Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Mit Rahmenkredit die Bonität verbessern & Dispo-Zinsen sparen

Wer die eigene Bonität verbessern möchte, muss dazu konkrete Maßnahmen ergreifen. Wer viele Kleinkredite oder Null-Prozent-Finanzierungen laufen hat, sollte diese zusammenlegen. Ausnahme wäre nur, wenn diese Kredite ohnehin demnächst abgezahlt wären. Eine weitere Möglichkeit ist auch, möglichst große Kreditlinien zu erhalten. Mit dieser können mehrere kleine Kredite zusammengelegt werden. Außerdem berichten viele Nutzer, dass sich ihr Schufa Score verbessert hat, nachdem sie von einer Bank große Kredite erhielten. Wenn man sich das genau überlegt, macht das auch Sinn.

ab 0,00%
eff. Jahreszins*

Kredite zu den besten Konditionen im direkten Vergleich.
Egal ob für Urlaub, Haus, Auto oder Umschuldung. Wir helfen Ihnen.

* 0% Effektiver Jahreszins bei: 1.000€ Netto-Darlehensbetrag, 12 Monate Laufzeit, 0,00% fester Sollzins p.a., monatliche Rate 83,33€, Gesamtbetrag 1.000€, Fidor Bank. Entspricht zugleich dem repräsentativen Beispiel gem. § 6a PAngV.

Warum sind große Kreditlinien gut für die Schufa?

Die Schufa versucht, die Bonität der Person so gut es geht einzuschätzen. Da aber in der Schufa keine Details wie Höhe des Einkommens gespeichert werden, ist sie auf die Daten der Partner, in dem Falle der Banken, angewiesen. Und wenn eine Bank einem Kunden eine sehr große Kreditlinie einräumt, zeugt das davon, dass die Bank dem Kunden als äußerst Kreditwürdig einschätzt. Die Schufa greift auf diese Einschätzung zurück und schlussfolgert daraus, dass der Kunde eine hervorragende Bonität besitzt. Natürlich ist das nur einer von mehreren Faktoren, aber ein entscheidender.

Falls nun der Kunde bei einer anderen Bank einen Ratenkredit beantragt, verlangt diese Bank ebenfalls eine Schufa-Auskunft. Und wenn sie dann sieht, dass ein anderes Kreditinstitut dieser Person eine solch hohe Kreditlinie einräumt, schlussfolgert sie ebenfalls, dass der Kunde äußerst Kreditwürdig sein muss.

ING-DiBa Rahmenkredit

Der ING-DiBa Rahmenkredit gibt's für günstige 5,99 Prozent Zinsen.

Doch warum eine Kreditlinie und nicht ein Kredit?

Es stimmt, dass das Prinzip, welches wir gerade angeführt haben, natürlich auch für klassische Ratenkredite gilt. Doch eine Kreditlinie hat entscheidende Vorteile gegenüber „normalen" Krediten:

  • Höhe der Inanspruchnahme ist völlig flexibel
  • Zinsen werden nur bei Inanspruchnahme gezahlt
  • Oft müssen nur Zinsen bezahlt werden
  • Die Höhe der Tilgung ist völlig flexibel
  • Die Haushaltsrechnung der Bank kalkuliert nur Zinszahlungen ein, keine Tilgung
  • Bei Tilgung kann dieser Betrag sofort wieder genutzt werden

Das sind schon bedeutende Vorteile, die wir hier aufgezählt haben. Ein Beispiel für eine Kreditlinie ist der Dispokredit. Dort erhält der Kunde von der Bank eine Kreditlinie bis im Normalfall zum 3-fachen des Monatseinkommens. Der Kunde ist keinesfalls verpflichtet, den Dispo zu nutzen. Das ist ein wesentlicher Unterschied zum Ratenkredit. Und wenn er ihn nutzt, dann zahlt er nur auf den Betrag und die Zeit Sollzinsen in der er den Dispo nutzt. Nun sind die Zinsen für Dispokredit meist recht hoch. Im Schnitt liegen sie um die 10 Prozent p.a. Außerdem sagten wir ja zu Beginn des Artikels, dass wir eine richtig große Kreditlinie möchten. Der Dispo ist aber schon beim 2- bis 3-fachen des Gehalts gedeckelt. Eine alternative Lösung, die dennoch diese Vorteile in sich vereint, ist daher ein Rahmenkredit.

Jetzt günstigen Rahmenkredit bei der ING-DiBa beantragen!

Was ist überhaupt ein Rahmenkredit?

Längst nicht jede Bank bietet einen Rahmenkredit an. Bei einem Rahmenkredit – oder manchmal auch Abrufkredit genannt – handelt es sich um eine Kreditlinie, die unabhängig vom Girokonto ist. Im Prinzip funktioniert ein solcher Rahmenkredit ähnlich wie ein Dispo, nur dass er eben nicht an ein Girokonto gebunden ist. Zudem sind die Konditionen häufig deutlich besser. Auch hier entscheidet der Kunde, ob er die Kreditlinie überhaupt in Anspruch nehmen, oder diese nur als „Reserve" haben möchte. Gleichzeitig kann bei Bewilligung einer hohen Kreditlinie die Bonität steigen.

Welche Kreditlinien sind machbar?

Jetzt stellt sich bestimmt der eine oder andere die Frage, bis zu welcher Summe denn solche Kreditlinien vergeben werden. Hier können wir Folgendes festhalten:

  • Meistens bis zu 25.000 Euro
  • In einigen Fällen auch bis zu 50.000 Euro

Häufig richten Banken Kreditlinien bis zu 25.000 Euro ein. Die Sparkassen bieten mit der Sparkassencard sogar Abrufkredite bis 50.000 Euro. Allerdings sind die Voraussetzungen bei der Sparkasse für den Erhalt einer solch großen Kreditlinie auch Recht hoch. Bei der ING-DIBA reicht für die maximale Linie schon ein Einkommen von um die 1.800 Euro monatlich netto. Die Höhe der Zinsen ist natürlich ebenfalls unterschiedlich. Sie reichen von um die 3,5 Prozent bis zu 10 Prozent. In der Regel sind die Sollzinsen jedoch günstiger als die meisten Dispokredite. Im Schnitt um die 6 Prozent p.a. Die ING-DiBa hat einen Abrufkredit für 5,99 Prozent effektiven Jahreszins.

Rahmenkredit Vorteile

Ein Rahmen- oder Abrufkredit bietet viele Vorteile.

Um es nochmal deutlich zu machen: Kunden sind nicht verpflichtet, den gesamten Betrag in Anspruch zu nehmen. Außerdem fallen nur Zinsen für den in Anspruch genommenen Betrag an. Wer zum Beispiel eine Kreditlinie von 25.000 Euro besitzt, aber keinen einzigen Euro davon nutzt, muss auch keine Sollzinsen zahlen. Und ein Kunde, der 1.000 Euro für wenige Tage nutzt, zahlt lediglich ein paar Cent Zinsen.

Jetzt günstigen Rahmenkredit bei der ING-DiBa beantragen!

Rahmenkredit als Alternative zum Dispo

Aus den genannten Gründen heraus wird deutlich, dass ein Rahmenkredit die ideale Alternative zum Dispo ist. Zum einen sind die Zinsen in den meisten Fällen günstiger. Denn bei welcher Bank gibt es schon Dispo-Zinsen von um die 4 bis 6 Prozent? Zum anderen können Kunden deutlich höhere Kreditlinien aufbauen. Denkbar ist auch, zunächst mit einer geringeren Linie zu beginnen und später diese sukzessive zu erhöhen. Ein Abrufkredit eignet sich damit auch zur Ablösung eines Dispos, der bereits dauerhaft ausgeschöpft wird. In dem Falle sollte zuerst der Rahmenkredit beantragt werden. Und erst danach, sofern die Beantragung erfolgreich war, sollte die Ablösung des Dispos erfolgen.

Was kann ich dadurch sparen?

An dieser Stelle einfach mal ein kleines Rechenbeispiel: Gehen wir einfach mal davon aus, dass der Dispozins bei 10 Prozent liegt. Das ist der Durchschnittszins, den Stiftung Warentest ermittelte. Des Weiteren wird der Dispo im Durchschnitt zu 2.000 Euro in Anspruch genommen. Leser können hier ihre individuellen Werte einsetzen. Der Rahmenkredit der ING-DiBa hat einen Zins von 5,99 Prozent. Der Einfachheit halber rechnen wir mit einer Differenz von 4 Prozent. Der Zinsunterschied beträgt dann 80 Euro pro Jahr oder knapp 7 Euro pro Monat.

ING-DiBa Girokonto Erfahrungen

Die ING-DiBa bietet auch darüber hinaus ein hervorragendes Banking-Portfolio.

Fazit: Rahmenkredit ist ideale Alternative zum Dispokredit

Der Rahmenkredit ist von der Funktionsweise ähnlich wie ein Dispokredit. Gleichzeitig bietet er allerdings deutlich mehr Vorteile. In der Regel sind die Sollzinsen deutlich günstiger. Außerdem können Abrufkredite bei den meisten Anbietern bis zu 25.000 Euro eingerichtet werden. Die Inanspruchnahme und die Rückzahlung erfolgen völlig flexibel. Monatlich fallen nur dann Sollzinsen an, wenn die Kreditlinie genutzt wird. Und dann auch nur in der Höhe der Inanspruchnahme. Beim ING-DiBa Rahmenkredit werden die monatlichen Sollzinsen bequem von Girokonto abgebucht. Darüber hinaus muss jedoch keine Tilgung erfolgen. Der Kunde kann frei wählen, ob er den Kreditbetrag tilgt oder nicht. Der positive Nebeneffekt: Hohe Kreditlinien können den Schufa Score positiv beeinflussen. Bei der ING-DiBa reicht im Schnitt ein Monatseinkommen von um die 1.800 Euro aus, um die maximale Kreditlinie von 25.000 Euro zu erhalten. Personen mit geringem Einkommen, richten sich einfach eine kleinere Kreditlinie ein, von zum Beispiel „nur" 15.000 Euro.

Nächste Woche beschäftigen wir uns damit, wann es sinnvoll sein kann, den Rahmenkredit nicht als Alternative, sondern als Ergänzung zum Dispokredit einrichten zu lassen. Später schauen wir uns an, wie der ING-DiBa Abrufkredit in nur 10 bis 15 Minuten komplett online eingerichtet wird.

Jetzt günstigen Rahmenkredit bei der ING-DiBa beantragen!



Peter König

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.