Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Blitzkredit in 24 Stunden

Was auch immer Ihr Grund für diesen „extremen" Kreditwunsch ist, die Zusage für einen Blitzkredit in 24 Stunden kann nur mit exzellenter Vorbereitung klappen! Bei einer so kurzen Zeitspanne kommt es nämlich fast mehr auf den Kreditnehmer als auf den Kreditgeber an. Nur wenn alle für die Kreditprüfung notwendigen Unterlagen sofort und vollständig bei einer Onlinebank liegen, hat diese überhaupt eine Chance, so eine schnelle Kreditzusage zu liefern. Kredite.org gibt Ihnen 10 wertvolle Tipps für Kreditzusagen im Eilverfahren! Wie schnell sind Eilkredite eigentlich wirklich? und welcher Kredit ist eigentlich passend?
Ausgangssituation: Ein Kredit muss her – und zwar schnell! Ein Blitzkredit, bei dem das Geld innerhalb von 24 Stunden vom Kreditgeber zugesagt wird, wäre jetzt die perfekte Lösung.

Herausforderung: Eine Kreditzusage bekommt man meist nicht einfach so – und auch nicht immer besonders schnell. Wie sieht es da erst mit Blitzkrediten innerhalb eines Tages aus?

Lösung: Mit den 10 Tipps von der Kredite.org-Checkliste für den Blitzkredit in 24 Stunden stehen Ihre Chancen für die gewünschte, blitzschnelle Kreditvergabe gar nicht so schlecht!

10 wertvolle Tipps für eine blitzschnelle Kreditzusage von Kredite.org

taschenrechner_statistik

1.) Verzichten Sie bei der Suche nach einem 24h-Blitzkredit auf Kreditvermittler. Eine erfolgreiche Kreditvermittlung kann auch bei diesen Anbietern gelingen, aber Sie haben eben nicht direkt mit dem Kreditgeber zu tun. Hier kann wertvolle Zeit verloren gehen, ohne dass Sie etwas dafür können!

2.) Sortieren Sie bitte alle Kreditgeber aus, die Vorkosten im Gegenzug für eine blitzschnelle Kreditvergabe verlangen, meist verbergen sich dahinter keine guten Angebote. (Hinweis: Was berücksichtigen Online-Kreditvergleiche nicht?)

3.) Drucken Sie die Webseiten aus, auf denen die von Ihnen ausgewählten Kreditgeber den Ablauf der Kreditprüfung und die benötigten Unterlagen aufführen. So bekommen Sie übersichtliche Checklisten, damit Sie auf keinen Fall einen wichtigen Schritt oder ein wichtiges Dokument vergessen. Das wichtigste Dokument: ihr Personalausweis, alternativ geht es auch mit dem Reisepass und einer aktuellen Meldebescheinigung.

4.) Suchen Sie schnellstmöglich alle für eine Kreditprüfung notwendigen Unterlagen zusammen. Als Arbeitnehmer sind das folgende Dokumente:

Einkommensnachweise (Lohnabrechnungen, Gehaltsabrechnungen) und Kontoauszüge aus den letzten Monaten, auf denen die entsprechenden Geldeingänge ersichtlich sind

5.) Unternehmer brauchen einige Unterlagen mehr: Suchen Sie die Gewinn-Verlust-Rechnung der letzten beiden Jahre heraus, und legen Sie die Umsatzsteuervoranmeldungen der zurückliegenden Monate sowie die aktuellsten Einkommenssteuerbescheide des Finanzamts bereit

6.) Sie haben mögliche Kreditsicherheiten wie Immobilien oder Fahrzeuge? Prima, auch die dazu gehörenden Dokumente sollten Sie griffbereit haben. Wie erhöhe ich sonst noch meine Kreditchancen?

7.) Sie haben jemand im Familien- oder Freundeskreis, der gegebenenfalls für Sie bürgen würde? Super! Rufen Sie bitte schnell an, und fragen Sie nach, ob das Angebot für eine Bürgschaft noch steht. Bei der einen oder anderen Kreditprüfung kann ein Bürge nämlich für den Ausschlag zu Ihren Gunsten sorgen

8.) Etappensieg! Ein potentieller Kreditgeber hat auf Ihre Online-Kreditanfrage mit einer unverbindlichen Vorabzusage reagiert. Am Besten sofort den eigentlichen Kreditantrag ausdrucken, fertig ausfüllen und unterschreiben! Vorher prüfen: Habe ich den wirklich besten Kredit gefunden?

9.) Nach der Online-Zusage direkt mit allen Unterlagen zu einer Postfiliale fahren und das obligatorische Postident-Verfahren durchführen. Dann die Unterlagen per Express-Versand bis 9 Uhr am nächsten Morgen zum Kreditgeber schicken.

10.) Niemals etwas mit der normalen Post schicken! Das allein dauert ja schon mindestens einen Tag. Mails, Online-Formulare und Express-Kurierdienste, gerne auch der Klassiker Fax sind die „Waffen der Wahl"!

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben alles richtig gemacht, jetzt liegt es am Kreditgeber, den Kreditantrag schnell zu bearbeiten und im Idealfall schon am kommenden Tag eine Überweisung auszulösen.

Sie merken es selbst: Mit einem Blitzkredit in 24 Stunden wird es zeitlich sehr knapp, aber Zeiträume wie 48 oder 72 Stunden zwischen dem ersten Online-Formular und dem Geldeingang sind durchaus möglich.

Steuern sparenSteuern sparen leichtgemacht - kostenloses eBook mit 100 von Experten geprüften Steuertipps

Steuern sparen leicht gemacht – jetzt das kostenlose eBook mit 100 von Experten geprüften Steuertipps herunterladen

Blitzkredit in 24 Stunden: Das Fazit

Wenn Sie mit der Blitzkredit-Checkliste von Kredite.org arbeiten, steigen Ihre Chancen auf einen 24h-Blitzkredit deutlich an. Sehr viel hängt aber auch am Anbieter, konzentrieren Sie sich deswegen auf Kreditgeber, die mit blitzschneller Kreditvergabe werben. Selbst bei bester Vorbereitung ist ein Blitzkredit in 24 Stunden leider nur schwer zu realisieren. Sie sollten also vorsichtshalber versuchen, sich etwas mehr Zeit zu verschaffen!


Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:


Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)


Eike Kewitz

Chefredakteur Kredite.org

Eike Kewitz

Nach seinem Abitur machte sich Eike unmittelbar als freiberuflicher Texter selbstständig und baute sein Unternehmen selbst während seiner folgenden Vollzeit-Ausbildung im Marketing immer weiter aus. Mittlerweile hat er sich vor allem auf das Ressort Finanzen - Kredite, Konten, Geldanlage - spezialisiert und steuert als Hauptredakteur nun auch für uns regelmäßig News und Ratgeber bei. Neben diesem Portal ist er in weiteren spannenden Projekten involviert.