Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

Urlaub finanzieren: Anbieterfinanzierung oder Ratenkredit?

Ein Urlaub kann eine sehr kostspielige Angelegenheit sein, vor allem dann, wenn man sich etwas Besonderes gönnen will. Schnell ergeben sich Kosten im vierstelligen Bereich, wofür die eigenen Ersparnisse nicht ausreichen. Als einzige Möglichkeit, um nicht auf den Urlaub verzichten zu müssen, bleibt die Kreditfinanzierung. So mancher Urlauber steht vor der Wahl: Anbieterfinanzierung oder Ratenkredit?

ab 0,00%
eff. Jahreszins
  • kostenlose, schufaneutrale Anfrage
  • schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung binnen 24 Stunden möglich
  • niedrige monatliche Rate ab 0,00% eff. Jahreszins!

Take-Aways

  • Urlaub ist ein wichtiger Erholungsfaktor, aber auch ein hoher Kostenfaktor
  • Haushaltsbudget deckt die Urlaubsausgaben häufig nicht ab
  • Urlaub auf Raten als Lösung
  • Reiseveranstalter bieten Anbieterfinanzierung
  • Urlaub finanzieren mittels Ratenkredit als Alternative

Die Vorfreude auf den ersehnten Urlaub ist bekanntlich sehr groß. Leider fallen im Zusammenhang mit der Reise und dem Aufenthalt am Ferienort oftmals beträchtliche Kosten an, welche nicht selten unterschätzt werden. Die Höhe der Urlaubsausgaben richtet sich in erster Linie nach der angestrebten Reisedestination, der Urlaubsdauer, den eigenen Ansprüchen an Reiseverkehrsmittel, Unterkunft und Verpflegung sowie nach dem verfügbaren Budget.

Young hipster friends on road trip on a summers day

Welche Ausgaben sind bei einem Urlaub einzukalkulieren?

Im Rahmen eines Urlaubes fallen unterschiedlichste Ausgaben an, welche Reisekosten, Nebenkosten und Aufenthaltskosten beinhalten. Eine mögliche Aufstellung über die einzelnen Kostenpunkte könnte folgendermaßen aussehen:

  • An- und Abreise (Tickets für Flugzeug, Bahn, Bus, Schiff, Taxi)
  • bei Reisen mit dem Auto: Benzin, Mautkosten, Parkgebühren
  • Unterkunft (Hotel, Appartement, Campingplatz)
  • Mietkosten für Auto, Fahrrad, Strandliegen etc.
  • Zusatzleistungen wie Tauchkurse, Kinderbetreuung, Massage etc.
  • Reiseversicherung
  • eventuelle Vermittlungsgebühren für das Reisebüro
  • Verpflegung
  • Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten, Führungen, Rundfahrten etc.
  • Tickets für Verkehrsmittel vor Ort
  • Telefonkosten, Gebühren für Bargeldbehebungen an Bankautomaten
  • Impfungen bei Fernreisen

Kredit Erfahrungen zu norisbank

Durchschnittliche Urlaubskosten

Die Höhe der Urlaubskosten variiert je nach Einzelfall und lässt sich nicht pauschal bestimmen. Dennoch gibt es Durchschnittswerte, welche eine Einschätzung erlauben. In einer Umfrage wurden die durchschnittlichen Ausgaben der deutschen Urlauber ermittelt. In Abhängigkeit vom Reiseziel ergaben sich für 2014 folgende Ergebnisse:

  • Fernreisen: 3.917 Euro
  • Europareisen: 2.141 Euro
  • Inlandsreisen: 1.504 Euro

Laut einer Studie des Institutes für Zukunftsfragen beliefen sich im Jahr 2014 die Tageskosten durchschnittlich auf 89 Euro pro Person. Bei einer Reisedestination in Nordamerika lagen sie mit 131 Euro sogar deutlich darüber. Wenn man den Durchschnittswert von 89 Euro heranzieht, ergeben sich folgende Kosten:

  • einwöchiger Urlaubsaufenthalt für zwei Personen: 1.246 Euro
  • zweiwöchiger Urlaubsaufenthalt für zwei Personen: 2.492 Euro
  • bei einem Familienurlaub mit Kindern: voraussichtlich über 2.000 Euro (1 Woche) beziehungsweise über 3.000 Euro (2 Wochen)

Ist eine Reise in ein entferntes Land geplant, könnte eine Kreditkarte für das Ausland interessant für Sie sein.

Fotolia_frau-taucheranzug-urlaub

Reiseveranstalter als Kreditgeber

Diese Reisekosten übersteigen das verfügbare Urlaubsbudget von vielen Reisewilligen. Als mögliche Finanzierungsmöglichkeiten stehen einander die Anbieterfinanzierung und der klassische Ratenkredit gegenüber. Die Anbieterfinanzierung der Reiseveranstalter verfolgt das gleiche Prinzip wie die Kfz-Finanzierung der Autohändler. Bei einer Internetrecherche stoßen Sie als Urlauber auf verschiedene Reiseveranstalter, welche mit eigenen Finanzierungsprogrammen einen Urlaub auf Raten anbieten. Eine typische Anbieterfinanzierung zeichnet sich für gewöhnlich durch folgende Eigenheiten aus:

  • direkte Kreditfinanzierung über den Reiseanbieter
  • maximale Kredithöhe von etwa 4.000 Euro
  • Rückzahlungsdauer zwischen 6 und 12 Monaten
  • Fälligkeit der ersten Rate: 30 Tage nach Reiseantritt

Jet plane in flight. Panoramic composition.

Sind diese Anbieterfinanzierungen sinnvoll?

Auf den ersten Blick überzeugen diese Anbieterfinanzierungen durch ihre bequeme Antragstellung, welche unmittelbar nach der Buchung durch direkte Anfrage beim Reiseveranstalter vorgenommen werden kann. Es muss somit keine zusätzliche Kreditanfrage bei einem Kreditinstitut oder einer Direktbank eingebracht werden. Auf den zweiten Blick stellt sich jedoch die Frage, ob Anbieterfinanzierungen tatsächlich sinnvoll sind. Wenn Sie das Ferien-Raten-Programm des Reiseveranstalters Neckermann als mögliches Angebot heranziehen, sehen Sie sich folgenden Konditionen gegenüber:

  • Rückzahlungsmodelle mit 6, 9 und 12 Raten
  • 30-tägige Zahlungspause nach Reiseantritt
  • effektiver Jahreszinssatz von 11,17 Prozent
  • Angebot beschränkt sich auf die Produkte des Anbieters und der Kooperationspartner
  • verschiedene Leistungen wie Mietwagen und Linienflüge sind ausgenommen

Der auffällig hohe Kreditzinssatz der Anbieterfinanzierung verteuert den damit finanzierten Urlaub auf Raten wesentlich. Er stellt daher den Sinn dieser Kreditvariante aus kostentechnischer Sicht infrage.

Sollten Sie sich für eine Kreuzfahrt interessieren, haben wir eine Ratgeber für Sie vorbereitet, der Sie über die Finanzierung von Kreuzfahrten aufklärt.

Ratenkredit als günstigere Alternative

Alternativ können Sie Ihren Urlaub finanzieren, indem Sie einen normalen Ratenkredit abschließen. In der Regel handelt es sich um einen zweckfreien Kredit, dessen Kreditsumme Sie beliebig einsetzen können. Die Angebote unterscheiden sich je nach Anbieter. Ein herkömmlicher Ratenkredit weist üblicherweise folgende Rahmenbedingungen auf:

  • Kreditbetrag ab 1.000 Euro
  • Mindestlaufzeit von 12 Monaten
  • Rückzahlung in gleich hohen Raten
  • bonitätsabhängiger Zinssatz im einstelligen Bereich (deutlich unter 10 Prozent)

Im Vergleich zur Anbieterfinanzierung liegt der Zinssatz bei einem Ratenkredit meist deutlich unter 10 Prozent (durchschnittlich 5 bis 6 Prozent). Durch die Möglichkeit, auch eine geringere Kreditsumme aufnehmen zu können und den Kredit in einer kurzen Laufzeit zurückzahlen zu können, eignet sich der Ratenkredit als Urlaubsfinanzierung.

Fotolia_see-sonnenuntergang-menschen-springen-urlaub

Urlaub finanzieren mit dem norisbank Top-Kredit

Der norisbank Top-Kredit stellt die perfekte Alternative zur Anbieterfinanzierung der Reiseveranstalter dar. Mit diesem Ratenkredit können Sie Ihren Urlaub finanzieren, indem Sie eine Kreditsumme von mindestens 1.000 Euro wählen und den Betrag in festen Raten binnen 12 Monaten abbezahlen. Die wichtigsten Eckpunkte dieses Ratenkredites sind:

  • mögliches Kreditvolumen ab 1.000 Euro
  • Tilgung ist binnen 12 Monaten möglich
  • Maximallaufzeit von 84 Monaten
  • effektiver Zinssatz ab 3,7 Prozent (maximal 7,8 Prozent)
  • bis zu 50 Prozent der Restschuld können pro Jahr ohne Kosten vorzeitig getilgt werden
  • besonderes Rücktrittsrecht von 30 Tagen ohne Kosten

Machen Sie jetzt den ersten Schritt zu Ihrem Urlaubskredit und berechnen Sie Ihr individuelles Kreditangebot mit dem norisbank Kreditrechner. Dank der Niedrigzins-Garantie ist Ihnen ein billiger Ratenkredit garantiert. Falls Sie ein günstigeres Angebot finden sollten, erhalten Sie von der norisbank eine Prämie.

Screenshot_0039_norisbank_Start

Urlaub finanzieren: Fazit

  • Ein Urlaub verursacht durchschnittliche Ausgaben von mehreren tausend Euro für Reise, Aufenthalt und diverse Nebenkosten.
  • Reisewillige sind häufig nicht in der Lage, diese Kosten zur Gänze aus der eigenen Urlaubskasse zu bezahlen.
  • Als Ausweg bleibt die Urlaubsfinanzierung auf Raten, welche über eine Anbieterfinanzierung oder alternativ über einen normalen Ratenkredit realisiert werden kann.
  • Die Anbieterfinanzierungen der Reiseveranstalter sind zwar bequem in der Abwicklung, aber regelmäßig mit hohen Zinssätzen von über 10 Prozent
  • Der klassische Ratenkredit der norisbank bietet dagegen mit einem Zinssatz zwischen 3,7 und 7,8 Prozent deutliche Kostenvorteile.
Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen
  • Schneller, unkomplizierter Kreditantrag
  • Auszahlung innerhalb von 24h möglich
  • Niedrige monatliche Raten

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?
Bewertung: 0.0 (0 Stimmen)


Brigitte Papst

Redakteurin Kredite.org

Brigitte Papst

Brigitte Papst schreibt als freie Redakteurin über Finanz-, Immobilien- und Verbraucherthemen. Sie studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität in Münster sowie "International Relations" (M.A) an der University of Birmingham (Großbritannien). Neben ihrer journalistischen Tätigkeit arbeitet Papst als Unternehmens- und Anlageberaterin. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.