Kreditarten Ratgeber

Das Wichtigste in Kürze Die besten Möglichkeiten um relativ schnell an Geld zu kommen, sind normale Kredite, Privatkredite oder auch Eilkredite von Online-Anbietern, bei denen die Auszahlung bei Zusage nur wenige Tage dauert. Auch Pfandleihhäuser und Leihgaben von Freunden und Verwandten stellen Alternativen dar, meistens allerdings nur in Ausnahmefällen. Nicht zu vergessen ist neben all…

Negativeinträge bei der Schufa können einem das Leben bei dem Versuch einen Kredit zu bekommen ganz schön schwer machen. Banken winken dann nämlich zumeist ab. Die Betroffenen suchen in dieser Situation oftmals nach einem Kreditvermittler für einen Kredit ohne Schufa. Allerdings sollte man dabei vorsichtig sein, da es auch viele unseriöse Kreditvermittler gibt, die ihre…
ab -0,4%
eff. Jahreszins
  • kostenlose, schufaneutrale Anfrage
  • schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung binnen 24 Stunden möglich
  • niedrige monatliche Rate ab -0,4% eff. Jahreszins!

Gerade in Großstädten wie Berlin, Hamburg und München ist das Leben sehr teuer. Da kann es schnell mal passieren, dass das vorhandene Geld nicht ausreicht und ein Kredit benötigt wird. Doch was ist, wenn die Bank nicht bereit ist, einen Kredit zu bewilligen. In diesem Fall kann ein Kreditvermittler helfen, doch noch einen Kredit zu…

Beste Bank für Existenzgründung – Kurzantwort Die Hausbank als ersten Ansprechpartner zu wählen ist empfehlenswert, da bereits ein gutes Verhältnis besteht und ein großteil der Transaktionen bereits über eben diese abgewickelt wird. All das spricht für eine erhöhte Chance auf einen Existenzgründungsdarlehen. Für Bargeldbezogene Geschäftsmodelle ist eine Onlinebank womöglich nicht die beste Wahl (Einzahlung Bargeld…

Zweckgebundene Kredite sind in der Praxis weit verbreitet. Besonders Immobilien und Autos werden mit den Darlehen finanziert. Aufgrund der hohen Sicherheit müssen meist nur geringe Zinsen für zweckgebundene Kredite bezahlt werden. Vergeben werden die Darlehen von vielen unterschiedlichen Anbietern. Unter anderem ermöglichen auch Einzelhändler die Vergabe von zweckgebundenen Krediten.   Zweckgebundene Kredite in der Übersicht…

Die Finanzierung eines Eigenheims muss nicht zwangsweise über die Bank erfolgen. Sogenannte Mietkäufe sind Vereinbarungen zwischen Verkäufern und Käufern, die einer privaten Kreditvergabe gleichkommen. Der Mix aus Miete und anschließendem Kauf eignet sich allerdings nicht für jeden Verbraucher. Der Mietkauf kann unter Umständen sehr teuer werden. Zudem versuchen einige Verkäufer, mangelhafte Immobilien durch den Mietkauf…

Laufende Kreditgeschäfte sind nicht in Stein gemeißelt. Darlehen können etwa umgeschuldet oder vorzeitig gekündigt werden. Kreditnehmer sollten sich zudem über Sonderfälle wie Umzüge ins Ausland oder Scheidungen informieren. Auch die Konsequenzen eines Zahlungsverzugs während eines laufenden Kreditgeschäfts sollten bekannt sein.   Laufende Kreditgeschäfte in der Übersicht Umschuldung von laufenden Krediten bringt oft bessere Konditionen Vorzeitige…

Mehrere tausend Haushalte werden jedes Jahr Opfer von Kreditbetrug. Pishing-Mails oder unseriöse Kreditvermittler verursachen Schäden in Millionenhöhe. Dabei sind beide Betrugsmaschen im Prinzip einfach zu erkennen. Tappen Verbraucher trotzdem in die Falle, muss besonnen und schnell reagiert werden. Die eigene Bank und ein Anwalt müssen umgehend informiert werden. Kreditbetrug im Überblick Kreditbetrug im strafrechtlichen Sinne…

Unseriöse Kreditgeschäfte können für Kreditnehmer Ärger in doppelter Hinsicht bedeuten. Zum einen müssen rechtliche Schritte gegen den Kreditgeber eingeleitet werden. Zum anderen müssen sich Kreditnehmer um eine Anschlussfinanzierung kümmern – schließlich muss eine Anschaffung finanziert werden. Damit es erst gar nicht zum Abschluss eines unseriösen Kreditgeschäfts kommt, sollten sich Kreditnehmer genau über die rechtlichen Rahmenbedingungen…

Millionen Verbraucher organisieren ihre kompletten Finanzen bei der Hausbank. Egal ob Kreditaufnahme, Führung des Girokontos oder Anlage von Festgeld, alles erfolgt bei einem Kreditinstitut. Dabei muss die Hausbank nicht immer die günstigste sein. Besonders Online- und Direktbanken können Kreditzinsen anbieten, mit denen die Hausbank nicht mithalten kann.   Der Hausbankkredit im Überblick Oftmals Kredit bei…

Das Wichtigste in Kürze Wenn für die Ratenpause nicht zu hohe Extrazinsen berechnet werden, stellt diese Möglichkeit natürlich einen Vorteil dar. Jedoch sollten sich Kreditnehmer nicht dadurch verleiten lassen und zu wenig zu tilgen. Vergleichen Sie jetzt Onlinekredite mit zügiger Auszahlung zu den besten Konditionen. Jetzt Kredit zu günstigen Konditionen finden Kreditbetrag Kreditbetrag 1.000,00 €1.500,00…

Das Wichtigste in Kürze: Ratenverzug bedeutet oft Schufa-Eintrag und hohe Mahngebühren rechtzeitiger Kontakt zur Bank bzw. zum Kreditgeber oft die beste Wahl, denn ggf. sind Ratenpausen möglich Dispo schnelle, aber teure Alternative Mikrokredit als Alternative, je nach Restschuld sogar eine Ablösung und Umschuldung zu günstigeren Konditionen möglich Jetzt Kredit zu günstigen Konditionen finden Kreditbetrag Kreditbetrag…

Das Wichtigste in Kürze Niedrige Raten bedeuten auch längere Laufzeiten und damit eine höhere Zinsenbelastung. Der Königsweg heißt deshalb Flexibilität, das bedeutet niedrige Raten und die Möglichkeit, kostenlose Sondertilgungen zu leisten. Idealerweise sind auch Ratenanpassungen möglich. Jetzt die niedrigsten Kreditraten vergleichen Niedrige Raten beim Kredit sind auf mehrere Arten möglich. Einmal durch eine hohe Anzahlung…

Kreditkosten zu senken und bares Geld zu sparen ist oft einfacher als gedacht. Kreditnehmern bieten sich hierzu zahlreiche Möglichkeiten. So können etwa Verbesserungen des Schufa-Scores oder auch die Einsetzung eines Bürgen dabei helfen, die Zinsen zu senken. Zusätzlich kann auf teure Restschuldversicherungen verzichtet werden, um die Kreditkosten weiter zu reduzieren. Diese Kosten entstehen bei der…

Die Rückzahlungsmodalitäten beeinflussen die Art der Tilgung, die Laufzeit des Kredits und die Kosten eines Darlehens. Besonders bei Krediten mit mittel- bis langfristiger Laufzeit ist es wichtig, Sonderrechte wie Tilgungspausen in den Kreditvertrag aufzunehmen. Zusätzlich müssen Kreditnehmer die optimale Laufzeit ihres Kredits per Haushaltsrechnung bestimmen. Die Rückzahlungsmodalitäten im Überblick Kaum gesetzliche Einschränkungen Modalitäten beziehen sich…

Lebensversicherungsdarlehen sind eine sehr spezielle Kreditart. Sie richten sich fast ausschließlich an Bauinvestoren, welche durch die Aufnahme Steuervorteile realisieren wollen. Mit der Aufnahme des Darlehens wird gleichzeitig auch immer eine Lebensversicherung abgeschlossen. Durch die Kombination von Kredit und Lebensversicherung entstehen Kreditnehmern sowohl Vor- als auch Nachteile, über die es sich zu informieren gilt. [/infobox] Das…

[/infobox] Als Kreditnebenkosten werden alle Kosten bezeichnet, die im Rahmen eines Kreditgeschäfts zusätzlich zum Nominalzins anfallen. Teile der Kreditnebenkosten sind dabei im Effektivzins enthalten, andere müssen zusätzlich dazu entrichtet werden. Die gute Nachricht für Kreditnehmer ist, dass ein Großteil der Kreditnebenkosten durch geschicktes Verhandeln, durchdachte Vergleiche und das Weglassen von unnötigen Extras stark reduziert werden…

Das Wichtigste in Kürze Bei Schuldscheindarlehen handelt es sich in der Basis um einen einfachen Bankkredit, allerdings mit einigen Besonderheiten. Hierbei können sich Unternehmen Fremdkapital zur Eigenfinanzierung von Kapitalsammelstellen leihen. Ähnlich wie bei Anleihen handelt es sich hierbei um einen langfristigen Großkredit, allerdings mit dem Unterschied, dass das Schuldscheindarlehen nicht an der Börse gehandelt werden…

Die Kreditkarte der Landesbank Berlin (LBB-Kreditkarte) ist mit eines der Top-Produkte auf dem Markt der Kreditkarten. Das liegt nicht ferner daran, dass im Co-Branding sehr gute VISA-Karten und Mastercard-Kreditkarten rausgegeben werden. Hinter der Landesbank Berlin (LBB) steht der historische Kern der Berliner Sparkasse, womit sie auch heute noch zur Sparkassen-Finanzgruppe zählt. Mit ihren Kreditkartenangeboten setzt…

Der Tod eines geliebten Menschen stellt für die weitaus meisten Personen ein einschneidendes Erlebnis dar. Umso schlimmer ist es, dass man sich dann noch mit rechtlichen und finanziellen Dingen beschäftigen muss, wie zum Beispiel damit, wie die Beerdigungskosten gedeckt werden können. Da nicht alle Personen in Deutschland eine Sterbegeldversicherung besitzen und die Angehörigen zudem nicht…

Unser Ratgeber für Kreditkarten

Kreditkarten gibt es mehr als genug. Nicht nur Banken bieten heutzutage Kreditkarten an, sondern auch Supermärkte, Fluggesellschaften und Autohersteller. Und damit sind wir noch lange nicht am Ende. Es lohnt sich also einen Blick auf unseren Ratgeber zu werfen. Denn die richtige Kreditkarte für seine Wünsche auszuwählen kann einiges an Zeit und Kosten sparen. Bestellt man die falsche Kreditkarte, kann dies zu negativen Erfahrungen führen. Und am Ende wird man möglicherweise mit höheren Kosten überrascht als einem lieb ist.

Kreditkarten-Ratgeber – sparen Sie viel Geld

Unser Ziel ist es, dass Sie so viel wie möglich Geld sparen, wenn Sie sich eine Kreditkarte besorgen. Es muss nicht immer die beste Kreditkarte sein. Häufig reicht es auch aus, wenn man sich eine ganz normale Kreditkarte besorgt. Und das Beste ist, dass die ganz klassischen Kreditkarten überhaupt nichts kosten. Wir haben in unserem Kreditkarten-Ratgeber viele Informationen zu den verschiedensten Themen rund um die Kreditkarte zusammengestellt.

Was Kreditkarten noch alles können

Kreditkarten können eine ganze Menge. Das ist auch ein Grund, warum einige mehr kosten als man es gewohnt ist. In unserem Kreditkarten-Ratgeber finden Sie einige Kreditkarten, die Geld kosten. Beispielsweise bietet der Autohersteller MINI Kreditkarten mit Zusatzversicherungen an. So fungiert die Kreditkarte nicht nur als eine Kreditkarte, sondern auch als Autoöffner und Versicherung. Die Versicherungen für das Auto oder für den Konsum kann man sich in seinem Online-Konto dazu buchen. So ist es also kein Wunder, dass einige Kreditkarten mehr Geld kosten. Unser Kreditkarten-Ratgeber verrät Ihnen, woraus Sie noch achten müssen.

Paul Scheuschner

Kredite.org Autor

Paul Scheuschner

Paul ist Autor von Kredite.org und seit der Gründung in 2013 dabei. Sein Finanzwissen basiert auf einer Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, die er von August 2006 - Januar 2009 in Berlin bei der Allianz Versicherung durchlaufen hat. Er hat in dieser Zeit sowohl für die Allianz Versicherung im Innen- und Außendienst, als auch bei der Dresdner Bank (heute Commerzbank) gearbeitet.