VTB Direktbank Duo Erfahrungen & Test

Bei der VTB Direktbank handelt es sich um eine russische Universalbank. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz eigentlich in der Stadt Sankt Petersburg, leitet von Moskau aus allerdings die Geschicke und Geschäfte. Einen weiteren Sitz kann die Bank in Österreich vorweisen, wo die VTB Direkt durch den Einlagensicherungsfonds des Landes geschützt. Gute Nachrichten also für Sparer, die sich mit dem VTB Direktbank Duo eine schöne Rendite für ihre Anlage sichern wollen. Besonders interessant ist hier das angebotene Sparmodell, denn es werden Festgeldanlage und Tagesgeld clever miteinander kombiniert. Was das im Detail genau bedeutet und welche VTB Direktbank Duo Erfahrungen wir außerdem sammeln konnten, zeigt der folgende Testbericht einmal detailliert auf.

ab 0,00%
eff. Jahreszins
  • kostenlose, schufaneutrale Anfrage
  • schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung binnen 24 Stunden möglich
  • niedrige monatliche Rate ab 0,00% eff. Jahreszins!

Pro / Contra

+ Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro
+ 20% der Anlagesumme jederzeit verfügbar
+ TÜV-zertifiziertes Onlinebanking bei der VTB Direktbank
+ Fester Zinssatz von bis zu 0,90 Prozent p.a.

– Anlage schon ab 500 Euro möglich
– Nur 24 und 36 Monate Laufzeit wählbar

Konditionen und Gebühren: Was bietet das VTB Direktbank Duo?

Zunächst einmal ist in unserem VTB Direktbank Duo Testbericht ein Blick auf das Anlagemodell im Allgemeinen zu werfen. Hierbei handelt es sich nämlich nicht um eine waschechte Festgeldanlage, da ein Teil des Geldes jederzeit frei verfügbar ist. Unterm Strich werden also Tagesgeld und Festgeld miteinander kombiniert, wodurch sich die Anleger einige Vorteile sichern können. 80 Prozent der Anlagesumme werden als Festgeld angelegt und bleiben somit über den gesamten Zeitraum unantastbar. Die restlichen 20 Prozent wiederum sind der Tagesgeldanteil, der jederzeit genutzt werden kann. Somit eignet sich das Angebot nach unserer VTB Direktbank Duo Erfahrung optimal für diejenigen, die zwar eine lange Anlage vornehmen wollen, gleichzeitig aber nicht wissen, ob sie das Geld für den gesamten Zeitraum entbehren können. Angeboten werden von der Bank dabei zwei unterschiedliche Laufzeiten, so dass zwischen 24 und 36 Monaten gewählt werden kann.

Zum Angebot der VTB Direktbank   »

VTB Direktbank Test der Zinsen

Wie hoch die Verzinsung der Anlagesumme ausfällt, ist laut unserem VTB Direktbank Duo Test immer davon abhängig, welche Laufzeit für die Anlage gewählt wird. Legen die Sparer ihr Geld für einen Zeitraum von 24 Monaten an, wird das Guthaben mit einem festen Zinssatz von 0,70 Prozent p.a. verzinst. Bei einer Anlagedauer von 36 Monaten wiederum verzinst die Bank nach unseren VTB Direkt Duo Erfahrungen mit dem maximalen Zinssatz von 0,90 Prozent. Unterschiede zwischen dem Festgeld- und dem Tagesgeldanteil gibt es dabei nicht, so dass immer die Gesamtsumme von dem Zinssatz profitiert. Beachten sollten die Anleger aber auf jeden Fall, dass ein Zugriff auf die Tagesgeldsumme erst nach Ablauf einer Sperrfrist von acht Wochen möglich ist. Die Anlage selber lässt sich jederzeit durchführen, solange die Kunden mindestens 500 Euro anlegen wollen. Die größtmögliche Anlage für das VTB Duo liegt bei 100.000 Euro.

Übrigens: Wie unser VTB Direktbank Duo Testbericht gezeigt hat, findet sich mit dem VTB Flex noch ein ähnliches Anlagemodell im Portfolio. Wie genau das funktioniert, werden wir im weiteren Verlauf des Testberichts aber noch einmal unter die Lupe nehmen.

VTB Direktbank Duo Erfahrungen

Beim VTB Direktbank Duo werden Tagesgeld und Festgeld miteinander kombiniert

VTB Direktbank Erfahrungen: Diese Anforderungen müssen erfüllt werden

Grundsätzlich ist der Zugang zur eigenen Anlage nach unserer VTB Direktbank Duo Erfahrung problemlos und einfach. Direkt zusammen mit dem Duo wird ein Tagesgeldkonto eröffnet, welches für die Überweisungen der Zinsgutschriften genutzt wird. Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch,  dass die Voraussetzungen für die Beantragung eines Tagesgeldkontos gelten. Und welche das genau sind, haben wir hier einmal aufgelistet:

  • Volljährig und Meldeadresse in Deutschland
  • Girokonto bei einer deutschen Bank vorhanden
  • Mobiltelefon mit SIM-Karte für das deutsche Mobilfunknetz erforderlich
  • Gültige E-Mail-Adresse
  • Kontoeröffnung muss im eigenen Namen durchgeführt werden

Service und Support: So berät die VTB Bank ihre Kunden

Wie unser VTB Direktbank Duo Testbericht zeigt, sind die Mitarbeiter in der Kundenbetreuung an sieben Tagen in der Woche für die Anleger erreichbar. Zur Verfügung gestellt wird hierfür in erster Linie eine Telefonnummer, welche gebührenfrei genutzt werden kann. Erreichbar sind die Mitarbeiter unter dieser Hotline von Montag bis Freitag zwischen 8 und 20 Uhr, sowie an Sams- und Sonntagen zwischen 9 und 14 Uhr. Ein Telefonat ist dabei aber natürlich keine Pflicht, denn laut unserer VTB Direktbank Duo Erfahrung kann auch ganz klassisch auf einen Brief zurückgegriffen werden. Wem das aber möglicherweise zu viel Zeit in Anspruch nimmt, empfehlen wir die E-Mail zu nutzen. Diese lässt sich rund um die Uhr verschicken und bringt bereits nach wenigen Stunden eine Antwort auf die Frage. Obwohl die Wurzeln der Bank in Russland liegen, wird der Kundensupport immer auf Deutsch durchgeführt.

Es ist nach unseren VTB Direktbank Duo Erfahrungen zudem ebenfalls möglich, sich im FAQ-Bereich und Hilfe-Center auf der Webseite der Bank über das Angebot zu informieren. Zur Verfügung gestellt werden dabei zahlreiche interessante und wissenswerte Informationen, welche in bestimmten Situationen auf jeden Fall weiterhelfen können.

VTB Direktbank Support

Die Mitarbeiter in der Kundenbetreuung sind sieben Tage in der Woche erreichbar

Zum Angebot der VTB Direktbank   »

Nutzerfreundlichkeit der Webseite im Härtetest

Über die Webseite der Bank lässt sich mit Fug und Recht behaupten, dass es sich um eine sehr aufgeräumte und übersichtliche Anlaufstelle handelt. Die wesentlichen Informationen werden im Zentrum der Webseite angezeigt, so dass die äußeren Bereiche als eine Art „Kontrollcenter“ dienen. Der ATB Bank Login zum Beispiel findet sich, deutlich gekennzeichnet, auf der rechten Seite der Webseite. Direkt darüber liegt zudem die Schaltfläche, um ein eigenes Konto zu eröffnen. Die Menüs am linken Bildrand wiederum können die Anleger und Kunden dafür nutzen, um sich über die Bank, die Produkte, die Services oder zusätzliche Nachrichten zu informieren. Hierzu gehören beispielsweise die VTB Bank Einlagensicherung oder auch das VTB Bank Rating. Alles in allem ist der gesamte Aufbau also sehr gut strukturiert und dürfte normalerweise keinen Nutzer in die Verzweiflung treiben.

Portfolio im Check: Weitere Produkte bei der VTB Direktbank

Speziell für die Anleger, die rund um ihre Anlage ein wenig mehr Flexibilität wünschen, gibt es neben dem VTB Direktbank Duo noch ein weiteres interessantes Anlagemodell im Portfolio. Nach unseren VTB Flex Erfahrungen wird in diesem Fall nämlich ein Sparplan angeboten, bei dem die Anleger einfach selber bestimmen, welchen Betrag sie monatlich zur Seite legen wollen. Sollte es einen Monat zum Beispiel einmal etwas enger zu gehen, kann der Betrag einfach herabgesetzt werden. Das war aber noch lange nicht alles, denn ein klassisches Tagesgeld und ein Festgeld sind ebenfalls im Portfolio der russischen Bank zu finden. Darüber hinaus werden laut unserem VTB Direktbank Duo Test aber auch ein Auszahlplan, ein Online-Sparbuch, das Young Tagesgeld und Festgeld für junge Leute und ein VL-Sparplan angeboten. Unterm Strich ist hier für Sparer also eine richtig gute Auswahl geboten, so dass immer passende Anlagemodell gefunden werden können.

VTB Direktbank Flex

Das Portfolio der Bank hat für Sparer eine ganze Menge zu bieten

Diese Auszeichnungen konnte sich die VTB Direktbank sichern

Ein äußerst interessanter Bereich in unserem VTB Direktbank Duo Test ist der Blick auf die Auszeichnungen und Awards. Diese zeugen nicht nur von Klasse, sondern beantworten gleichzeitig auch die Frage: Ist die VTB Bank seriös? 2016 zum Beispiel wurde der Anbieter vom Handelsblatt ausgezeichnet und durfte sich über den Award als „Top Sparbuch“ freuen. Darüber hinaus wurde das Unternehmen aber auch vom Öko-Test bereits mit einer guten Note versehen, die es für den Auszahlungsplan im Jahr 2015 gab.

Weitere Tests und Preise wurden zum Beispiel bei biallo, tagesgeldvergleich.net oder dem n-tv Banking-Check eingefahren. Auch wenn es sich nicht um eine deutsche Bank handelt, müssen die Sparer bei ihrer Anlage also absolut nichts befürchten. Hinweis: Abgesichert sind die eigenen Gelder zudem immer auch durch den gesetzlichen Einlagensicherungsfonds von Österreich. Wie auch in Deutschland, sichert dieser die Sparanlagen der Kunden bis zu einer Summe von 100.000 Euro ab. Sollte die Bank also in einer finanziellen Notsituation stecken, müssen sich die Anleger um ihr Erspartes keine Gedanken machen.

Zum Angebot der VTB Direktbank   »

Fazit: Für Unentschlossene die optimale Lösung

Im Vergleich zu vielen anderen Sparmodellen punktet das VTB Direktbank Duo natürlich durch die große Flexibilität. Die Sparer können wie bei einem Festgeldkonto für die gesamte Laufzeit einen fixen Zinssatz nutzen. Gleichzeitig haben unsere VTB Direktbank Duo Erfahrungen aber auch gezeigt, dass 20 Prozent der Anlage immer frei zugänglich sind. Optimal geeignet ist das Angebot damit also für alle, die nicht so genau wissen, ob sie auf ihre volle Anlage auch in den nächsten zwei bis drei Jahren noch verzichten können. Mit der erforderlichen Mindestanlage von nur 500 Euro werden dabei zudem geringe Hürden aufgestellt, so dass unterm Strich ein sehr positives Fazit gezogen werden kann.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)


Content Department

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.