Kreditarten Ratgeber

  Die norisbank hat ihre Filialen geschlossen, auch andere Banken dünnen ihr Netz an Niederlassungen aus. Der Trend geht ganz klar hin zum Online-Kredit. Doch der klassische Ratenkredit aus der Filiale hat nach wie vor noch Anhänger. Das sind die Vor- und Nachteile der beiden Kreditformen. Ratenkredit in Stichpunkten Filialkredite meist teurer Ratenkredit online bequem…

Kreditkosten zu senken und bares Geld zu sparen ist oft einfacher als gedacht. Kreditnehmern bieten sich hierzu zahlreiche Möglichkeiten. So können etwa Verbesserungen des Schufa-Scores oder auch die Einsetzung eines Bürgen dabei helfen, die Zinsen zu senken. Zusätzlich kann auf teure Restschuldversicherungen verzichtet werden, um die Kreditkosten weiter zu reduzieren. [/infobox] Diese Kosten entstehen bei…
ab 0,00%
eff. Jahreszins
  • kostenlose, schufaneutrale Anfrage
  • schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung binnen 24 Stunden möglich
  • niedrige monatliche Rate ab 0,00% eff. Jahreszins!

[/infobox] Die Rückzahlungsmodalitäten beeinflussen die Art der Tilgung, die Laufzeit des Kredits und die Kosten eines Darlehens. Besonders bei Krediten mit mittel- bis langfristiger Laufzeit ist es wichtig, Sonderrechte wie Tilgungspausen in den Kreditvertrag aufzunehmen. Zusätzlich müssen Kreditnehmer die optimale Laufzeit ihres Kredits per Haushaltsrechnung bestimmen. Die Rückzahlungsmodalitäten im Überblick Kaum gesetzliche Einschränkungen Modalitäten beziehen…

Lebensversicherungsdarlehen sind eine sehr spezielle Kreditart. Sie richten sich fast ausschließlich an Bauinvestoren, welche durch die Aufnahme Steuervorteile realisieren wollen. Mit der Aufnahme des Darlehens wird gleichzeitig auch immer eine Lebensversicherung abgeschlossen. Durch die Kombination von Kredit und Lebensversicherung entstehen Kreditnehmern sowohl Vor- als auch Nachteile, über die es sich zu informieren gilt. [/infobox] Das…

[/infobox] Als Kreditnebenkosten werden alle Kosten bezeichnet, die im Rahmen eines Kreditgeschäfts zusätzlich zum Nominalzins anfallen. Teile der Kreditnebenkosten sind dabei im Effektivzins enthalten, andere müssen zusätzlich dazu entrichtet werden. Die gute Nachricht für Kreditnehmer ist, dass ein Großteil der Kreditnebenkosten durch geschicktes Verhandeln, durchdachte Vergleiche und das Weglassen von unnötigen Extras stark reduziert werden…

  [/infobox] Der 10.000, 20.000 & 50.000 Euro Kredit ist in Deutschland sehr beliebt. Vor allem Immobilienbesitzer nutzen ihn, um Veränderungen am Eigenheim zu finanzieren. Aber auch Autokäufer können von guten Angeboten profitieren. Zu beachten gilt es immer, dass die Rückzahlungsraten dem eigenen Einkommen entsprechend angepasst werden. Der 10.000, 20.000 & 50.000 Euro Kredit im…

  Der 4.000, 5.000 & 6.000 Euro Kredit ist bei Verbrauchern sehr beliebt. Das liegt vor allem an den vielfältigen Finanzierungsvorhaben, welche das Darlehen übernehmen kann. Zudem sind die Zinsen bei vielen Anbietern relativ gering. Trotzdem gilt es, die Konditionen von unterschiedlichen Banken miteinander zu vergleichen. Zusätzlich ist es ratsam, die persönliche Bonität durch einige…

Das Wichtigste in Kürze Bei Schuldscheindarlehen handelt es sich in der Basis um einen einfachen Bankkredit, allerdings mit einigen Besonderheiten. Hierbei können sich Unternehmen Fremdkapital zur Eigenfinanzierung von Kapitalsammelstellen leihen. Ähnlich wie bei Anleihen handelt es sich hierbei um einen langfristigen Großkredit, allerdings mit dem Unterschied, dass das Schuldscheindarlehen nicht an der Börse gehandelt werden…

Geben Sie einmal die Wörter "Kredit" und "Schulden" bei Google ein und Sie werden feststellen, dass im Zusammenspiel zwischen diesen zwei Wörtern einige verschiedene Fälle und Angebote zu finden sein werden. Eventuell nicht sofort das, was Sie gerade suchen. Nun, das Zusammenspiel zwischen Kredit und Schulden ergibt mindestens drei Ausgangssituationen: Haben Sie Schulden und möchten…

In dieser Kategorie zum Kredit Vergleich für Internetnutzer, die die Vorzüge des WWW bei der Suche nach dem für sie perfekten Darlehen zu schätzen wissen, geht es der Finanzierungssummen wegen schon um die größeren Wünsche auf Seiten der Bankkunden. Mal eben einen Vertrag abschließen und einen 50000 Euro Kredit ohne bestimmte Anforderungen ausgeben? In diesem…

Auch wenn nicht jeder Berufstätige verstehen wird, dass jemand Summen in dreistelliger Höhe über ein Darlehen beschaffen muss: Es gibt natürlich durchaus Bankkunden, denen solche Beträge aufgrund eines eher geringen Einkommens nicht mal eben so außer der Reihe zur Verfügung stehen. Auch auf einen Dispokredit, der ansonsten ideal ist zur Überbrückung kurzfristiger finanzieller  Endpässe, müssen…

Es braucht wohl kein weitreichendes Expertenwissen, um zu erkennen, dass es sich bei einem 10000 Euro Kredit weniger um einen Kleinkredit als um einen klassischen Ratenkredit handelt, der von Konsumenten für größere Anschaffungen verwendet werden kann. Bei Summen dieser Höhe schauen Banken durchaus bereits etwas genauer hin und stellen nicht nur Mindestanforderungen, wie dies in…

Für viele Berufstätige in guter und fester Anstellung sind Summen bis maximal 5.000 Euro eher etwas, das sie – sprichwörtlich formuliert – aus der Portokasse gehören. Doch es gibt nun einmal nicht nur Besserverdiener, die im Ernstfall Ausgaben bis zu dieser Obergrenze mal eben mit dem normalen Dispokredit abdecken können. Der typische 5000 Euro Kredit…

Am Anfang einer jeden Kreditauswahl steht ein grundlegender Vergleich von Erfahrungen und Bewertungen einzelner Banken und Angebote im Internet. Welche Banken werden besonders gut bewertet? Welche Erfahrungen wurden mit einzelnen Krediten und Zweckbindungen gemacht? Was sagen Nutzer zu Ohne-SCHUFA-Krediten? – Wir fassen die Erfahrungen und Bewertungen der Nutzer zusammen. Die besten Banken: Erfahrungen mit Kreditgebern…

Die Zeit der Niedrigzinsen ist die beste Zeit für Kreditnehmer, günstig das zu finanzieren, was Sie schon immer finanzieren wollten: Ein Haus, ein Auto, eine Renovierung und Modernisierung oder auch neue Einrichtung oder technische Geräte. Vielen zukünftigen Kreditnehmern stößt dabei jedoch eine zentrale Frage auf: Welchen Kredit sollte ich eigentlich nehmen? Wann ist welcher Kredit…

Die Postbank-Kreditkarte gehört zum regelmäßig beanspruchten Portfolio einer der größten deutschen Banken und wird dank ihrer Konditionen immer wieder gern genommen. Meist verbirgt sich hinter der Kreditkarte eine klassische MasterCard oder VISA-Karte. Die Bank selbst gibt es bereits seit 1901, die ersten Kreditkarten, wie man sie heute kennt, kamen allerdings erst in den 60er- bis…

Haben Sie schon einmal vom Anbieter PayCenter gehört? – Zugegeben, der Anbieter ist am Markt anscheinend noch nicht so weit vorgedrungen, dass man sofort weiß, um wen es sich dreht. Ebenso ist auch die Kreditkarte des Anbieters eher unbekannt und unter anderen Produkten noch nicht sehr verbreitet. Die PayCenter-Kreditkarte muss sich allerdings gar nicht so…

Wüstenrot ist in der Branche für besonders attraktive Boni bei Beanspruchung von Konten und Produkten bekannt. So ist – bei allem Minimalismus – auch die Wüstenrot-Kreditkarte ein gutes Angebot, das sich im Vergleich mit anderen Banken sehen lassen kann. Die Wüstenrot-Bank ist seit 1968 aktiv und bewegt sich überwiegend im Privatkundenbereich, hauptsächlich mit Zahlungsverkehrs- und…

Die Santander-Bank, von vielen auch "die zweite rote Bank" genannt, ist trotz deutscher Herkunft nicht so sehr verbreitet und bekannt wie etwa die anderen typischen Banken, die im Gegenzug meist sofort aufgezählt werden können. Gleiches gilt auch für Produkte wie die Santander-Kreditkarte. Dennoch ist die Bank eine der weltweit größten Banken und konzentriert sich stark…

Vermutlich ist PAYBACK den meisten nur als raffiniertes Punktesammelsystem beim Einkaufen, Tanken und Shoppen ein Begriff, wo es am Ende mit genügend Punkten tolle Prämien und Geschenke gibt. Doch die Marke kann mehr. Zum Beispiel mit der PAYBACK-Kreditkarte. Im ersten Moment scheint das seltsam, so eine Kreditkarte von einem eigentlich gar nicht verwandten System. Doch…

Unser Ratgeber für Kreditkarten

Kreditkarten gibt es mehr als genug. Nicht nur Banken bieten heutzutage Kreditkarten an, sondern auch Supermärkte, Fluggesellschaften und Autohersteller. Und damit sind wir noch lange nicht am Ende. Es lohnt sich also einen Blick auf unseren Ratgeber zu werfen. Denn die richtige Kreditkarte für seine Wünsche auszuwählen kann einiges an Zeit und Kosten sparen. Bestellt man die falsche Kreditkarte, kann dies zu negativen Erfahrungen führen. Und am Ende wird man möglicherweise mit höheren Kosten überrascht als einem lieb ist.

Kreditkarten-Ratgeber – sparen Sie viel Geld

Unser Ziel ist es, dass Sie so viel wie möglich Geld sparen, wenn Sie sich eine Kreditkarte besorgen. Es muss nicht immer die beste Kreditkarte sein. Häufig reicht es auch aus, wenn man sich eine ganz normale Kreditkarte besorgt. Und das Beste ist, dass die ganz klassischen Kreditkarten überhaupt nichts kosten. Wir haben in unserem Kreditkarten-Ratgeber viele Informationen zu den verschiedensten Themen rund um die Kreditkarte zusammengestellt.

Was Kreditkarten noch alles können

Kreditkarten können eine ganze Menge. Das ist auch ein Grund, warum einige mehr kosten als man es gewohnt ist. In unserem Kreditkarten-Ratgeber finden Sie einige Kreditkarten, die Geld kosten. Beispielsweise bietet der Autohersteller MINI Kreditkarten mit Zusatzversicherungen an. So fungiert die Kreditkarte nicht nur als eine Kreditkarte, sondern auch als Autoöffner und Versicherung. Die Versicherungen für das Auto oder für den Konsum kann man sich in seinem Online-Konto dazu buchen. So ist es also kein Wunder, dass einige Kreditkarten mehr Geld kosten. Unser Kreditkarten-Ratgeber verrät Ihnen, woraus Sie noch achten müssen.

Content Department

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.