Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Coffee Fellows als Franchise eröffnen: Voraussetzungen und Finanzierung

Im Jahre 1999 startete die Erfolgsgeschichte des Unternehmens Coffee Fellows, welches heute in Mitteleuropa rund 140 Filialen nachweisen kann. Transparenz zwischen Franchise-Nehmer und Franchise-Geber ist eines der Erfolgsrezepte, die das Business so interessant machen – neben der Leidenschaft für leckeren Kaffee, köstliche Bagels oder süße Sweets natürlich!

Wenn auch Sie Coffee Fellows als Franchise eröffnen möchten, finden Sie in diesem Ratgeber die wichtigsten Infos und Tipps für einen erfolgreichen Start in Ihre Selbstständigkeit als Franchiser!

Coffee Fellows: Das Unternehmen für Ihre Zukunft!

Das Coffee Fellows ist nicht nur für Kaffee-Liebhaber ein magischer Anziehungspunkt, sondern für alle, die sich in gemütlicher Atmosphäre mit Freunden treffen wollen und dabei neben leckeren Getränken auch Herzhaftes wie Bagels oder süße Sweets genießen möchten. „Feel at Home“ ist der Slogan, mit dem die Coffee Feelows Filialen betrieben werden und zeigen, dass eine Filiale durchaus als zweites Wohnzimmer angesehen werden kann – nur mit einem besseren Angebot!

Das Angebot hat übrigens so überzeugen können, dass in 2009 der Coffee Shop Award an das Coffee Fellows vergeben wurde! Hinzu kommt die Platzierung von proveg in 2017/2018 als „veggie freundlichste Kaffeekette“!

Doch Coffee Fellows achtet auch auf den Umweltschutz in Bezug auf das Verpackungsmaterial und entsprechende Zertifizierungen, auf Lieferanten, durch welche eine umweltschonende Lieferung mit kurzen Strecken möglich ist und arbeitet zudem am Problem der Müllberge durch Kaffeebecher! Als Franchise-Nehmer steigen Sie somit in ein vorbildliches Unternehmen mit Zukunft ein!

coffee fellows als franchise finanzieren

Können Sie es sich vorstellen, in Ihrem eigenen Coffee Fellows als Barista zu arbeiten und das gesamte Management zu übernehmen? Ein großartige Karriere steht Ihnen bei Coffee Fellows auf jeden Fall bevor!

Übrigens profitieren Sie als Franchiser von Coffee Fellows auch durch die Unterstützung des Unternehmens im täglichen Betrieb, wodurch Sie sich auf die wichtigsten Dinge konzentrieren können: Die Zufriedenheit der Kunden!

Jetzt den besten Kredit zum Coffee Fellows Franchise finden

Welche Franchise-Modelle bietet Coffee Fellows an?

Wenn Sie sich für Coffee Fellows als Franchiser interessieren, dann stehen Ihnen verschiedene Franchise-Modelle zur Auswahl:

Einzel-Franchise

Das Einzel-Franchise-Modell ist dann für Sie interessant, wenn Sie keine sehr hohe Summe investieren können oder wollen und sich zudem auf einen Standort konzentrieren möchten.

Im Einzel-Franchise-Modell eröffnen Sie das Coffee Fellows an einem einzigen Standort, den Sie als Wunschort schon in der Bewerbung angeben können. Die Eintrittsgebühr beträgt dann 15.000 Euro. Als Eigenkapital werden 50.000 Euro vorausgesetzt.

Area-Franchise

Wenn Sie sich für das Area-Franchise-Modell entscheiden, dann steht Ihnen Großes bevor! 3-10 Standorte werden dann von Ihnen aufgebaut, wofür ein Eigenkapital von 250.000 Euro erbracht werden muss. Die Eintrittsgebühr beträgt 15.000 Euro bzw. 5.000 Eurp pro Filiale (Abschlag).
Interessant ist dieses Modell für Menschen, die viel Geld investieren können und zudem bereit sind, sich auch um die (vor allem zu Beginn) sehr zeitintensive Phase zu kümmern und stets vor Ort zu sein. Vergessen Sie beim Area-Franchise-Modell nicht, dass Sie sich dann auch besonders intensiv mit dem Thema der Mitarbeiterführung auseinandersetzen müssen! Viele Standorte bedeuten viele Mitarbeiter!

Master Franchise

Das Master Franchise Modell wird im Ausland betrieben. Die Investitionskosten als auch die Eintrittsgebühr werden individuell verhandelt. Wenn Sie eine eigene Coffee Fellows Filiale im Ausland eröffnen, ist dieses Modell besonders interessant!

Pacht-Modell

Das Pacht-Modell kommt denjenigen entgegen, die nur über ein geringes Eigenkapital verfügen. 10.000 Euro sind zu zahlen. Die Eintrittsgebühr wird ebenfalls individuell verhandelt. Es handelt sich dabei um eine Filiale, die als Einzelbetrieb geführt wird und die Sicherheitsvariante für Selbstständige darstellt!

Der Kaffee steht zwar immer im Mittelpunkt bei Coffee Fellows, jedoch haben Sie es in der Hand, mit welchem Franchise-Modell Sie in die Zukunft starten möchten!

Wie viel kostet es, Coffee Fellows zu betreiben?

Ein Franchise-Unternehmen wie das Coffee Fellows betreiben zu wollen ist nicht sonderlich teuer, da neben den regulären Kosten (Pacht, Angestellte ect.) nur montaliche Franchise-Gebühren abzuführen sind (Einstiegsgebühr und Investitionskosten außen vor).

Beim Einzel- und Area-Franchise-Modell werden 5% pro Monat vom Unternehmen verlangt und 2% als Werbebeitrag. Bei den anderen Modellen sind die Gebühren individuell auszuhandeln bzw. bereits in der Pacht enthalten.

Mit diesen Kosten sichert man im Prinzip die Unterhaltung von Coffee Fellows als Franchise-Partner. Das Unternehmen arbeitet beispielsweise immer an neue Kreationen, sorgt für bundesweite Werbung und investiert auch Zeit in jeden einzelnen Franchise-Nehmer, so dass die Gebühren gerechtfertigt sind.

Zudem darf man nicht vergessen, dass das Prinzip rund ums Franchise auch auf Gegenseitigkeit beruht. Der Franchise-Geber hat bereits von Beginn an für eine gute Marktpositionierung gearbeitet, von der Sie als zukünftiger Franchise-Nehmer profitieren. Zudem haben Sie mit Ihrer Filiale den Vorteil, dass die Marke Coffee Fellows bereits bekannt ist und so von Anfang an Kunden anzieht! Dies ist ein großer Vorteil für Sie gegenüber unbekannten Neugründungen!

Jetzt den besten Kredit zum Coffee Fellows Franchise finden

Wie finanziert man ein Franchise wie das Coffee Fellows?

Für die Eröffnung eines eigenen Coffee Fellows benötigt man Kapital. Ob (unbelastetes) Kapital vorhanden ist und in welcher Höhe, ist bereits bei der Bewerbung anzugeben. Wenn Sie über Eigenkapital verfügen ist dies natürlich ideal! Ist kein Eigenkapital vorhanden, kann es sich lohnen, vor der Bewerbung eine Anfrage für einen Gründerkredit zu stellen. So können Sie schon punkten, wenn es um finanzielle Fragen im Bewerbungsgespräch geht!

Einen Gründer-Kredit können Sie beispielsweise bei der KfW-Bank beantragen, welche junge Gründer fördert. So gibt es spezielle Förderprogramme für Gründer und Start-ups, von denen auch Sie profitieren könnten! Dennoch ist es wichtig, sich allgemein verschiedene Finanzierungsangebote anzuschauen, um die Konditionen miteinander vergleichen zu können.

So verbessern Sie Ihre Kreditwürdigkeit

Grundsätzlich ist eine gute Bonität wichtig. Eine Schufa-Selbstauskunft kann Ihnen schon einen ersten Einblick geben, wenn Sie unsicher sind, wie eine Bank Ihre Kreditwürdigkeit beurteilen könnte. Wenn es für Sie möglich ist, kann es sich durchaus lohnen, offene Posten zu tilgen. Vor allem Kleinkredite sind meist mit langen Laufzeiten behaftet.. Durch eine Umschuldung kann man mehrere Posten zusammenlegen und ggf. schon tilgen! Wie Sie Ihre Kredite am besten umschulden, verraten wir Ihnen in diesem Ratgeber!

coffee fellows als franchise finanzieren planen

Wer sich intensiv vorbereitet und auch die Finanzierung im Blick hat, kann sich auf eine tolle Karriere als Franchiser bei Coffee Fellows freuen!

Auch ein zweiter Kreditnehmer kann Ihre Chancen auf eine Zusage verbessern. Wenn es für Sie möglich ist, dann sollten Sie die Eltern oder den Partner fragen, ob eine Eintragung und ggf. Bürgschaft in Frage kommt.

Weitere Möglichkeiten eine Franchise, eine Gastronomie oder Ähnliches zu eröffnen

REWE als Franchise eröffnen
EDEKA als Franchise eröffnen
Shisha-Bar eröffnen und finanzieren
Tipico Wettbüro als Franchise eröffnen
LIDL als Franchise eröffnen
Discothek eröffnen und finanzieren
Restaurant eröffnen und finanzieren
Tankstelle eröffnen und finanzieren
X-TiP Wettbüro als Franchise eröffnen
Starbucks als Franchise eröffnen
Eisdiele eröffnen und finanzieren
Dönerladen eröffnen und finanzieren

Coffee Fellows als Franchise eröffnen: Unser Fazit

Wenn Sie ein eigenes Coffee Fellows als Franchise eröffnen möchten, dann stehen Ihnen durch die verschiedenen Franchise-Modelle sehr gute Möglichkeiten zur Auswahl – auch ohne hohes Eigenkapital! Durch den landesweiten Bekanntheitsgrad werden sich die Kunden fast automatisch bei Ihnen einfinden, so dass Sie mit Coffee Fellows schnell finanzielle und berufliche Erfolge erzielen werden! Zudem sind Sie dann an einem Unternehmen beteiligt, welches den Umwelt-Aspekt nicht aus den Augen verliert – besser geht es kaum!

Tipp: Weitere Franchise-Geber finden Sie in unserer Franchise-Kategorie. Dort können Sie die Konditionen vergleichen und finden für sich heraus, ob Sie mit Coffee Fellows oder vielleicht doch eher Dunkin´ Donuts in die Zukunft starten sollten!
Jetzt den besten Kredit zum Coffee Fellows Franchise finden

Kommentar(e)

avatar
Content Department

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.