwaltung setzt das Unternehmen beim Zugang „meine.karte“, über die das Kartenkonto aufgerufen werden kann, auf ein mehrstufiges Verfahren. Zu diesem Service gehören unter anderem die bei vielen Banken genutzten EV SSL Zertifikate, die für eine Informationsverschlüsselung sorgen. Kunden selbst, so rät die Bank, sollten keine allzu leichten Standard-Passwörter festlegen und ihre Daten Dritten gegenüber schützen. Die Navigation auf der Plattform insgesamt gelingt nicht zuletzt auch deshalb vergleichsweise einfach, da die Bank nur wenige Produkte anbietet. Die Übersicht können Bankkunden so also eigentlich niemals verlieren. Sollten dennoch Probleme auftauchen, finden sich die Support-Kontaktdaten über das Portal im Handumdrehen. Kostenlosen Schutz bei per goldener Kreditkarte bezahlter Einkäufe bringt der „MasterCard® SecureCode™“. Als zusätzlicher Sicherheitsstandard wird Online-Shopping besonders sicher, weil teilnehmende Shops im WWW eine Zulassung fürs ergänzende Authentifizierungsverfahren benötigen und Seriosität nachweisen müssen. Der Service ist kostenlos und verlangt keine zusätzliche Registrierung.

Mobile Banking bei der Goldkarte: derzeit keine Advanzia Bank-Option

Wichtig bei leistungsstarken Produkten aus der Rubrik der goldenen Kreditkarten ist Konsumenten als Antragsteller in spe natürlich vor allem eines: flexibles Zahlen per Karte und Abheben von Bargeld am Geldautomaten weltweit. Doch zunehmend ist mobiles Banking ebenfalls ein Punkt, auf den wohl auch viele Leser in den professionellen Bewertungen zur Advanzia Bank MasterCard Gold Kreditkarte achten. An diesem Punkt aber kann die Bank ihren Kunden bisher keine positive Rückmeldung zu einem möglichen Angebot für Mobile Apps zukommen lassen. Weder User von Smartphones und Tablet PCs von Apple noch Nutzer von Windows- oder Android-Geräten kommen derzeit auf ihre Kosten. Was bedeutet dies nun genau für Verbraucher?

Wer die MasterCard Gold Kreditkarte der Luxemburger Advanzia Bank verwenden und unterwegs auf ihr Kartenkonto zugreifen möchte, muss hierzu auf den installierten Browser vertrauen und dort nach Aufrufen der Banken-Webseite wie gewohnt die eigenen Zugangsdaten eingeben. Dann aber stehen alle Funktionen zur Verfügung, die beim normalen Online-Banking standardmäßig zum Spektrum der Leistungen zur Kreditkarte (wie auch dem Tagesgeldkonto, das private Kunden zum Sparen nutzen können) gehören. Von einem Termin für die Einführung von Mobile Apps ist bisher aus dem Umfeld der Bank nichts zu vernehmen.

Jetzt alle Kreditkarten kostenlos vergleichen   »

Weitere Produkte der Advanzia Bank

Wie bereits erwähnt, nimmt die Advanzia Kreditkarte den wesentlichen Teil des Portfolios ein und kann als absolutes Zugpferd bezeichnet werden. Gleichzeitig hat die luxemburgische Direktbank aber auch noch weitere Möglichkeiten im Köcher, die sich auf Privat- und Geschäftskunden beziehen. Für Privatkunden wird zwar derzeit kein Festgeld angeboten, dafür aber ein flexibles Tagesgeld mit bis zu 0,50 Prozent p.a. ab dem ersten Euro. Sollten Sie neben einer Kreditkarte also auch eine Anlage tätigen wollen, ist das bei der Advanzia problemlos möglich. Tagesgeld hat dabei grundsätzlich den Vorteil im Gepäck, dass jederzeit frei über das Guthaben verfügt werden kann. Legen Sie Ihr Geld hingegen als Festgeld an, ist dieser Betrag für einen langen Zeitraum gebunden und damit nicht zugänglich.

Tagesgeld und immer wieder Kreditkarten

Der jährliche Tagesgeldzinssatz liegt aktuell bei 1,25 %, es handelt sich um einen variablen Zinssatz. Die Höchstsumme wird mit 1,0 Millionen Euro angegeben. Geschäftskunden umwirbt die Bank auf der einen Seite mit „B2B Lösungen“, sodass zum Beispiel Kundenkreditkarten oder Kreditkarten für Mitarbeiter und Unternehmenspartner gestaltet werden können. Die „Professional Card Services“ sind das zweite Standbein im Business-Segment der Bank. Hier erhalten Kunden neben den Kreditkartenprodukten auch die Lizenzen des Partners MasterCard über die Direktbank. Auch die Verwaltung erfolgt über die Advanzia Bank. Privat- und Business-Kunden können sich laut Test auf sicheres Online-Banking verlassen.

Advanzia Erfahrungen zeigen auch Geschäftskundenbetreuung

Abgerundet wird das Portfolio des Bankhauses durch die individuellen Kreditkartenlösungen für Unternehmen, Vereine oder Finanzinstitute. Darüber hinaus werden in diesem Zusammenhang auch gleich abgestimmte Dienstleistungen mit in die Planungen für die Business-Kreditkarten aufgenommen. Für Geschäftskunden ist die Auswahl an Kreditkarten laut unserem Advanzia MasterCard Gold Test sogar noch größer. Neben der goldfarbenen Karte gibt es so auch eine Standard-, Platin-, World- oder Business-Karte für die Unternehmen.

Awards & Auszeichnungen: Das konnte die Advanzia Bank gewinnen

Besonders positiv lassen sich im Advanzia MasterCard Gold Testbericht die Auszeichnungen der Bank hervorheben. Belohnt wurde das Unternehmen nämlich eben genau für diese Kreditkarte, die sich im vergangenen Jahr gleich über zwei Auszeichnungen freuen durfte. Im Kreditkartenvergleich von n-tv wurden der erste Platz und damit der Titel als „Beste Kreditkarte“ eingefahren. Einen ähnlichen Erfolg konnte die Kreditkarte nach unserer Advanzia MasterCard Gold Erfahrung auch im Test vom „Handelsblatt“ einfahren. Getestet wurden in diesem Fall Kreditkarten, die besonders gut für Vielreisende geeignet sind.

Jetzt Advanzia MasterCard Gold beantragen

Regulierung & Einlagensicherung zur Advanzia Bank Gold Card

Luxemburg ist nicht nur Teil der Europäischen Union, sondern gehört darüber hinaus bekanntlich zur Euro-Währungsgemeinschaft. Aus diesem Grund sind Verbraucher in den Test-Bereichen Regulierung und Einlagensicherung sozusagen auf der sicheren Seite. Die Advanzia Bank hat die Zulassung durch die CSSF – die luxemburgische Aufsichtskommission des Finanzsektors – erhalten und wird dadurch vom Finanzministerium des deutschen Nachbarlandes Luxemburg als Kreditinstitut zugelassen. Allerdings sind die Kundschaft beim Unternehmen und die Beantragung der goldenen Kreditkarte nach Aussagen der Banken-AGB nur für Kunden aus der Unternehmens-Heimat und Deutschland möglich. Wie in vielen Ländern Europas greift im Falle einer Banken-Insolvenz ein vom Gesetzgeber vorgeschriebener Einlagenschutz.

Luxemburger Einlagensicherung identisch mit deutscher Regelung

Diese gesetzliche luxemburgische Einlagensicherung, für deren Vorschriften die „Association pour la Garantie des Dépôts“ verantwortlich zeichnet, sichert Einlagen in Höhe von maximal 100.000 Euro pro Kontonutzer ab. Dies ist eher eine zentrale Information für Sparer oder Kontoinhaber und weniger für Kreditkartennutzer relevant, die keine Guthabenzinsen erhalten und ihrerseits vielfach die individuelle Kreditlinie zu schätzen wissen. Kommt es zum Entschädigungsfall aufgrund eines von der Bank verschuldeten Ausfalls, erfolgen Ausgleichszahlungen nach professionellen Erfahrungen zumeist nach spätestens 30 Tagen. Gelder oberhalb dieser Obergrenze unterliegen keinem zusätzlichen Schutz, wie es etwa innerhalb der deutschen Bankenlandschaft vielfach durch freiwillige Extra-Absicherungen gegeben ist. Bei ausschließlicher Nutzung der Karte als eine Art Abrufdarlehen spielt dies aber höchstens eine untergeordnete Rolle.

Fazit: Bei vielen Gelegenheiten optimal passend

Wie der Advanzia MasterCard Gold Test gezeigt hat, hat die Kreditkarte der luxemburgischen Bank durchaus etwas zu bieten. Auf eine Jahresgebühr wird vollständig verzichtet, ein Girokonto muss ebenfalls nicht eröffnet werden. Allerdings ist dennoch ein Guthabenkonto erforderlich, da über genau dieses dann die Begleichung der Kreditbeträge durchgeführt wird. Möchte die Kunden mit ihrer Advanzia Kreditkarte Guthaben überweisen, ist das problemlos möglich. Jedoch sollten Sie beachten, dass dann gewisse Sonderkonditionen zum Tragen kommen. Wer sein Advanzia Kreditlimit erhöhen möchte, kann das in einem Gespräch mit der Kundenbetreuung aushandeln. Alles in allem sind die Advanzia MasterCard Erfahrungen also sehr positiv, zumal eine goldene Kreditkarte noch immer ihren ganz eigenen Reiz ausübt. Heißer Tipp: Sollten Sie gerade vor den Urlaubsplanungen stehen, kann sich diese Zahlung mit der Advanzia MasterCard Gold so richtig lohnen. Sind nämlich mindestens 50 Prozent der Transportkosten durch die Kreditkarte gedeckelt, können Sie zusätzlich eine Reiseversicherung in Anspruch nehmen.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 2.0 (4 Stimmen)
1Kommentar
  • Advanzia MasterCard Gold Erfahrungen & Test
    Anonymous
    veröffentlicht am 16:00h, 04 Mai Antworten

    Die Bank ist ein Fall für die Finanzaufsicht. Sie hat ihre Geschäftsprozesse nicht im Griff. Fehlbuchungen werden erst erst Wochen später korrigiert, Kundendaten sind nicht abrufbar. Das Sollzins Modell ist wenn nicht illegal zumindest sehr fragwürdig, weil nicht auf den tatsächlichen Kontostand bezogen, sondern auf einen Rechnungssaldo zu einem Stichtag.

Einen Kommentar hinterlassen

Paul Scheuschner

Kredite.org Autor

Paul Scheuschner

Paul ist Autor von Kredite.org und seit der Gründung in 2013 dabei. Sein Finanzwissen basiert auf einer Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, die er von August 2006 - Januar 2009 in Berlin bei der Allianz Versicherung durchlaufen hat. Er hat in dieser Zeit sowohl für die Allianz Versicherung im Innen- und Außendienst, als auch bei der Dresdner Bank (heute Commerzbank) gearbeitet.