Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Günstigen Kredit finden: 12 Tipps für eine erfolgreiche Kreditsuche

infoDank Internet und Social Media, dank vieler neuer Onlinebanken und auch dank innovativer Kreditmarktplätze hat sich die Kredit-Landschaft grundlegend verändert. Für Banken ist nun alles viel komplizierter, denn alles ist transparenter: Verbraucher und Selbständige sind gut informiert, Kunden sind mit Recht anspruchsvoll – und wollen vor allem Eines: einen richtig günstigen Kredit finden! Damit Sie bei Ihrer Kreditsuche nicht zwischen all den Anbietern und all den Krediten verloren gehen, hat Kredite.org für Sie 12 wertvolle Tipps für das Kredit finden zusammengestellt!

Ausgangssituation: Das Internet hat die Kreditsuche für immer verändert!
 
Herausforderung: Alles ist online verfügbar, das ist prima. Aber wie soll man jetzt bitte so viele Anbieter und Kredite vergleichen?
 
Lösung: Kredite.org gibt Ihnen 12 wertvolle Tipps für die erfolgreiche Kreditsuche! Welcher Kredit ist eigentlich passend für mich?
 
Nächster Schritt: Nutzen Sie doch einfach unseren anbieterunabhängigen und benutzerfreundlichen Kredit-Vergleich für Ihre Kreditsuche (Ratgeberartikel: Was berücksichtigt der Kreditvergleich nicht?). Kredite.org – Ihr seriöser Online-Kreditvergleich – findet für Sie objektiv und schnell einen wirklich günstigen Kredit!

Kredit finden leicht gemacht: 12 Tipps für Ihre erfolgreiche Kreditsuche!

  1. Kredit oder Darlehen? Banken und andere Kreditgeber bieten beides, einen richtigen Unterschied gibt es aber eigentlich nicht. Höchstens den hier: Mit einem Kredit ist eher eine „kleinere" Geldsumme bis 50.000 Euro gemeint, unter einem Darlehen versteht man dagegen eher einen großen Immobilienkredit mit langer Laufzeit. Im Internet können Sie sowohl ein günstiges Darlehen als auch einen günstigen Kredit finden! Wie genau sind eigentlich Online-Kreditvergleiche und lohnt es sich, mehrere Kreditrechner zu nutzen?
  2.  

  3. Blitzkredit, Eilkredit, Schnellkredit oder Sofortkredit? All das sind auch nur Ratenkredite, aber sozusagen Kredite auf der Überholspur. Anbieter versprechen bei diesen Kreditprodukten eine schnelle Abwicklung von A wie Antragsformular bis Z wie Zahlung auf Ihr Konto. Achtung: Schnelle Kredite sind nicht immer auch gleich günstige Kredite! (mehr zum Thema „wirklich günstige Kredite finden" hier)
  4.  

  5. RatenGeldhauskredit für Verbraucher? Seit Juni 2010 gibt es neue und deutlich verbraucherfreundliche Regelungen rund um Kredite für Verbraucher. Achten Sie also darauf, dass Sie als Verbraucher tatsächlich auch einen „Verbraucherdarlehensvertrag" abschließen, damit Sie von der verbesserten Situation bei Kündigung, Sondertilgung und Vorfälligkeitsentschädigung profitieren!
  6.  

  7. Bonitätsabhängig oder nicht (berechnen Banken bonitätsabhängige Zinsen)? Bei der Kreditsuche (auf dieser Seite mehr Informationen über Online-Kreditrechner) werden Ihnen beide Kreditvarianten begegnen. Falls Ihre Kreditwürdigkeit bei der SCHUFA und anderen Kredit-Auskunfteien gut oder sogar sehr gut ist, sollten Sie nach Möglichkeit immer einen bonitätsabhängigen Ratenkredit wählen. Wenn Ihre Bonität nicht ganz optimal ist, empfiehlt sich ein etwas höher verzinster bonitätsunabhängiger Kredit.
  8.  

  9. SCHUFA oder nicht? Ganz klar: Wenn es sich irgendwie vermeiden lässt, sollten Sie keinen Kredit ohne die obligatorische SCHUFA-Abfrage beantragen. SCHUFA-freie Darlehen sind nämlich grundsätzlich deutlich teurer – und Sie wollen ja gerade einen günstigen Kredit finden!
  10.  

  11. Absolut entscheidend beim Kredit finden: Die Höhe der Zinsen! Achten Sie bitte unbedingt darauf, dass Sie immer NUR den Effektivzins vergleichen und nicht den Sollzins. Vorsicht: Der Sollzins heißt längst nicht immer auch so, er kann sich auch hinter den Begriffen „Nominalzins" und „Normalzins" verbergen. All diese Zinsarten haben eines gemeinsam, Sie verhindern einen wirklich realistischen Zinsvergleich. Der geht nur mit dem effektiven Jahreszinssatz (Effektivzins). Auch über die Höhe sollten Sie genau überlegen, um spätere Kreditaufstockungen zu vermeiden!
  12.  

  13. Ein Arbeitgeberdarlehen als Kreditersatz? Mit einem Arbeitgeberdarlehen finden Sie ganz sicher einen günstigen Kredit. Falls es zu einer Kündigung kommt, stehen Sie allerdings vor einer hektischen Kreditsuche, weil Ihr ehemaliger Arbeitgeber das Arbeitgeberdarlehen auf einen Schlag fällig gestellt hat…
  14.  

  15. Dispo oder Ratenkredit? Diese Frage ist schnell beantwortet: Ein Dispositionskredit – auch unter den Namen Kontokorrentkredit oder Rahmenkredit bekannt – ist ein schneller und praktischer Kredit. Allerdings nur so lange er auch schnell wieder ausgeglichen wird. Ein ausgereizter Dispo als Dauerzustand ist genau so schlimm, als hätten Sie gerade einen teuren SCHUFA-freien Kredit aufgenommen!
  16.  

  17. Banken und andere Kreditgeber geben viel Geld für Werbung aus, denn im Geschäft mit Konten, Krediten und Kunden lässt sich viel Geld verdienen! Längst nicht immer ist aber die Bank mit der lautesten und am häufigsten wiederholten Werbung auch der beste Anbieter! Hätten Sie zum Beispiel vermutet, dass die vergleichsweise unscheinbare SWK Bank im großen Kredit-Test von Kredite.org ganz klar den Sieg davongetragen hat?
  18.  

  19. Kreditbank oder Kreditvermittler? Wenn Sie aufgrund von Bonität, Einkommen und Job die Wahl haben, sollten Sie stets direkt bei einer Bank einen Kredit aufnehmen. Ein dazwischengeschalteter Kreditvermittler kostet sonst nur unnötiges Geld.
  20.  

  21. Keine Regel ohne Ausnahme: Kreditmarktplätze sind die moderne Variante der Kreditvermittlung! Dort werden private Anleger und Onlinebanken mit kreditsuchenden Verbrauchern und Selbständigen zusammengebracht. Social Lending heißt das Ganze und ist, wie wir finden, ein tolles Konzept!
  22.  

  23. Objektiv und anbieterunabhängig? Das sind leider nur wenige Webseiten, die Sie bei Ihrer Kreditsuche unterstützen. Kredite.org garantiert Ihnen: In unserem Kredit-Vergleich wird kein Kredit oder Anbieter bevorzugt behandelt.
Steuern sparenSteuern sparen leichtgemacht - kostenloses eBook mit 100 von Experten geprüften Steuertipps

Steuern sparen leicht gemacht – jetzt das kostenlose eBook mit 100 von Experten geprüften Steuertipps herunterladen

Mit einer gründlichen Kreditsuche erfolgreich einen günstigen Kredit finden: Unser Fazit

Im Internet und mit einem objektiven, schnellen und benutzerfreundlichen Kredit-Vergleich an Ihrer Seite kann eigentlich nichts mehr schiefgehen! Als Kunde sind Sie schließlich König und verdienen es, einen günstigen Kredit zu finden!


Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:


Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)


Eike Kewitz

Chefredakteur Kredite.org

Eike Kewitz

Nach seinem Abitur machte sich Eike unmittelbar als freiberuflicher Texter selbstständig und baute sein Unternehmen selbst während seiner folgenden Vollzeit-Ausbildung im Marketing immer weiter aus. Mittlerweile hat er sich vor allem auf das Ressort Finanzen - Kredite, Konten, Geldanlage - spezialisiert und steuert als Hauptredakteur nun auch für uns regelmäßig News und Ratgeber bei. Neben diesem Portal ist er in weiteren spannenden Projekten involviert.