Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Kosten und Finanzierung eines e-Bikes

Das e-Bike scheint das Fahrrad der Zukunft zu sein, denn immer mehr Menschen entscheiden sich für den Kauf eines e-Bikes. Welche Vorteile ein e-Bike mit sich bringt, wie Sie ein e-Bike finanzieren und was Sie tun können, damit Ihr teures Rad gut versichert ist, erklären wir Ihnen in diesem Bericht.

Das e-Bike: Warum es sich lohnt, für ein e-Bike zu sparen

Wer sich für den Kauf eines e-Bikes entscheidet, ist sich oftmals gar nicht bewusst, welche Vorteile dieses mit sich bringt. Neben der Tretunterstützung ist ein e-Bike die perfekte Möglichkeit, etwas für den Umweltschutz zu tun!

Grundsätzlich wird das e-Bike gern als Rad für ältere Menschen angesehen, was jedoch absolut nicht richtig ist. Natürlich steht außer Frage, dass ein e-Bike mit der Tretunterstützung älteren Menschen die Möglichkeit bietet, sich mit dem Rad fortzubewegen und in manchen Phasen die Unterstützung zu nutzen. Der Vorteil für ältere Menschen liegt dabei klar auf der Hand: Sie tun etwas für ihre Gesundheit, weil sie selbst noch in die Pedale treten statt sich auf das Auto zu verlassen und gleichzeitig finden vor allem Paare nicht selten Gefallen an der neuen Freizeitaktivität, die auch in bergigen Ebenen nun mühelos bewältigt werden kann.

Doch ein e-Bike ist für jedes Alter eine tolle Möglichkeit, sich ab sofort umweltschonend fortzubewegen. Die meisten Menschen absolvieren in der heutigen Zeit leider auch sehr kurze Wege mit dem Auto, weil der Weg mit dem Fahrrad oder zu Fuß vielleicht ein wenig anstrengend ist und man verständlicherweise nicht schwitzend im Büro ankommen möchte. Auch dies muss nun nicht mehr sein, dank der Tretunterstützung des e-Bikes.

ebike finanzieren

Ein e-Bike ist für jedes Alter das perfekte Rad, um umweltschonend von A nach B zu gelangen und dabei dennoch etwas für sich und den Körper zu tun.

Gleichzeitig ist die zusätzliche Bewegung gut für den Kreislauf und die allgemeine Fitness und der Heimweg von der Arbeit darf dann auch gern mal anstrengender sein, um die müden Muskeln nach einem langen Tag im Büro wieder auf Trab zu bringen!

Finden Sie jetzt den besten Kredit zur Finanzierung eines e-Bikes

Was kostet ein e-Bike eigentlich?

Bevor Sie sich an Spar- oder Finanzierungspläne für ein e-Bike begeben, sollten Sie sich damit beschäftigen, welches e-Bike für Sie überhaupt in Frage kommt. Erst dann ist es möglich, die Kosten dafür zu kalkulieren. e-Bikes gibt es schon ab 500 Euro, nach oben sind kaum Grenzen gesetzt.

Wer sich ein gutes und qualitativ hochwertiges e-Bike kaufen möchte, muss schon mit 1.500 Euro und mehr rechnen. Nur dann erhält man in der Regel ein e-Bikes, welches auch bei häufiger Nutzung eine lange Lebensdauer aufweist und zudem komfortabel ist.

Wie spart man für den Kauf eines e-Bikes?

Sparen lässt sich auf unterschiedliche Arten. Legen Sie sich zum Beispiel jeden Monat direkt nach Gehaltseingang ein wenig Geld auf die Seite, um dieses für den Kauf des e-Bikes nutzen zu können. Dauert Ihnen dies zu lange, so kann es sich lohnen, sich vielleicht die Überstunden auszahlen zu lassen oder einen Nebenjob zu absolvieren, um sich schneller den Traum vom eigenen e-Bike erfüllen zu können.

Übrigens lässt sich auch mit dem Verkauf des eigenen Fahrrades (welches Sie ja bald nicht mehr benötigen) ein paar Euro erzielen und möglicherweise finden Sie dabei noch mehr Gegenstände im Haushalt, die Sie ohnehin längst aussortieren und über Kleinanzeigen verkaufen wollten!

Natürlich sind dies nur Möglichkeiten, mit denen Sie ein wenig länger beschäftigt sind, bis das ersparte Geld ausreicht, um sich davon ein e-Bike finanzieren zu können. Doch ein e-Bike lässt sich auch schneller finanzieren!

Steuern sparenSteuern sparen leichtgemacht - kostenloses eBook mit 100 von Experten geprüften Steuertipps

Steuern sparen leicht gemacht – jetzt das kostenlose eBook mit 100 von Experten geprüften Steuertipps herunterladen

e-Bike Finanzierungen über den Händler

Viele Händler bieten Ratenzahlungen und teilweise auch 0% Finanzierungen an, damit sich nahezu jeder ein e-Bike leisten kann. Grundsätzlich sind diese Angebote in Ordnung, wenn man einige Punkte dabei beachtet:

  1. Schauen Sie bei Ratenzahlungen auf die Konditionen. Stimmen die Zinsen? Sind die monatlichen Raten für Sie machbar?
  2. Welche Bedingungen sind an die Finanzierung geknüpft? Müssen Sie teure Zusatzleistungen kaufen oder spezielle Versicherungen dazu abschließen?
  3. Würde Ihre Bonität und auch Ihr Schufa-Register eine e-Bike Finanzierung über den Händler überhaupt möglich machen? Vor allem bei einer 0% Finanzierung muss Ihre Schufa tadellos sein!
  4. Bei einer normalen Ratenzahlung über den Händler prüfen Sie zusätzlich, ob Sie nicht über einen anderen Kreditgeber günstiger Ihr e-Bike finanzieren können! Außerdem dürfen Sie nicht vergessen, dass Sie sich bei einer e-Bike Finanzierung über den Händler an diesen binden. Gibt es Streitigkeiten, so wird alles schnell kompliziert!

Wann es sich lohnt, einen normalen Kredit für die e-Bike Finanzierung aufzunehmen

Fragen Sie beim Händler nach, ob Sie Vergünstigungen erhalten würden, wenn Sie das e-Bike bar zahlen! Viele lassen sich darauf ein und geben Prozente. Durch die Einsparung kann es sich durchaus lohnen, das e-Bike dann über einen günstigen Kredit zu finanzieren. Die besten Angebote und einen ausführlichen Kreditvergleich haben wir Ihnen auf dieser Seite zusammengestellt!

Haben Sie eigentlich auch schon einmal daran gedacht, was Sie jeden Monat sparen können, wenn Sie Ihr e-Bike statt dem Auto nutzen? Vor allem wenn Sie 5x die Woche mit dem Auto eine kurze Strecke ins Büro fahren, so verfahren Sie unnötig viel Sprit und förderlich sind viele Kurzstrecken für ein Auto auch nicht. Im Laufe der Jahre macht sich das e-Bike bezahlt, vor allem auch aus gesundheitlicher Sicht!

ebike kaufen und finanzieren

Träumen Sie nicht länger von einem e-Bike und ausgedehnten Touren durch die Berge, sondern erfüllen Sie sich den Traum mit einer passenden e-Bike Finanzierung!

Finden Sie jetzt den besten Kredit zur Finanzierung eines e-Bikes

So können Sie ein e-Bike auf Raten kaufen trotz Schufa

Sie träumen schon länger von einem e-Bike, können aber monatlich nicht genug zurücklegen oder wissen, dass Sie keinen normalen Kredit bekommen würden, weil eine Schufa-Auskunft ansteht? Dann gibt es auch in diesen Fällen eine Möglichkeit, sich trotz Schufa ein e-Bike finanzieren zu können!

So ist zum Beispiel ein Kleinkredit ohne Schufa-Anfrage eine gute Möglichkeit, sich schnell ein e-Bike finanzieren zu können. Natürlich darf nicht vergessen werden, dass ein Kredit ohne Schufa oft teurer ist als ein normaler Kredit, aber für manche ist dies anders einfach nicht möglich. Auch viele Selbstständige kämpfen oft mit dem Problem, dass die Bank aufgrund der Selbstständigkeit keinen Kredit gewähren möchte. Damit Ihnen dies nicht passiert, empfehlen wir Ihnen unseren Ratgeber, in welchem Sie alles wichtige zum Thema „Kleinkredit ohne Schufa" nachlesen können!

So sollten Sie Ihr neues e-Bike nicht finanzieren!

Der Dispo ist für viele immer noch eine praktische Angelegenheit über mehr Geld verfügen zu können, als man tatsächlich besitzt. Bitte halten Sie von dieser Idee Abstand! Die Zinsen vom Dispo-Kredit übersteigen in den meisten Fällen die Zinsen eines normalen Kredits (und auch oft dem eines Kredits ohne Schufa-Anfrage), so dass Sie unnötig viel Geld ausgeben würden!

Extra-Tipp: Finden Sie die passende e-Bike Versicherung

Wenn Sie sich für die Finanzierung eines e-Bikes entschieden haben, dann sollten Sie Ihr teures e-Bike versichern! Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum einen sind viele e-Bikes auch über die Hausratversicherung wie ein normales Fahrrad abgesichert. Die Voraussetzungen hierfür sind meist, dass die e-Bikes maximal 25 km/h schnell sind, nur mit Tretunterstützung gefahren werden können und auch nicht der Versicherungspflicht im Sinne der Straßenverkehrsordnung unterliegen. Oft erkennt man dies schon daran, ob für das entsprechende Modell eine Helmpflicht besteht. Fragen Sie auf jeden Fall bei Ihrer Hausratversicherung nach und versichern Sie Ihr e-Bike so zum Beispiel gegen Diebstahl!

Eine weitere Möglichkeit sind spezielle e-Bike Versicherungen, die auch dann greifen, wenn eine Versicherungspflicht für das e-Bike besteht. Hier lohnt sich der Vergleich von unterschiedlichen Anbietern im Internet, um eine günstige e-Bike Versicherung zu finden!

wie finanziere ich ein ebike

Wenn Sie schon eine Finanzierung für Ihr e-Bike aufnehmen, dann sollte es auch gut versichert sein!

Tipp: Bei einer Hausratversicherung werden Gegenstände bei einem Schaden oder Diebstahl zum Neuwert ersetzt. Wenn Sie Ihr e-Bike über eine andere Versicherung absichern, dann klären Sie, ob Sie im Schadenfall ebenfalls den Neuwert oder nur den Zeitwert ersetzt bekommen würden! Wenn Sie noch eine passende Hausratversicherung suchen, dann schauen Sie sich gern auch die Erfahrungsberichte zu den verschiedenen Hausratversicherungs-Anbietern an!

e-Bike finanzieren: Unser Fazit

Wer sich ein e-Bike finanzieren möchte, findet hierzu ausreichend Möglichkeiten. Mit einer günstigen e-Bike Finanzierung können Sie sich Ihren Wunsch besonders schnell erfüllen oder Sie sparen die Summe für Ihr e-Bike über einen längeren Zeitraum zusammen, was die Vorfreude ins Unermessliche steigern wird und so die Möglichkeit bietet, sich verschiedene Modelle anzuschauen und auch Probefahrten in aller Ruhe absolvieren zu können!

Wichtig ist nur, das teure e-Bike auch zu versichern! Nichts wäre ärgerlicher, als wenn Ihr neues e-Bike schon nach wenigen Wochen einem Diebstahl zum Opfer fallen würde!

Finden Sie jetzt den besten Kredit zur Finanzierung eines e-Bikes


Peter König

Chefredakteur Kredite.org

Peter König

Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.