Rahmenkredit online beantragen: Erhalten Sie 2021 mehr finanzielle Flexibilität

Das Wichtigste in Kürze über den Rahmenkredit

Pro und Contra

Pros
  • Bei einem Rahmenkredit wählen Sie die Laufzeit und die Kredithöhe nach eigenem Ermessen.
  • Obgleich Ihnen im Schnitt ein Kreditrahmen von bis zu 25.000 Euro zur Verfügung steht, nutzen Sie ihn nicht zwingend aus.
  • Sie zahlen die Zinsen ausschließlich auf den tatsächlich genutzten Kreditbetrag.
  • Den Rahmenkredit tilgen Sie flexibel in Teilen oder in voller Höhe.
  • Die Vielzahl der Banken ermöglicht es, den Rahmenkredit online zu beantragen.
Contra
  • Bei Rahmenkrediten existieren keine festen Rückzahlungsraten, was die Tilgung teilweise erschweren kann.
  • Aufgrund der unkomplizierten Antragstellung und der hohen Kreditlinie erhöht der Rahmenkredit das Risiko eines ausschweifenden Lebensstils.
  • Ohne finanzielle Rücklagen zur Tilgung des in Anspruch genommenen Kreditrahmens besteht die Gefahr der Überschuldung.
  • Mehrere Finanzdienstleister deaktivieren den Rahmenkredit, wenn die Nutzer ihn nicht verwenden.

Was ist ein Rahmenkredit?

Bei einem Rahmenkredit handelt es sich um einen Kredit, bei dem Sie den vollen Kreditbetrag nicht auf einmal ausgezahlt bekommen. Das Finanzinstitut gewährt Ihnen den Betrag als finanziellen Rahmen, den Sie ähnlich wie einen Dispositionskredit nutzen. Innerhalb des bewilligten Bereichs heben Sie Geld ab und verfügen darüber. Dementsprechend geht diese Kreditart mit einer hohen Flexibilität einher.

Ihr Vorzug besteht in dem günstigeren Zinssatz. Hierbei handelt es sich um eine Kreditlinie, unabhängig vom Girokonto. Obgleich nicht alle Banken Rahmenkredite anbieten, gehen diese mit mehreren positiven Aspekten einher. Bewilligt Ihnen ein Finanzinstitut eine hohe Kreditlinie, steigt im besten Fall Ihre Bonität.

Welche Banken vergeben einen Rahmenkredit?

Ist beim Rahmenkredit die Definition geklärt, interessieren sich die Kunden für die Anbieter, bei denen sie diese Kreditart in Anspruch nehmen. Wir empfehlen den Rahmenkredit bei der ING-DiBa. Der Rahmenkredit des Finanzinstituts geht mit einer Vielzahl an Vorzügen einher:

  • hohe Akzeptanzrate,
  • Kreditlinie bis zu 25.000 Euro,
  • unkomplizierter Online-Antrag,
  • günstiger Zinssatz,
  • keine Kündigung, wenn Kunden die Kreditlinie nicht in Anspruch nehmen,
  • kein Einsenden von Einkommensnachweisen nötig,
  • keine Notwendigkeit, monatlich den Rahmenkredit zu tilgen.

Zum ING Rahmenkredit   »

Eine weitere Bank, die mit einem Rahmenkredit aufwartet, ist die Volkswagen Bank. Bei dieser haben Sie folgende Konditionen:

  • Verfügungsrahmen zwischen 2.500 und 25.000 Euro.
  • Aufstockungen sind kostenfrei möglich.
  • Unbegrenzte Laufzeit.
  • Sondertilgungsrecht jederzeit möglich.
  • Monatliche Mindestrate für Rückzahlungen ist ein Prozent des Verfügungsrahmens. Entscheiden Sie sich für einen Rahmenkredit in Höhe von 5.000 Euro, rechnen Sie mit einer Rate von 50 Euro.

Zum Volkswagen Bank Rahmenkredit   »

Rahmenkredit Vergleich – schnell ein attraktives Angebot finden

Bevor Sie sich für einen Abrufkredit entscheiden, empfiehlt sich ein Vergleich bei verschiedenen Anbietern. Zu dem Zweck bietet es sich an, den Rahmenkredit bei Ihrem Finanzdienstleister anzufragen und die Konditionen zu überprüfen. Obgleich die Zinsen bei diesem Kredit niedrig ausfallen, erweist er sich nicht in jeder Situation als beste Lösung. Brauchen Sie Kapital, um sich eine größere Anschaffung zu leisten, kommt als Alternative ein Ratenkredit infrage.

Um einen Ratenkredit mit einem attraktiven effektiven Jahreszins zu finden, empfiehlt sich ein Blick in unseren Kredit-Vergleich. Geben Sie in der Filtermaske den gewünschten Kreditbetrag und eine Laufzeit zwischen zwölf und 120 Monaten ein. Im Anschluss entscheiden Sie sich für einen Verwendungszweck oder belassen die Auswahl bei „freie Verwendung“.

Klicken Sie auf „Neu berechnen“, erhalten Sie eine Übersicht der Finanzdienstleister mit günstigen Ratenkrediten. Das kostengünstigste Angebot führt die Auflistung an. Sie sehen den effektiven Jahreszins sowie Sollzins pro Jahr und monatliche Rate. Neben den Kosten ergibt es Sinn, sich bei dem jeweiligen Kreditinstitut über Sonderkonditionen sowie Sondertilgungen zu informieren.

Die Bedeutung des Rahmenkredits als Alternative zum Dispo

Einen Dispositionskredit räumt Ihnen Ihre Hausbank automatisch für Ihr Girokonto ein. Im Gegensatz dazu erhalten Sie den Rahmenkredit auf Antrag. Im Durchschnitt liegen bei ihm die Zinsen für das abgerufene Geld unter dem Zinsniveau bei Dispokrediten.

Aus dem Grund stellen Rahmenkredite günstige Alternativen zum Dispo dar. Zusätzlich berechnet Ihnen der Kreditgeber ausschließlich auf den verwendeten Betrag Zinsen. Der Rahmenkredit erweist sich aufgrund dieser Vorgehensweise als flexible Finanzierungsform.

Des Weiteren gelingt es mit dieser Kreditart, höhere Kreditlinien als beim Dispositionskredit aufzubauen. Folglich eignet sich der Rahmenkredit, um einen dauerhaft ausgeschöpften Dispokredit abzulösen. Zu dem Zweck ergibt es Sinn, dass Sie den Rahmenkredit online beantragen und anschließend Ihren Dispositionskredit ausgleichen.

Im Vergleich zu diesem sparen Sie mit dem Rahmenkredit Geld. Um das zu veranschaulichen, folgt ein einfaches Rechenbeispiel. Wir gehen davon aus, dass der Dispozins bei rund zehn Prozent liegt. Stiftung Warentest ermittelte im Oktober 2020 einen Durchschnittszins von 9,61 Prozent.

Kreditnehmer nutzen den Dispositionskredit durchschnittlich bis zu einer Höhe von 2.000 Euro. Wie beispielsweise unser Rahmenkredit-Vergleich zeigt, liegt der günstigste Zins beim Abrufkredit bei rund sechs Prozent. Folglich besteht eine Zinsdifferenz von vier Prozent. In unserer Beispielrechnung entspricht das im Jahr einen Zinsunterschied von 80 Euro. Monatlich beträgt er sieben Euro.

Welche Vor- und Nachteile bringt ein Rahmenkredit mit Online Zusage mit sich?

Anders als bei anderen Krediten besteht beim Abrufkredit für die Nutzer keine Verpflichtung, die gesamte Kreditsumme auszuschöpfen. Des Weiteren fallen im Vergleich zum ähnlichen Dispositionskredit beim Rahmenkredit die Kosten geringer aus. Die niedrigen Zinsen gehören ebenso zu den Vorzügen dieser Kreditart wie:

  • hohe Flexibilität,
  • jederzeit mögliche Sondertilgungen,
  • hohe Kreditrahmen aufgrund strenger Bonitätsprüfungen,
  • Planungssicherheit, da die Kreditlinie auch bei Nullsaldo zur Verfügung steht.

Zusätzlich wählen Sie bei einem Rahmenkredit die Laufzeit frei. Im Schnitt reicht diese bis zu 84 Monate. Mehrere Banken punkten bei diesen Krediten mit einer Zinsfestschreibung. Sie sichern sich einen niedrigen Zinssatz über einen festgelegten Zeitraum.

Bevor Sie sich für Rahmenkredite entscheiden, ergibt es Sinn, sich die Vorzüge einer Kreditlinie gegenüber einem klassischen Kredit vor Augen zu führen. Ein großer Vorteil besteht in der flexiblen Inanspruchnahme der Kredithöhe. Dementsprechend zahlen Sie beim Rahmenkredit die Zinsen auf den Kreditbetrag, den Sie nutzen.

Die Haushaltsrechnung der Bank kalkuliert ausschließlich die Zinszahlungen ein, nicht die Tilgung. Bei Letzterer profitieren Sie ebenfalls von hoher Flexibilität. Den genutzten Kreditbetrag zahlen Sie in Teilen oder als Gesamtbetrag zurück, ohne finanzielle Konsequenzen befürchten zu müssen. Nach der Tilgung besteht die Chance, den Rahmenkredit sofort wieder zu nutzen.

Obgleich der Rahmenkredit zahlreiche Vorteile mit sich bringt, birgt er ein Risiko. Aufgrund der hohen Kreditsumme besteht die Gefahr, über die eigenen Verhältnisse zu leben und sich zu überschulden.

Sondertilgungen bei Rahmenkrediten sind möglich

Wie Rahmenkredit-Erfahrungen vieler Nutzer belegen, bietet die Mehrzahl der Finanzdienstleister bei Abrufkrediten jederzeit Sondertilgungen an. Beispielsweise ermöglicht es die Volkswagen Bank, ohne Kündigungsfristen den Rahmenkredit zu tilgen. Das geschieht durch den Ausgleich über das hinterlegte Girokonto.

Auch bei einem Nullsaldo bleibt der Rahmenkredit aktiv. Bedenken Sie, dass sich die Regularien bei den Finanzinstituten unterscheiden. Dementsprechend existieren Banken, die den Abrufkredit bei Nichtinanspruchnahme deaktivieren.

Entscheiden Sie sich, den Rahmenkredit zu kündigen, reichen Sie bei Ihrer Bank einen schriftlichen Auftrag mit Ihrer Unterschrift ein. Alternativ nehmen Sie die Kündigung im Online-Banking vor.

Schritt für Schritt einen Rahmenkredit beantragen

Neben der Frage „Rahmenkredit – was ist das?“ interessieren sich Bankkunden für die Antragstellung dieser Kreditart. Diese nimmt wenig Zeit in Anspruch. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie einen Rahmenkredit bei Ihrem Finanzdienstleister bekommen.

Schritt
01
Die Voraussetzungen für einen Rahmenkredit prüfen
Schritt
02
Kredithöhe und Laufzeit festlegen und den Antrag korrekt ausfüllen
Schritt
03
Über einen Versicherungsschutz nachdenken
Schritt
04
Vorabprüfung und Legitimierung
Schritt
05
Mit der digitalen Signatur unterschreiben

Schritt 1: Die Voraussetzungen für einen Rahmenkredit prüfen

Bevor Sie einen Rahmenkredit beantragen, kontrollieren Sie, ob Sie alle Voraussetzungen für die Inanspruchnahme dieser Kreditart erfüllen. Zu diesen zählen:

  • Volljährigkeit,
  • unbefristete Festanstellung,
  • regelmäßiges Einkommen in ausreichender Höhe,
  • fester Wohnsitz in Deutschland,
  • Girokonto bei einer in Deutschland ansässigen Bank,
  • ausreichende Kreditwürdigkeit sowie eine positive Schufa-Auskunft.

Das Angebot der Rahmenkredite richtet sich bei der Mehrheit der Kreditgeber an Personen in einem festen Angestelltenverhältnis. Von der Kreditvergabe sind Studierende, Selbstständige und Freiberufler oft ausgeschlossen. Die Finanzdienstleister bieten für diese Gruppen Alternativprodukte an. Ein Beispiel stellt ein sofortiger Dispo ohne Gehaltseingang dar.

Schritt 2: Kredithöhe und Laufzeit festlegen und den Antrag korrekt ausfüllen

Um die für Sie geeignete Kredithöhe und Laufzeit herauszufinden, lohnt es sich, den Rahmenkredit zu berechnen. Unverbindlich und schnell gelingt das mit unserer Bankempfehlung. Alternativ fragen Sie die Kreditkonditionen bei Ihrem Finanzdienstleister ab.

Mit der Wahl der Kredithöhe schaffen Sie es gleichzeitig, Ihre Bonität zu verbessern. Ein Abrufkredit ermöglicht es Ihnen, mehrere Kleinkredite oder Null-Prozent-Finanzierungen zusammenzulegen. Gewährt Ihnen ein Kreditgeber eine große Kreditlinie, eignet sich diese zur Umschuldung mehrerer Ratenkredite. Zusätzlich zeigen Rahmenkredit-Erfahrungen mehrerer Nutzer, dass sich nach der Bewilligung einer solchen deren Schufa-Score verbesserte.

Die Schufa schätzt die Bonität von Personen ein. Jedoch besitzt die privatwirtschaftliche deutsche Wirtschaftsauskunftei keine Details über Ihre Finanzen, beispielsweise Ihre Einkommenshöhe. Um nähere Informationen zu erhalten, orientiert sie sich an ihren Partnern wie Banken. Räumt ein Finanzinstitut einem Kunden eine hohe Kreditlinie ein, zeugt dies von einer positiven Einschätzung seiner Kreditwürdigkeit.

Auf diesen Sachverhalt greift die Schufa zurück und schlussfolgert, dass der entsprechende Nutzer eine gute Bonität besitzt. Auf den Schufa-Score nehmen noch weitere Faktoren Einfluss. Ihre SCHUFA können Sie jederzeit abfragen

Zur SCHUFA-Abfrage   »

Aus dem Grund kann es Sinn ergeben, eine möglichst hohe Kreditlinie bei einem Rahmenkredit in Anspruch zu nehmen. Bei der Mehrzahl der Finanzdienstleister beginnt das Kreditangebot bei 5.000 Euro. Des Weiteren entscheiden Sie sich vor der Antragstellung für die Laufzeit des Rahmenkredits.

Diese können Sie variabel einstellen. Sie reicht im Schnitt bis zu sieben Jahre. Im Anschluss gelingt es Ihnen innerhalb weniger Minuten, den Kreditantrag online auszufüllen. Mehrere Banken bieten die Möglichkeit, monatlich eine feste Tilgung zu vereinbaren. Für Personen, die bei der Rückzahlung zu Inkonsequenz neigen, stellt dies einen Vorteil dar.

Legen Sie auf Flexibilität Wert, verzichten Sie auf die feste Tilgung. Um den Rahmenkredit zu beantragen, machen Sie online Angaben zu Ihrer Person und Ihren finanziellen Verhältnissen. Sofern Finanzierungen vorhanden sind, geben Sie diese im Formular ein.

Schritt 3: Über einen Versicherungsschutz nachdenken

Bei hohen Kreditsummen ergibt es unter Umständen Sinn, eine Restschuldversicherung in Anspruch zu nehmen. Dieser Versicherungsschutz eignet sich bei Rahmenkrediten nicht. Die Kreditlinien nimmt die Mehrzahl der Nutzer als Reserve auf. Von dem Maximalbetrag nutzen sie wenige Tausend Euro oder verzichten auf den Kredit.

Dementsprechend lohnt es sich nicht, in eine Restschuldversicherung zu investieren. Anders verhält es sich, wenn Sie den gesamten Kreditbetrag auf einen Schlag für eine teure Anschaffung nutzen. Bedenken Sie, dass in dem Fall ein Ratenkredit aufgrund der planbaren Rückzahlung die bessere Wahl darstellt.

Schritt 4: Vorabprüfung und Legitimierung

Nach dem Ausfüllen des Kreditantrags folgt die Vorabprüfung. Ihr Gehalt oder Einkommen überprüfen mehrere Banken auf Wunsch online. Zu dem Zweck geben Sie die Einwilligung zu einem digitalen Kontoblick. Sie ermöglichen dem Kreditinstitut damit einen temporär begrenzten Zugang zu Ihrem Konto. Auf diese Weise verschafft es sich einen Überblick über die Kontobewegungen.

Vorrangig achten Banken bei der Kreditvergabe auf Ihre Einkünfte und Ausgaben sowie bestehende Verpflichtungen. Der digitale Kontoblick erübrigt das Einsenden von Einkommensnachweisen. Sofern es bei Ihren Angaben keine Probleme gibt, erhalten Sie nach der Vorabprüfung eine Vorabbestätigung. Diese Sofortzusage ist nicht verbindlich. Die endgültige Entscheidung über die Kreditzusage treffen die Mitarbeiter des Kreditinstituts nach dem Eintreffen der Vertragsunterlagen.

Im Anschluss folgt die Legitimierung. Beantragen Sie den Rahmenkredit nicht bei Ihrer Hausbank, bedarf es einer Identitätsprüfung. Online führen Sie diese mit dem Video-ident-Verfahren durch. Dieses setzt ein Handy mit Kamera oder eine Webcam voraus. Sie erhalten von einem Mitarbeiter des Finanzinstituts oder einem von ihm beauftragten Unternehmen einen Video-Anruf.

In diesem zeigen Sie ein Ausweisdokument, den Personalausweis oder den Reisepass. Durch das Vorlesen mehrerer Kennziffern kann der Mitarbeiter Ihre Identität prüfen. Das Verfahren nimmt im Schnitt fünf bis sieben Minuten in Anspruch. Alternativ erfolgt die Identifizierung über das konventionelle Post-ident-Verfahren.

Schritt 5: Mit der digitalen Signatur unterschreiben

Den Kreditantrag drucken Sie im Anschluss aus, unterschreiben ihn und versenden ihn per Post. Entscheiden Sie sich für einen volldigitalen Antrag, ergibt die digitale Signatur Sinn. Hierbei erhalten Sie einen einmaligen privaten Schlüssel zum Unterzeichnen.

FAQ: Sie haben Fragen zum Rahmenkredit – wir die Antworten (4)

Bei mehreren Banken und Finanzdienstleistern erhalten Sie die Chance, den Rahmenkredit online zu beantragen. Zu dem Zweck füllen die Antragsteller den Kreditantrag auf der Website des gewählten Kreditinstituts aus. Bei entsprechender Bonität wirkt beispielsweise die Volkswagen Bank damit, den Rahmenkredit sofort zuzusagen.

Bei einem Rahmenkredit mit Online-Zusage profitieren Sie von mehreren Vorzügen. Durch die unkomplizierte Online-Beantragung sind Sie unabhängig von den Öffnungszeiten der Bankfiliale. Zusätzlich sparen Sie sich den Weg an den Schalter, sowie lange Wartezeiten.

Bevor Sie sich für diese Kreditvariante entscheiden, bringen Sie beim Rahmenkredit die Höhe in Erfahrung. Bei der Vielzahl der Banken betragen die Kreditlinien maximal 25.000 Euro. Seltener reicht die Summe bis zu 50.000 Euro.

Vorrangig der Rahmenkredit der Sparkasse erreicht mit der SparkassenCard diese Höhe. Bedenken Sie, dass die Voraussetzungen, um diesen hohen Abrufkredit zu erhalten, streng ausfallen. Anders verhält es sich beispielsweise bei der ING-DiBa. Um die maximale Kreditsumme beim DiBa Rahmenkredit zu erhalten, bedarf es eines monatlichen Nettoeinkommens von 1.800 Euro.

Bei der Wahl eines Anbieters stellen Sie schnell fest, dass sich beim Rahmenkredit die Zinsen unterscheiden. Im Schnitt reichen sie von 3,5 bis zu zehn Prozent. Die Sollzinsen fallen günstiger als beim Dispokredit aus. Durchschnittlich liegen sie bei sechs Prozent p. a.

Bei einem Rahmenkredit handelt es sich um eine Kreditlinie, die Sie nicht ganz ausschöpfen müssen. Die Mehrzahl der Banken gewährt den Verfügungsrahmen ähnlich wie beim Dispokredit auf Ihr Girokonto oder das angegebene Verrechnungskonto. Abhängig vom Finanzdienstleister dauert die Bearbeitungszeit 24 Stunden bis zu mehreren Werktagen.

Aufgrund der günstigen Zinsen und der hohen Flexibilität ergibt es wenig Sinn, einen Rahmenkredit umzuschulden. Allerdings eignet sich die Kreditart für die Umschuldung von Ratenkrediten. Fassen Sie mehrere kleine Kredite in einer höheren Kreditlinie zusammen, erhöht dies die Übersichtlichkeit Ihrer Finanzen.

Fazit

Mit einem Abrufkredit profitieren Sie von finanzieller Flexibilität
Hinter einem Abrufkredit verbirgt sich eine günstige Alternative zum klassischen Dispokredit. Im Vergleich zu diesem trumpft die Kreditvariante mit attraktiven Konditionen auf. Die Nutzer profitieren von einer hohen Flexibilität, da sie Kredithöhe und Laufzeit frei wählen. Bei einem Rahmenkredit schöpfen Sie den Kreditrahmen nicht zwingend komplett aus. Die Kreditlinie dient als finanzielle Absicherung.

Zum ING Rahmenkredit   »

Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Paul Scheuschner

Kredite.org Autor

Paul Scheuschner

Paul ist Autor von Kredite.org und seit der Gründung in 2013 dabei. Sein Finanzwissen basiert auf einer Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, die er von August 2006 - Januar 2009 in Berlin bei der Allianz Versicherung durchlaufen hat. Er hat in dieser Zeit sowohl für die Allianz Versicherung im Innen- und Außendienst, als auch bei der Dresdner Bank (heute Commerzbank) gearbeitet.