| Werbehinweis

VR-Bank Geschäftskonto Erfahrungen & Test

Neben der Sparkasse gehört die VR-Bank zu den bekanntesten Kreditinstituten in Deutschland – und das nicht ohne Grund: Die Volksbanken-Raiffeisenbanken sind schon seit vielen Jahrzehnten eine Institution für Bankgeschäfte aus dem Privat- und Geschäftskundenbereich. Selbstverständlich kann das deutsche Unternehmen dementsprechend auch ein besonders umfangreiches Angebot vorweisen, das sich an Privatkunden, Geschäftskunden und an Junge Kunden richtet. Im VR-Bank Geschäftskonto Testbericht haben wir schließlich das Angebot für Firmenkunden und insbesondere das Geschäftsgirokonto des Unternehmens genau unter die Lupe genommen.

Pro & Contra im Überblick

+ Über 12.000 Filialen und rund 19.000 Bargeldautomaten in Deutschland
+ Gut erreichbarer Kundensupport
+ Benutzerfreundlich gestaltete Webplattform
+ Banking- und Service-Apps der lokalen VR-Banken
+ Genossenschaftliche Beratung als exklusives Beratungsmodell

– Konditionen sind von der lokalen VR-Bank abhängig

Konditionen und Gebühren im EthikBank Test

VR-Bank Geschäftskonto Erfahrungen & Test

Beim Geschäftskonto Vergleich spielen die Konditionen für die meisten Kunden eine besonders wichtige Rolle. Auch im VR-Bank Geschäftskonto Testbericht möchten wir dieses Thema deshalb nicht unbeachtet lassen – allerdings erweist sich ein Überblick über die allgemeinen VR-Bank Geschäftskonto Konditionen als schwierig, da die Gebühren für die Verwaltung eines Geschäftskontos von den Volksbanken Raiffeisenbanken vor Ort festgelegt werden. Um zu erfahren, welche Kontoführungsgebühren berechnet werden und wie hoch die Kosten für Buchungen und Auszahlungen sein können, muss man sich explizit über die Angebote vor Ort informieren – beispielsweise über das VR-Bank Nürnberg Geschäftskonto oder das VR-Bank Würzburg Geschäftskonto.

Die Konditionen der Berliner Volksbank im VR-Bank Test

Um Ihnen einen Eindruck von den möglichen Kosten zu vermitteln, haben wir im VR-Bank Geschäftskonto Testbericht hier die Gebühren der VR-Bank Berlin genauer unter die Lupe genommen: Von der Berliner Volksbank werden insgesamt drei Kontomodelle zur Verfügung gestellt, die mit einer regulären monatlichen Gebühr von 9,90 Euro, 14,90 Euro oder 29,90 Euro einhergehen – Mitglieder können beim Komfort- und dem Premium-Konto von einem Rabatt von 5 Euro profitieren. Wie auch die Kunden, die mit Angeboten wie dem Postbank Geschäftskonto Erfahrungen [Postbank Geschäftskonto Erfahrungen] sammeln möchten, können die Kunden auch hier von besonderen Konditionen für Karten profitieren. So ist beim Komfort-Konto eine BusinessCard mit 50 Prozent Rabatt inklusive, während das Premium-Konto sogar mit einer kostenlosen BusinessCard und einer zweiten Karte mit einem Rabatt von 50 Prozent einhergehen kann.

Auch der Zahlungsverkehr geht mit Kosten einher
Auch für den Zahlungsverkehr müssen die Kunden der Berliner Volksbank Gebühren entrichten. Abhängig vom Kontomodell liegt der Preis für Buchungen online zwischen 0,15 Euro und 0,25 Euro, während Arbeitsposten in Papierform beziehungsweise über den Kundenservice generell mit einer Gebühr von 1,95 Euro einhergehen. Arbeitsposten am Einzahlautomaten kosten 1,50 Euro und Arbeitsposten an der Kasse schlagen hier mit 2,50 Euro zu Buche. Bevor man mit dem VR-Bank Geschäftskonto Erfahrungen sammelt, sollte man sich demnach genau mit den Konditionen der Volksbank vor Ort vertraut machen.

VR-Bank Geschäftskonto Erfahrungen

Die Konditionen werden von der VR-Bank vor Ort festgelegt

Welche Services sind bei der VR-Bank verfügbar?

VR-Bank Geschäftskonto Erfahrungen & Test

Möchte man mit dem VR-Bank Geschäftskonto Erfahrungen sammeln, kann man sich hierfür auch einige Serviceangebote zunutze machen, die vom deutschen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Hierzu gehört in erster Linie ein Überblick über alle Filialen des Unternehmens sowie ein Filialfinder, der schnell und einfach die nächste Filiale vor Ort anzeigt. Auch den nächsten Automaten zum Abheben oder Einzahlen von Bargeld sowie für Bankgeschäfte kann man sich hier online anzeigen lassen.

Kunden sammeln mit der Filiale vor Ort VR-Bank Erfahrungen

Neben der obligatorischen Notruf-Hotline zum Sperren der eigenen Karten kann man sich hier auch ein Finanzlexikon und die Apps der lokalen VR-Banken zunutze machen. Indem man hier eingibt, bei welcher Volksbank das eigene Geschäftskonto verwaltet wird, erhält man schnell einen Überblick über die mobilen Applikationen, die vom jeweiligen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Die Aufnahme zum Kundensupport geht daraufhin über den Filialfinder vonstatten, der dem Interessenten oder Kunden die nächste Filiale der VR-Bank inklusive aller Kontaktmöglichkeiten anzeigt. Bei Fragen zur GiroCard oder zu den Geschäftskonten kann man sich daraufhin direkt an einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort wenden.

Die VR-Bank bietet eine genossenschaftliche Beratung

Beim Beratungsmodell handelt es sich bei der VR-Bank um eine genossenschaftliche Beratung. Laut den Angaben des Unternehmens wird die Beratung demnach an klar definierten genossenschaftlichen Werten wie Nähe, Vertrauen, Partnerschaftlichkeit und Transparenz ausgerichtet. Möchte man mit dem VR-Bank Geschäftskonto Erfahrungen sammeln, kann man dabei von Transparenz, Regionalität, Vertrauen und Verantwortung profitieren, wenn man den Angaben des Unternehmens glauben möchte.

Der VR-Bank Filialfinder

Bei Fragen sind die Mitarbeiter der nächsten VR-Bank-Filiale erreichbar

Die Benutzerfreundlichkeit auf der Webplattform im Test

Im VR-Bank Geschäftskonto Test haben wir nicht zuletzt auch die Webplattform des Unternehmens genau unter die Lupe genommen – immerhin spielt das Onlinebanking heutzutage eine wichtige Rolle und für einen reibungslosen Ablauf von Bankgeschäften online ist eine benutzerfreundliche, stabile und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche von großer Bedeutung.

Die Hauptplattform der VR-Bank unter der Lupe

Möchte man sich über das Angebot der VR-Bank im Allgemeinen erkundigen, ist man auf der Webplattform von www.vr.de bestens aufgehoben: Die Benutzeroberfläche erweist sich als intuitiv bedienbar, die Webseite zeichnet sich durch eine gute Stabilität aus und die optische Gestaltung lässt keine Wünsche übrig. Auch Tools wie die Filialsuche oder der Kontofinder können zuverlässig und einfach verwendet werden.

Die Kontoverwaltung geht über andere Plattformen vonstatten
Im VR-Bank Geschäftskonto Test müssen wir allerdings nicht zuletzt auch festhalten, dass die eigentliche Verwaltung der eigenen Geschäftsgirokonten über die Webseite der VR-Bank vor Ort vonstattengeht – und diese können sich in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Gestaltung stark voneinander unterscheiden. Während sich die Webseite der Berliner Volksbank beispielsweise als modern und übersichtlich erweist, wirkt die Webseite der Frankfurter Volksbank eher besonders seriös und professionell, dafür jedoch weniger übersichtlich.

Die übrigen Produkte für Privat- und Geschäftskunden

Im VR-Bank Geschäftskonto Test können wir festhalten, dass das deutsche Unternehmen seinen Kunden mehr bietet als ein Firmenkonto für Zahlungseingänge und Zahlungen: Die Angebotspalette der VR-Bank teilt sich auf in Angebote für:

• Privatkunden
• Geschäftskunden
• Junge Kunden

Die Zielsetzungen für jede Kategorie unterscheiden sich dabei: Jungen Kunden möchte die VR-Bank dabei helfen, ihren Führerschein zu machen, ein Auto zu kaufen oder in die erste eigene Wohnung zu ziehen, während Firmenkunden sich von der VR-Bank bei der Gründung eines Unternehmens, der Umsetzung des Zahlungsverkehrs oder der privaten Finanzplanung unterstützen lassen können. Auch Privatkunden können sich von der VR-Bank bei der Umsetzung von Zielen wie einem Urlaub, einem Hauskauf oder der Hochzeit unterstützen lassen.

Produkte für Privat- und Firmenkunden

Hierfür stehen ihnen verschiedene Produkte zur Verfügung: Neben Kreditkarten können sich Privatkunden auch Bausparverträge, Tagesgeldkonten oder Privatkredite zunutze machen – ebenso wie Immobilienfinanzierungen, Kfz-Versicherungen oder Produkte rund um die Riester-Rente. Auch Firmenkunden stehen Produkte aus ähnlichen Bereichen zur Verfügung: Neben dem Zahlungsverkehr können sie auch Finanzierungen, die Geldanlage, Versicherungen oder die Betriebliche Altersvorsorge in die Hände der VR-Bank legen.

Genauere Infos sind im Internet zu finden

Die VR-Bank Geschäftskonto Erfahrung zeigt diesbezüglich, dass den Kunden hierfür verschiedene einzelne Produkte zur Verfügung stehen. Genaue Infos zu den Produkten und den damit verbundenen Konditionen und Services sind entweder auf der Webseite der VR-Bank oder auf der Webplattform der lokalen Volksbanken Raiffeisenbanken zu finden.

VR-Bank Tagesgeld

Wie die Sparkassen, die Sparda- und PSD-Banken sind auch die Volks- und Raiffeisenbanken eine Verbund von selbständigen Geldinstituten. Entsprechend bietet auch die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen andere Konditionen als die VR Bank HessenLand. Üblicherweise bieten die Volks- und Raiffeisenbanken sowohl ein Tagesgeldkonto als auch ein Sparbuch, wobei sich das erste unter „Sparen“ findet, das zweite aber unter „Geldanlage“.

VR-Bank Geschäftskonto Erfahrungen & Test

Jetzt zum Tagesgeldangebot der VR Bank

Beim Tagesgeldkonto ist der komplette Betrag täglich verfügbar. Das Sparbuch begrenzt dagegen die maximale Abhebung pro Monat auf 2.000,- Euro, bietet dafür aber noch Zinsen. Beim Tagesgeld ist das bei den vielen VR-Banken nicht mehr der Fall, beim Sparbuch bieten zumindest einige Banken noch Zinsen.

Zwischenfazit Tagesgeld: Viele VR Banken bieten neben dem Tagesgeld auch noch ein klassisches Sparbuch, dort sind die Zinsen meist höher.

Awards & Auszeichnungen für die VR-Bank im Test

Die VR-Bank Geschäftskonto Erfahrung hat gezeigt, dass sich die meisten Auszeichnungen, die dem Unternehmen kürzlich verliehen wurden, auf die VR-Bank als Arbeitgeber beziehen. So wurden die Volksbanken Raiffeisenbanken kürzlich von „trendence Schülerbarometer“, einer deutschlandweit durchgeführten und repräsentativen Umfrage des Berliner trendence Instituts, zu einem der „Top 100 Arbeitgeber Deutschland 2016/2017“ ausgezeichnet. Doch nicht nur die Auszeichnungen von Experten geben Aufschluss über die Kundenfreundlichkeit und die Seriosität einer Bank: Auch Kundenmeinungen und Erfahrungsberichte aus dem World Wide Web sollten nicht unbeachtet bleiben.

Angebotsbereiche der VR-Bank

Bei der Angebotsgestaltung richtet sich die VR-Bank nach den Zielen der Kunden

Auszeichnungen für die Angebote werden spezifisch verliehen

Auch das Gütesiegel „Europe’s 100 Top Employers“, das den Volksbanken und Raiffeisenbanken nach einer Studie des „trendence European Graduate Barometer 2015“ auf Basis einer Umfrage an 900 Hochschulen in 24 Ländern von rund 300.000 befragten Studenten verliehen wurde, spricht für die Attraktivität der VR-Bank als Arbeitgeber. Genauere Auszeichnungen zum Angebot des Unternehmens erwarten die Kunden bei der jeweiligen Filialbank, bei der sie ihr Konto verwalten möchten. Da sich die Konditionen und Services der einzelnen Volksbanken und Raiffeisenbanken voneinander unterscheiden, können auch keine pauschalen Auszeichnungen an die VR-Bank verliehen werden, wie die VR-Bank Geschäftskonto Erfahrung gezeigt hat.

Jetzt ein Geschäftskonto bei der VR-Bank eröffnen

Fazit: Die VR-Banken vor Ort sind im Test entscheidend

Im abschließenden Fazit zum VR-Bank Geschäftskonto Testbericht können wir festhalten, dass sich Konditionen, Services und Angebot nicht nur nach den allgemeinen Vorgaben der VR-Bank richtet: Die genaue Angebotsgestaltung obliegt den Volksbanken und Raiffeisenbanken vor Ort – so ist es möglich, dass sich das Angebot der Berliner Sparkasse von dem der Frankfurter Sparkasse stark unterscheidet. In den Punkten, die tatsächlich von der VR-Bank im Allgemeinen zum Test beigetragen wurden, zu denen unter anderem die Benutzerfreundlichkeit der Webseite oder das Serviceangebot gehören, konnte das deutsche Unternehmen jedoch durchaus überzeugen.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 3.0 (1 Stimme)
Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Paul Scheuschner

Kredite.org Autor

Paul Scheuschner

Paul ist Autor von Kredite.org und seit der Gründung in 2013 dabei. Sein Finanzwissen basiert auf einer Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, die er von August 2006 - Januar 2009 in Berlin bei der Allianz Versicherung durchlaufen hat. Er hat in dieser Zeit sowohl für die Allianz Versicherung im Innen- und Außendienst, als auch bei der Dresdner Bank (heute Commerzbank) gearbeitet.