Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Woran unseriöse Kreditangebote zu erkennen sind

Während man davon ausgehen kann, dass Kreditangebote der Bank stets seriös sind, gibt es leider auch diverse unseriöse Anbieter, die sich am Kreditmarkt tummeln. Besonders gefährdet, an einen solch unseriösen Kreditanbieter zu gelangen, sind Personen, die entweder dringend Kapitalbedarf haben oder eine schlechte Bonität besitzen. Es gibt jedoch einige Merkmale, an denen unseriöse Kreditangebote erkannt werden können.

ab 0,00%
eff. Jahreszins
  • kostenlose, schufaneutrale Anfrage
  • schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung binnen 24 Stunden möglich
  • niedrige monatliche Rate ab 0,00% eff. Jahreszins!

Zunächst einmal sollte man sich bei jedem Angebot, bei dem es um einen Kredit geht, den geforderten Zinssatz genau anschauen. Bei unseriösen Angeboten wird nämlich häufig mit dem Trick gearbeitet, dass nicht der effektive Jahreszins, sondern ein Zinssatz pro Monat genannt wird. Wer diesen Zinssatz pro Monat nicht erkennt, könnte das Darlehen sogar für sehr günstig halten, da zum Beispiel ein Kreditzins von beispielsweise 5,6 Prozent p.M. genannt wird. Aufs Jahr gerechnet würde es sich hingegen um einen extrem hohen Zinssatz von über 50 Prozent handeln. Unseriöse Kreditangebote sind oftmals auch daran zu erkennen, dass mit hohen Kreditsummen geworben wird, die sogar an Personen mit negativer SCHUFA oder ohne Einkommen vergeben werden.

Anscheinend besonders attraktive Angebote sind nicht selten unseriös

Wird zum Beispiel ein Kredit bis zu 100.000 Euro angeboten, ohne dass der Kreditnehmer ein Einkommen nachweisen muss, eine saubere SCHUFA haben muss und Sicherheiten stellen muss, so kann man fast davon ausgehen, dass dieses Angebot unseriös ist. Denn kaum ein seriöser Kreditgeber würde ohne jegliche Sicherheiten eine solch hohe Darlehenssumme vergeben. Ein weiteres Zeichen für ein nicht seriöses Angebot ist zudem, dass kaum verständliche Gebühren verlangt werden. Sollen diese Gebühren dann auch noch vor Erhalt des Darlehens gezahlt werden, ist extreme Vorsicht geboten. Wer auf diese und noch weitere Zeichen achtet, der kann bereits viel dafür tun, dass er nicht unwissentlich an ein unseriöses Kreditangebot gerät.

Kredite ohne SCHUFA nicht selten unseriös

Untersuchungen zufolge ist die Quote an unseriösen Darlehensangeboten bei den Krediten ohne SCHUFA besonders groß. Immer wieder wird festgestellt, dass es in diesem Segment zahlreiche Kreditangebote sind, die nicht als seriös einzustufen sind. Sicherlich hat dies auch damit zu tun, dass es insbesondere Verbraucher in finanzieller Not sind, die sich für einen Kredit ohne SCHUFA entscheiden. Die Banken sind nämlich meistens nicht gewillt, Geld an Personen zu verleihen, die einen negativen Eintrag in der SCHUFA haben. Es gibt allerdings auch bei diesen unseriösen Angeboten im Bereich Kredit ohne SCHUFA durchaus einige Punkte, an denen sich diese Offerten erkennen lassen.

Ein Aspekt ist sicherlich, dass es auch bei den unseriösen Angeboten im Bereich Kredit ohne SCHUFA so ist, dass mitunter eine verwirrende Angabe des Zinssatzes erfolgt. So wird der angegebene effektive Zinssatz beispielsweise nicht pro Jahr, sondern pro Monat angegeben, sodass der Kreditnehmer irrtümlich dann davon ausgeht, dass es sich um ein besonders günstiges Angebot handelt. Ein weiterer Punkt, an denen sich unseriöse Angebote im Bereich Kredit ohne SCHUFA ebenfalls häufig erkennen lassen, ist die Tatsache, dass die Vermittlungsgebühr schon vor Abschluss des Darlehensvertrages gezahlt werden muss. Ohnehin ist es bei Darlehen ohne SCHUFA so, dass diese meistens über Kreditvermittler vergeben werden. Ein seriöser Kreditvermittler wird allerdings selten zuerst die Vermittlungsprovision verlangen, ohne dass überhaupt ein Darlehensabschluss erfolgt ist. Wer auf diese zwei genannten Punkte achtet, der kann sicherlich auch im Bereich Kredit ohne SCHUFA unseriöse Kreditangebote erkennen und sich davor schützen, auf ein solches Angebot einzugehen.


Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen
  • Schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung innerhalb von 24h möglich
  • Niedrige monatliche Raten



Brigitte Papst

Redakteurin Kredite.org

Brigitte Papst

Brigitte Papst schreibt als freie Redakteurin über Finanz-, Immobilien- und Verbraucherthemen. Sie studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität in Münster sowie "International Relations" (M.A) an der University of Birmingham (Großbritannien). Neben ihrer journalistischen Tätigkeit arbeitet Papst als Unternehmens- und Anlageberaterin. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.