Auszahlung bei Bon-Kredit: Informationen zum Ablauf 2021

Bon-Kredit Ablauf Auszahlung – Das Wichtigste in Kürze

Bon-Kredit Auszahlung – Kurzanleitung

  1. Kredit berechnen und online den Bon-Kredit Antrag ausfüllen
  2. Arbeitgeberdaten und Gehaltsnachweise übermitteln
  3. Ihre Daten überprüfen und dann die Kreditanfrage stellen
  4. Bon-Kredit prüft Ihre Unterlagen und holt Kreditangebote ein
  5. Sie bekommen eine Mitteilung über die Kreditzusage oder Ablehnung
  6. Antrag unterschreiben, Legimitation und Auszahlung Ihres Kredits erwarten

Jetzt Sofortkredit bei Bon-Kredit beantragen   »

Bon-Kredit ist ein Schweizer Kreditvermittler mit über 48-jähriger Erfahrung für Kredite auch in schwierigen Fällen. Bon-Kredit bezeichnet sich als offen und transparent und lässt seinen Kundenservice vom TÜV überprüfen. Die kostenlose Kreditanfrage wird an mindestens 20 Banken übermittelt.

Vergleichen Sie jetzt die besten Kredite – auch ohne SCHUFA   »

Die Kreditkonditionen bei Bon-Kredit:
Kreditsummen
1.000 bis 300.000 Euro
Laufzeiten
6 bis 120 Monate
Verwendungszweck
frei wählbar
Zinssatz
3,83% bis max. 15,49%
Beantragung
online, ohne Bearbeitungsgebühr
Schufa
auch Ratenkredite ohne SCHUFA möglich

Kontaktdaten Bon-Kredit

Bon-Kredit
Master Media Group AG
Haldenstrasse 15
8266 Steckborn / Schweiz
Telefon: 0800-7244501
E-Mail: info@bon-kredit.de

Mindestvoraussetzungen für einen Bon-Kredit

Die Mindestvoraussetzungen oder wichtigsten Voraussetzungen für die Aufnahme eines Bon-Kredits sind:

  • Volljährigkeit: das Mindestalter ist 18 Jahre
  • Regelmäßiges Einkommen: als Selbständiger bzw. Angestellter oder Sie beziehen Rente
  • Wohnsitz in Deutschland

Falls Sie diese Mindestvoraussetzungen von Bon-Kredit nicht erfüllen, dann kommt für Sie ein Kredit mit Bürgschaft bzw. Mitantragsteller in Frage, der die Kreditvoraussetzungen von Bon-Kredit erfüllt.

Wie lange dauert die Auszahlung bei Bon Kredit?

Die Dauer der Auszahlung bzw. Bearbeitungsdauer beträgt laut Bon-Kredit 24 bis 48 Stunden an Bankarbeitstagen. Bon-Kredit schreibt mehrfach, dass die vermittelten Kredite Sofortkredite sind, die nach Genehmigung sofort ausbezahlt werden. Das ist schnell, wie unsere allgemeinen Erfahrungen mit Auszahlungsdauer von Krediten zeigt.

Das können Sie machen, wenn der Kredit bei Bon-Kredit abgelehnt wird

Für die Absage von Bon-Kredit gibt es verschiedene Gründe. Leider sind diese aus der eigentlichen Kreditentscheidung oft nicht ersichtlich. Deswegen kann es für Sie schwierig sein, die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen, warum Ihre Kreditanfrage von Bon-Kredit abgelehnt wurde. Lesen Sie dazu unseren Ratgeber Kredit abgelehnt. Womöglich ist danach eine Absage von Bon-Kredit erklärbar.

Nach unseren Informationen sind die Kreditanbieter von Bon-Kredit keine Mitglieder der SCHUFA. Jedoch holen Kreditinstitute und Banken vor der Kreditvergabe dann alternativ Auskünfte von Wirtschaftsauskunfteien ein.

Alternativ können Sie in unserer Tabelle Kredite ohne SCHUFA vergleichen:

Bon Kredit
bis 100.000 € Kreditsumme
MAXDA
bis 7.500 € Kreditsumme
creditolo
bis 7.500 € Kreditsumme
auxmoney
bis 50.000 € Kreditsumme
smava
bis 120.000 € Kreditsumme

ErklärVideo: Kredit bekommen mit Bon-Kredit

Jetzt zum Kreditantrag von Bon-Kredit   »

Achtung: boncred ist nicht gleich Bon-Kredit

Es gibt zwei deutsche Unternehmen (Bon-Kredit und Boncred), die einen ähnlich klingenden Namen gewählt haben. So kommt es vor, dass Leser, die nach „Boncred Auszahlungsdauer“, „Boncred – wie lange dauert Auszahlung“ oder „Boncred Auzahlungsdauer“ suchen, sich auf diese Seite des Mitbewerbers „verirren“. Boncred und Bon-Kredit sind jedoch beides eigenständige Unternehmen. Näheres dazu finden Sie in unserem Report zu Bon-Kredit seriöser Kreditgeber.

Auszahlung bei Bon-Kredit: Informationen zum Ablauf 2021

FAQ zu Bon-Kredit Ablauf

(5)

Ja. Die Kreditinstitute und Banken von Bon-Kredit sind keine Mitglieder der SCHUFA. Somit sind auch Kredite bei schlechter SCHUFA möglich und die SCHUFA erfährt nichts von Ihrem Kredit.

Bon-Kredit fordert regelmäßige Einnahmen aus einer Erwerbstätigkeit. Explizit benennt Bon-Kredit in seinen Mindestvoraussetzungen auch Selbstständigkeit.

Bon-Kredit vermittelt überwiegend Kredite von Schweizer Banken. Diese sind nicht Mitglied der SCHUFA. Somit ist Kreditvergabe trotz „schlechter SCHUFA“ möglich.

Sie bekommen ohne Probleme einen Kredit bei einer Schweizer Bank. Bürokratische Unterschiede gibt es nicht. Es wird auch Ihre Bonität geprüft, jedoch nicht über die SCHUFA. Aufgrund des einfacheren Zugangs zu Krediten, liegt bei Schweizer Krediten der Kreditzins häufig etwas höher.

Sie beschleunigen den Kreditablauf, wenn Sie sämtliche geforderten Unterlagen gleich mit Antragstellung Bon-Kredit per Upload zur Verfügung stellen. Des Weiteren sollten Sie das Video-Ident Verfahren zur Identifizierung wählen.

Fazit zu Bon-Kredit

Bon-Kredit überzeugt durch schnelle Kreditvergabe auch für Personen mit schlechter SCHUFA. Durch niedrige Mindestvoraussetzungen und einer weiten Spanne der Kreditsummen von 100 EUR bis 300.000 EUR sollten die meisten Kreditwünsche abdeckbar sein.

Weitere Informationen zu den Produkten von Bon-Kredit finden Sie in unserem Ratgeber zur kostenfreien Bon-Kredit Mastercard Gold.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 4.1 (52 Stimmen)
Keine Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Paul Scheuschner

Kredite.org Autor

Paul Scheuschner

Paul ist Autor von Kredite.org und seit der Gründung in 2013 dabei. Sein Finanzwissen basiert auf einer Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, die er von August 2006 - Januar 2009 in Berlin bei der Allianz Versicherung durchlaufen hat. Er hat in dieser Zeit sowohl für die Allianz Versicherung im Innen- und Außendienst, als auch bei der Dresdner Bank (heute Commerzbank) gearbeitet.