| Werbehinweis

Kreditkarte von auxmoney: Vorteile & Nachteile des Angebots

auxmoney-logoDie Nummer 2 unter den deutschen Kreditmarktplätzen, auxmoney, bietet schon länger eine Kreditkarte an. Eine Kreditkarte vom Kreditmarktplatz? Das ist tatsächlich ein sehr überraschendes Angebot, denn das Motto von auxmoney lautet eigentlich: „Bevor ich zur Bank gehe!“. Kreditkarten werden dagegen, schon aus rechtlichen Gründen, ausschließlich von Banken ausgegeben. Wir sind diesem Widerspruch auf den Grund gegangen und haben die Vor- und Nachteile der Kreditkarte von auxmoney für Sie ermittelt!

Darum geht es: Kreditkarten haben grundsätzlich zwei Seiten. Na klar – Vorderseite und Rückseite. Nein, wir meinen die zwei Seiten der Nutzung von Kreditkarten: Als nützliche Einkaufshelfer vereinfachen Kreditkarten das Einkaufen und Bezahlen. Andererseits birgt gerade dieses unkomplizierte Einkaufen mit vorerst „nur“ virtueller Bezahlung einige Risiken in Sachen Zinsen und Schulden.

Die Schlüsselfrage: Wie ist die Kreditkarte von auxmoney einzuordnen – ist dies ein empfehlenswertes Kreditkartenangebot oder drohen Kostenfallen?

So kommen SIe zu einer guten Entscheidung: Dieser Ratgeber zeigt die Vorteile und Nachteile der auxmoney Kreditkarte auf. Durch die stark beworbene Gebührenfreiheit und die versteckten Kosten ist dieses Kreditkartenangebot nämlich wirklich nicht einfach einzuordnen.

Jetzt zum Kreditvermittler auxmoney: www.auxmoney.de

auxmoney-Kreditkarte: Selbst bestellt oder überraschenderweise per Brief erhalten?

Gar nicht selten finden überraschte Kunden, zum Beispiel Neukunden des Kreditmarktplatzes auxmoney, diese Kreditkarte in Ihrem Briefkasten. Zahlreiche Einträge in Finanzforen zeigen deutlich, dass sich viele Kunden gar nicht daran erinnern können, das Kreditkartenangebot überhaupt angefordert zu haben. Dies ist sicher nicht die seriöseste Werbemethode, rechtlich zulässig ist es allerdings, denn ohne Einverständnis verschicken auxmoney und die Advanzia Bank diese Kreditkarte tatsächlich nicht. Es gibt entsprechende Gerichtsurteile und Pressemeldungen der Advanzia Bank S.A., die hier ein klares Bild ergeben. Advanzia Bank? Es geht doch eigentlich um eine Kreditkarte von auxmoney!

Eine auxmoney-Kreditkarte gibt es nicht: Es ist ein Kreditkartenangebot der Advanzia Bank

Die auxmoney GmbH selbst kann als Kreditmarktplatz nämlich gar keine eigenen Kreditkartenprodukte ausgeben. In Kooperation versenden diese beide Finanzunternehmen die Kreditkarte – eine Mastercard Gold allerdings regelmäßig an Kreditinteressenten, die einen Kreditnehmer-Account auf auxmoney.com angelegt haben. Der entsprechende Haken für die unverbindliche Bestellung der Kreditkarte ist hier laut unserer Webrecherche immer schon gesetzt. Wer die auxmoney-Kreditkarte NICHT erhalten möchte, muss dies also extra angeben. Unverbindlich ist die Kreditkartenbestellung, weil Sie erst noch ausdrücklich vom Kunden aktiviert werden muss.
empfehlungsbox_auxmoney

Mastercard Gold der Advanzia Bank S.A.: Wer ist die Zielgruppe des auxmoney-Angebots?

Leider stecken Kunden, die klaglos Kreditzinsen im Bereich zwischen 10 und 16 Prozent für ihr auxmoney-Kreditprojekt akzeptieren, in der Regel in latenten finanziellen Schwierigkeiten. Die insgesamt eher schwachen SCHUFA-Bewertungen vieler auxmoney-Kunden deutet ebenfalls in diese Richtung. Solvente Kreditgeber, die regelmäßig auf auxmoney.com aktiv sind, wären also die deutlich besser geeignete Zielgruppe für die Kreditkarte von auxmoney und Advanzia. Der nächste Widerspruch bei diesem Angebot!

Diese Zielgruppen kommen mit der Kreditkarte von auxmoney & Advanzia sicher gut klar:

  • Kreditkartenkunden mit finanziellen Reserven und Rücklagen
  • Kreditkartenbesitzer, welche die Mastercard nur gelegentlich als Zweitkarte nutzen
  • Kunden mit einer guten Bonität, denn die Kreditkarte erfordert souveränen Geldumgang
  • Kunden, die sich auch von offensiver Werbung nicht zu einem Kauf nötigen lassen

Leider landet die Kreditkarte über auxmoney meist bei diesen Zielgruppen:

  • Kreditkartenkunden ohne finanzielle Reserven, oft verschuldet
  • Kreditkarteninhaber, deren einzige Kreditkarte diese Mastercard ist
  • Kunden, die wegen schwacher Bonität überhaupt keine reguläre Kreditkarte bekommen
  • Neukunden, die sich von aggressiver Werbung übertölpeln lassen

Dieser Irrtum beim Kreditkartenversand ist natürlich keiner: Kreditmarktplätze wie auxmoney und Spezialbanken wie Advanzia kennen Ihre Kunden und deren Finanzlage ganz genau. Und spekulieren auf die Unerfahrenheit der lukrativeren Zielgruppe. Rechtlich zulässig ist das natürlich. Ob es seriös oder unseriös ist, wird in zahlreichen Finanzforen intensiv diskutiert. Verbrauchernah oder gar verbraucherfreundlich ist es ganz sicher nicht.

Jetzt alle Kreditkarten kostenlos vergleichen   »

Lesetipp: Kreditkarte ohne SCHUFA: So geht es 2022 auch mit schlechter Bonität!

Kreditkarte von auxmoney: Vorteile & Nachteile des Angebots

Als Kreditmarktplatz bietet die auxmoney GmbH natürlich KEINE eigene Kreditkarte. Hinter dem Kreditkartenprodukt „auxmoney Kreditkarte“ steht eine gebührenfreie Kreditkarte der Advanzia Bank aus Luxemburg, die auch von Kredtivermittlern wie MAXDA und creditolo angeboten wird. Die Advanzia Bank S.A. vertreibt nur zwei Produkte: Kreditkarte und Tagesgeldkonto. Die Kreditkarte hat es dabei in sich: Sie ist – oberflächlich betrachtet – attraktiv und gebührenfrei. Bei unaufmerksamen und unerfahrenen Kreditnehmern schlägt die Kostenfalle dafür im Gegenzug unerbittlich zu.

Vorteile der Kreditkarte von auxmoney & Advanzia Bank S. A.

  • Selbst zahlreiche Transaktionen im In- und Ausland kosten keine Gebühren
  • Für Menschen, die souverän mit Geld umgehen ist diese Kreditkarte ein gutes Angebot
  • das Angebot wäre gut geeignet für die Zielgruppe der Kreditgeber auf auxmoney

Nachteile der Kreditkarte von auxmoney & Advanzia Bank S. A.

  • Schon wenige Transaktionen können dramatische Zinsen und damit Kosten verursachen
  • Für Menschen, die in latenten finanziellen Schwierigkeiten stecken, ist diese Kreditkarte ungeeignet
  • aktiv beworben wird es schwerpunktmäßig in der Zielgruppe der auxmoney-Kreditnehmer

Weiter zu auxmoney

Jetzt alle Kreditkarten kostenlos vergleichen   »
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)
Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Paul Scheuschner

Kredite.org Autor

Paul Scheuschner

Paul ist Autor von Kredite.org und seit der Gründung in 2013 dabei. Sein Finanzwissen basiert auf einer Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, die er von August 2006 - Januar 2009 in Berlin bei der Allianz Versicherung durchlaufen hat. Er hat in dieser Zeit sowohl für die Allianz Versicherung im Innen- und Außendienst, als auch bei der Dresdner Bank (heute Commerzbank) gearbeitet.